Eigenbauplanung - Fragen

Diskutiere Eigenbauplanung - Fragen im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Zusammen, ich habe mir nun sehr viele Eigenbau-Threads durch gelesen - es bleiben aber doch noch ein paar Fragen offen, die ich hier...

  1. #1 Schweinchenpfote, 21.11.2014
    Schweinchenpfote

    Schweinchenpfote Guest

    Hallo Zusammen,

    ich habe mir nun sehr viele Eigenbau-Threads durch gelesen - es bleiben aber doch noch ein paar Fragen offen, die ich hier klären möchte.
    Bald mache ich auch eine Skizze vom Eigenbau, die ich einstellen kann.
    Noch ist das ganze in meinem Kopf.

    Aktuell leben meine beiden auf 140x70 cm mit einer größereren Etage, auf der sie immer zusammen schlafen.
    Der Käfig steht beim Quer-Lüften im Durchzug (gerade Linie zwischen Terrassentür und Küchenfenster). Aktuell habe ich das so gelöst, dass der (Standard-)Gitterkäfig an 3 Seiten mit Plexiglas verkleidet ist und beim Lüften mit einem Tuch oben und vorne abgedeckt wird. Das klappt bestens.

    Geplant ist ein Gehege mit bis zu 2,8m Länge und einer Tiefe von 70 cm.
    Nun bin ich ein kleiner Allergiker und mache mir so meine Gedanken über den Staub, wenn ich die komplette Fläche einstreue und Miste.
    Daher habe ich überlegt, ob es nicht reicht, weiterhin nur 1,4-1,5 m einzustreuen und den Rest nur mit PVC zu belegen. Wenn man keinen rutschigen PVC nimmt, müssten sie darauf doch gut laufen können. Vielleicht würde ich den eingestreuten Bereich auch aufteilen. Also linkes Ende und rechtes Ende. Dazwischen PVC. (Unter der Einstreu natürlich dasselbe PVC)
    Also würde sich das Gehege in z.B. 70 cm eingestreuten Bereich, bis zu 1,4 m PVC-Bereich und wieder 70 cm eingestreuten Bereich gliedern.
    Ich hätte die Hoffnung, dass sie sich dann mehr bewegen. Freilauf kann ich ihnen nur begrenzt bieten und das große Außengehege habe ich nicht mehr.
    Meint ihr, dass das Konzept so aufgeht?

    Ich wollte gerne ein oben offenes Gehege bauen, damit wir leichter an die Tiere kommen. Die (geteilte) Front soll klappbar werden.
    Um das Zugluftproblem zu lösen habe ich mir vorgestellt, dass ich eine Gardinenstange an die Wand über dem Käfig montiere und aus Fleece-Mterware einen Vorhang mache, der beim Lüften vor den Käfig gezogen werden kann und ansonsten an eine Seite gezogen wird und den Tieren hier etwas Sichtschutz und Rückzugsmöglichkeit bietet. Das Gehege wie bisher mit einem Tuch abzudecken wird nicht klappen, das hält dann ja nicht mehr sondern hängt durch.
    Hat sonst niemand Probleme mit Zugluft während des Lüftens? Bzw. wie habt ihr es gelöst?


    Weitere Fragen folgen bestimmt noch während der Detailplanung....
    Schon mal vielen Dank für eure Unterstützung.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernstein67, 21.11.2014
    Bernstein67

    Bernstein67 Guest

    AW: Eigenbauplanung - Fragen

    Hallo.
    Also von der Größe ist das dann natürlich ok. Beim Einstreu würde ich mal behaupten das sie das nicht stört. Bei mir hab ich alles dick eingestreut doch nach ein paar Tagen bilden sich immer trampelpfade bis zum pvc. Das stört nicht. Nur wird das streu sicher sehr verteilt werden und nur stellenweise dünn da sein, was zum Pipiaufsaugen aber dafür ja dann gut ist. Ich würds mal ausprobieren.
    Bei Zugluft mache ich persönlich jetzt nichts da wir nur selten mit Zugluft lüften.. Mein Käfig hat sich von vorne eine große holzplatte, die alles an Wind abschirmt. Nur vorne und eine Seite habe ich 30cm hoch Gitter. Das ist für mich die praktischste Lösung ;)
     
  4. #3 Mira, 21.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2014
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.013
    Zustimmungen:
    2.035
    AW: Eigenbauplanung - Fragen

    Hallo Laura

    Eine schöne Grösse, die du für deinen EB geplant hast!

    Du kannst gut einen Teil einstreuen und einen Teil nicht. Ich würde die Schweinchen aber nicht direkt auf dem PVC laufen lassen, die Gefahr besteht sonst, dass sie von ihren selbst produzierten Pfützchen nasse Bäuche bekommen und das Ganze dann verteilen. Eine Lösung wäre z.B., den nicht eingestreuten Bereich mit Fleece auszulegen, manche haben damit gute Erfahrungen gemacht. Du kannst dir den Fleece-Thread ja mal durchlesen: http://www.meerschweinforum.de/fleece-haltung-ueberblick-t292059.html - es gibt noch mehr zu diesem Thema, einfach die Suchfunktion benutzen. ;)



    Lüften darf man natürlich schon, aber Durchzug bekommt den Schweinchen insbesondere in der kalten Jahreszeit nicht.

    Wenn die Schweinchen direkt in der "Lüftungsschneise" wohnen, finde ich das mit dem Vorhang deshalb eine gute Idee. Statt Fleece könntest du vielleicht auch einen Duschvorhang nehmen, der lässt die Zugluft weniger durch. Ansonsten gibt es bestimmt auch andere Stoffarten, die "winddicht" sind.

    Eine weitere Möglichkeit wäre, das Gehege auf Beine zu stellen. Das Problem mit der Zugluft ist dann zwar nicht ganz verschwunden, aber direkt auf dem Boden ist es nun mal kälter als "oben".

    Viel Spass beim Planen und Bauen!
     
  5. #4 Jula1010, 21.11.2014
    Jula1010

    Jula1010 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    181
    Zustimmungen:
    1
    AW: Eigenbauplanung - Fragen

    Hallo, nur PVC würde ich nicht machen, wenn sie sich dort aufhalten laufen sie durch die eigenen Pfützen und sind dann immer nass am Bauch.
    Ich habe Fleece (nicht wegen Allergie sondern wegen des Staubs in der Wohnung) das ist toll! Sabine aus unserer Notstation hat im Oktober als wir in Urlaub waren unsere Meeries betreut und will jetzt für die eigenen Tiere auch z. T. auf Fleece umsteigen weil sie das total gut fand.
    Heu würde ich in eingestreuten Katzenklos oder Schalen anbieten, dann hast du nicht soviel Dreck auf den Decken. Lies dir mal die Fleece-Threads durch!

    LG Jula
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eigenbauplanung - Fragen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden