Dürfen die das??

Diskutiere Dürfen die das?? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Dürfen (meine) Meerschweinchen Bambus fressen? Diesen hier: [IMG] * Und dürfen sie von Kirschen die Stiele essen? * Und dürfen sie...

  1. #1 Nicole2103, 16.06.2008
    Nicole2103

    Nicole2103 Guest

    Dürfen (meine) Meerschweinchen Bambus fressen?
    Diesen hier:
    [​IMG]

    * Und dürfen sie von Kirschen die Stiele essen?
    * Und dürfen sie Lavendel essen? (frisch und getrocknet)
    * Und dürfen sie HIPP oder Alete -Gläschen essen? (diesen reinen Fruchtbrei...zum Beispiel Geschmachsrichtung: Möhre.)
    * Und dürfen sie grüne Paprika? (hab mal gelsen die sollen giftig für Meeris sein...stimmt das?)

    Danke euch schonmal im Vorraus :winke:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wuschelviech, 16.06.2008
    Wuschelviech

    Wuschelviech Guest

    Also ich kann mir nicht vorstellen, dass Babynahrung ohne Konservierungststoffe und Zucker so schlecht für die Schweinis ist . :lach:

    Und Paprika ist nicht giftig für Schweinis ... hab neulich erst einen Fotothread gesehen wo die Schweinchen sich an einer Paprika zu schaffen gemacht haben . Glaube nicht das jemand das seinen Meeris geben würde wenn sie giftig wäre ;)

    Zu Bambus und Kirschen kann ich nichts sagen aber ich meine gelesen zu haben, dass Lavendel in ordung ist ( würd ich aber nicht drauf schwören) :uhh:
     
  4. #3 beautifuldogs, 16.06.2008
    beautifuldogs

    beautifuldogs Guest

    Also Bambus & Lavendel weiß ich nicht...

    Möhrenbrei bekommt mein Päppelschweini und es bekommt ihr sehr gut, hab auch wirklich geguckt das es der von Hipp ist, dazu bekommt sie dann noch etwas Möhrensaft von Alete, ohne Zusätze.

    Paprika fressen meine auch alle und vertragen diese wunderbar, die fressen sogar Pepperoni :)
     
  5. #4 Nicole2103, 16.06.2008
    Nicole2103

    Nicole2103 Guest

    :-) danke schonmal Wuschelvieh :-)
    Ich dachte halt wegen der Babynahrung dass es vielleicht mal lecker für die ist. Was für Babys schon nicht so schlecht ist...und dann noch gesund ist, kann ja auch vielleicht für Meeris mal was anderes sein :-)

    Naja, vielleicht antortet ja mal noch einer :-)
     
  6. #5 Nicole2103, 16.06.2008
    Nicole2103

    Nicole2103 Guest

    Pepperoni??? :D
    jaa ist ja auch mal was interessantes :-)
     
  7. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Hallo,

    soweit mir bekannt ist, dürfen Meeris überhaupt kein Steinobst, also auch keine Kirschen.

    LG
    Bianca
     
  8. #7 Nicole2103, 16.06.2008
    Nicole2103

    Nicole2103 Guest

    Ich meine ja auch nur die Stiele davon. Weil hier so viele Leute den Schweinchen auch Äste von Obstbäumen geben. Und so gesehen ist der Stiel ja auch ein "Ast", oder?
    Die reinen Kirschen (frucht) mögen meine eh nicht...
     
  9. #8 beautifuldogs, 16.06.2008
    beautifuldogs

    beautifuldogs Guest

    Ja, das wußte ich vorher auch nicht, habe das auch nachgelesen. Ich war mal bei einem Gemüsehändler, der hat mir so lange Pepperoni als Paprika verkauft und ich Blödi hab das geglaubt weil die so ähnlich aussahen wie die paprikaschoten die ich das Wochenende zuvor bei ihm gekauft habe. Hab dann mal rein gebissen und mich voll erschrocken,,,,man hat das gebrannt :D Erstmal hab ich alle Pepperonis den Schweinchen geklaut weil ich mir nicht sicher war ob die diese wirklich dürfen...aber dann hab ich gelesen die dürfen das und daher bekommen sie diese jetzt weiterhin und vertragen die sehr gut :)
     
  10. #9 Wuschelviech, 16.06.2008
    Wuschelviech

    Wuschelviech Guest

    Joa ...bringt den Kreislauf in Schwung und die Schweine auf Trab :D
     
  11. #10 Nicole2103, 16.06.2008
    Nicole2103

    Nicole2103 Guest

    Und dann wird auch mal endlich der Trinknapf leer :-)
    Ist echt interessant...dass die sowas mögen! :-)
     
  12. Schaki

    Schaki Guest

    Es gibt bei Bambusarten leider giftige und ungiftige.....diese benennen kann ich leider nicht!
    Lavendel darf verfüttert werden, genauso wie alle Paprika Sorten.
    Von Pepperoni bitte die Finger lassen, es ist viel zu scharf und reizt Magen und Darm!
    Kirsche an sich dürfen sie als Leckerchen....aber nur ohne Kern.....trotzdem ist der Ast und die Blätter gesünder!

    H***Gläschen bitte nur in Krankheitssituationen zusammen mit CC. Warum ein Brei, wenn es doch frische Ware gibt!!??
     
  13. #12 Shelley_EU, 16.06.2008
    Shelley_EU

    Shelley_EU Guest

    Ich hab das auch irgendwo gelesen, daß grüne Paprika schlecht sein soll, aber aus Unwissenheit sind Elliot und Sam damit aufgewachsen (weil grün billiger ist) und es hat ihnen nicht geschadet ... vielleicht macht es da auch wieder einfach die Menge und ich geb ihnen selten gleich ein ganzes Kilo pro Schwein *gg*

    Allerdings hab ich grüne Paprika erstmal vorsichtshalber vom Speiseplan gestrichen.
     
  14. lia

    lia sidefin

    Dabei seit:
    08.07.2004
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    22
    * Bambus: ist eine Grasart, dürfen Meerlis fressen. Vorsicht bei "Glücksbambus",das ist kein Bambus, sondern eine Drachenbaumart (Dracaena fragrans) und mit Yuka verwandt. Sie sind wahrscheinlich auch nicht giftig, aber näheres ist mir nicht bekannt.

    * Kirsch-Stiele: Stiele dürfen sie, so wie alles von Stein- und Kernobstbäumen. Nur mit Apfelkernen und Kirsch- (Pfirsich-, Aprikose...) Steinen sollte man vorsichtig sein. sie enthalten cyanogene glykoside und können zu vergiftungen führen. Besonders reife, zuckerhaltige Kirschen können im Magen gären, also zu Alkohol werden... Meerschweinchenverdauung läuft um einiges langsamer als bei uns, zudem haben sie weniger saure magensäfte. von den Früchten daher lieber nur geringe mengen füttern.

    * Lavendel: enthält viele sekundäre Pflanzenstoffe, vorallem ätherische Öle. Meine Meerlis mögen Kräuter besonders gerne, aber eher als Leckerli zwischendurch.

    * HIPP oder Alete -Gläschen: eher nicht. sie müssen es nicht kauen, es enthält oft Zucker, auch wenn es nur Frucktzucker ist. Zucker ist in jedem Fall in grösseren Mengen schädlich. Auch bei den Inhaltsstoffen wäre ich kritisch, frisches Gemüse ist in jedem Fall gesunder, schmackhafter und günstiger.

    * grüne Paprika, rote, gelbe Paprika, alles ruhig füttern, ist recht gesund. Die Farbe macht keinen Unterschied.
     
  15. #14 Nicole2103, 16.06.2008
    Nicole2103

    Nicole2103 Guest

    Aaaah, ok, hab hier aber selbst grade was gefunden: BAMBUS
     
  16. #15 NiklasW., 16.06.2008
    NiklasW.

    NiklasW. Guest

    bei Abpelkernen ist es so, dass diese Blausäure enthalten und diese bei kleinen Tiere schädlich sein kann...
     
  17. Jacky

    Jacky Notschweinchenhalter

    Dabei seit:
    28.02.2003
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    also Babybrei würd ich Schweinis nur geben wenn sie krank sind und gepäppelt werden müssen.
    Aber "normalen" gesunden Tieren sollte man es nicht geben.

    Gruß,
    Verena
     
  18. #17 Shelley_EU, 17.06.2008
    Shelley_EU

    Shelley_EU Guest

    Meine normalen, gesunden Tiere mögen auch gar keinen Brei ... :hand:
     
  19. #18 natalie76, 17.06.2008
    natalie76

    natalie76 Guest

    von paprika soll man nur den grünen teil vom stiel weglassen!!! der is ungesund!!!

    und bambus is echt kritisch...wenn du nicht ganz genau weißt was du für einen hast solltest du ihn nicht verfüttern!!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 natalie76, 17.06.2008
    natalie76

    natalie76 Guest

  22. #20 Schweinchenfan, 19.06.2008
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.978
    Zustimmungen:
    2.074
    Paprika füttere ich immer schon, in allen Farben. Aber am ehesten die grünen oder diese blaßgrünen od. gelblichen Spitzpaprikas (dünnfleischigere Sorte). Nur den Fruchtstiel und das häutige Innere mit den Kernen entfernen bei allen.
    Glaube das hängt damit zusammen, dass Paprikas zu den Nachtschattengewächsen zählen und da das Grün nicht verwendet werden darf - wie bei Kartoffeln oder Tomaten auch, die zur selben Pflanzenfamilie gehören.

    Die Karotten im Gläschen nur beim Zufüttern (Päppeln) nehmen in Verbindung mit CC od. ähnlichem. Ansonsten lieber frische Karotten - sie sollen ja auch mit den Zähnchen arbeiten.

    Deinen Bambus kenne ich leider nicht. Jemand im Forum hat aber mal geschrieben, dass es von den vielen Sorten auch giftige bzw. unbekömmliche davon gibt. Ob deiner da dazugehört ... :aehm:
     
Thema:

Dürfen die das??

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden