EB-Neuling - Fragen zum Ausmisten

Diskutiere EB-Neuling - Fragen zum Ausmisten im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo liebe Meeri Freunde! Hätte mal einige Fragen zum Thema EB ausmisten. Haben vor 3 Wochen einen tollen EB gebastelt, vorher hatten wir...

  1. #1 Unregistriert, 09.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo liebe Meeri Freunde!

    Hätte mal einige Fragen zum Thema EB ausmisten.
    Haben vor 3 Wochen einen tollen EB gebastelt, vorher hatten wir zwei zusammengestellte Käfige, da mir das aber nicht mehr gefiel für die Schweinis haben wir den EB gemacht. Ist wirklich toll geworden und es ist schön zu sehen wie viel Platz die Schweinis jetzt haben. (1,5 m2 für 2 Damen) Bin aber leider im EB reinigen noch etwas ungeübt, ist doch etwas anderes als die Käfigunterschalen zu reinigen.

    Deshalb hätte ich zwei Fragen:
    Welche Einstreu verwendet ihr? Ich nehme Sägespäne vom Fr***pf, die günstigsten. Vorher hatte ich in den Käfigen darunter noch die Holzpellets von Schlecker (bin aus Ö, weiß nicht ob es die in DE auch gibt). Wollte die im EB eigentlich aus Spargründen nicht mehr verwenden. Jetzt ist mir aber aufgefallen dass die Sägespäne alleine sehr schnell riechen, was mir gar nicht gefällt. Welche Einstreu benutzt ihr denn so? Und vor allem was kostet diese? Ich finde nämlich dass die verschiedenen Einstreus die es in den Zoohandlungen so gibt teilweise sehr teuer sind und da ich jede Woche den gazen EB neu einstreue sollte das natürlich auch nicht allzu teuer kommen. Vielleicht gibts hier auch Tipps von Leuten aus Ö, weiß nämlich nicht inwiefern man Produkte aus DE auch in Ö bekommt.

    Haben den EB mit PVC ausgelegt, auf diesem bilden sich immer so Pipi-Flecken, die beim Ausmisten relativ schwer runtergehen und auch riechen, zumindest brauche ich dazu Essig, reines Wasser genügt nicht. Schadet das der Essig den Schweinis? Liegt das eventuell am PVC? Ist ganz normaler vom Baumarkt, ein Reststück.

    So das ist jetzt ganz schön lange geworden. Hoffe ich konnte meine Anliegen halbwegs verständlich erklären und ihr habt Tipps für mich.

    Dankeschön!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 winterspross, 10.05.2011
    winterspross

    winterspross Guest

    Ich bin auch aus Österreich, herzlich willkommen! Ich streue mit Tierwohl aus, das gibt es hier in Graz beim Zo*&Co, ich finde das viel besser als das normale Einstreu, weil es nicht so zusammengepresst ist, es staubt auch weniger und und es kostet auch nicht so viel mehr als das Standardzeug. Ich kaufe diese riesigen Einstreuwürfel für Pferdeboxen, da kommt man relativ lange damit aus und man kann auch etwas dicker einstreuen. Holzpellets verwende ich gar nicht, weil eines meiner Meerschweinchen sehr empfindliche Füßchen hat und ich Angst habe, dass er wunde Stellen bekommt. Was für Pellets sind denn das? Ich geh nie zum Schlecker.

    Das mit den Flecken am PVC kenne ich, aber mich stören sie schon lange nicht mehr. Sind halt Schweinchen, unsere Meerschweinchen ;)

    Falls du nicht mit den Flecken leben kannst, dann versuch mal, Zeitung unterzulegen (der Standard funktioniert besonders gut ;)), aber streu danach so dick ein, dass die Schweinchen die Zeitung nicht fressen können. So können weniger Urinflecken entstehen, aber du darfst halt nicht warten, bis die Zeitung komplett durchgesifft ist, weil sie dann am PVC festklebt.

    Wenn das auch nicht hilft, dann würde ich mal dicker einstreuen, dann pieseln deine Süßen das Einstreu nicht so schnell durch, oder du kannst eine Schicht Stroh über der Einstreu aufbreiten. Ich habe das eine Zeit lang gemacht und es hat weniger gerochen, allerdings hatte ich hier einen Spezialisten, der sich jede Woche einen Strohhalm ins Auge gerammt hat und da habe ich wieder damit aufgehört, weil mir die TA-Kosten zu viel wurden...

    Und wenn all diese Tipps keinen Erfiolg bringen, dann solltest du öfter misten, wenn dich der Geruch stört. Ich denke aber, dass du dich bald daran gewöhnen wirst - bei uns im Wohnzimmer riecht es immer leicht nach Stall, aber mir ist das eigentlich wurscht.

    Hast du Bilder von deinem EB? Ich bin neugierig! :)

    Liebe Grüße
    winterspross
     
  4. #3 Fragaria, 10.05.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Hallo,

    hast du "Ziel-Pinkler" oder "Großflächen-Pinkler"? Wenn es relativ kleine Ziel-Gebiete gibt dann würde ich an diesen Stellen Pellets unter die andere Streu geben, evtl. mit ein bissel Stroh abdecken damit nicht zuviel gewühlt wird. Oft wird besonders gerne unter Häuser u.ä. gepieselt. Pellets saugen sehr gut und wenn du Glück hast, brauchst du wöchtenlich nur diese Stellen zu säubern und dann Großreinemachen alle 2 Wochen. Zeitungen geht auch, die müffeln mir persönlich aber zu schnell.

    *wink*
    Gabi
     
  5. #4 Unregistriert, 11.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke für eure Antworten.

    @ winterspross: Danke für deine Tipps. Habe leider keinen Z** & Co in meiner Nähe (50 km weg, bin aus NÖ), nur Fre***pf und einige andere Zoohandlungen (Cats&Pets, Top Zoo). Muss mal schauen ob es da auch Tierwohl gibt und testen.
    Das sind Pellets die schauen ungefähr so aus wie die Heizpellets. Sind von AS. Ich gebe die auch immer nur drunter weil die zwar hart sind aber den Geruch gut aufnehmen und gut saugen, darüber gebe ich eben die Späne. Der Preis ist auch ok. (2,99 pro Sack)
    Fotos hab ich noch keine, weiß gar nicht wie das geht, kann ich das überhaupt als unregistrierter User?

    @Fragaria: Naja meine sind eher eine Mischung, sie "bepinkeln" ca. ein Viertel des EB viel, da wo sie schlafen und Heu fressen, den Rest kaum, denke den Teil kann man wirklich länger als eine Woche lassen, der ist fast nicht verschmutzt. habe dieses Mal wieder die Pellets unter die Späne in den EB getan damits nicht gleich so versifft ist. Mal schauen ob das länger hält.
     
  6. #5 winterspross, 11.05.2011
    winterspross

    winterspross Guest

    Versuche es mal mit dieser Seite:

    http://www.abload.de/

    Müsste eigentlich schon gehen :)

    Man kann sich Einstreu auch liefern lassen ;) (Wenn du bei Tante Google Pferdefuttershop eingibst, dann kommt eine österreichische Seite, wo du verschiedene Einstreusorten anschauen bzw. bestellen kannst. Vielleicht ist ja was dabei?)
     
  7. #6 Unregistriert, 11.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Habe jetzt gerade auf pferdefuttershop geschaut, da steht 1 "Ballen" Tierwohl 25 kg - wie groß ist dieser "Ballen"? Ballen hört sich für mich riesig an! Kanns leider nicht vergleichen weil auf meinem Holzstreu stehen "60 Liter".

    Danke für den Upload Tipp werd mal Fotos schießen und austesten ob ich das schaffe :-)
    lg
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Fragaria, 12.05.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Keine Angst, ist kein Riesending wie die Strohrollen beim Bauern ;o) Also wenn du so 60 l Pelltessäcke hast und die dir aufgeblasen und viereckig vorstellst kommst du so ungefähr hin mit der Vorstellung vom Tierwohl. "Ballen" ist eigentlich auch total falsch - eher wie ein sehr großer Pack von dem normalen Einstreu (gibts ja so brikettförmig).

    *wink*
    Gabi
     
  10. #8 Unregistriert, 12.05.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Also da bin ich beruhigt, "Ballen" hörte sich echt riesig an :-)
    Hab übrigens auch auf Ama*on gesehen dass man das Tierwohl bestellen kann, ab 20 euro versandkostenfrei. Da werd ichs gleich mal testen. Ah ja und die Bilder werd ich auch noch versuchen einzustellen, bin nur zurzeit etwas im Stress und muss noch Fotos machen ;-)
    lg
     
Thema:

EB-Neuling - Fragen zum Ausmisten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden