@die mir mehr als 20 Meeris....

Diskutiere @die mir mehr als 20 Meeris.... im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; was an Frischfutter verfüttert Ihr? Woher und zu welchem Preis? Als ich reine Liebhaberin war habe ich alles gemischt verfüttert aber jetzt mit...

  1. Atlana

    Atlana Guest

    was an Frischfutter verfüttert Ihr? Woher und zu welchem Preis?

    Als ich reine Liebhaberin war habe ich alles gemischt verfüttert aber jetzt mit mehr als 30 Tierchen geht das ganz schön ins Geld und ich verfüttere "nur" noch Karotten, ab und an mal Gurken. Ich frage eben vor allem jetzt wo es in den Winter geht und kein Grünfutter mehr gesammelt werden kann ;)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cuddles, 11.10.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    sorry, aber das geht in meinen augen gar nicht. das ist nicht abwechslungsreich und mir würden da die vitamine fehlen
     
  4. Atlana

    Atlana Guest

    Ähm vielleicht sollte ich erwähnen das dieser Zustand erst seit 1,5 Wochen so ist und ich nun eben nach Tipps suche oder eben in den sauren Apfel beiße und teuer einkaufe!
     
  5. Atlana

    Atlana Guest

    Meine bekommen auch noch Trockenfutter (Cavia Corn mit Gemüsemix, Kräutermix, Haferflocken, Erbsenflocken, Blütenmix......mach die Mischung selbst).
     
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.583
    Zustimmungen:
    347
    Ja, Zucht kostet Geld.
    Bestimmte Gemüsesachen kaufe ich in Großpackungen - wirds en Ticken günstiger.
    Z.B. inne Metro.
    Großmarkt.
    Und der Markt hier im Ort - da ist die Quali besser - hält länger, somit auch kostenreduzierter...

    Im Sommer kann ich dann im eigenen Garten ernten und die Wiesn'Saison auskosten.
    Kaufe aber trotzdem dazu.
     
  7. #6 cuddles, 11.10.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    Naja, aber TroFu statt abwechsulung im Gemüse?
     
  8. Atlana

    Atlana Guest

    Mir ist wieder mal aufgefallen, dass man sich immer rechtfertigen muss....macht keinen Spaß hier nach Tipps zu suchen oder sich zu beteiligen. Nur weil man nicht alles haarklein hier vorher erzählt und aufschreibt wird man in eine Schublade gesteckt oder oder. Meine Tiere haben es gut! Das ist so und darauf bin ich stolz!
     
  9. Atlana

    Atlana Guest

    @cuddel: Sag mal schreibe ich hier irgendwo das ich NICHT abwechslungsreich füttern will????? Ja? Wo denn? Ich suche hier nach Tipps günstig einzukaufen weil ich eben NICHT so füttern will! Also echt.
     
  10. #9 Tanja1974, 11.10.2010
    Tanja1974

    Tanja1974 Guest

    Vom Wochenmarkt

    je nachdem was ich günstig bekomme

    Petersilie, Karotten , rote Beete , Paprika , Gurken , Fenchel , Eisberg oder Endivien Salat , Sellerie Stauden oder Knollen , Apfel
     
  11. #10 Medanos, 11.10.2010
    Medanos

    Medanos Guest

    Bei mir gibts so lange es geht Gras.
    Dazu die "Reste" aus dem Garten (Äpfel Kübris, Äste mit Blätter,...)
    Für den Winter habe ich auch einige getrocknet.

    Frisch gibts versch. Gemüse vom Bauern oder aus dem Geschäft.
    In Großmengen gehts ja meist wieder vom Preis her.
     
  12. #11 Fortresca, 11.10.2010
    Fortresca

    Fortresca Guest

    Bei uns gibts beim Bauernbedarf günstig Karotten und Äpfel, sonst haben wir selbst Gurken und Mais und Sonnenblumen in kleinen Mengen im Garten. Alles andere und je nach Angebot kaufen wir in Supermärkten ein.
     
  13. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.583
    Zustimmungen:
    347
    Ihr habt jetzt noch eigene Gurken? :hunger:
     
  14. #13 cuddles, 11.10.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    ähm, da steht was von möhre, ab und an gurke und Trofu, klingt für mich so wie es da steht. ich sage nur, dass ich diese fütterung nicht gut finde. wenn du meinst das es so gut musst du es eben so machen. weiß nich warum du gleich so aggro wirst.

    dann stelle hier bitte keine fragen, dann bekommst du auch keine kritik

    mal ehrlich. mehr geht aus deinem text eben nicht hervor.
     
  15. #14 Medanos, 11.10.2010
    Medanos

    Medanos Guest

    Ja, meine wachsen jetzt erst:uhh:
     
  16. #15 Fortresca, 11.10.2010
    Fortresca

    Fortresca Guest

    nö, nich ausm Garten, is logo saisonabhängig, aber hab die Frage allgemeiner verstanden...
     
  17. Vava

    Vava Guest

    Wieso legt man sich so viele Meeris zu?
    Man weiß doch dass sie ins Geld gehen!

    Abwechslungsreich füttern ist eben nicht billig.

    Ich kann dir nur sagen, Saisongemüse kaufen. Aber das wird auf Dauer auch einseitig. Also musst du wohl ab und zu tierfer in die Tasche greifen.
    Stell dir doch einen Wochenplan zusammen, guck in die Prospekte, was in der Woche zum Angebot steht.
    Ich glaub bei so vielen Meerlis ist das Wort ORGANISATION sehr wichtig.
    Abends mal zum Supermarkt gehen und fragen ob sie Reste des Tages haben.
    Die müssen sie wegschmeißen und manche Obst- und Gemüseabteilungen sind froh, wenn sie die Dinger los sind.

    "Kostenlos" Beigaben einfach einheimsen. Im Supermarkt nehm ich manchmal das Karottengrün und Kohlrabiblätter, die in den Kisten liegen mit oder zupf sie einfach ab. Die Sachen landen eh einfach im Abfall.

    Ansonsten eventuell selber noch was pflanzen. Wenn du keinen Garten zur Verfügung hast, vielleicht einen Balkon?

    Wenn du einen Markt in deiner Nähe hast solltest du da auch gucken gehen während die zusammen räumen. Da kann man auch noch mal gut abstauben.

    Horizont erweitern, Futterlisten durchsehen, was kann ich ncoh alles füttern?
     
  18. #17 cuddles, 11.10.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    eben deswegen wird eben einiges falsch verstanden ;) und ich hatte es eben so verstanden. wenn es nicht so ist, dann reicht es doch wenn du was dazu sagt damit man es richtig versteht oder? ich kenn dich und deine fütterung doch nicht
     
  19. kat_79

    kat_79 Guest

    Hi,
    also aus dem Text geht doch ganz klar heraus, das sie z.Zt. nach Alternativen sucht, da sie mit der Fütterung in den letzten 1,5 Wochen nicht zufrieden ist?
    Sie möchte ja etwas ändern und fragt aus diesem Grund nach günstigen Alternativen. Zuvor hatte sie wahrscheinlich ein paar Schweine weniger und mußte nicht so genau aufs Geld achten.
    Sollte sie keine günstiger Möglichkeit finden ist sie ja bereit in den "sauren Apfel " zu beißen und ebe mehr Geld auszugeben.
    Atlana kritisiert sich ja sogar selbst, indem sie sagt sie möchte was ändern.
    Noch mal zum Thema, bei unseren Pferdefutterhändler gibts neben den Möhren noch Äpfel und rote Beete( die z.B auch bei Raiffeisen mußt mal schaueb.
    LG KAtja
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 ddb69, 11.10.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11.10.2010
    ddb69

    ddb69 Guest

    Also in meiner Gruppe leben derzeit 27 Schweinchen. Morgens gibt es ca. 1,4kg Gemüse und abends gibt es ca. 1,4kg Gemüse. Der Möhrenanteil ist auch bei uns recht hoch. Ist ja auch nicht das ungesündeste Gemüse. Morgens füttern wir in der Regel nur Möhre und abends gibt es alles ausser Möhre gemischt. Günstig ist dfas natürlich alles nicht, völlig klar. Unsere Gemüsekosten pro Woche liegen zwischen 20 und 30 Euro. Im Sommer eher um die untere Grenze und im Winter eher um die obere Grenze.

    Aber nur Gurke und Möhre ist tatsächlich auch meiner Meinung nach ein bisschen zu wenig der Abwechslung. Und das TroFu ist meiner Ansicht auch eher Fehl am Platz. Die Zusammensetzung von Cavia Korn ist in meinen Augen ebenfalls indiskutabel. Tja aber mit Tipps ist nicht so einfach. Zum Winter hin und im Winter wird's eben alles 'ne Ecke teurer.
     
  22. #20 Esmeralda, 11.10.2010
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    2.133
    @Atlana aber Du hast geschrieben, dass Du das mit den "nur Möhrchen" seit 1,5 Wochen bereits machst ;)

    Ich hab zwar keine 20 Schweinchen, gucke aber auch nach Sonderangeboten.

    Eigentlich gibt es ringsrum immer Supermärkte, die gerade irgendwas im Angebot haben: Gurken für 40 Cent oder Eisbergsalat für 60. Eine Gurke für über einen Euro kommt mir auch nicht in den Napf. :dage:

    Auf unserem Wochenmarkt gibt es einen Apfelhändler, der jede Woche eine andere Sorte für einen Euro/Kilo verkauft.

    Also mein Tipp: auf Obst- und Gemüse-Sonderangebote achten und dann zuschlagen :-)
     
Thema:

@die mir mehr als 20 Meeris....

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden