Ein paar Probleme

Diskutiere Ein paar Probleme im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo Leute Mein Name ist Sascha und habe ein paar probleme mit meinen Meeris! Das erste Problem was ich habe,ich habe mich bei euch...

  1. #1 Unregistriert, 06.03.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hallo Leute

    Mein Name ist Sascha und habe ein paar probleme mit meinen Meeris!

    Das erste Problem was ich habe,ich habe mich bei euch regestriert aber sobald ich meinen Namen und Pw eingebe sehe ich das Forum nicht mehr?!

    So nun zu meinen Meeris wir,habe vor ca 2 meerschweinchen aus schlechter Haltung übernommen,die 2 dürften so um die 3 Monate alt sein!

    Alle 2 fressen wie die Scheunendrescher ;) nur der kleinere der beiden nimmt leider nicht zu
    und nun haben wir auch noch kleine weiße viecher auf den kleinen gesehn,dürften die Haarlinge sein,was ich so gelesen habe,und er pfeifft auch die ganze zeit und er ist sehr sehr lebendig und der andere genau das gegenteil!

    kann mir bitte wer helfen

    1.wie bekome ich die weißen Viecher weg?
    2.wie bekome ich eine Gewichtszunahme?

    mfg Sascha
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Conny

    Conny Pinker Wombat

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    297
    Erstmal willkommen und ich hoffe, dass deine Probleme mit dem Einloggen sich bald geben.

    Zu 1.)
    Als Anfänger würde ich damit zum Tierarzt gehen. Hier gab es auch schonmal Haarlinge, die ich vom Tierarzt habe behandeln lassen. Zum Glück sind die meist nicht so hartnäckig und gehen schnell wieder weg. Da sie die Schweine ziemlich "fertigmachen" können und sich natürlich auch vermehren, sollten sie aber sobald wie möglich behandelt werden.

    Zu 2.)
    Wie viel wiegt denn das Schweinchen? Dass es gar nicht zunimmt, ist in dem Alter nicht normal. Das kann vielleicht mit einer Krankheit, den Parasiten oder auch dem Futter zusammenhängen.
    Was fütterst du denn? Ist abwechslungsreiche und energiehaltige Kost vorhanden, müsste das Tier eigentlich ständig zunehmen. Heu und Frischfutter gehören ja zur Grundausstattung der Fütterung. Wenn du noch zusätzlich Trockenfutter gibst, müsste das Tier erstrecht zunehmen.
     
  4. #3 mareile, 07.03.2011
    mareile

    mareile Guest

    ich würd sagen lass die zwei mal durch checken beim ta und du kannst auf der seite www.diebrain.de auch nützliche infos finden
     
  5. #4 Angelika, 08.03.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.207
    Zustimmungen:
    3.018
    Wenn das Tier, das nicht zunimmt, außerordentlich lebhaft ist, würde ich die Schildrüsenwerte kontrollieren lassen - Blutuntersuchung beim Tierarzt.
     
  6. #5 Andrea01, 08.03.2011
    Andrea01

    Andrea01 Guest

    Hi,

    gegen die Haarlinge: Schweinchen mit Bolfopuder (Fre..apf) einpudern und etwas davon übers Einstreu geben und du hast Ruhe. Nicht Baden!!!

    Danach drei Wochen lang beim Misten etwas Puder übers neue Streu geben, dass evtl. schlüpfende Tierchen absterben.

    Habe damit immer alle Haarlinge weg bekommen.

    LG Andrea
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    517
    Da hier der Tip mit Bolfo zur Selbstbehandlung kam, möchte ich hinzufügen: auf keinen Fall in die Nähe der Augen. Man muss deshalb sehr vorsichtig sein.

    Bei Neulingen wär ich mehr dafür, wenn sie sich die Erstbehandlungen erstmal beim TA anschauen. Natürlich kann man später sowas allein behandeln - genau wie das Krallen schneiden. Doch sollte man sich immer durch eine fachkundige Kraft erstmal alles zeigen lassen.
     
  9. #7 pueppy05, 09.03.2011
    pueppy05

    pueppy05 Guest

    Hallo erstmal!
    Also mit dem Puder wäre ich eher vorsichtig da es klumpt wenn sie Schweinchen es in Nase,Mund oder Augen bekommen.Ich würde auch sagen geh am besten zum TA und lass dir dort ein Spot on Präparat geben.das macht man hinter die Ohren.Der TA wird dir das sicherlich zeigen und meist reicht es aus wenn man es einmal macht.
    Und wegen dem dünnen Schwein:Was fütterst du den alles?Leben sie drinnen oder draussen?Vielleicht solltest du den TA da wirklich mal Blut abnehmen lassen wie ja oben schon geschrieben wurde.
    Ich wünsche dir viel Spass mit deinen Schnuten!
     
Thema:

Ein paar Probleme

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden