Eindrücke aus Peru

Diskutiere Eindrücke aus Peru im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Liebe Community, ich war in diesem Sommer in Südamerika (Ecuador und Peru) und möchte euch gerne ein bisschen von meinen Eindrücken zur...

  1. #1 Poohbärchen, 26.07.2009
    Poohbärchen

    Poohbärchen Guest

    Liebe Community,
    ich war in diesem Sommer in Südamerika (Ecuador und Peru) und möchte euch gerne ein bisschen von meinen Eindrücken zur Meeri-Haltung berichten.
    Generell denke ich, dass die Meeris dort ein schönes Leben haben – zumindest besser als die meisten Schweine und Kühe und auch Haustiere bei uns. :mad:
    Meistens leben die Schweinis in der Küche der Familie. Das könnt ihr auf diesem Bild sehen, wobei dies nur eine für Touris nachgebaute Küche ist:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Menschen dort bezeichnen alle Meerschweinchen als Cuys, also unsere „Normalos“ und Cuys, wie wir sie kennen. Und übrigens auch das Gericht heißt Cuy.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Einen Tag waren wir bei einer „richtigen“ peruanischen Familie zu Gast, die selber mit einer Großfamilie in nur einem Schlafzimmer schläft und generell so lebt wie früher (ohne Bad/WC, offene Feuerstelle vor dem Haus,...). Dort hatten die Meeris ein – wie ich finde – sehr liebevoll gestaltetes Außengehege (auf dem Bild sieht man keine Meeris, aber es waren zwei oder drei im Gehege).

    [​IMG]

    Übrigens: Wenn jemand besonders geizig ist, dann sagt man in Peru: „Der hat ja noch nicht mal ein Meerschweinchen.“ oder „Der hat ja noch nicht mal ein Meerschweinchen übrig für seine Freunde.“ :fg: Und wenn man in den Raum kommt und die Meerschweinchen quieken, gilt das als schlechtes Omen. :eek: Unsere quieken immer, wenn wir reinkommen! :nut:

    Übrigens habe ich dort kein Meerschweinchen gegessen, aber nicht, weil ich das verwerflich finden würde, sondern weil die dort so serviert werden, wie bei uns Spanferkel (also hübsch dekoriert etc.), und das esse ich ebenfalls nicht.

    Ich hoffe, ich konnte euch vielleicht ein paar interessante Einblick in die peruanische Meerschweinchenkultur ermöglichen.
    Viele Grüße,
    Diana
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wookie162, 26.07.2009
    wookie162

    wookie162 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    01.01.2006
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    11
    was füttern die denn da den meerschweinchen ? das würde mich mal interessieren.
     
  4. Anika

    Anika Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    21
    Danke für die Bilder.
    Ich finde auch, dass die Schweinchen dort immer gut gehalten werden. Dort würde keiner auf die Idee kommen, ein einzelnes Schweinchen in eine Miniecke zu quetschen :rolleyes:
     
  5. #4 Poohbärchen, 26.07.2009
    Poohbärchen

    Poohbärchen Guest

    Hm, so genau weiß ich das nicht, aber alle Schweinis, die wir gesehen hatten, hatten Gras und Heu zur Verfügung. Ob sie auch Gemüse bekommen, weiß ich nicht, kann ich mir aber gerade bei den Landbewohnern nicht vorstellen, weil die selber kaum welches haben. Da hatte der Papa ebenfalls eine Handvoll Gräser in das Gehege geworfen. Evtl bekommen die aber auch ab und an Möhren und Kartoffeln (das ist das, was die Leute selber essen).
     
  6. #5 Perlmuttschweinchen, 26.07.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Find ich auch das die Cuys dort ein besseres Leben haben als hier unsere Schweine. Das Ende ist zwar dasselbe, aber immerhin.

    Das Aussengehege ist ja echt toll. Hast du noch mehr Fotos?:fg:
     
  7. #6 Poohbärchen, 26.07.2009
    Poohbärchen

    Poohbärchen Guest

    @Anika
    Ja, da hast du recht. Da scheint man zu wissen, dass Meeris Gesellschaft brauchen.
     
  8. #7 Poohbärchen, 26.07.2009
    Poohbärchen

    Poohbärchen Guest

    @hoffix
    Ja, ein paar Bilder habe ich noch, aber vor allem von den Tieren selber. Ein weiteres Gehege ist leider total unscharf geworden, weil es sich im Innenbereich befand.
     
  9. Tine*

    Tine* Guest

    Das sieht ja toll aus dort.

    Da wäre ich auch gern mal, zwischen so vielen süßen Meerschweinchen.
     
  10. #9 Canadia, 26.07.2009
    Canadia

    Canadia Guest

    Tolle Bilder....:top:

    Wie wird das mit der Vermehrung gehalten? Lassen sie der Natur freien Lauf? Denn dass Inzucht nicht geund für das Rudel ist, wissen doch die Peruaner sicher auch....

    LG
    Birgit
     
  11. #10 Lillian, 26.07.2009
    Lillian

    Lillian Guest

    Danke, dass du deine Eindrücke und Erlebnisse mit uns teilst!
    Ich warte schon gespannt auf die nächsten Fotos :winke:
     
  12. #11 Meerifan, 26.07.2009
    Meerifan

    Meerifan Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    30.03.2004
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    172
    Das liegt aber wohl vor allem daran, dass denen ein einzelnes Schwein auch nichts bringt...wenn sie davon leben wollen, brauchen sie eben mehrere.
     
  13. #12 MeerieSandra, 26.07.2009
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    Schöne Bilder, wenigstens Leben sie vorher recht gut und müssen nicht Hungern wie bei uns manch Meerschweinchen. Zwar landen sie frühzeitig auf dem Teller, aber nunja, so ist das eben, die Menschen essen nun mal alles. Und andere Länder, andere Sitten. Indien würde uns wohl auch am liebsten umbringen wenn sie hören wie unsere Kühe meist gehalten werden und, dass wir sie auch noch essen.

    Aber haben hübsche Tiere da, hätte denen sicher zwei abgekauft :nuts:

    Und zeig mal alle Bilder, ist ja nicht schlimm wenn sie verschwommen sind :-)
     
  14. #13 Cosimatropina, 26.07.2009
    Cosimatropina

    Cosimatropina Guest

    Das Schwein auf dem 4. Bild hat 5 Zehen an der Vorderpfote. Schonmal ein Indiz für Inzucht...
     
  15. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Spannend!
    Vielen Dank fürs Zeigen! :-)
    Ich würd auch gern noch mehr Bilder sehen!
     
  16. #15 Perlmuttschweinchen, 26.07.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Polydaktilie kommt beim Cuy häufig vor
     
  17. #16 Poohbärchen, 26.07.2009
    Poohbärchen

    Poohbärchen Guest

    Richtig, das Schwein mit den sechs(!) Zehen ist ein Cuy. Sieht man aber auf dem Bild nicht so gut. Ich nehme aber trotzdem an, dass dort nicht so sehr auf Inzucht geachtet wird.
    Leider habe ich gar nicht mehr so schöne Bilder. Das verschwommene von dem wirklich schönen Innenstall habe ich gleich weggeschmissen. Hier sind noch ein paar und als "Entschädigung" noch zwei Lamas, ein Chinchilla (in Machu Picchu) und ein Bild von dem, was die Leute im peruanischen Hochland so essen (hauptsächlich Kartoffeln, Möhren und verschiedenes Getreide).
    Wir sind ja nun nicht wegen der Schweinis nach Südamerika gefahren ;) - eigentlich waren wir hauptsächlich auf den Galapagosinseln unterwegs (da habe ich wirklich massig Fotos gemacht), und da werden keine Meerschweinchen gehalten.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.199
    Zustimmungen:
    793
    Echt interessant!! Die Haltung sieht gar nicht so schlecht aus....
     
  19. #18 niciks80, 26.07.2009
    niciks80

    niciks80 Guest

    Ich finde deinen Beitrag wirklich toll!!!Die Tiere sehen sehr gepflegt und gesund aus.

    Nicole:hand:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Poohbärchen, 26.07.2009
    Poohbärchen

    Poohbärchen Guest

    Danke für das Lob! :wavey:
    Wir sollten allerdings nicht vergessen, dass es sicherlich auch Regionen und Familien gibt, in denen die Tiere nicht so schön gehalten werden... Und ich denke, bei Züchtern wird es auch anders aussehen. Allerdings meine ich mich gerade zu erinnern, hier mal einen Beitrag mit Fotos gesehen zu haben, in denen Züchter auf einem Markt zu sehen waren. Das sah auch gar nicht soooo schlecht aus.
     
  22. Aurum

    Aurum Guest

    Fand es auch mal ganz schön zu sehen, danke das du deine Eindrücke mit uns teilst
     
Thema:

Eindrücke aus Peru

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden