Eilig! Wer hilft 11-jährigem Kaninchen?

Diskutiere Eilig! Wer hilft 11-jährigem Kaninchen? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; In meiner "Bekanntschaft" lebt seit 11 Jahren ein Kaninchen. Einzelhaltung. :ohnmacht: Alles Reden und Bearbeiten hatte bisher nicht geholfen....

  1. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    In meiner "Bekanntschaft" lebt seit 11 Jahren ein Kaninchen. Einzelhaltung. :ohnmacht: Alles Reden und Bearbeiten hatte bisher nicht geholfen. Das Tier versinkt meistens in seinen Exkrementen, kriegt nur einmal die Woche Fressen und was zu Saufen, sieht nie was Frisches und kennt Auslauf schon mal gar nicht. Er lebt in einem Stall in Außenhaltung (im Winter in einem 1m Käfig in der Garage), in dem er sich nicht einmal lang machen kann und beißt alles, was ihm zu nahe kommt. Wenn man sich allerdings mit ihm beschäftigt und ihm regelmäßig was zu fressen gibt, ist er sanftmütig wie ein Lamm. :o

    Max ist ca. 11 Jahre und natürlich nicht kastriert. Ob er vergesellschaftungsfähig ist, wage ich zu bezweifeln. Die "Bekannten" sind aber nun endlich bereit das Tier herzugeben. Wer hätte Platz um ihm ein trockenes mit Futter gefülltes Leben zu schenken? Er ist soweit ich das beurteilen kann gesund, etwas mehr Gewicht würde ihm nicht schaden und er müsste mal zum TA, weil seine Augen tränen. Ich vermute, dass es sich um eine Allergie oder eine Bindehautentzündung handelt. Max ist schwarz mit einer weißen Pfote und ner weißen Stupsnase. Foto hab ich leider nicht. Er fällt unter die Kategorie Zwergkaninchen. Eine lange Reise würde ich ihm nicht zumuten wollen. Ich könnte ihn in sein neues zu Hause im Raum Bremen bringen... Hab ich noch was vergessen? :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Julia R., 16.08.2007
    Julia R.

    Julia R. Guest

    Ach Gott, der Arme!!
    11 jahre alleine und - ich hoffe ich habe mich verlesen- nur einmal die Woche Futter??? Wie furchtbar!
    Ich sehe grade, dass du in Syke wohnst, genau wie meine Großeltern :-) (und die welt ist doch ne Erbse)... Leider hilft dir das auch nicht viel weiter, denn meine Großeltern mögen Tiere nicht besonders und auch wenn ich sie in gut 2 Wochen besuche, kann ich den kleinen nicht nehmen weil er dann a) 600 km zurück fahren müsste und ich b) kein Kaninchen haben kann/darf :mist:

    Ich drück dir und Max aber ganz arg die Daumen, dass er bald ein schönes zuhause findet (nimmst du ihn für eine Weile oder kommt er zur Kaninchennothilfe?)

    Bye, Julia
     
  4. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Nein, leider hast Du Dich nicht verlesen. :ungl: Wenn ich nicht ab und zu Kontrolle machen würde, würde er wahrscheinlich noch nicht einmal sauber gemacht werden. Ich hätte zur aller aller aller äußersten Not jemanden, der ihn vorübergehend aufnehmen könnte, ich selber kann ihn leider nicht nehmen. Sonst wäre er schon längst hier. :hmm:
     
  5. Milli

    Milli Guest

    Echt furchtbar ! :schreien:


    Ich drücke die Daumen, das er noch ein schönes Plätzchen bekommt.....so richtig schön mit Außengehege !!

    Ist ja eigentlich ein Ding, das er mit einmal pro Woche füttern so alt geworden ist.
     
  6. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.202
    Zustimmungen:
    796
    Hoffentlich findet sich jemand für ihn!! Trotzdem immer wieder verwunderlich, dass solche Tiere in Einzelhaltung und unter solchen Bedingungen, so alt werden...
     
  7. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Ja, Max ist irgendwie ein Überlebenskünstler. Ich hab ja schon die Befürchtung, dass er, wenn man sich um ihn kümmert, nicht mehr lange lebt. Ich wünsch mir so, dass er auf die letzten Tage nochmal ein schönes zu Hause bekommt und erfährt wie es ist geliebt zu werden. Zumal er ja ein ganz lieber sein kann...
     
  8. Judy

    Judy Guest

  9. #8 reiskeks, 17.08.2007
    reiskeks

    reiskeks Guest

    Huhu Angela,
    ich erreiche "meine" Kontaktfrau vom Kaninchenschutz nicht :ungl: Vielleicht verreist :ungl:

    Das Forum oben ist sicher eine gute Idee!

    Kennt sonst noch jemand ein gutes Kaninchenforum, wo man diesen Notfall einstellen könnte?????
     
  10. #9 schwelke, 17.08.2007
    schwelke

    schwelke Guest

    Leider wohne ich zu weit weg. Sonst hätte ich das Kerlchen gerne genommen. Schade!
    Ich drücke ihm trotzdem die Daumen, daß es ihm bald besser geht.
     
  11. #10 MeerieSandra, 17.08.2007
    MeerieSandra

    MeerieSandra Meerieland

    Dabei seit:
    31.08.2004
    Beiträge:
    2.916
    Zustimmungen:
    1
    http://kaninchentreff.de
    http://kaninchen.at

    Schau auch mal da, da sind grade beim ersten vieeeele Tierschützer, da dürfen so weit ich weiß auch keine Züchter ihre Tiere anbieten.
     
  12. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Vielen Dank für die Links. Habe schon fleißig gepostet... Hoffe, es meldet sich jemand aus der Umgebung...
     
  13. Judy

    Judy Guest


    Darf ich fragen, wer das ist? Gerne per PN.
     
  14. Judy

    Judy Guest

    Er hat ein neues Heim gefunden...bei einer Aktiven des KS![​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  15. #14 schlappes, 18.08.2007
    schlappes

    schlappes Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    109
    Ist er schon im neuen Heim angekommen ?
     
  16. Judy

    Judy Guest

    Nein, aber des wird. Er hat auf jeden Fall ein neues ZUhause.....wann er umzieht, weiß ich nicht. Ich halte Euch aber auf dem laufenden.
     
  17. #16 schlappes, 18.08.2007
    schlappes

    schlappes Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.03.2006
    Beiträge:
    1.028
    Zustimmungen:
    109
    Na ja, eh sich das die Leute da noch anders überlegen....Ist alles schon vorgekommen, wollen ihn dann doch plötzlich nicht hergeben. so ein armer alter Bursche :schreien:
     
  18. #17 fiffchen, 18.08.2007
    fiffchen

    fiffchen Guest

    Wie, ich denke er wäre jetzt schon in seinem neuen Zuhause???
     
  19. Judy

    Judy Guest

    Das Mädel, was den Rammler aufnimmt, hat sich noch nicht wieder gemeldet. Aber sie wird, verlasst Euch drauf. Er kommt da raus.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Leider kann die entsprechende Person, die wohl auch von Judy gemeint war, den Max nicht aufnehmen. Ich habe aber noch 2-3 Personen, die sich Max auch annehmen würden. Ich werde mich morgen mit den einzelnen Personen in Verbindung setzen und dann entscheiden. Raus kommt er da auf jeden Fall. Überlegen? Nee, nix da überlegen. Da werd ich schon für sorgen. Ich bete nur, dass die nicht doch irgendwann wieder auf die Idee kommen sich ein "Käfigtier" zu holen. Habe aber mit dem Tierschutz gedroht, wenn das der Fall sein sollte. Erstmal fände ich es klasse, wenn der Junge noch einen schönen Lebensabend verbringen darf. Drückt die Daumen! Ich halt Euch auf dem Laufenden.
     
  22. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Vielen Dank an alle, die mir geholfen haben und helfen mögen. :bussi: Ich habe ein wunderschönes neues zu Hause für Max gefunden, wo er am Mittwoch einziehen darf und hoffentlich einen noch sehr langen, schönen Lebensabend verbringen darf.
     
Thema:

Eilig! Wer hilft 11-jährigem Kaninchen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden