Eier/Nissen Pelzmilben

Diskutiere Eier/Nissen Pelzmilben im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, mein Neuschwein hatte Pelzmilben mitgebracht. Er (und die anderen Schnuten in seiner Gruppe) wurden nun 2 mal mit Stronghold 30mg...

  1. #1 Leckerlietante, 27.10.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27.10.2011
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Hallo,

    mein Neuschwein hatte Pelzmilben mitgebracht. Er (und die anderen Schnuten in seiner Gruppe) wurden nun 2 mal mit Stronghold 30mg behandelt. Vor ca. 6 Wochen behandelte ich das erste mal, nach 3 Wochen nochmal.

    Erst war ich so verunsichert, weil noch so viele tote Pelzmilben im Fell hingen.
    Diese sind sicher tot. Wenn ich Haare abscheide und auf ein weißes Blatt lege, hängen sie bewegungslos dran. Auch nach Stunden. Man kann sie mit dem Fingernagel leicht abziehen.

    Erwachsene (abgestorbene) Milben finde ich jetzt nach 6 Wochen kaum noch.

    Aber er hat noch unendlich viele wiiinzige braune Krümel im Fell - immer mehrere auf einem Haufen. Ich denke es sind die Eier. Warum gehen die nicht weg?


    Wenn man sie zwischen den Fingern verreibt, sind es wie kleine Krümel. Sind diese abgestorben?
    Ich meine er ist 6 Wochen mit Stronghold abgedeckt. Leben kann da eigentlich nix mehr.

    Hatte hier jemand schonmal Pelzmilben und hat ähnliches beobachtet?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sumsehummel, 27.10.2011
    sumsehummel

    sumsehummel Guest

    Ich habe keine Erfahrung mit Pelzmilben, aber warum sollten die Eier weggehen? Die sind schließlich mit Klebstoff an die Haare geklebt und der hält ne Weile.
    Ich hatte vor zwei Jahren mal Läuse und finde heute noch abgestorbene Nissen in meinen Haaren.
    Allerdings kannst du davon ausgehen, dass in den Eiern nichts mehr lebt.
     
  4. #3 Leckerlietante, 27.10.2011
    Leckerlietante

    Leckerlietante Guest

    Hallo sumsehummel,

    Danke für deine Antwort.

    Ja, sie kleben richtig in den Haaren.

    Stronghold hat bei Milben keine Ovizide Wirkung - desswegen dachte ich nach ca. 14 Tagen schlüpfen die Larven aus den Eiern und sterben. Desswegen bin ich verwundert, dass nach 6 Wochen alle Eier noch da sind.

    Das Mittel hat auf jeden Fall gewirkt, denn die adulten Milben sind weg - bewegen tut sich auch nix mehr.

    Bin nur so verunsichert, weil am Haaransatz eben überall diese braunen krümel kleben (immer ganz viele auf einem Haufen - wie Nester).

    LG
     
  5. #4 gummibärchen, 27.10.2011
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    Das ist normal und es dauert länger, bis die weg gehen...
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Eier/Nissen Pelzmilben

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden