Eigenbau ums Eck - Reinigung in der Tiefe?

Diskutiere Eigenbau ums Eck - Reinigung in der Tiefe? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, ich suche nach einer guten Eck-Lösung für einen Eigenbau. Der Bau soll in einem Zimmer um die Ecke gehen (L-Form) und die...

  1. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    105
    Hallo zusammen,
    ich suche nach einer guten Eck-Lösung für einen Eigenbau.
    Der Bau soll in einem Zimmer um die Ecke gehen (L-Form) und die Schenkel sollen ca. 100cm tief sein.
    Dann ergibt sich in der Ecke aber eine Diagonale von fast 150cm. Zum Reinigen und Schweine-Fangen ist das viel zu tief.
    Daher suche ich nach einer guten Lösung.

    Bisher hatte ich nur die Idee, hinten die Ecke der Wohnfläche "abzuschneiden", sodass das Gehege nicht so tief ist.

    Hat noch jemand eine bessere Idee, oder kann vielleicht sogar Bilder von Ecklösungen zeigen?

    LG
    VI0NA
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Miep

    Miep Guest

    Ich habe einen Bau, dessen einer Schenkel 80 cm tief ist und der andere Schenkel ist 60 cm tief.
    Und ganz ehrlich: Da krieche ich schon wie Gretel in den Hexenofen rein, weil es ziemlich tief ist. Allerdings ist da noch eine Ebene oben drüber.
    Wenn keine Ebene drüber ist, sollte der EB nur sehr stabil sein, damit du quasi draufkrabbeln kannst.
     
  4. #3 Niciola, 01.04.2013
    Niciola

    Niciola Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du vielleicht in die Ecke eine Heuraufe einbaust und ihr somit etwas an Tiefe nimmst?
    Oder in die Ecke einen kleinen Stauraum einbaust für was weiß ich :lach:
    Meine Überlegung geht immer in die Richtung die Ecke nicht bis an die Wand für die Schweinis begehbar zu machen.
     
  5. #4 Angelika, 01.04.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.012
    Zustimmungen:
    2.893
    Ich habe 60 cm Tiefe und ein zweites Gehege 50 cm darüber. Das ist im unteren Gehege wirklich mühselig, vor allem das Einfangen. Ist "natürlich" auch ein Stützpfeiler genau im Winkel vorne.
     
  6. #5 Wallaby, 01.04.2013
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Du kannst es auch abtrennen und in das tote Eck Pflanzen pflanzen.

    Was besseres fällt mir nicht ein.

    Viele Grüße
    Tina
     
  7. #6 LadySina1978, 01.04.2013
    LadySina1978

    LadySina1978 Guest

    Hallo,

    ich würde es so machen :)

    [​IMG][/URL][/IMG]

    Allerdings nimmt Dir das mehr Platz, dafür aber das Reinigungsproblem :)
     
  8. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    105
    Danke für die Antworten.
    Der Bau sollte nur eine Ebene haben, also keine weiteren Etagen oben drauf. Insofern kann man sich "bequem" dort hinbeugen. Aber das nutzt nichts, wenn der Arm einfach zu kurz ist.
    Mit dem Abschneiden der Ecke (entweder Blumen hinpflanzen oder einfach "abtrennen") nimmt man leider wirklich viel Platz.
    Aktuell ist die Idee aufgekommen, die Ecke von vorne zu verkürzen (versteht jetzt niemand, oder?). Also, das Schenkelmaß praktisch in der Ecke nicht so tief zu wählen. Sodass man sich selbst tiefer in die Ecke hineinstellen kann...
    Ist etwas schwierig in Worten auszudrücken...

    Hat vielleicht jemand mal ein Bild von so einer "alternativen Eckennutzung" - sei es als Stauraum oder als Blumenecke oder ähnliches?

    Oder hat jemand noch eine Idee?

    LG
    VI0NA
     
  9. #8 HikoKuraiko, 01.04.2013
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    Soll dein Gehege denn erhöht stehen oder auf dem Boden? Weil wenns auf dem Boden stehen würde wäre das ja eig kein Problem alles so zu lassen wie ihr es angedacht habt. Man kann dann ja reinsteigen ^^
    Ich würd wenns erhöht stehen soll aber warscheinlich auch genau in die Ecke eine große Heuraufe fest installieren damit du dich nicht soweit rein lehnen musst.
     
  10. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    105
    Stimmt, das hatte ich noch gar nicht erwähnt: Das Gehege soll auf Tischbeinen stehen, damit es schön rückenfreundlich zu erreichen ist.
    LG
    VI0NA
     
  11. #10 Tiefseetaucher, 01.04.2013
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Wir haben auch ein L-Gehege mit jewels 80cm Tiefe, ich bin nur 1,58m und es ist furchtbar, in diese Ecke zu kommen. Entweder knie ich mich kurz auf die Fläche oder stelle mich auf einen Stuhl, denn eine andere Lösung, die keinen Platz wegnimmt, hab ich bisher auch noch nicht gefunden.
     
  12. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.841
    Zustimmungen:
    514
    Ich habe ein U-Gehege - also 2 furchtbare Ecken und habe im Moment noch 68-Breite.

    Ich komme grad mal so - mit ach und Krach hinten ran.

    Trotzdem plane ich eine Erweiterung der mittelsten Ebene.

    Ich will das Problem lösen, inden ich vorn eine schon gebogene Plexi-Scheibe einsetze, die ich dann bei Reinigung einfach abnehme.

    Ich hab nämlich festgestellt, dass es hauptsächlich die 25cm hohe Begrenzung vorn ist, die stört. Obwohl sie bei mir jetzt (zum Teil) auch schon rausnehmbar ist, vergesse ich es oft und quäle mir einen ab.
     
  13. Sari

    Sari Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    23.12.2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    Stelle zur Zeit vergleichbare Überlegungen an,dieses Teil von 200cmx80cm soll auf der rechten Seite in L-Form um etwa 160cmx100cm erweitert werden.
    [​IMG]
    100 cm in der Tiefe gehen bei rechteckigen EB gerade noch(reinigen und einfangen)und weil es sowieso ein "Anbau"wird werde ich versuchen eben diesen Anbau gleich "fahrbar"zu planen,d.h.zum reinigen etc.werden aus einem L-Gehege wieder zwei Rechteckige.
     
  14. #13 MeeriAnja, 02.04.2013
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Muss man denn eigentlich "selbst" in die letzte Ecke kommen?
    Könnte man nicht auch entsprechendes Reinigungsmaterial kaufen - vielleicht Besen am Stiel, den man irgendwie abwinkeln kann u.ä.
    Die Reinigung ist damit bestimmt etwas aufwendiger, aber müsste doch eigentlich gehen.

    Ich habe zwar keine EB-Ecke aber z.B. aus dem 1€-Laden so einen Greifarm. Damit kann ich Heu überall reinlegen, auch wenn der Auslauf angebaut ist.
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Minnie Mäuschen, 02.04.2013
    Minnie Mäuschen

    Minnie Mäuschen Guest

    Hallo,
    ich hab auch ein EB um die Ecke!
    Die eine Seite ist 70cm Tief, die andere 88cm...
    Unter dem Thread (Einzug in neues Eigenheim) zu sehen!

    In die Ecken kam ich bisher nur mit einer kleinen Trittleiter...
    Aber damit funktioniert es optimal! :-) Das Kehrblech dient noch zur kleinen Verlängerung meines Armes, und damit komm ich so auch ganz gut klar!
    Mit der 2. Ebene wird es jetzt allerdings etwas schwieriger, da ich mit dem Kopf unter die Ebene muß, um in der Ecke sauber zu machen...
    Aber was ist schon einmal in der Woche den Kopf drunter stecken im Gegensatz dazu wie schön die Mäuse dort toben können?
    ich bin froh das wir es so gebaut haben, und die Mäuse dort auch eine schöne Rückzugsecke haben.... wenn sie da popcornend durch die Ecke springen, ist es jede Mühe wert, dort fast reinzukriechen beim sauber machen! :rofl:
     
  17. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    105

    Hallo Anja,
    ich würde den Schweinchen ja gerne eine Ecke nur für sich gönnen, wo kein Arm sie erreichen kann. Saubermachen geht auch mit einem Besen etc. Das Problem ist nur, wenn man mal ein Schweinchen regelmäßig rausfangen muss (Krankenbehandlung). Dann haben die Schweine es in Null Komma Nix raus, in welcher Ecke man nicht an sie dran kommt. Und dann wird drei mal täglich rausfangen für ALLE Beteiligten ein Riesentheater. Das habe ich nun schon bei meinem provisorischen Übergangsgehege gemerkt, in dem ich eben nicht überall dran komme.
    Daher hätte ich gerne eine Lösung, wo alle Ecken grundsätzlich erreichbar bleiben.

    LG
    VI0NA
     
Thema:

Eigenbau ums Eck - Reinigung in der Tiefe?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden