Dritten Buben dazuholen?

Diskutiere Dritten Buben dazuholen? im Bockgruppen-Haltung Forum im Bereich Haltung/Verhalten/Pflege; Moin ihr Lieben, ich bin's, die Schweine-Betreuerin der Villa Kreumel :winke: Hatte lange keine Zeit, mich hier großartig einzubringen, aber...

  1. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    Moin ihr Lieben, ich bin's, die Schweine-Betreuerin der Villa Kreumel :winke:

    Hatte lange keine Zeit, mich hier großartig einzubringen, aber jetzt muss ich mich doch mal schlau machen. Wir haben nämlich ein kleines "Problem" - mal wieder.

    Im Großen und Ganzen geht es Eumel und Krümel gut. Nur beobachte ich seit ein paar Wochen, dass Krümel (mein "Terrorschwein") Eumel sehr "nervt" und bedrängt. Also, er klaut ihm Futter aus dem Maul, wenn es Abendbrot gibt, er muss dringendst die Näpfe ablaufen, um für sich die besten Stücke erstmal rauszuklauen. Eumel kommt in diesen Situationen nicht mehr wirklich zur Ruhe, brummelt in einer Tour und weiss nicht wirklich, wo er denn nun endlich mal in Ruhe futtern kann - die Folge ist, dass sein Gewicht runtergeht. Krümel dagegen nimmt zu - ist ja auch kein Wunder, wenn er immer den Staubsauger rauskehrt, also alles, wirklich alles, was bei drei nicht von Eumel verputzt wurde, auch noch inhaliert. Gesundheitlich, also körperlich ist alles i.O..

    Ich beobachte die Beiden verstärkt und meiner Meinung nach hat sich Krümel definitiv zum Oberboss entwickelt - was Eumel auch so hinnimmt, ihn aber doch zunehmend nervt.

    Auf der anderen Seite liegen sie total entspannt nebeneinander, manchmal sogar Nase an Nase, sie betteln zusammen, rasen hakenschlagend durch das Gehege (nicht immer zusammen, jeder hat auch mal getrennt seine 5 Minuten).

    Ich möchte dabei betonen, dass es keine Beissereien gibt!

    Nun habe ich gestern Abend, auf den Rat einer lieben Freundin hin, statt nur 2 Futternäpfe 4 im Gehege verteilt - wunderbarerweise hat Eumel total entspannt gefressen, ohne Gebrummel, weil Krümel ihm auf die Pelle rückte. Wenn Napfwechsel, dann relativ geordnet.

    So, das ist die Situation. Natürlich dreht mein Gedankenkarussell mal wieder Pirouetten - von Haltungsaufgabe bis Haremsgruppen war alles dabei.

    Meine Freundin (selber jahrelange Bockgruppenhalterin) hat mich immer wieder mal runtergeholt, damit ich wieder etwas entspanne - bekanntlich überträgt sich die eigene Anspannung ja auch auf die Tierchen.

    Nun kam gestern von ihr der Vorschlag bzw. die leise Anfrage, ob ich schon einmal darüber nachgedacht hätte, ein kleines Böckchen dazuzuholen, damit Krümel so etwas wie eine "Aufgabe" hat - ich weiß hört sich blöd an, aber Krümel scheint mir etwas "unterfordert". Es sollte, wenn überhaupt, ein frühkastriertes ruhiges Böckchen von ca. 4-6 Wochen sein. Der Platz würde reichen, etwas über 3 m² auf einer Ebene + knapp 1 m² Etage sind vorhanden.

    Habe hier schon rauf und runter gelesen und bin nun komplett verwirrt - der Eine schreibt "3er Gruppe - jepp, funktioniert", der Andere "bloss nicht..."

    Wozu würdet ihr raten? Das Risiko eines weiteren kleinen Kastraten eingehen? Oder eher für mehr "Animation" für Krümel sorgen?

    Ach Mann, ich bin so hin- und hergerissen, möchte aber auch nichts übers Knie brechen.....:gruebel:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 03.07.2016
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.778
    Zustimmungen:
    2.134
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    Kann gut sein dass er sich bei mir nur einem Partner langweilt. Bei dem Platzangebot könnten durchaus auch zwei dazu (obwohl ich zu denen gehöre die auch mit Dreiergruppen gute Erfahrungen gemacht hat und macht).
    Wobei zwei neue dann auch gerne unterschiedlich alt sein dürften.
     
  4. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    Das Gefühl habe ich auch, Angelika, zumal Eumel ja schon immer eher der gechillte war und Krümel eher "hyperaktiv" :nuts:

    Du meinst wirklich, bei der Gehegegröße würden auch zwei Neue passen? Wie alt sollten die Beiden denn sein bzw. bis zu welchem Alter würde gehen? Aber es sollten doch schon eher ruhige Gesellen sein, oder? Denn noch so ein ADHS-Schwein und mein Mann zieht aus (oder ich muss doch endgültig ins Gartenhaus).... Ach ja, mein Mann... dem müßte ich meine neue Aktion bzw. Schweinezuwachs auch erstmal schmackhaft machen.... oh Mann, das wird eine schwere Geburt...
     
  5. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.451
    Zustimmungen:
    614
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    Hoffentlich haste Glück mit drei Böckchen. Nicht daß Du hinterher 3 einzelne Böckchen hast.
     
  6. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    Na, heidi, nun mal nicht gleich so pessimistisch - ich hab ja schon geschrieben, dass es ein Gedankengang ist. Außerdem gibt es in diesem Leben keine Garantien für irgendetwas, nicht wahr?
     
  7. #6 bonnchen, 11.07.2016
    bonnchen

    bonnchen Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    39
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    Hallo,

    also ich kann Dich nur darin bestärken, einen dritten Buben dazuzuholen. Vor knapp drei Jahren hatte ich die gleichen Überlegungen angestellt wie Du. Nur mit dem Unterschied, dass meine beiden vorhandenen Buben total harmonisch waren. Meine Angst war natürlich, dass ein dritter Bube diese Harmonie zerstören könnte.
    Aber ich wagte es und Aureo, ein frühkastriertes Babyböckchen zog hier ein. Es dauerte keine fünf Minuten und es war Harmonie pur. Und so ist es bis heute geblieben. Die drei "kleben" förmlich aneinander. Ein totaler Unterschied zu meiner Fünfer-Haremsgruppe, die sich schon ab und zu mal "die Köppe einschlagen".

    Mal versuchen, ob ich es gebacken kriege, unten ein Foto einzufügen. So sieht es hier immer aus, die drei sind immer zusammen. :love:


    Leider ist Isidor, der schwarz-weiße Chef der Gruppe, jetzt todkrank und muss wohl bald erlöst werden. Ich hab Angst vor dem Tag, an dem die Jungs nicht mehr zu dritt sein werden. :heulen:

    Ich würde Dir auf jeden Fall raten, ein frühkastriertes Babyböckchen dazuzuholen. Sind Deine beiden kastriert?
    Bei meinen dreien ist Isidor unkastriert, und Quintus und Aureo sind Frühkastraten.

    Liebe Grüße :wavey:
    Andrea
     

    Anhänge:

  8. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    Moin Andrea, schön dass du dich auf meine Frage meldest. Hatte schon gar nicht mehr mit irgendeiner Reaktion gerechnet.

    Das hört sich alles ganz toll an, was du berichtest. Und das Foto... ganz goldig.

    Ich habe jetzt erstmal Abstand von einem dritten Kastraten genommen, sondern einige Änderungen durchgeführt: Es wird jetzt öfter mal etwas umgestellt und das Futter wird nicht mehr in Näpfen gereicht, sondern großzügig im ganzen Gehege verteilt - da kann Krümel nicht an allen Ecken gleichzeitig sein, auch wenn er das gerne würde. Es ist deutlich ruhiger und Eumel kann entspannter fressen. Auch sonst ist er wieder mutiger geworden. Ich hab sogar schon gesehen, dass Krümel, statt ihm Futter aus dem Maul zu klauen, ein Stück Gurke hingeschoben hat.... den dritten Kastraten behalte ich aber auf jeden Fall im Hinterkopf. Danke dir.
     
  9. #8 Amy Rose, 13.07.2016
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.361
    Zustimmungen:
    1.190
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    Ich hatte auch mal drei Kastraten die sich hervorragend verstanden haben. Alle drei lagen sogar im selben Kuschelsack. Sah zucker aus. Aber alle drei waren auch besonders sanftmütige, liebe und sehr genügsame Böckchen.

    Ich möchte hier wirklich nicht den Böckchengruppen Experten raushängen lassen und es sicherlich kein Schwarzsehen, wenn du dich neben der theoretischen Frage nach einen dritten Bock auch mit der Frage auseinandersetzt;

    Was passiert, wenn sich alle drei vermöbeln. Auch deine 2 Böcke könnten sich verprügeln weil sie sich um den Neuzugang streiten.
    Was machst du also, wenn keiner deiner Böcke sich mehr miteinander verstehen will? Kannst du 2 oder drei Gruppen aufmachen mit je nen Mädel? Oder noch mehr Platz zur Verfügung stellen?
     
  10. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    Vielen Dank, liebe Amy, für deinen Beitrag. Die letzten Fragen habe ich mir auch schon gestellt. Da ja nur Eumel der total Gechillte ist und Krümel der kleine Chaot, ist halt auch meine Befürchtung, dass da ganze "Experiment" nach hinten losgeht. Und ob die Möglichkeit besteht, im Falle eines Falles mehrere Gruppen aufzumachen???? Eher nicht, aus verschiedenen Gründen!! Also bleibt es bei dem Gedanken im Hinterkopf und ich versuche weiter, auf meine Art den Ball flach zu halten. Zur Zeit geht es ja auch wieder.
     
  11. #10 bonnchen, 13.07.2016
    bonnchen

    bonnchen Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    39
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    Noch ein kleiner Nachtrag:

    Meine drei Jungs haben insgesamt sechs Futternäpfe im Gehege verteilt. Aber sie futtern immer gemeinsam einen Napf leer und wechseln dann gemeinsam zum nächsten Napf. :lach:
    Das Futter im gesamten Gehege zu verteilen, ist aber immer eine sehr gute Idee, vor allem bei Jungs.

    Und zwei meiner Jungs sind echte Machos und sind sich charakterlich sehr ähnlich und es klappt trotzdem. Aber einen Plan B sollte man natürlich immer haben, falls es doch nicht klappt.

    Liebe Grüße :wavey:
    Andrea
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. KaGu

    KaGu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2014
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    835
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    :totlach: Ich stelle mir das gerade bildlich vor, Andrea.... "fertig? Weiter Jungs, nächster Napf". Herrlich :juhu:

    Tja, bevor ich nicht einen wasserdichten Plan B zur Verfügung habe, bleibt es erstmal bei meinen beiden knuddeligen, manchmal chaotischen, meinen Blutdruck hochtreibenden Jungs.

    Hach ja, schade eigentlich. Aber gut, kommt Zeit, kommt Rat.
     
  14. #12 bonnchen, 13.07.2016
    bonnchen

    bonnchen Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    01.06.2009
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    39
    AW: Dritten Buben dazuholen?

    Ja, ganz genau so kann man es sich vorstellen. Sie warten manchmal auch aufeinander. Ich nenne sie ja immer meine "Klebe-Schweinchen", weil sie immer zusammen sind. :lach:
    Ach, ich liebe meine Jungs einfach. :slove2:

    Ich hab ja auch noch eine Fünfer-Haremsgruppe, also Kastrat mit vier Mädels. Aber die sind bei weitem nicht so harmonisch, da geht es manchmal ganz schön rund.

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit Deinen Jungs.

    Liebe Grüße :wavey:
    Andrea
     
Thema:

Dritten Buben dazuholen?

Die Seite wird geladen...

Dritten Buben dazuholen? - Ähnliche Themen

  1. 33609 BI: Rosetten Buben

    33609 BI: Rosetten Buben: Hier kann geschlossen werden
  2. Reicht die Käfiggröße für ein drittes Tier?

    Reicht die Käfiggröße für ein drittes Tier?: Hallo, Wir haben seit Ostern zwei Meerschweinchen Mädchen in einem Eigenbau. Der Käfig hat 120cmx120cm plus zweite Ebene (siehe Bild). Da die...
  3. Drittes Böckchen - Wagnis war erfolgreich!!

    Drittes Böckchen - Wagnis war erfolgreich!!: Hallo ihr Lieben Es war gewagt und sicherlich nicht geplant, aber der kleine Peruaner Mix Creamy (alter unbekannt) saß bereits einige Wochen...
  4. Mädchen oder Bub - was sagt ihr?

    Mädchen oder Bub - was sagt ihr?: Hallo, bei uns ist gestern unser erster Wurf gepurzelt :). Es sind 2 Baby's und alle sind putzmunter. Was meint ihr zu den Geschlechtern?...