Effekt Futter für Blasenschweinchen

Diskutiere Effekt Futter für Blasenschweinchen im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hier gibts doch bestimmt einige die eine Futtermischung für Blasenschweinchen verfüttern. Konntet ihr nach der Umstellung auf dieses Futter eine...

  1. #1 Perlmuttschweinchen, 01.06.2013
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Hier gibts doch bestimmt einige die eine Futtermischung für Blasenschweinchen verfüttern.

    Konntet ihr nach der Umstellung auf dieses Futter eine Verbesserung feststellen?

    Ich hab mittlerweile das zweite Schweinchen mit Blasengries und überlege ob ich nun doch mal so ein Futter bestellen soll.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Chrissi89, 01.06.2013
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Sind die beiden Schweinchen miteinander verwandt?

    Was gibst du ihnen denn so zum fressen?

    Bei meiner Luna war es die Tage so, dass ich ihr viel Löwenzahn gab, weil sie nur den fressen wollte und konnte.
    Da habe ich durch Zufall gesehen, dass sie auch Blasengries bekommen hat.
    Ich habe den nicht mehr gegeben und den Päppelbrei weitestgehend durch Heureste ersetzt
     
  4. #3 Heidi*, 01.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2013
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Ich wär das in Sachen Blase sehr vorsichtig u. tät lieber sofort sachkundig das klären lassen.

    Wenn es dann ne wirkliche Entzündung wird, braucht es auch AB.
    Weiß ich von mir selbst. Wir wissen ja, was mit Schmerzen dann einhergehen kann.

    Hast du einen akuten Fall?

    Wenn man mit Blase was "probiert" u. das fruchtet nicht wirklich mit dem 3ten Tag, dann zum TA.
    Ich bin mittlerweile nicht mal mehr dafür, da selbst was zu händeln.
    Auf dem Weg zum TA machen se ja genug Pi, dass das untersucht werden kann, was für Infekte drin sind u. dann sachkundig behandeln.

    Edit: sehe grade, es geht "nur" um den Blasengries.
    Da kann ich nicht weiter helfen, habe ich hier GSD nicht u. wenn, konnte ich die Ursache zuordnen u. habe dann entsprechend gehandelt.
     
  5. #4 RookyLuna, 01.06.2013
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Ich hab hier auch Blasengriess bei beiden, wurde auch beim Tierarzt festgestellt.
    Mir hat man zwar beim TA gesagt, ich soll nichts dagegen machen, aber hier hab ich rumgelesen und mich erkundigt, und mir dann Allrodin bestellt.
    Die Tabletten nehmen sie freiwillig.
    Kennst du die? Riechen total lecker, sind grün, und richtige Leckerlis für die beiden.
    Kann man 3x am Tag geben, Dosierung steht auf der Packung.
    Man kann auch mehr Gurke füttern, damit mehr ausgeschwemmt wird.
    Löwenzahn ist aber eigentlich gut bei Blasengeschichten, klar hat er viel Calcium, ist aber auch harntreibend, was ja positiv bei Blasengriess ist.
    Löwenzahn reduzier ich hier jedenfalls nicht.
    Es gibt auch noch Uroplex Pellets, von goVet, gibt's über den Tierarzt.
    Hab ich selbst noch nicht ausprobiert, ich kenn nur Bronchoplex und Gastroplex, und die lieben sie :)
     
  6. #5 Annika85, 01.06.2013
    Annika85

    Annika85 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    4
    Ich hab mir grad mal das Allrodin angeschaut, mich irritiert es, dass da Weich- und Krebstiere drin sind :aehm:

    Habe hier auch welche die scheinbar zu Blasengrieß neigen. Von meinem TA habe ich Rodicare Uro bekommen, das sind Tropfen. Damit abe ich auch echt gute Erfahrung gemacht.
    Futter umstellen ist bei mir so ne Sache, hab ne Diabetikerin in der Gruppe...
     
  7. #6 Chrissi89, 01.06.2013
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Das Futter muss man nicht komplett umstellen, kann man auch nicht.
    Aber auf Möhrenkraut sollte schon verzichtet werden, getrocknete Kräuter selten geben, Fenchel und Brokkoli nur ab und zu.
    Mangold enthält auch viel Kalzium und Löwenzahn ja auch.
    auch wenn es für die Blase gut ist.

    Bei Luna ging es schnell mit dem Blasengries und ist wieder weg.

    Habe auch ein Diabetikerschweinchen und es war nicht einfach das zu managen.
     
  8. #7 Perlmuttschweinchen, 01.06.2013
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Leute eure Tipps sind ja lieb gemeint. Aber die haben nix mit meiner Fragestellung zu tun.

    Ich suche einfach Leute die auf dieses Blasenschwein-Trockenfutter umgestellt haben/hatten und ob dies wirklich einen positiven Effekt hatte.
     
  9. #8 Chrissi89, 01.06.2013
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Was soll das denn genau für ein Trockenfutter sein?
    Wie heißt das denn?
     
  10. #9 Perlmuttschweinchen, 01.06.2013
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Da gibts verschiedene Sorten und Mischungen

    http://www.cavialand.de/product_inf...-guinea-pig-pro-von-oxbow-erhaeltlich-ab.html

    http://www.cavialand.de/product_info.php?info=p355_gourmet-spezial-calziumarm-erhaeltlich-ab.html

    http://www.cavialand.de/product_inf...spezial-calziumarm-deluxe-erhaeltlich-ab.html

    Dann gibts beim TA wohl Uroplex-Futter...


    Beide sind übrigens nicht verwandt. Aber beide leider unter chronischen Blasengries (Surprise wohl erst einige Wochen)
    Und der Gries führt ja zu ner dauerhaften Reizung und die Gefahr der Steinbildung ist auch immer da.
    Allrodin mögen beide nicht und bei Surprise kommt noch hinzu das sie mir kaum was aus der Hand nimmt. Wirklich nur zur Futterzeit wenn dann.
     
  11. #10 Annika85, 01.06.2013
    Annika85

    Annika85 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2006
    Beiträge:
    2.072
    Zustimmungen:
    4
    Also ich hatte mal das Gourmet Spezial Calziumarm so wie das Deluxe verfüttert weil Charmaine einen Blasenstein hatte, glaube aber das sie weiterhin Schlamm / Grieß hatte, jedoch nicht mehr so viel.
    Wegen der Diabetikerin bin ich dann auf die Diabetes-Mischungen umgestiegen und gebe deshalb bei Bedarf das Rodicare Uro.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 wolkenschaf, 02.06.2013
    wolkenschaf

    wolkenschaf Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1
    den besten Effekt erzielt meiner Meinung nach Tee (Blasen- und Nierentee, z. Bsp. auch gemischt mit Salbei- oder Fencheltee), mehrmals am Tag ueber Spritze verabreichen (oral), das spuelt, das schwemmt aus. Ist bloss manchmal schwierig als berufstaetiger Mensch oft genug den Tee zu verabreichen...aus dem Napf oder Nippeltraenke wird er naemlich kaum getrunken, nur ueber die Spritze ist Schwein ganz scharf drauf, versteh's einer :uhh:...
     
  14. #12 JeanLuc&Cathrine, 02.06.2013
    JeanLuc&Cathrine

    JeanLuc&Cathrine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    1.217
    Zustimmungen:
    415
    Mit uroplex habe ich gute Erfahrungen gemacht.Im Moment nehm ich vetcare plus Problem ist, dass mein Blasenschwein es nicht anrührt (sie ißt im allgemeinen kein Trockenfutter) bzw es nur beim Päppeln eine Stange zwangsläufig isst; der Rest stürzt sich drauf. Zu vetcare kann ich dir noch nichts sagen, da ich es erst seit Donnerstag gebe.
     
Thema:

Effekt Futter für Blasenschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden