Die Zeit war viel zu kurz...

Diskutiere Die Zeit war viel zu kurz... im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ... um dich jetzt schon gehen zu lassen. Ich danke dir für die schönen Monate, die vielen Schmusestunden, deinen lieben Charakter, deinem...

  1. #1 Muttuck, 14.09.2006
    Muttuck

    Muttuck Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    6
    ... um dich jetzt schon gehen zu lassen.

    Ich danke dir für die schönen Monate, die vielen Schmusestunden, deinen lieben Charakter, deinem unheimlichen Lebensmut und die süßen Babys die du mir geschenkt hast.

    Rosi, deine Blüte sollte sich entfalten, aber als Knospe bist du schon von uns gegangen. Deine Babys hast du gesund zur Welt gebracht, doch dann hat dich deine Kraft verlassen.

    Du hattest Schmerzen, aber wir wissen nicht woher. Dein Körper hatte keine Kraft mehr, trotz päppeln. Ich wünschte ich hätte mehr für dich machen können. Doch am Ende konnte ich dich nur gehen lassen.

    Gerade weil du keine perfekte Rosette warst, habe ich dich so geliebt.

    Mein Schatz :engel: , danke, für alles.

    Dein Sohn ist hier bei mir, vielleicht ist eins deiner Babys ein Mädchen und kann deine Linie weiter führen. Ersetzen kann dich keiner, aber eine Erinnerung an eine kleine, starke Persönlichkeit festhalten.



    Heute habe ich gelernt was es heißt ein Tier an einer Toxikose zu verlieren. Ich hoffe das diese Krankheit irgendwann mal heilbar ist.


    Rosi, wir wünschen dir eine gute Reise. Wir sehen uns wieder, versprochen. Grüß mir die Anderen von uns. Wir haben euch alle lieb.

    Leb wohl mein kleiner Sonnenschein :engel:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. akhuna

    akhuna Guest

    Ich fühle absolut mit dir.. ich habe dieses jahr 2 Mama-Schweinchen verloren, doch meine beiden süßen nahmen ihre Kinder gleich mit über die Regenbogenbrücke. Ich hoffe die Kleinen von Rosi können stark und gesund sein und haben ein langes und glückliches Leben vor sich.

    *nimmt dich fest in den ARm* Toxikose ist etwas schreckliches, weil meist alle Hilfe zu spät kommt.
     
  4. #3 Düsselaue, 14.09.2006
    Düsselaue

    Düsselaue Guest

    Oh Mann,

    ich kann Dich so gut verstehen, dass haben wir auch schon mitgemacht.
    Wir hatten ein Rosettendame (Susi), die wir ebenfalls durch Toxikose verloren haben. Sie war eines unserer ersten Schweine, zwar auch mit Fehlwirbeln, aber unglaublich lieb. Ich hab Nilpferdtränen vergossen, als sie gestorben ist.

    Fühl dich gedrückt!
     
  5. #4 sunny bunny, 14.09.2006
    sunny bunny

    sunny bunny Guest

    das tut mir leid.

    fühl dich gedrückt :troest: :troest:

    sani

    p.s. lass es dir gut gehen auf der rbw :engel:
     
  6. #5 prinzesschen, 14.09.2006
    prinzesschen

    prinzesschen Guest

    Das tut mir leid für dich.

    Fühl dich gedrückt und getröstet!
     
  7. #6 carmen3195, 14.09.2006
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    7.003
    Zustimmungen:
    890
    lass dich drücken.

    rosi mach es gut auf der rbw.
     
  8. #7 kneifzange, 14.09.2006
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Zitat: Heute habe ich gelernt was es heißt ein Tier an einer Toxikose zu verlieren. Ich hoffe das diese Krankheit irgendwann mal heilbar ist.

    Man kann die Krankheit behandeln und man kann vorbeugen, z.T. auch erfolgreich.
     
  9. #8 Muttuck, 14.09.2006
    Muttuck

    Muttuck Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    6
    Leider gehörte Rosi zu dem Teil dem man nicht erfolgreich helfen konnte. Sie zeigte keine Anzeichen. Ich kenne meine Tiere. Sie haben ausreichend Bewegung und gutes abwechslungreiches Futter. Ich brauche mir keine Vorwürfe machen.

    Im übrigen: Das ist mein Thread für Rosi. Solche Diskusionen haben hier nichts verloren und ich will sie hier nicht sehen. Wer mir disbezüglich etwas sagen will kann sich gerne per PN bei mir melden. Ich habe sie verloren, das ist schlimm genug!
     
  10. akhuna

    akhuna Guest

    *Muttuck zustimm* Machs nicht noch schlimmer indem du ihr evtl schlechte haltung oder ähnliches unterstellst.
     
  11. #10 kneifzange, 14.09.2006
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Diskussion??? Vorwürfe???

    Die Aussage über Toxikose ist nicht zutreffend.
     
  12. dibia

    dibia Guest

    So bist Du eine große Hilfe und ein starker Trost in schlechten Zeiten.

    Weiter so! :sauwütend


    Dibia
     
  13. #12 Muttuck, 14.09.2006
    Muttuck

    Muttuck Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    11.02.2006
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    6
    @ kneifzange

    wer bist du, als "großer Unbekannter", der hier Andeutungen macht, aber keine Aussagen?
    Bist du Gott? Ich kenne zahlreiche Züchter, die alles versuchen um ihre Tiere zu retten. Ohne Erfolg. Ich war bei meinem Haustierarzt und der hat verdammt viel Erfahrung. Ich war in der Tierklinik, keiner konnte Rosi helfen.
    Hier bei uns warten noch 10 weitere Weibchen auf deine heilenden, hilfreichen Ratschläge. Her damit, aber diesmal mit Inhalt.
    Ansonsten halte dich geschlossen in meinem Thread.
     
  14. Miamor

    Miamor Guest

    Liebe Muttuck
    auch ich kann mit Dir fühlen..........
    Auch wenn manche "Leute" behaupten man könne was tun!!In der grauen Theorie sieht vieles anders aus.Nur das gehört nicht hierher.
    Wir sind hier schlieslich auf der Regenbogenbrücke und da sollte man (Kneifzange) doch bitte die Netiquette waren.
    Deiner Rosi wird es jetzt gut gehen,Du hast Dein bestes getan.In den Babys wird Sie weiterleben und in Deinem Herzen hat Sie ja eh Deinen festen Platz.
    Fühl Dich gedrückt Saskia und schau nach vorne und nicht zurück!!
    LG Tatjana
     
  15. #14 System lord, 15.09.2006
    System lord

    System lord Guest

    Also Leute

    Ich glaube ihr habt Kneifzange da nicht richtig verstanden.
    Er hat ja gar keine schlechte Haltung vorgewofen.
    Er wollte nur damit sagen das Toxikose ein momentaner zustand des Schweinchens ist und das daß heilbar ist.
    Wenn die Anzeichen eindeutig sind.
    Wie bei diesem Fall ja nicht so scheint.

    Und nicht jetzt hier die Köpfe einhauen .
    Es weiß doch jeder wie es gemeint war oder?
     
  16. #15 Biensche37, 15.09.2006
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Saskia,

    fühl dich gedrückt. Es tut mir sehr leid für deine Rosi. Zum Glück hast du eine Amme für die Babies. So haben sie eine sehr gute Chance zu überleben.

    bine
     
  17. #16 Melanie, 15.09.2006
    Melanie

    Melanie Guest

    Das tut mir sehr leid :runzl: :troest:
     
  18. #17 Libertina, 17.09.2006
    Libertina

    Libertina Rosetten-Fan =)

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    4.255
    Zustimmungen:
    224
    Oh Saskia, das tut mir leid... :troest:

    Komm gut drüben an, kleine Rosi. Deinen Babys wird es sehr gut gehen hier unten.
     
  19. #18 Kleopatra, 18.09.2006
    Kleopatra

    Kleopatra Meeriliebhaberin!

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir echt leid für dich! Fühl dich gedrückt :troest:

    Rosi,komm gut an !!!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Meerlibraut, 18.09.2006
    Meerlibraut

    Meerlibraut Guest

    Hey saskia.Das tut mir echt leid.Fühl dich gedrückt.Kleine Rosi komm gut oben an und grüß mir meinen kleinen.Laura
     
  22. #20 Pelikan, 18.09.2006
    Pelikan

    Pelikan Guest

    Viel Spaß Rosi da drüben, komm gut an. Und grüß meinen kleinenToni bitte.
     
Thema:

Die Zeit war viel zu kurz...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden