Eigenbau für unsere 3 Meerschweinchen

Diskutiere Eigenbau für unsere 3 Meerschweinchen im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, wir hatten Jahrelang Meerschweinchen, dafür viele Eigenbauten. Nach ein paar Jahren Meerschweinchenpause sind gestern bei uns 3...

  1. #1 saustall, 20.03.2012
    saustall

    saustall Guest

    Hallo,

    wir hatten Jahrelang Meerschweinchen, dafür viele Eigenbauten.
    Nach ein paar Jahren Meerschweinchenpause sind gestern bei uns 3 Meerschweindamen eingezogen.

    Nun gilt es auch für die Damen ein Eigenbau zu gestalten.

    Parameter (zusätzlich zu normalen Parametern -Platzbedarf etc...):
    -EB wird im Wintergarten stehen (das ist ne Erweiterung vom Wohnzimmer auf Nordseite - also keine grelle sonne und es wird auch nicht heiss) - aber steht also im Wohnraum -soll also "schön" aussehen
    -EB soll erhöht stehen, da wir 2 Kinder haben (3.5 und 5.5)
    -EB soll ne 2. Ebene haben
    -EB soll transparente Stellen haben, wg. Lichtdurchlässigkeit
    -Platz unterm EB soll für Lagerung genutzt werden und entsprechend verblendet werden

    Wir haben nun nen Plan gemacht und waren gestern im Baumarkt um Holz zu bestellen, Mittwoch können wir das abholen.

    Grüße
    gil
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    1.807
    Hallo,

    mein Rat: plant/baut gleich grosszügig und gönnt den drei Damen noch einen Kastraten.

    Im Übrigen wünsch ich euch viel Bauvergnügen und Erfolg.
     
  4. #3 saustall, 20.03.2012
    saustall

    saustall Guest

    Hallo,

    ich werde hier noch weitere Info's sowie Bilder reinstellen, sobald ich Zeit habe.
    Die erste Ebene soll 1,2m² haben, die 2. ebene noch mal ~0,6m². Evtl. noch nen Rückzug in die 3. Ebene. - D.h. etwas knapp unter 2m².

    Wir haben uns schon mit Absicht 3 Meerschweindamen geholt, da es sowieso langfristig nicht bei 3 Meeries bleiben wird. Langfristig - auf 4-5 Jahre bekommen die Meerschweinchen ein eigenes Gartenhaus mit fest verbautem Aussengehege.
    Also auf laaaaanger Sicht wieder eine Gruppe mit mindestens 10 Tieren (aus Notstationen) und entsprechendem Auslauf. Momentan läßt sich das Gartenhaus aber nicht realisieren, da es für den späteren Hausbau - im Weg wäre.

    Es hat sich so ergeben, dass wir an 3 kleine Damen gekommen sind, ich wollte unsere Kinder auch nicht direkt mit Krankheit/Tod konfrontieren. d.h. wenn die 3 älter sind, kämen dann nottiere dazu.

    Mal schauen wie sich das in den nächsten Monaten mit den 3 Säuen Wntwickelt, sollte es dann passen mit einem kastriertem Böckchen aus ner Notstation oder Tierheim - warum nicht.

    Grüße
    Gil
     
  5. #4 Medanos, 20.03.2012
    Medanos

    Medanos Guest

    Ich finde die erste Ebene zu klein - könnt ihr die nicht gleich 2 m² machen?
    Die Etagen kann man bei der Größe eigentlich nicht dazu rechnen.
     
  6. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.436
    Zustimmungen:
    1.647
    Ich finde den Platz auch viel zu wenig, denn die Etagen kannst Du bei der Größe nicht voll dazu rechnen. Auslauf wirst Du ja auch nicht jeden Tag anbieten können, wegen der Kinder, oder?

    Einen Kastraten würde ich auch auf jeden Fall dazu setzen, denn eine reine Weibchengruppe kann schon mal seeehr zickig sein.

    Ich hab im letzten Jahr auch neu gebaut. Mein EB hat die Größe 3,60m x 0,90 m und eine Etage von 1,50 m x 0,60 m. Bei mir wohnen 6 Schweinchen.

    [​IMG]
     
  7. #6 saustall, 20.03.2012
    saustall

    saustall Guest

    Hallo,

    natürlich größer ist immer besser, wir sind hier aber nunmal an die Rahmenbedingungen gebdunden. Das gehege sollte gut erreichbar sein (wir hatten mal eins mit 90cm tiefe, da kommt man in die Ecken schelcht dran), dadurch müsste es weiter in die Breite wachsen, was nunmal nicht geht.
    2m² geht als unterste Ebene leider nicht, dafür ist es vom Platz zu eng.
    Dafür wird gerade die unterste Ebene ohne Hindernisse gestaltet, so dass diese nicht mit Häusern & Co zugestellt wird.

    Es wird im Wohnzimmer noch einen Auslauf geben (das hatte damals gut geklappt, das wären dan so ~4m²) - der Auslauf im Garten müsste dann auch noch gebaut werden, das würde auch was solides sein - Greifvogelsicher, Schattenplätze und auch Kindersicher.

    Meerschweinchen sind Bodentiere, d.h. nen Hochaus würde denen nix bringen als reine m² Zahl, allerdings kann man, indem man feste Plätze - Futterstelle, Heuraufe, Obstplatz, Tränke clever in eine andere Ebene verlagert zumindest dafür sorgen, dass die Hauptebene Barrierefrei ist. Bewährt hatten sich hierfür flache, sehr breite Rampen aus Naturholz, welche damals von jedem Meerschwein gerne aufgenommen wurden.
    Heu fällt dann ganz automatisch eine ebene runter

    d.h. 1,2m² sind nicht gleich 1,2m²

    Grüße
    Gil
     
  8. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.436
    Zustimmungen:
    1.647
    Doch, 1,2m² sind 1,2m² da gibts nichts zu rütteln. Auch wenn keine Häuschen drin stehen wird die Fläche ja dadurch nicht größer. Aber Unterschlüpfe gibts doch trotzdem in der unteren Ebene, oder nicht?

    Ich hab auch keine Häuschen drin stehen, aber Weidenbrücken und Unterstände. In einer Ecke steht ein große Grashaus mit 2 Eingängen (die Eingänge existieren aber schon lange nicht mehr :D )

    Was machste denn, wenn ein Schweinchen dabei ist das keine Rampe geht? Von meinen 6 Schweinchen gehen 2 keine Rampe! Und meine Rampe ist auch breit und nicht steil. Das eine Schweinchen kennt Rampen, aber jetzt im Alter läuft sie die nicht mehr.
     
  9. #8 Mira, 20.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2012
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.013
    Zustimmungen:
    2.035
    Richtig.
    Man kann die Einrichtung allenfalls optimieren - keine Häuschen, dafür Unterstände, wo die Schweinchen durchflitzen können -, aber an der zur Verfügung stehenden Fläche ändert sich dadurch nichts.

    Ich finde die Idee, diese 1,2 m2 von Heuraufen, Zugang zu Wasser usw. "freizuhalten", nicht gut, denn Heu und Wasser sollten immer und einfach erreichbar sein und nicht auf eine zweite Etage "verlagert" werden, wo dann vielleicht nicht alle Schweinchen hingehen mögen.

    Eine Etage wird sicher gerne genommen; wenn sie nicht zu hoch ist, gerne auch als Unterstand. Du musst aber, wie Muggel schon schrieb, damit rechnen, dass nicht alle Schweinchen hochgehen. Das bedeutet, dass die Grundfläche (ohne Etage) 1,5 bis 2 m2 bieten soll - vor allem, da du ja noch mit einem Kastraten liebäugelst, was für die drei Mädels auch zu empfehlen wäre.

    Also, schau doch mal, wie und wo du breiter/länger bauen könntest. Du kannst auch einen Grundriss des Raums, wo die Schweine leben sollen, hier einstellen, vielleicht hat die eine oder andere Userin eine gute Idee.
     
  10. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.436
    Zustimmungen:
    1.647
    Du könntest den Eigenbau auch auf Rollen stellen und dann tiefer bauen. Vielleicht auch 1m tief. Dadurch das Du den Eb dann vorrollen kannst, kommst Du auch überall gut dran. Geht natürlich auch nur, wenn dafür der Platz da ist.
     
  11. #10 Fränzi, 20.03.2012
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Hallo Gil

    Ich schliesse mich den andern an:
    Das ist deutlich viel zu klein, also nicht nur "etwas knapp", sondern wirklich viel, viel zu eng für 3 Meerie-Mädels.

    Für 3 Schweinchen, bzw. 4, wenn noch ein Kastrat dazu sollte (was ich dringend empfehle), solltest Du mind. 2 Quadratmeter einplanen.

    Alles andere, wie "später dann mal" oder "sie haben ja noch einen Auslauf", ist reine Augenwischerei, denn davon haben die Schweinchen gar nichts.
    Auf 1.2 m2 kannst Du grad mal einen Hamster halten, wenn er noch ein grosses Rad zur Verfügung hat, aber ganz bestimmt nicht drei Meerschweinchen!
    Ein kleines Etagenbrettli, das Du noch zusätzlich einbauen willst, bringt keine Rennfläche. Sie werden sich darüber freuen als Unterstand, aber zusätzliche Fläche bringt das gar nicht.

    Erklär doch mal ein bisschen genauer, weshalb Du meinst, dass der Platz dermassen eng sei, dass Du ihnen keine grössere Fläche anbieten kannst.
    Es ist rausgeschmissenes Geld, wenn Ihr jetzt Holz für solch einen winzigen Bau kauft, denn spätestens in ein paar Wochen werdet Ihr von selber merken, dass das keine artgerechte Schweinchen-Haltung ist.
     
  12. #11 saustall, 21.03.2012
    saustall

    saustall Guest

    Hallo,

    die Idee war es hier das Projekt des Gehegeneubaus vorzustellen - das Gehege alleine. Scheinbar ist dies, aufgrund der Besorgnis des zu Verfügung stehenden Platzes für die Meerschweinchen nicht so ganz möglich.

    Zu dem Gehege wird es noch einen Innen-auslauf geben + sobald es wärmer wird und die Tiere an Gras gewöhnt sind, einen Ausenauslauf.

    Da alles nach und nach gebaut wird, kann ich das auch nur nach und nach vorstellen, ich bitte hiermit um Geduld. Ich bin sicherlich kein Tierquäler, und auch bereit das ganze den Bedürfnissen der Meeris anzupassen. Sollte z.b. eins dabei sein,was nicht gerne über Rampen geht, werde ich bestimmt nicht abwarten bis es das lernt, sondern auch natürlich unten Wasser Heu und Futter anbieten.

    Das Holz ist bestellt und auch schon zugeschnitten - heute wird es abgeholt.

    Mir ist es bewusst, dass sich jemand fremdes hier mit guten Vorsätzen kaum von den Usern mit leeren versprechungen unterscheidet, daher werden bald Bilder des Geheges + Auslauf folgen.

    Grüße
    Gil
     
  13. #12 Libertina, 21.03.2012
    Libertina

    Libertina Rosetten-Fan =)

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    4.255
    Zustimmungen:
    224
    Wenn ich sehe, wie voll hier manche ihre EBs stopfen mit Kuschelsachen, Häusern etc. ist mir eine unbestellte 1,2m²-Fläche ehrlich gesagt immer noch lieber als eine 4m-Rumpelkammer, in der die Schweinchen nur noch Slalom laufen müssen... :hmm:

    Ich bin mal auf die Fotos gespannt. Ausläufe sind ja noch in Planung.
     
  14. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.436
    Zustimmungen:
    1.647
    Also, hier läuft kein Schwein Slalom! Und Häuser habe ich nicht drin stehen! Nur falls Du mich meinst mit vollgestelltem EB ;) Und bei mir wird die komplette Fläche genutzt.

    Und eine offene, leere Fläche wird von den Schweinen nicht genutzt! Also ist die zu benutzende Fläche ja dann auch noch viel kleiner. Nämlich nur so groß wie die Etage ist, weil die Schweinchen sich nur noch darunter aufhalten.
     
  15. #14 ChristineS, 21.03.2012
    ChristineS

    ChristineS Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Findet ihr das langsam nicht echt etwas absurd?
    Mal wird hier gepredigt, Bodengehege sein das einzig sinnvolle, weil ja eveeeentuell ein Schweinchen die Rampe verweigern könnte. Und jetz sind aber freie Flächenn auch nich gut und es wird behauptet im EB der Threaderstellerin würden sie nur den Raum unter der Etage nutzen? :uhh:
     
  16. #15 Libertina, 21.03.2012
    Libertina

    Libertina Rosetten-Fan =)

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    4.255
    Zustimmungen:
    224
    Nein, ich meine dich nicht. Das war eine allgemeine Aussage, für die ich aber auch schon genug Beispiele gesehen habe.
     
  17. #16 saustall, 21.03.2012
    saustall

    saustall Guest

    Hallo,

    danke für den Zuspruch

    wir sind ja am Wochenende spontan zu 3 jungen Schweinis gekommen (Mädels) -d.h. keine Krankheiten und keine Behinderungen.
    Und wir haben jetzt bei allen 3 mal einen "Rampentest" gemacht - d.h. mit Salatblatt gelockt und die laufen die alle 3 über eine Rampe.

    Wir hatten schon 14 Meerschweinchen und es kommt wirklich auch darauf an, wo die Tiere sitzen, in welchem Umfeld und auch in welcher höhe.
    Ich konnte beobachten, dass Meerschweinchen in einem Gehege ab etwa Hüfthöhe viel weniger Schreckhaft sind, als auf dem Boden, warscheinlich weil Mensch, gleich mal 1m kleiner und weniger bedrohlich wirkt.

    Aber ich bin auch bereit das ganze auch noch den Bedürfnissen anzupassen - Holz ist ja ein sehr anpassungsfähiges - Anbaufähiges Material (im Gegensatz zu zu Glas z.b.)

    Ich kümmer mich mal um einen Webspace und stelle mal den Entwurf rein.

    VG Gil (Gil is übrigens Männlich :danke:)
     
  18. #17 saustall, 21.03.2012
  19. #18 saustall, 21.03.2012
    saustall

    saustall Guest

  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Muggel, 21.03.2012
    Zuletzt bearbeitet: 21.03.2012
    Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.436
    Zustimmungen:
    1.647
    Warum ist das absurd? Eine komplett freie Fläche ohne Dach wird von den Tieren nicht genutzt. Ich habs ja hier ausgetestet. Da schleichen die Tiere am Rand entlang und trauen sich nicht, die Fläche komplett zu nutzen. Ein Dach über den Kopf muß nun mal sein und deshalb sollten auch im gesamten Bau ein paar Unterstände, Weidenbrücken o.ä. stehen.

    Ich habe nicht gesagt das es im Bau des TE so sein wird, sondern ich hab im allgemeinen geschrieben.

    Ich hab auch nicht gesagt, das der EB des TE schlecht ist. Er hat sich Gedanken gemacht und das ist prima. Nur ist der Platz leider etwas eng, wenn man nicht 24 Stunden am Tag noch einen Auslauf anbieten kann.

    Aber ich lasse mich da überraschen, wie es am Ende aussieht.

    Edit:
    Und schon hat sich das mit der freien Fläche erledigt. Die obere Etage geht ja über die gesamte Breite des EB. Da müssen dann nicht unbedingt noch Unerstände oder Weidenbrücken rein.
     
  22. mimi

    mimi Guest

    Hey Muggel, da hast Du aber andere Erfahrungen gemacht als ich, meine liegen sogar auf freier Fläche und schlafen:) Sorry OT
    Den EB finde ich sehr schick und gut geplant, leider aber etwas zu klein für den Daueraufenthalt von 3 Schweinchen. Aber da Du ja noch viele gute Pläne hast, passt das schon. :winke:
     
Thema:

Eigenbau für unsere 3 Meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden