...ein Schimmel- Notfall- Mama mit 2 mal Häufchen Elend....

Diskutiere ...ein Schimmel- Notfall- Mama mit 2 mal Häufchen Elend.... im Unsere Meerschweinchen Forum im Bereich Meerschweinchen; ...Vorgeschichte: Nette Familie ohne jede Anhnung hat sich bei e..y.. zwei Meerschweinchen geholt. Angeblich zwei Böcke. "Bock" 1 hat jedoch 4...

  1. #1 mariajonas, 10.11.2013
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ...Vorgeschichte:
    Nette Familie ohne jede Anhnung hat sich bei e..y.. zwei Meerschweinchen geholt. Angeblich zwei Böcke.
    "Bock" 1 hat jedoch 4 kleine Jungs bekommen... immerhin waren die Leute so schlau, Bock 2 sofort aus dem Stall zu nehmen. Da er aber massiv unter der Einsamkeit litt, vermittelten sie ihn.

    Hilferuf kam dann..
    Nun waren die Jungs 5 Wochen alt, saßen noch bei Mama, man wollte die Mama nun abgeben.
    Als ich dort ankam, rechnete ich mit viel zu kleinem Käfig etc.. aber mich erwartet Chaos.. Vater-Bock weg (der hätte doch die kleinen Jungs erziehen sollen..), Mutter ein Buff-Schimmel, alle 4 Jungs Schimmel, Milbenbefall schon von weitem erkennbar (Familie hatte es für Bisspuren gehalten..) und ordentlich Terror. Vier 5 Wochen alte Minis, die sich jagten und Zähne klapperten, was das Zeug hielt.
    Ich musste wirklich schlucken..

    Ich bin letztlich 2 Stunden dort geblieben und habe lange mit der Mutter und der Tochter geredet..
    Sie waren sehr schockiert, als ich ihnen das Ausmaß der Milben und den schlechten Zustand der Mutter und der Kleinen zeigte (sie hatten sich nie getraut, die Kleinen hochzunehmen) und ihnen deutlich machte, was für einen massiven Stress diese Tiere im Moment hatten.

    Trauriges Fazit:
    So geht es nicht weiter. Nach langem Hin- und Her- Überlegen kamen wir zum Kompromiss, dass ich die beiden schlimmst-betroffenen Jungs und die Mutter mitnehme- und 2 halbwegs verträgliche Jungs dort verbleiben dürfen, wenn sofort am Montag ein TA aufgesucht wird und ein Erzieher anschließend dort einzieht, damit die beiden Minis nicht alleine bleiben.
    Außerdem sollen Kastras durchgeführt werden, die Haltung verbessert werden und wir im ständigen Kontakt bleiben, falls sich einer der Kleinen unverträglich zeigt nach dieser schlechten ersten Prägung.

    Ich werde dann gleich morgen mal nachhören, wie es beim TA gelaufen ist.. die Kleinen haben nämlich nicht nur Milben, sondern beim näheren Hinsehen auch Pilz...

    Die Mama hat eine schwere Milbenstelle am Rücken und ist etwas knochig, aber ansonsten fit. Sie hat sich gut eingelebt und scheint eine ganz Liebe zu sein.

    Die Kleinen hütet nun mein Kastrat Mogli sehr verantwortungsbewusst, sie flüchten sich zu ihm und dürfen sich zu ihm in die Kuschelrolle quetschen.. Der Größere hatte einen kurzen Anfall von "ich versuche mal zu pöbeln wie zu Hause" und Mogli hat ganz kurz klargestellt, dass man sich so nicht benimmt- Thema erledigt. ;)
    Der Größere ist altersgerecht entwickelt mit 300g, er wirkt durch das Fell etwas größer als er ist. Er ist leider furchtbar vermilbt und verpilzt, er hat quasi kaum eine Stelle, die nicht verschorft oder offen ist, besonders am Bauch und im Nacken.
    Der Kleinere hat knapp 200g und ist sehr zart, wirkt insgesamt etwas schwach und hat wenig Energie. Auch er ist stark vermilbt und verpilzt und kann Daumen-drücker gebrauchen. Zum Glück fressen beide gut..

    Hier nun erste Bilder:


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Süße_Schnuten, 10.11.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Auch hier nochmal: Toll, dass du so geholfen hast. Die haben nun die besten Chancen und werden sich machen :bussi:

    Wir sehen uns Donnerstag :love:
     
  4. #3 Perlmuttschweinchen, 10.11.2013
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Ach Gott was für ein armes Würmchen. Aber süß die beiden. Und die Mama :heart:
     
  5. #4 Schweinchenfan, 10.11.2013
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    2.062
    Alles Gute für die Kleinen u. die Mama. Der "große" Kleine ist außerdem noch ein ausgesprochen hübsches Kerlchen.
    Gut, dass du wenigstens drei übernehmen konntest, die jetzt sicher in guten Händen sind und super, dass du beratend an dem Fall dranbleibst :top:

    Hoffentlich war keiner so frühreif u. hat sich dort schon an die Mama rangemacht!
     
  6. #5 Schweinchen4ever, 10.11.2013
    Schweinchen4ever

    Schweinchen4ever 1x Schwein, immer Schwein

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    2.159
    War auch mein 1. Gedanke... *Daumendrück*

    Super, dass du geholfen hast bzw. hilfst! Nun haben die niedlichen Minis wenigstens eine Chance auf ein normales Leben...
     
  7. #6 mariajonas, 10.11.2013
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Nee, da stehen die Chancen gut. Alle 4 sind wegen Milben, Pilz &Co eher unterwickelt, der Winzling sowieso. Bei den beiden hier sind noch keine Hoden abgestiegen, die beiden anderen dürften auch nicht weiter sein- zum Glück..
    Ich hoffe, dass es noch FK's werden, lasse jetzt aber erstmal etwas fitter werden, der Winzling würde jetzt wohl keine Op überstehen.
     
  8. #7 Perlmuttschweinchen, 10.11.2013
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Ja der kleine erinnert an etwas das man aus dem Kanal gezogen hat :nuts:
    Erbse war ja auch so ein Winzbaby und auch die Geschwister sind ja alle nicht riesig geworden.

    Der Papa hat wohl langes Fell gehabt, was?
     
  9. Cali

    Cali Guest

    Arme Würmer toll das Du geholfen hast großes Lob an Dich.


    Mein Zorro ist 3 Wochen und wiegt 267 also viel mehr als die beiden,da kann man mal sehn was Milben so anstellen.Bei Milbenbefall sollte man eigentlicvh sofort handeln,aber die waren wohl überforderrtt-
     
  10. #9 B-Tina :-), 10.11.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    12.594
    Schließe mich an :hand:

    Liebe Grüße und natürlich :daumen:
     
  11. #10 mariajonas, 11.11.2013
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Danke euch allen!

    @Cali: Ja, das war ein blöder Teufelskreis.. die Kleinen hatten Stress, haben Pilz und Milben bekommen, sind durch den Juckreiz noch aggressiver geworden, wodurch sich der Stress noch verschlimmert hat.. und mit so viel Stress und Krankheiten kann man nicht ordentlich wachsen und zunehmen..

    @hoffix: Jaa, so ganz genau ist noch nicht erkennbar, zu welcher Tierart der Winzling gehört.. Interessierter Kommentar meines kleinen Nachbarmädchens: "Was für ein Tier ist das denn?"

    Papa habe ich auch Fotos noch gesehen- nee, nix langhaariges! ;) Ein Goldagouti Rosettenmix.. Das Langhaar-Gen stammt wohl aus einer vorherigen Generation Panscherei, die beiden anderen Jungs sind kurzhaarig. Die Langhaarigen waren nur schlimmer dran.


    Mama hat sich toll eingelebt, ihr tut die große Gruppe so gut! Sie ist freundlich empfangen worden und läuft schon mit, als wäre sie immer dagewesen. Nur, dass es wirklich zweimal am Tag frisches Futter gibt und dieses Heu wirklich die ganze Zeit verfügbar ist, überrascht sie doch immer wieder- sie stürzt sich jedes Mal drauf, als müsste sie für schlechte Zeiten vorsorgen.. :ungl:

    Die Kleinen machen sich auch gut, fressen gut mit und vertragen bis jetzt das Frischfutter gut zum Glück. Hoffentlich heilen ihre Wunden bald, der Juckreiz quält sie natürlich noch etwas..Wenn man sie herausnimmt, weiß man gar nicht, wie man sie anfassen kann, ohne auf irgendeine offene Stelle zu fassen.. :mist:

    Insgesamt bin ich aber ganz optimistisch!
     
  12. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    Toll, dass du gleich so umfassend beraten und geholfen hast. Die Kleinen sind ja süß ( der zweite :heart: )...ich wünsch gute Besserung, gute Genesung...die besten Chancen haben sie ja!!!
     
  13. #12 Süße_Schnuten, 12.11.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Kommt das Futterchen denn schon merklich besser an ? Also - nehme sie schon zu meine ich ;) ?
     
  14. #13 mariajonas, 12.11.2013
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Jaaa.. zum Glück! Sie fressen beide sehr gut und haben seit Samstag identische 23 g mehr drauf :gruebel:, ich freu mich sehr! War beruhigt, denn den Kleineren sehe ich seltener, er ist einfach nicht so aktiv wie der Größere. Aber es ist gut zu wissen, dass er offensichtlich trotzdem genug frisst und vielleicht auch selber merkt, das weniger Bewegung ihm hilft, nicht zu viele Kalorien zu verbrauchen..

    Er gefällt mir insgesamt schon deutlich besser, er ist nicht mehr so zittrig auf den Beinchen und versucht schon tapfer, sein Futter zu verteidigen, wenn ihm das weggeschnappt werden soll.. :heart:

    Der Größere hat mir heute todesmutig aus der Hand gefressen- es geht doch nichts über zutrauliche (bis aufdringliche.. :nuts:) Erzieherschweine als Vorbilder dabei..

    Mama läuft super in der Gruppe mit, ordnet sich brav allen unter und eckt so auch nirgendwo an- sehr pflegeleicht. Sie hat heute auch schon aus der Hand Leckerchen genommen- da zieht die große Gruppe und der Futterneid! :D

    Die Pilz- und Milbenstellen sehen beim Größeren noch katastrophal aus.. es wird wohl einige Zeit dauern, bis der wieder überall Fell hat.. Hebt man die langen Deckhaare hoch, sind darunter nur Krusten und offene Stellen.. es sieht furchtbar aus... armer Wurm!

    Ach, ja.. über Namensvorschläge für die Drei wäre ich sehr dankbar!

    Mein Mann hat Tomte für den Kleinsten vorgeschlagen- er hatte gerade das Vornamensbuch vor sich und hat sich über die Bedeutung des Namens totgelacht: kleiner Wichtel..:rofl: stimmt, das würde absolut passen, aber klingt viel zu hart für so einen Winzling..
    Habt ihr bessere Vorschläge?
     
  15. #14 Perlmuttschweinchen, 12.11.2013
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
  16. #15 rumkugel, 12.11.2013
    rumkugel

    rumkugel Gemüseschnippler

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    10
    Ich find Tomte toll :top: Dann kann er gleich Ambitionen zeigen in seinen Namen hinein zu wachsen :D
    Alles Gute für die Süßen :hüpf:
     
  17. #16 Glubschi, 12.11.2013
    Glubschi

    Glubschi Reuschenberger Schnuten

    Dabei seit:
    15.04.2012
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    67
    Ich fänd Winnipeg oder Winnipig niedlich, das kam mir in den Sinn als ich den Kleinen auf den Fotos gesehen hab :lach:
     
  18. #17 Süße_Schnuten, 13.11.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ich glaub Maria hat die Namen schon gefunden jetzt :D

    Morgen seh ich den einen kleinen Mann ja... ich bin mal gespannt... :daumen:
     
  19. #18 aisha0202, 13.11.2013
    aisha0202

    aisha0202 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    6
    Oh die kleinen Würmchen... :mist:

    Aber sie werden jetzt ganz bestimmt schnell das Versäumte aufholen. Sieht schon toll aus wie sie da mit deinem Kastraten zusammensitzen.
    Ich drück ganz dolle die Daumen, daß sie sich gut erholen!:daumen:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mariajonas, 14.11.2013
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ...soo, was Neues von den Minis!

    Vielen Dank für eure Namens-Vorschläge! Der Notfall wird nun der N-Notfall werden, so fangen alle mit N an. Das hilft mir, später den Überblick zu behalten, wer zu welchem Notfall gehörte.
    Der Gößere heisst nun Nelio ("stark"), der Kleinere Nino ("Kind, Junge") und die Mama Nola ("zarte, weiße Schulter":D ).

    Nelio ist heute kastriert worden, ich hätte ihm lieber noch mehr Zeit gegeben, aber da er nun schon 6 Wochen alt ist und 330g hat, wäre es sonst kein FK mehr geworden.. So hat es noch geklappt, was ein Glück! Er hat es super weggesteckt, unglaublich, wie fit die Kleinen nach Op's immer sind.

    Nino hat erst 220g und ist weit entfernt davon, geschlechtsreif zu werden, der bekommt auch wegen seinem Allgemeinzustand noch Zeit..

    Nola ist mit 950g erstaunlich schwer- sie wirkt dünner.. da bitte noch Daumen drücken, dass rechtzeitig getrennt und sie nicht sofort nachgedeckt wurde.. :mist: Vom Bäuchlein her schwer zu sagen- 4 Kleine hinterlassen natürlich Restbauch..

    Alle drei machen sich toll, die Kleinen futtern wie verrückt.. sie sind nun Teil der Großgruppe und lieben es, den Großen hinterher zu hüpfen und lassen sich gern betüddeln.
    Traurig ist noch das Abheilen ihrer Milben- und Pilzstellen.. durch das Abheilen juckt alles ganz schlimm, sie kratzen sich die ganzen dicken Krusten herunter und schreien richtig vor Schmerzen dabei.. da will man am liebsten mitheulen.. :wein:

    Schön ist aber, dass die Haut darunter schon sehr gut aussieht und es gut verheilt. Es ist sieht zwar schrecklich aus, sie so nackig zu sehen, aber viel gesünder als die dicken Krusten und blutenden Stellen..
     
  22. #20 B-Tina :-), 14.11.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.345
    Zustimmungen:
    12.594
    Schön, dass es aufwärts geht. Und natürlich :daumen: weiterhin ...
    LG
     
Thema: ...ein Schimmel- Notfall- Mama mit 2 mal Häufchen Elend....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bildhübsche Schalkerin

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden