Einbrecher töten sieben Meeris

Diskutiere Einbrecher töten sieben Meeris im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hab das hier gerade bei Focus gefunden:...

  1. #1 Meerlinchen, 10.03.2014
    Meerlinchen

    Meerlinchen Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    19
    Hab das hier gerade bei Focus gefunden:

    http://www.focus.de/panorama/sechs-traechtige-weibchen-erstochen-sieben-nagetiere-sterben-bei-meerschweinchen-massaker_id_3676596.html

    Ich weiß grad nicht, was ich sagen soll. Sitz hier grad und zittere vor Wut.

    Das muss man sich mal reinziehen.

    Die gehen einfach her, brechen wo ein und schlachten Tiere ab und das wahrscheinlich nur aus Frust darüber, dass sie nicht gefunden haben oder aus reiner Grausamkeit.

    Ich bin die letzte, die Gewalt gutheißt, aber ich schwöre, hätte ich die Kerle erwischt, ich hätte sie persönlich ins Krankenhaus geprügelt...:boese:

    *Kerzen für die Tiere anzünd*
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dobbit

    Dobbit Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    421
    Furchtbar, die armen Meerschweinchen und die armen Besitzer...

    Ich muss sagen, davor habe ich auch Angst. Nicht so sehr dass Einbrecher meine Wertsachen mitnehmen, sondern dass sie meinen Tieren was antun (aus "Spaß" oder weil zu wenig da ist...).

    LG
    Dobbit
     
  4. #3 Daisy-Hu, 10.03.2014
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    7.305
    Zustimmungen:
    1.957
    Ja,davor habe ich auch immer Angst,das Einbrecher auch meinen Schweinchen
    was antun könnten.:ohnmacht:

    Hat gerade letzte Woche bei uns auch was in der Zeitung gestanden.
    Paar Orte weiter von mir haben sie einen Hund aus dem Pferdestall
    gestohlen. In der nähe wo meine eine Schwester Wohnt,haben sie diesen Hund im Müllkontener gefunden. Konnten ihn im Tierheim abgeben und so wieder
    zum Besitzer zurück.

    Leute sie Vergreifen sich eben auch an den Tieren.
     
  5. Katie

    Katie Guest

    Kann ich mich nur anschließen. Geht mir nicht anders.
    Mir tun die Besitzer sehr leid. Nicht nur, dass man in ihre Privatsphäre eingebrochen hat, man metzelt auch noch ihre Tiere dahin. Das wird sicher nicht leicht zu überwinden sein... :(
     
  6. #5 Katrina, 11.03.2014
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.498
    Zustimmungen:
    2.091
    Stimmt, darüber denke ich auch oft nach - einfach, weil ihnen einfach das "Zerstören" Spaß macht oder so.
     
  7. #6 Auratus, 11.03.2014
    Auratus

    Auratus Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    128
    :aehm: Wer macht nur sowas? Auch noch Tragende...
    Mögen die Wutzchen in Frieden ruhen und die Polizei den/die Täter finden.
     
  8. #7 Biensche37, 11.03.2014
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Das ist doch eine Zucht gewesen. Weiß jemand wer das ist?
    Ich bin echt tief schockiert!


    bine
     
  9. #8 Angelika, 11.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.895
    Zustimmungen:
    2.215
    In Grefrath dürfte es nicht viele Cuy-Züchter geben?
     
  10. #9 Lilith-Louhi, 11.03.2014
    Lilith-Louhi

    Lilith-Louhi Guest

  11. #10 RSMerlin, 11.03.2014
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    259
    Eine Verwechslung von STICHEN und BISSEN??? :gruebel: Find ich aber komisch.
     
  12. #11 Naddel81, 12.03.2014
    Naddel81

    Naddel81 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Wenns ein Hund gewesen sein soll frag ich mich grad wie der in den Kellerraum kam. :gruebel: Da muß ja dann die Tür offen gewesen sein. Wurde zuerst eingebrochen und danach ist ein Hund rein und hat die Schweinchen getötet? Steh grad glaub aufm Schlauch.
     
  13. Bernd

    Bernd Guest

    ich kann nur sagen was ist bloß trauriges aus unserer Gesellschaft geworden -
    egal um welche Tiere es sich handelt.:boese:

    Ich finde es einfach nur grausam.
     
  14. Dobbit

    Dobbit Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    1.604
    Zustimmungen:
    421
    Laut RP war die Tür wohl zu aber nicht abgeschlossen... und man kann wohl die Hundebissen leicht mit Messerstichen verwechseln (laut Polizei laut RP).

    LG
    Dobbit
     
  15. #14 Lilith-Louhi, 12.03.2014
    Lilith-Louhi

    Lilith-Louhi Guest

    Dort sind doch de toten Tiere abgebildet....mit Messer hingerichtete Tiere müssten meiner Meinung nach anders aussehen....blutiger, aufgeschlitzt...was auch immer....was nun die Wahrheit ist wissen nur die Besitzer selbst.
     
  16. #15 Angelika, 13.03.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.895
    Zustimmungen:
    2.215
    1 Kastrat und 6 trächtigen Cuy-Sauen - die Ungeborenen wurden mitgerechnet.
     
  17. #16 vom Knuddeltrupp, 13.03.2014
    vom Knuddeltrupp

    vom Knuddeltrupp Guest

    Schrecklich!!!

    ich frage mich echt was in den Köpfen dieser Leute vor geht!:autsch:
     
  18. neeky

    neeky Guest

    Die Sicherung der Tiere obliegt dem Besitzer. Falls ein Hund Zugang zu den Meerschweinchen hatte und diese getötet hat, so waren diese wohl nicht ausreichend gegen eindringende Raubtiere gesichtert. Obwohl man natürlich zu Hause nicht unbedingt mit einem eindringenden Hund rechnet.
    Es tut mir sehr für die Besitzer leid- wenn ich mir überlege so etwas würde mit meinen passieren.... einfach nur schrecklich. :schreien:
    Bin trotzdem erleichtert das es keine Einbrecher war- mein Weltbild im Bezug auf Menschlichkeit ist auch so schon angeknackst genug.
    LG Doro
     
  19. Sansa

    Sansa Guest

    Oh man, da werde ich noch oft dran denken. Wie traurig.

    Vor allem, wenn man als Besitzer das so hautnah mitbekommt... sie da liegen sieht...

    Ich kann nicht glauben, dass es Menschen gibt, die nicht verstehen, dass auch Tiere kleine Seelchen sind, die liebgehabt werden. Solche Leute gehören ebenfalls abgestochen..
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Scagli, 21.03.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.03.2014
    Scagli

    Scagli Guest

    Na da müssen die Tiere ja in einem offenem Laufstall gelebt haben und die Tür muss auch offen gewesen sein, da kann man ja nicht sagen dass nur der Hundebesitzer Schuld hat... Es wird schon kein Hund in ein fremdes Haus gehen, Türen aufmachen, in Käfig einbrechen, Tiere totbeißen und da liegen lassen und abhauen. In der einen Stunde, wo man zufällig weg war.

    Ich habe auch zum Glück nie ein von einem Hund getötetes Meerschweinchen gesehen, aber eine Katze, und die hatte nicht nur ein paar unauffällige Bisswunden.

    Etwas merkwürdig das Ganze. Ich wusste auch nicht, dass Cuys so teuer sind?
     
  22. #20 Hermanns-Harem, 21.03.2014
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.340
    Zustimmungen:
    1.275
    Ich glaube, ich züchte Cuys. 3000 Euro - liest sich richtig einträglich. *Ironie aus*

    Schlimm, wenn die Haltungsbedingungen so sind, dass angeblich Hunde in einen Haushalt eindringen können, Haustieren den Garaus machen und das alles innerhalb einer Stunde der Abwesenheit.

    Hoffentlich haben die armen Tiere nicht lange leiden müssen.
     
Thema:

Einbrecher töten sieben Meeris

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden