EB - Fragen, Vorlagen und iwann Fotos *g*

Diskutiere EB - Fragen, Vorlagen und iwann Fotos *g* im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hey Hey, Also, nachdem ich mich ja über die Beste zusammen Stellung von Meerschwein-Gruppen in diesem Forum informiert habe und so gute und...

  1. Missy3

    Missy3 Guest

    Hey Hey,

    Also, nachdem ich mich ja über die Beste zusammen Stellung von Meerschwein-Gruppen in diesem Forum informiert habe und so gute und schnelle Antworten bekommen habe, dachte ich ich wende mich wieder direkt an euch.

    Meerschweinchen habe ich (noch) nicht, kriege aber in absehbarer Zeit welche.

    Erstmal würden sie dann in einem normalen Kaninchenstall wohnen auf ca. 2qm (wären 3-4Meerschweinchen). Ohne direkten Auslauf, ist leider keiner anbaubar.

    Da ich aber ganz fest der Meinung bin dass das denen nicht reicht habe ich beschlossen den Süssen ein Aussengehege zu bauen.

    Dies wäre dann ca. 6qm gross (ca. 70cm hoch) ich denke dass sollte ausreichen..? *ganz-fest-hoff*

    Wie ich das baue habe ich schon fest im Kopf, muss nur noch einige Dinge umquartieren die dort noch stehen und passendes Material kaufen. '^^

    Trotzdem habe ich einige Fragen, direkt zum Bau des Aussengeheges:
    - Was für Bodenbelag wäre am geeignetsten, so dass ich ihn nicht direkt jede Woche erneuern brauche, aber auch so, dass sie sich pudelwohl fühlen?
    - Ich dachte daran in einer Ecke Sand, Erde o.ä. zum "darin baden" zu platzieren, was wäre am Besten?
    - Ca. die Hälfte oder zumindest 1/3 des Aussengeheges möchte ich so decken, dass es nicht reinregnen kann. Mit was am Besten?
    - Ist es notwendig das Gehege "gegen unten" auch zu sichern, wenn ja, mit was?
    - Das Holz mit dem ich baue muss ja lackiert werden, welcher Lack ist am Besten?
    - Wäre es schädlich für die Süssen wenn ich rein nur das Dach eines Häuschens was ich ebenfalls für sie bauen will, streichen würde? (so dass sie eigentlich nicht ran kommen)

    So... Dass ist erstmal der eine Teil. *g* der zweite aber gleich hier. xD
    Die kleinen kämen über Nacht denke ich mal immer in ihren normalen Stall, damit ihnen nichts passiert, auch wegen Nachbaren und so.. <.<
    Deshalb auch die "gegen unten sichern" Frage, aber auch, dass macht denen nix aus, oder? Also der Wechsel. ^^ Ist dann ja nicht so dass sie ganz rein kommen, einfach nur in den richtigen Stall der aber auch draussen steht.

    Ausserdem habe ich mal zwei Skizzen für Häuschen am PC angefertigt, würde gerne eure Meinung dazu hören und wissen, ob man's so bauen kann, was anders gemacht werden muss, etc. und welches besser wäre (1 oder 2) (ich tendiere zum zweiten *g*).

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Missy3

    Missy3 Guest

    *Thread-mal-schüchtern-nach-oben-schieb*

    Mich beschleicht ja die Vermutung dass es Antworten auf die Fragen die ich oben gestellt habe schon gibt oder die Beispiele derart grausam sind dass hier niemand antworten mag... .__.

    Also wäre nett wenn mir auf die Fragen mal wer tippselt...
     
  4. #3 Wallaby, 11.05.2009
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
  5. #4 Wallaby, 11.05.2009
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Ich nochmal ;)

    Zu den Häuschen:
    Bin nicht so der "Schnickschnackhäuschenfreund" bei mir muß es immer natürlich und zweckmäßig sein. Das ist aber Geschmacksache.

    Was mir bei der Burg auffällt ist, daß die beiden Eingänge so nah beieinander sind, daß es schon fast wieder einer ist. Ich würde einen 2 Eingang woanders hin machen, denn wenns mal Zoff gibt, daß es praktisch einen Notausgang gibt. Bei Deiner Skizze braucht sich das Schweinchen nur mit seinem dicken Popo vor beide Eingänge setzen und das andere ist drinnen gefangen.

    Diese Häuschen alleine reichen nicht, wenn die Tiere Tag und Nacht drausen sein sollen. Ich empfehle immer diese normalen Hasenställe bei denen man die Beine so abgesägt hat, daß die Schweinchen über eine Rampe rein können, aber trotzdem noch so viel Platz ist, daß sie drunter können. Da die Hasenställe doch meist 2 "Zimmer" haben, würde ich das vergitterte Zimmer auch dicht machen, also das Gitter raus, ein Brett draufschrauben in das man vorher einen oder 2 Eingänge gesägt hat. Wenn man in dem kleinen Zimmer noch ein Brett einzieht, so daß der Raum von der Höhe niedriger ist, ist der Stall schon fast winterfest. Die Wärme kann so nicht nach oben abhauen.
    Hasenställe gibts oft günstig gebraucht bei Ebay oder in sonstigen Anzeigenblättern.

    Viele Grüsse
    Tina
     
  6. Missy3

    Missy3 Guest

    Stimmt, mit den Eingängen nicht so praktisch.. Hm.. Dann werde ich sie wohl gegenüberliegend machen, wie beim ersten Häuschen. ^^ Dass sollte dann ja in Ordnung sein.

    Zu den Links, erstmal dankeschön natürlich, aber irgendwie gehen die zwei letzten (www.tierische-Eigenheime.de + http://tierhilfe-verbindet.de/pages/.../der-gehegebau) bei mir nicht? :verw:

    Nein über Nacht würden sie wohl immer wieder in den Hasenstall kommen, eben wegen Nachbaren und so.. <.< Einfach von morgen bis Abends wären sie im Aussengehege, zumindest im Sommer. Würde dass im Winter auch gehen?
     
  7. #6 Wallaby, 11.05.2009
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
  8. Missy3

    Missy3 Guest

    Danke, jetzt funktionieren sie. =)
    Habe mich auch gerade bisschen umgeschaut, auf die meisten Fragen habe ich bereits meine Antworten. ^^
    Nur die mit dem Bodenbelag hat sich irgendwie noch nicht geklärt, oder ich überlese dass immer (wobei ich nachher nochmal genauer nachlesen werde).
    Was wäre da am geeignetsten? Gras geht leider nicht da wir dort wo es aufgebaut werden soll keines wachsen haben. Sie werden dann aber trotzdem täglich welches kriegen. ^^

    Ja ich weis schon dass es eigentlich nicht notwendig wäre wenn ich ihn so bauen kann wie ich es mir vorstelle, nur wie gesagt, unseren Nachbaren und vorallem den Kindern hier traue ich wirklich zu dass sie die irgendwie freilassen. Mein Misstrauen in Menschen eben... Und da ist es mir dann glaube ich lieber sie über Nacht in den Stall zu tun wo sie wirklich sicher sind. ^^ Naja, mal gucken, zeigt sich dann ja.
     
  9. #8 Wallaby, 11.05.2009
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    um ganz sicher zu gehen mußt du den Hasenstall mit einem Schloss sichern.
    Wenn Du das Gehege mit einem Schloss sicherst haben sie rund um die Uhr viel mehr Platz und sind auch sicher ;-)

    Ich habe in meinem Volierengehege an dem ein Gartenhaus "angeschlossen" ist Betonplatten und im Gartenhaus natürlich Holzboden.
    In meinem Gehege (ca. 15qm davon 5 qm Hütte) leben 3 Kaninchen (davon 2 Riesen) und 3 Meerschweinchen.
     
  10. Missy3

    Missy3 Guest

    Ja der ist auch gesichert so dass nur wir ihn öffnen können... *g*
    Naja, erstmal muss er ja auch gebaut werden bevor ich da genaues plane mit dem rein- und rausholen der Kleinen.

    Nochmal danke für deine Antworten. (=
     
  11. Missy3

    Missy3 Guest

    HalliHallo,

    Nach einem Monat habe ich nun endlich etwas gebaut für meine inzwischen angekommenen Meerschweinchen. :hüpf:

    Es ist etwas ganz einfaches, dass tut es ja auch für den Anfang.

    Ein selbstgebauter Eigenbau sowie die Häuschen in meinem ersten Post (oder zumindest eines) werde ich sicher irgendwann noch bauen, vorerst möchte ich euch aber dieses hier zeigen.

    Es ist ein ganz einfaches, nach vorne hin offenes Häuschen mit Rampen damit die Kleinen von A nach B kommen.

    Erst waren die Rampen nicht am Haus befestigt aber da sie nicht so anzubringen waren wie wir es uns vorgestellt haben haben wir sie kurzerhand an das Haus geschraubt. :rofl:

    Ich hoffe ich habe nicht allzu viel "falsch" gemacht beim Bau.


    Über Rückmeldungen sowie Verbesserungsvorschläge würde ich mich natürlich freuen. =)

    [​IMG]__[​IMG]
     
  12. #11 Sternfloeckchen, 12.06.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.06.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Hallo!

    Hast gar nichts falsch gemacht! Einfache Bauten erfüllen sehr wohl den Zweck und sehen meist auch sehr gut aus. Das der Bau "stimmt" zeigen Dir die Schweinis durch Benutzung. Und Du wirst beim Beobachten sehen, ob es wackelt - das mögen Schweine nicht - oder ob sonst etwas nicht stimmt, wie die Höhe (jetzt aber nicht auf Deinen Bau beziehen, der sieht in der Höhe für normal gesunde Schweine passend aus).

    Nur Mut! * Gucktipp: www.schweineban.de

    Lg von
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. anna96

    anna96 Guest

    ist doch supi :hüpf:
    aber ich glaub die heuraufen sind etwas zu weit oben? da kommen die doch gar nicht ran?
     
  15. Missy3

    Missy3 Guest

    Danke für die zwei Kommentare. :D

    Nein wackeln tut da nichts, erst tat es dass, deshalb haben wir's dann direkt am Häuschen befestigt damit die Schweinis dort ohne Probleme oder Angst haben zu müssen rüber gehen können.

    Ja zu den Heuraufen kommen die nicht, deshalb haben wir ihnen rechts neben dem Häuschen Heu hingetan. Da wir den Käfig ja regelmässig säubern und aufpassen dass die da nicht drauf machen geht dass (für's erste bis wir weiter unten eine Heuraufe haben) schon.
     
Thema:

EB - Fragen, Vorlagen und iwann Fotos *g*

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden