Durchfall - Fressverhalten

Diskutiere Durchfall - Fressverhalten im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Babymeeri hatte am Montag ganz plötzlich wässrigen Durchfall - vorher keine Probleme. Nachdem wir schon 2x Kokzidien hatten, letzte Mal...

  1. #1 Settergirl, 19.11.2014
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    Hallo

    Babymeeri hatte am Montag ganz plötzlich wässrigen Durchfall - vorher keine Probleme. Nachdem wir schon 2x Kokzidien hatten, letzte Mal ebenfalls bei einem Babymeeri nach dessem Einzug, hat mein TA zu Baycox geraten. Kotprobe ist noch nicht da, ich hab mich dann dazu entschlossen es ihr zu geben.

    Durchfall war nach dem Baycox sehr schnell vorbei, sie setzt nun nach 2 Tagen wieder ganz normalen Kot ab. Heute ist die Verdauung wieder ganz angesprungen und sie hat einiges an normalen Kot abgesetzt. Gestern war der Kot zwar auch schon in Köttel, aber sehr klein und fest.

    Ich hab gestern wieder zum Anfüttern angefangen, seit heute frisst sie wieder normal mit der Gruppe mit. Ich füttere aber natürlich bewusst mehr Beißkost.

    Trotzdem hat sie mir heute abgenommen, von 295 g auf 275 g. Denke aber es ist von dem vielen Kot den sie heute abgesetzt hat.

    Ich hab sie heute 2x gepäppelt und wollte es eigentlich reduzieren, weil sie ja wieder selbstständig frisst und das normale Futter ihr anscheinend auch besser bekommt als der Päppelbrei.

    Was nun machen? Wie oft päppeln oder doch noch abwarten. Wie gesagt sie frisst eigentlich relativ gut. Heu auch in Massen.

    Sie bekommt Rodicare akut, Sab simplex und Fencheltee. Baycox war heute die letzte Gabe, werde ich auch erst wieder geben falls die Kotprobe positiv ausfällt. Zum Päppeln nehme ich critical care, Frühkarrotten und Schmelzflocken. Vom Frischfutter bekommt sie auch keinen Durchfall, scheint sie gut zu vertragen. Sie bekommt auch noch getrocknete Kräuter und grünen Hafer.

    Das Gewicht macht mir echte Sorgen. Päppelbrei frisst sie mir nicht freiwillig. Wäre echt über Tipps dankbar :(

    Lg :winke:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 meeriva, 19.11.2014
    meeriva

    meeriva Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    1
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    Huhu,

    alle meine Schweine lieben das Päppelfutter Herbi Care Plus.4 von 5 nehmen es vom Löffel bzw. aus der Schüssel.Nur eine möchte den Brei aus der Spritze, um diese dann auszusaugen. Ich mache den Brei nur mit warmem Wasser an, nicht mit Tee wie von der TÄ geraten.
    Rodicare mochte hier niemand.

    VG
     
  4. #3 gummibärchen, 20.11.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    Ich persönlich finde es nicht gut, einem Jungtier ohne positiven Befund der Kotprobe einfach auf Verdacht Baycox zu geben, denn das ist schon ein ganz schöner Hammer für ein so kleines Tier.
    Das Ergebnis der Kotuntersuchung sollte der TA eigentlich noch am selben Tag haben, denn für Kokzidien muss nichts eingeschickt werden...

    Naja, jetzt ist es nicht mehr zu ändern...

    Baycox kann sich sehr negativ auf den Appetit auswirken, es kann aber genau so gut tatsächlich am "falschen" Päppelbrei liegen, wenn er nicht freiwillig gefressen wird.

    Bei mir wird auch am liebsten Critical Care, oder Herbicare gefressen, meistens als Mischung zusammen mit eingeweichten Pellets, Schmelzflocken, Möhrenbrei und Probiotikum.

    Die Gewichtsabnahme ist noch im Rahmen, Köttel und Urin können da schon ausreichen, um 20g abzunehmen. Es sollte aber auf keinen Fall mehr werden.

    Ich würde 2 Mal täglich wiegen, gut beobachten, was sie selbst frisst und ob sie ausreichend Heu frisst und würde nur, wenn es nicht reicht, zufüttern.

    Ich drücke die Daumen, dass die Kleine schnell wieder ganz fit ist. :daumen:
     
  5. #4 Settergirl, 20.11.2014
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    Klar ist Baycox ein Hammer, aber die Kotprobe muss eingeschickt werden und das dauert 3 Tage. Nicht jeder Ta kann es selbst anschauen. Ich muss nochmal sagen, dass wir es nicht leichtfertig gegeben haben. Schieße einem Jungtier nicht gerne Medikamente rein. Aber sie hatte flüssigen Durchfall der auf keine normale Behandlung angesprochen hat. Baycox war der letzte Versuch, sie war schon schlapp. Und der Kot wurde ja sofort wieder fester.

    Sie bekommt keinen falschen Päppelbrei. Sie wird so gepäppelt wie du geschrieben hast. Critical Care, Schmelzflocken, Frühkarotten und alles mit Fencheltee angerührt. Zusätzlich noch Sab Simplex und das für den Darm.

    Ich päppel nun nur 3x täglich. Sie bekommt kein Baycox mehr und frisst heute besser als gestern. Heute wiegt sie 304 g. Ohne päppeln geht es aber nicht.

    Ich hoffe es geht nun weiter bergauf. Frischfutter wirkt sich auf die Verdauung nicht negativ aus, der Kot ist ganz normal.
     
  6. #5 B-Tina :-), 21.11.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.819
    Zustimmungen:
    13.912
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    :daumen: !!!
     
  7. #6 gummibärchen, 21.11.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    Okay, das ging aus deinem ersten Post nicht hervor, dass ihr vorher schon andere Behandlungsversuche gemacht habt.

    Ich drücke weiterhin die Daumen, dass es wieder wird mit der Kleinen und die Verdauung und das Gewicht sich stabilisieren.
     
  8. #7 Settergirl, 21.11.2014
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    Hallo

    Ja hatte ich vergessen zum Schreiben.

    Also ich hab schon langsam echt Bedenken ob das wieder wird :( Heute hatte sie in der Früh wieder weniger Gewicht als gestern. (300 g) Futter ist wieder nicht mehr wirklich interessant.....

    Ich hab jetzt in der Früh nicht gepäppelt. Werde gleich schauen wie es mit dem Gewicht und der Verdauung aussieht.

    Die Frage ist, warum frisst sie so schlecht? Päppelbrei frisst sie nicht freiwillig aber lässt sich ohne Probleme päppeln. Am Mittwoch hat sie Karotten brav gefressen. Gestern war die Fresslust schon wieder gehemmter, aber sie hat wenigstens gefressen.

    Würde man sie lassen, dann würde sie wohl nur Heu fressen und bisschen Karotte und Salat. :(
     
  9. #8 gummibärchen, 21.11.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    Ist denn Im Mäulchen alles in Ordnung?

    Bekommt sie etwas, um den Appetit anzuregen?
     
  10. #9 Settergirl, 21.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2014
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    Ja ist alles ok. Sie hat aber eine einseitige Augenentzündung und klemmt das Auge leicht. Sie bekommt Ab Salbe, Ta nimmt an es kommt vom Hautpilz. Ta hat mir ein Metamizol gegeben, damit ich was über das We habe, was auch für Magen-Darm hilft. (Entkrampfend)

    Nein fürn Appetit bekommt sie nichts zusätzliches. Hab aber was bestellt, sollte am Montag kommt. Was kann ich ihr bis dahin geben?

    Ich hab heute wieder begonnen ganz wenig Gras zu füttern. Darauf ist sie ganz wild. Karotte frisst sie auch und Heu in Massen. Grüner Hafer ist auch ok.

    Derzeitiges Gewicht: 308 g
     
  11. #10 gummibärchen, 21.11.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    Ich wüsste jetzt ad hoc an natürlichen Futtermitteln nur Dill, der appetitanregend ist.

    Novalgin, also Metamizol ist zum entkrampfen ganz gut. Es wird aber schnell verstoffwechselt und muss alle 8 Stunden nachdosiert werden.
    Zudem kann es die Temperatur senken, daher muss man darauf etwas achtgeben.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Settergirl, 21.11.2014
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    Danke :) Werde ich versuchen.

    Gewicht gerade eben: 312 g

    Schmerzmittel habe ich noch nicht gegeben. Will es erst noch beobachten. Die neue Salbe fürs Auge scheint auch besser zu wirken.

    Schauen wir wie es morgen ist.
     
  14. #12 Settergirl, 22.11.2014
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    AW: Durchfall - Fressverhalten

    Hallo

    Kurzes Update :-)

    Sie frisst heute ganz brav alles was man in den Eigenbau legt. :p

    Aktuelles Gewicht: 316 g

    Jetzt geht's hoffentlich wirklich bergauf.
     
Thema:

Durchfall - Fressverhalten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden