Die Taunusschweinchen

Diskutiere Die Taunusschweinchen im Unsere Meerschweinchen Forum im Bereich Meerschweinchen; Puh, da bin ich aber froh! Auch wenn's natürlich doof und mühsam ist. Aber wachsen ja wieder. Wünsche euch alles Gute und dass sie bald wieder...

  1. Marshmallow

    Marshmallow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.01.2019
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    1.275
    Puh, da bin ich aber froh! Auch wenn's natürlich doof und mühsam ist. Aber wachsen ja wieder. Wünsche euch alles Gute und dass sie bald wieder zubeißen kann :daumen: Ohne päppeln wäre das ja fatal... :runzl:
     
    Quano und Helga gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.350
    Zustimmungen:
    12.597
    Uff ... :wusel::heart:
    Also ist das Röntgenbild soweit okay?
     
  4. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    2.573
    Ich danke Euch!! Schön, gelle? :juhu::juhu:

    @Löwenzahn Andreas: die Zähne wurden nicht abgeknipst, sondern durchaus mit einer kleinen FLex abgeschnitten. Das haben die schon richtig gemacht. Nur ein paar Millimeter zu kurz.
     
    Löwenzahn gefällt das.
  5. Waldkauz

    Waldkauz Schweinchenfan

    Dabei seit:
    16.02.2019
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    222
    Das sind doch gute Nachrichten... brauch alles nur ein bisschen Zeit dann wird alles wieder gut ... bin richtig erleichtert....wünsche euch weiterhin alles gute
     
    Helga gefällt das.
  6. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    2.030
    Hm, ich hatte auch schon Zahnpatienten, denen regelmässig die Vorderzähne gekürzt werden mussten, weil ein Schneidezahn abgebrochen ist (aktuell ist dies leider bei Charlie der Fall).

    Wenn die Zähne zu kurz abgeschliffen werden und so eine Lücke entsteht - geht manchmal nicht anders, weil vielleicht ein Zahn viel zu lang ist oder krumm oder was auch immer -, haben die Schweinchen natürlich in den ersten Tagen Mühe mit dem Abbeissen. Kauen können sie aber trotzdem. Wenn du deinem Schweinchen in Streifen geschnittenes Gemüse oder Gras ins Mäulchen schiebst, sollte es eigentlich klappen. Zumindest FriFu können die Tier so meist recht gut aufnehmen, auch wenn die Zähne vorne nicht aufeinandertreffen. Mit Heu ist es schwieriger, da muss am Anfang der Päppelbrei helfen.

    Ich hoffe, dass es bald wieder zumindest teilweise klappt mit dem Selberfressen. Die Daumen bleiben natürlich weiterhin gedrückt!
     
    Quano und Helga gefällt das.
  7. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    2.573
    Ich danke Dir für Deine Ratschläge und fürs Daumen drücken, Mira! Bei Lilo müssen wir das Kürzen der Vorderzähne ja künftig auch alle 3 Wochen machen :rolleyes::autsch:

    Die Streifen Gemüse und Gurke habe ich natürlich probiert...geht nicht. Sie beißt nicht, weil die Zähne sich gar nicht treffen, und einschlurfen geht auch nicht :rolleyes:Vielleicht stellt sie sich auch zu dusselig an. Ich weiß nur, dass sie es ab und zu probiert..und nichts fressen kann.

    Wir machen das Päppeln ja jetzt seit fast 2 Wochen! 1 Woche vor letztem Freitag, als die Zähne abgeflext wurden, und seit Freitag schon wieder. Wenn ich denke, dass das jetzt vielleicht öfter so wird....

    Aber ich bin ja seelig, dass Lilo Lackschwein top gesund ist und noch unter uns weilt :heart::heart: Dann macht sie halt Arbeit.

    Ich danke dir auch, @Waldkauz!!

    @B-Tina :-) : die TÄin hat kein neues Röntgenbild gemacht. Das sei unnötig. Sie bewegte Ober- und Unterkiefer und stellte fest, dass das mit den Schneidezähnen nicht passt. Ihr war wohl alles klar, und die Schneidezähne müssten nur noch ein bisschen nachwachsen. So berichtete mir Männe, der ja mit ihr beim TA war.
     
  8. Carlina

    Carlina Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.04.2018
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    755
    :daumen:Na dann weiterhin:daumen:
    dass die Zähne schnell wachsen und Lilo wieder kraftvoll zubeissen kann.
    So was Doofes aber auch!
     
    Helga gefällt das.
  9. Pauli

    Pauli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.01.2012
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    342
    Wir hatten das auch schon bei unserem :angel:Paul, dass die Schneidezähne zu kurz geschliffen wurden, der fraß dann wenigstens Gemüsestreifen und Heu. Nach einer Woche waren die Zähne wieder lang genug, um normal zu fressen.
     
    Helga gefällt das.
  10. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    2.573
    Lilo stellt sich wohl auch ein bisschen an..meinte die Tierärztin gestern zu meinem Mann :rolleyes: Gemüsestreifen sollte sie lutschen können.

    Wie dem auch sei, ich hoffe auch, dass sich das Problem bald erledigt hat und Lilo wieder alleine fressen kann. Bis zur nächsten Schneidezahnkürzung in 3 Wochen:autsch::rolleyes:
    Heute morgen hatte sie vor dem Päppeln natürlich wieder stark abgenommen, unter 900 g. Gestern Abend waren es 940 g,
     
  11. Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    4.651
    :mist::troest:
     
    Helga gefällt das.
  12. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    2.573
    Kurze Meldung: alles wie immer. Lilo wird gepäppelt, das macht sie gerne :rolleyes:
    Kleinschwein Heidi flitzt fast an den Wänden entlang, so schnell ist sie und erzählt dabei und Otto, der Zausel genießt vier Frauen :heart::lach:
    Ilse sieht geschoren aus wie ein Schaf und Ella hat eine rote Schnute von den Paprika..Vampirmädchen :D
     
    Ahrifuchs, Quano, HanniNanni und 4 anderen gefällt das.
  13. #1352 Löwenzahn, 15.08.2019 um 08:38 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2019 um 12:48 Uhr
    Löwenzahn

    Löwenzahn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    2.542
    Ilse was ist dir denn wiederfahren? Kannst du dich da nicht wehren wenn solch ein Frevel bevorsteht? Minnie würde alles zusammenschreien wenn es an ihre Haarpracht ginge. Das macht sie schon wenn nur mal ein Halm drin hängt den sie nicht selbst entfernt bekommt.
    Lilo aber zum Sonntag ist dann wieder Selbstversorgung angesagt, Elsa sagt bis dahin sind die Zähne wieder lang genug. Sie weiß das da sie öfter mal einen kompletten Schneidezahn abbricht und in genau 5 Tagen ist er bei ihr komplett wieder hergestellt.

    Andreas
     
    Helga, Fini und Wutzenmami gefällt das.
  14. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    2.573
    OOOch Andreas, Ilse hat sich auch gewehrt wie eine Löwin, ist auf meinem Schoß hin und her gehüpft. Aber dieses Zottelfell mit dem vielen Heu drin ist auch nicht schön. Und rausholen tut sie es nicht, ich darfs auch nicht:nuts:

    Ich hoffe, Elsa hat Recht und LIlo kann Sonntag wieder essen :uhh: Jetzt ist es genau 1 Woche seit dem Schneidezahn abflexen, und sie kann immer noch nicht fressen :runzl: Bei Elsa geht das viiiiel schneller - oder Lilo stellt sich an?

    Jedenfalls: alles wie immer, Lilo wird gepäppelt und dreht sich um die 900 g, gute 150 g weniger als vor 2 Wochen.
     
  15. Löwenzahn

    Löwenzahn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    2.542
    Da muß ich wohl unsere junge Minnie mal als Lehrerin vorbei schicken. Minnie putzt sich fast alles aus ihrem langen Fell raus. Beim TÜV hole ich nur sehr wenig raus. Durch ihre Arbeit darf sie ihre Mähne behalten.

    Andreas
     
    Helga gefällt das.
  16. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    2.573
    Heute, 8 Tage nach dem Schneidezähne abflexen (und zu Kurz) frisst dieses Schwein noch immer nicht selbst :nut: Das kann doch gar nicht sein, oder? die Zähne sind doch nach über einer Woche schon um 0,5 cm nachgewachsen. Und sie spielt mit ihrer Küchenpapierrolle mit Gurken drin. Die beißt sie doch auch. Dann kann sie doch auch Gurke beißen, oder Heu, oder??? Ich verstehs nicht :runzl:
    Heute morgen hatte sie einen harten Bauch beim Hochheben. Hab ihr Colosan gegeben, wurde sofort besser.

    Kann das sein, dass das Schwein verwöhnt ist, mit Päppelfutter gefüttert zu werden??
     
  17. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    2.784
    Hmm.. ich weiss nicht... ich habe das Gefühl, dass die Schneidezähne vorne nicht alles sind. Schweine müssen immer essen, damit ihr Darm funktioniert. Das wird fast eine Instinkthandlung sein (ist eine Vermutung von mir).
    Ist sie denn ganz wild auf das Päppelfutter, wenn du damit ankommst und haut sie richtig rein? Dann würde ich es ihr nur noch im Schälchen anbieten und groberes Material untermischen: Grob zerkrümelter trockener Hafer oder so, damit sie mehr zum Kauen hat.
    Was ist mit Grashalmen oder Bambusblättern? Das geht bei meinen immer, da sie es lieben. Wenn Sally noch böse Zähne hat, also vor der Korrektur, dann futtert sie auch noch Bambus. Langsamer zwar, aber der wird immer inhaliert.
    Evtl hat sie doch noch etwas an den Backenzähnen.
    Als die Tierärztin nach ihren Zähnen geschaut hat, hat sie da einen "Spreizer" benutzt oder nur so mit "Lampe" reingeschaut? Ich frage so ganz doof nach, weil ich mit Sally eben gerade folgendes Erlebnis hatte: Sallys Zähne sehen ja irgendwie auch immer, besser aus. Diese Tierärztin hat mit der Lampe ins Mäulchen geguckt und gemeint, alle 4 Wochen oder sogar alle 6 Wochen... alles top.
    Es waren noch keine 4 Wochen rum, da fing Sally an, an Gewicht zu verlieren. Ich bin mit ihr wieder zu meiner "Haustierärztin" da diese wieder da ist. Sie benutzt immer einen Spreizer und hat an Sallys Backenzähnen eine nicht kleine Spitze entdeckt, die ihr in die Zunge gepiekst hat. Die Zunge war an der Stelle gerötet.
    Sally hat bis jetzt nach jeder Zahnkorrektur immer sofort gefressen! Nach einer größeren Geschichte hat es mal 2 Tage gedauert, bis sie wieder in "alter Verfassung" war. Sie bekommt jedes mal Metacam. Nicht wegen der Schmerzen sondern wegen der Betäubung, so dass sie von dem anderen Zahngefühl nicht irritiert wird.
    Ich finde es seltsam... dass sie noch nicht fressen mag, auch wenn da ein bisschen zu viel abgeflext wurde... Seltsame Nase!
    Ich kann mir gut vorstellen, dass einem das kirre macht. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass diese Wutz bald wieder ihren richtigen Weg einschlägt
    So was aber auch!
     
  18. B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.350
    Zustimmungen:
    12.597
    Nicht dass die Kaumuskulatur atrophiert ... :aehm:
     
    Ahrifuchs und Helga gefällt das.
  19. Wutzenmami

    Wutzenmami Möhrchenschnippler & Meerizimmerservice

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    1.183
    Zustimmungen:
    1.954
    Ich kann mir nicht so richtig vorstellen, dass das nicht fressen können/wollen nur davon kommt, weil Lilo "sich bisl anstellt". Da sie das vorher auch nicht gemacht hat, würde ich , denke ich, den TA nochmal auf Ursachensuche schicken...kann ja schließlich kein Dauerzustand sein so, für dich nicht und für Lilo auch nicht..
    Baldige gute Besserung für die Lilo-Maus...:blumen:
     
    Ahrifuchs, Helga und Wassn gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    2.853
    Zustimmungen:
    2.573
    Die Tierärztin benutzt immer einen Spritzer, @Wassn. Eine kleine Spitze an einem Backenzahn hat sie beim vorletzten Besuch vor fast 2 Wochen auch weggemacht. Aber inzwischen wachsen die Backenzähne ja wie blöd, ohne dass sie abgenutzt werden, weil sie nur Päppelfutter frisst! Ein Teufelskreis! Danke fürs Daumendrücken!
    Sie IST wild aufs Päppelfutter! Das mit dem Schälchen und grünen Hafer oder dergleichen drin, das werde ich nachher gleich mal probieren. Danke für die Idee!
    Gras, Bambus, alles will oder kann sie nicht aufnehmen !!
    Am Dienstag Nachmittag habe ich wieder TA-Termin.

    DankeDir! Lilo verhindert vermutlich auch meinen Antrittsbesuch bei meinem neuen - ersten - Enkelchen morgen. 3 Stunden reine Fahrtzeit dorthin, Lilo 5 Stunden alleine lassen...ich trau mich nicht und werde vermutlich absagen.
     
  22. HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    548
    :troest:Hätte an deiner Stelle auch Angst.
     
Thema: Die Taunusschweinchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. taunusschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden