EB aus bunten "Schweden"tischchen?

Diskutiere EB aus bunten "Schweden"tischchen? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo allerseits, ich muss ja irgendwann demnächst mal umziehen, in was deutlich kleineres, und da wird mein "Monster"-EB wohl eher nicht mit...

  1. #1 Gurkenfee, 28.02.2011
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    Hallo allerseits,

    ich muss ja irgendwann demnächst mal umziehen, in was deutlich kleineres, und da wird mein "Monster"-EB wohl eher nicht mit können.. :uhh: . und da kam mir vorhin ne Idee, wie ich ohne jegliches handwerkl. Talent einen total simplen EB :hand: hinkriegen könnte.

    Und jetzt wüsst ich mal gern – wer hat einen EB aus diesen :hand: http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/40104270 IKEA-Tischchen gebaut?

    Oder hier oder anderswo sowas gesehen? (Bin jetzt zu faul :nuts: , hier alle Threads der letzten Jahre durchzusuchen.. wüsste auch nicht, unter welchem Stichwort)

    Meine Idee wie mans machen könnte: einfach mehrere von diesen Tischchen in praktischer Würfelform neben/hinter/vor/übereinander stapeln!!!

    Das was dann die halbhohe Rück/Seitenwand werden soll, mit so nem Material aus dem Schrankrückwände sind (auch nicht teuer) verkleiden und vorne Schienen/U-Profile draufschrauben für die Plexi-Fronten - fertig! :hand:

    Das tolle wäre eben, dass diese Tischchen so unschlagbar günstig sind (4,99), dass man lange Rennstrecken, 2 Etagen oder je nach dem wie der Platz ist auch in der Tiefe (2reihig) sich da wirklich für ein Geld austoben kann, für das man nie im Leben das Holz im Baumarkt bekommt. Eine Rennstrecke 3 Meter wäre z.B. für unschlagbare 30 Euro für das "fertige Grundgerüst" (sowas, mit Beinen und so, könnte meinereine z.B. gar nicht alleine bauen) zu haben! Und es ist wie gesagt individuell an die möglichen Raummaße anpassbar, z.B. über Eck wenns nicht genug Freiraum in der Länge gibt.

    Kleines Manko was ich gehört habe ist, dass die Farbe wohl nicht sehr wisch- und damit pipifest wäre - aber da ich sowieso immer Plastikplanen als unterstes unter der Einstreu habe, kein Problem - und wenn mal eine Stelle wirklich zu sehr abnutzt, kann man ja eins der Tischchen einzeln austauschen!! Genau das geht bei EBs aus großen Platten nicht..

    Also, hat das schonmal jemand ausprobiert oder gesehen?:fg:

    LG,
    Gurkenfee
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Esmeralda, 28.02.2011
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    2.509
    Zustimmungen:
    1.815
    *hmm verstehe ich das jetzt richtig, dass Du die Tische umdrehen willst und an den Beinen das Plexi oder was-auch-immer befestigen willst?

    Vom Grunde her eine gute Idee nur sind die Tische von unten meines Wissens nicht eben. Du hast da so´nen komischen Rand, müsstet also noch was drüber basteln.
     
  4. #3 HaustierWerkstatt, 28.02.2011
    HaustierWerkstatt

    HaustierWerkstatt Guest

    Ich habe mal eine Anlage aus diesen Tischen gebaut. Schau mal auf meiner Homepage unter "Wohnungen"- Zuchtanlage Sandy (keine Ahnung wie ich hier Bilder einfügen kann). www.haustierwerkstatt.at

    Preislich wirklich unschlagbar und flexibel und die Beschichtung hällt ziemlich gut seit zwei Jahren. Aber die Tische sind eben nicht besonders groß, also wirklich entweder lang bauen oder tief.
     
  5. #4 Gurkenfee, 28.02.2011
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    nein, nein , nicht umdrehen - so wie sie sind! ;) sonst hat man ja kein gerüst.. ich schau mal den link an nachher, muss jetzt aus dem haus..
     
  6. #5 Gurkenfee, 28.02.2011
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    Danke, HaustierWerkstatt - das ist ja irre, genau so hab ich mir das gedacht, nur dass ich es insgesamt nicht ganz so groß brauche. Aber ich konnte auf deinen Fotos auch wichtige Detaileinsichten gewinnen (z.B. dass man wohl doch oben eine zusätzliche Tischereihe als Dach/Abschluß braucht, damit man darunter an den Beinen die Plexis befestigen kann und Unterteilungsmöglichkeiten hat - supi! :top: ), das macht mir meine Planung dann irgendwann einmal leichter, also wirklich vielen Dank! :blumen:
     
  7. #6 M&M&T&E, 28.02.2011
    M&M&T&E

    M&M&T&E Meerschweinchens Sklavin

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Die Idee ist ja suuper! :eek2:
    Aber ob das bei 6,5qm noch gut aussieht? hmm.
     
  8. Shego

    Shego Guest

    Ich glaub ich hab verstanden, was du meinst. x)
    Gesehen hab ich sowas noch nicht. Aber ich find die Idee echt nicht schlecht! Und ziemlich leicht umzusetzen ist sie auch. Wenn du die Idee umsetzt Fotos bitte! ;)
     
  9. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Bei mir stehen die grösseren Versionen davon im Gehege, also mit 2 Platten und 1.18x,78m grösse bisher sieht man den Tischen noch nix gross an werden beim misten immer mit Wasser abgeputzt und fertig.
     
  10. #9 HaustierWerkstatt, 28.02.2011
    HaustierWerkstatt

    HaustierWerkstatt Guest

    Bitte, bitte! Viel Spaß beim Bauen und wenn du Fragen hast, mail mich gerne an!
     
  11. #10 Gurkenfee, 28.02.2011
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    @M&M&M: Hast du dir denn auch die Fotos von HaustierWerkstatt angesehen?

    Also ganz ehrlich, ich find es sieht wesentlich schicker und wohnlicher aus, als so manches "Vollholzungetüm" (mein jetziger eingeschlossen :nuts: ) ... Außerdem, ich bin ja ganz ganz klein (die kleinste Zucht Deutschlands? :verlegen: :rofl: ) - da kommt das hin! Ganz so viele "Kästchen" wie bei HaustierWerkstatts Beispiel würde ich ja nicht brauchen.. ;)

    Das wichtigste aber wäre für mich persönlich, 1. dass es wirklich an fast jede Wohnung/Platzangebot anpassbar ist, weil ich ja noch nicht weiß, wo ich hinziehen werde, 2. der Preis und 3. die einfache weil schon fast fertige Bauweise.

    Uuuund, es wär so schön pflegeleicht.. :rolleyes: .. im Vergleich zu allem was ich bisher hatte und habe.
     
  12. rike

    rike Guest

    Witzige Idee!

    Ich würde auf jeden Fall die Füße unten vorab ordentlich mit Silikon versiegeln ebenso wie die Zwischenstellen rundum und zwischen den Beinen, wenn man alles aufstellt. Denn die Füße sind unterhalb quasi rohes Sperrholz und die Beine kriegt man oft nicht 100%ig waagerecht eingeschraubt (ist halt ein billiger Tisch), was sich erst wirklich bemerkbar macht, wenn man mehrere nebeneinander und aufeinander stapelt.

    Da bin ich ganz gespannt auf Deinen LACK-EB, denn die Zuchtanlage Sandy sieht schon richtig schick aus.
     
  13. #12 M&M&T&E, 28.02.2011
    M&M&T&E

    M&M&T&E Meerschweinchens Sklavin

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    Falls du mich meinst - ja habe ich :))
    Allerdings würde ich das ja gerne als "Bodengehege" haben wollen und nicht in die Höhe bauen, das sieht dann bestimmt seltsam aus wenn da 12 Tischlein (+Beine) nebeneinander da stehen.. aber besser als mein jetziges sähe es bestimmt aus! :einv:
     
  14. #13 Angelika, 28.02.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.495
    Zustimmungen:
    2.595
    Sind die nicht vierzig x vierzig? Da braucht es zwei hintereinander, um eine anständige Tiefe zu bekommen. Wäre mir viel zu puzzelig, und alle 40 cm ein Pfeiler - naja. Außerdem sind die Platten echt klobig, und schwer, und die Beine - momentan massiv oder Plastikhülsen?
     
  15. Kitten

    Kitten Dickschweinhalterin

    Dabei seit:
    06.09.2007
    Beiträge:
    1.811
    Zustimmungen:
    48
    Klobig und schwer sind die Platten nicht, bei mir den 1.20er trag ich allein durch den stall. Die Platten sind ja nicht aus vollholz.
     
  16. #15 HaustierWerkstatt, 28.02.2011
    HaustierWerkstatt

    HaustierWerkstatt Guest

    Ja genau die Füße und Kanten mit Silikon abdichten! Aber ich fand die schon ziemlich gerade eingeschraubt die Beine, also für den Preis echt okay. Allerdings habe ich natürlich die Tische bei der Höhe und Größe miteinander verbunden (verschraubt), sonst wäre es zu wackelig.

    Als nicht Zuchtanlage stelle ich mir das natürlich etwas anders vor, zum Beispiel zwei Reihen Tische und mind. 4 nebeneinander (also acht als Grund) darauf dann noch ein oder zwei Etagen und oben auf kann man dann schöne Planzen etc. stellen, wäre sicher ein Blickfang!
     
  17. #16 Gurkenfee, 28.02.2011
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    Wieso, dann hast du eben ein leicht erhöhtes Bodengehege, ein Podestgehege (totschick, hat sonst keiner! :cool: ) - und vermietest die Fläche unten drunter mit den ... ähm ... 48 Tischbeinen :rofl: als Parcours für Kleinhunde-Agility !! :hand: :rofl:
     
  18. Shego

    Shego Guest

    Die sind 55x55cm. Ich bin ja grad schon etwas begeistert, ich plan schon gleich mit x)
     
  19. #18 HaustierWerkstatt, 28.02.2011
    HaustierWerkstatt

    HaustierWerkstatt Guest

    Die sind 55 x 55, also wirklich nicht groß, daher entweder lange Strecke oder zwei hintereinander würde ich auch raten. Die Platten und Tische insgesamt sind federleicht.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gurkenfee, 28.02.2011
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    Ne, sind 55 x 55 - hab ich auch erst gedacht, ist zu wenig als Gesamttiefe - aber mein jetziger hat sogar nur 53/54 cm Tiefe - und bei entsprechend mehr Länge geht es, wenn man eben nicht so viele Tiere hat!

    Und wie gesagt, ich weiß ja erst, wenn ich eine neue Wohnung gefunden habe, wieviel Platz in welcher "geometrischen" Aufteilung ich dann habe - ob mehr Tiefe oder mehr Länge - und mehr als 2 Etagen (also 3 Tische) würde ich nicht übereinander stellen.

    Und verbinden muss man die Tische natürlich, schon klar, habe mir aber sogar schon ein System für noch handwerklich dööfere (wie mich :nuts: ) ausgedacht: einfach mit Holzdübeln (die zum stecken, plus etwas Leim) verbinden. ;)

    Die Füße von unten schutzlackieren oder silikonen ist sicher auch ne gute Idee von euch.. :top:
     
  22. #20 M&M&T&E, 28.02.2011
    M&M&T&E

    M&M&T&E Meerschweinchens Sklavin

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    0
    :rofl: :einv::einv:

    Oder man baut unten ein Labyrinth für die Schweine!
     
Thema:

EB aus bunten "Schweden"tischchen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden