Die Jungs bekommen einen Zugang zum Keller

Diskutiere Die Jungs bekommen einen Zugang zum Keller im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, unsere Schnuten leben ja in Außenhaltung (ganzjährig). Die Großgruppe hat einen Isostall (der letzten Winter auch immer frostfrei...

  1. #1 Süße_Schnuten, 24.09.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Hallo zusammen,

    unsere Schnuten leben ja in Außenhaltung (ganzjährig). Die Großgruppe hat einen Isostall (der letzten Winter auch immer frostfrei blieb usw..)

    Nun geht es mir um die Jungs... Sie sollten eigentlich einen gleichaufgebauten bekommen jetzt im Oktober. Ich war mir aber nun etwas unsicher, gerade, weil auch noch junge Tiere dabei sind...
    Das Gehege der Jungs ist unter unserem Balkon. Und da ist direkt auch das Kellerfenster. Sie haben sowieso derzeit einen großen offenen Unterstand drin (Arbeitsplatte auf Beinen :fg:), den sie gern nutzen, sowohl um mal drauf zu liegen als auch um eben drunter zu liegen. Die Höhe ist direkt auf der des Kellerfensters (etwa 20cm vom Boden aus, also sie müssen nicht wer weiß wie hoch erst).
    Also kam mir die Lösung/Idee in den Sinn (zumindest für dieses Jahr, nächstes sehen wir mal weiter - hab Schatz jetzt erstmal nur rum bekommen, weil ich meinte es wäre vorrübergehend :fg:), den Jungs das Fenster zu öffnen (ist kein Thema, ist eh nur ein Gitterfenster, also Scheibe ist da nie zu und direkt dran von innen (also ohne Höhenunterschied) dann ein Innengehege als Möglichkeit des Kälteschutzes usw. anzubieten. Dachte an was simples - einfach Platte auf Länge: Breite des Kellers (sind etwa 2,5m oder mehr ?!) und dann auf 0,80er Tiefe zu gehen (muss es ja auch gut reinigen können), mit Pipischutz & Umrandung. Dann bissle was rein & gut. Wenns richtig kalt wäre, dachte ich daran mit Plexi das Fenster bis auf ne kleine Öffnung zum Durchgehen zu schließen (Holz ist doof, dann wärs im Innenteil zu dunkel).

    Sollen dann noch Isohütten drinnen hin ?! Ich weiß nicht genau wie kalt es da wird, es bleibt definitiv frostfrei, aber dennoch - besser oder ?

    P.S.: Der Zugang zu draußen bleibt natürlich weiterhin daueroffen & ich hoffe, da werden sie dann auch weiterhin am meisten sein, aber Kältetechnisch ists glaub ich ganz gut - zumal die Großgruppe sich im Isostall nachts gut zusammenkuschelt mit "alleman", die Jungs verstehen sich zwar echt top, aber ob die sich alle zusammenlegen ? Ich weiß nicht - denke so ist es besser als mit dem Stall...

    Und wenn ich dann noch Stauraum drunter hab für Heu, Streu & Stroh... und Schatz viel gewerkelt hat und es kaum Platz nimmt... vielleicht bleibts ja für "immer" :fg:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Timmi

    Timmi Guest

    Hej,
    ich finde, das klingt ziemlich gut.

    Wie kalt es wird... Gute Frage. Wenn es frostfrei bleibt, dann ist es doch erst einmal in Ordnung. Wenn es dauerhaft allzu frisch ist, kannste ja immer noch schnell 'ne Isobox reinstellen... Dickes Fell bekommen die Dicken ja zum Glück. ^^

    Achja und ich will natürlich Photos vom Bau sehen! :P

    :D
     
  4. #3 Fränzi, 24.09.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Ich finde auch, dass das gut tönt... ist bestimmt immer besser, wenn sie Schutz in einem Gebäude finden können. Ich kann es mir zwar im Moment nicht so ganz vorstellen, aber Du kannst ja mal Bilder zeigen.
    Hat das für Euch keine negativen Folgen? (zu kalter Fussboden in der Wohnung, etc.)

    @Timmi, was für "dickes Fell" meinst Du? Meerschweinchen kriegen kein Winterfell.
     
  5. #4 Süße_Schnuten, 24.09.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    @Fränzi:

    Hier, hab mal kurz ein Bild gemacht - das ist hinten der Teil des Geheges wo das Fenster ist. Rechte Seite (also von vorn betrachtet) würden wir das Gitter dann einfach aufmachen & das ist dann der Durchgang. Das Fenster gehört zu unsrem Kellerraum und sitzt darin recht mittig - da würde dann halt von Innen das "Gehege" vor kommen.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Kann man jetzt sehen, wie ich es meine ?!


    Ach so: Für uns macht das keinen Unterschied. Es ist ein Kellerraum in einem Eigentumswohnunghaus, das heißt das ist ein riesen Gemeinschaftskeller mit Kellerräumen für jeden Eiegntümer einzeln, dann Gemeinschaftsräume usw..
    Und unser Fenster ist ansich immer auf da (also bis auf die Gitter)...

    @Timmi: Ich kann dir nach dem letzten Winter mit der Großgruppe sagen: Das Fell ändert sich wirkich nicht (sie sehen oft ein wenig plüschiger aus im Winter, weil sie sich mehr aufplustern, aber fellmäßig konnte ich keine Unterschiede sehen, die wärmen sich nur über Bewegung & Gruppenwärme auf, abenso der Stall, weswegen ich bei den Jungs doch zu skeptisch bin.

    Ich denke so ists ne gute Sache und wenn ich Glück hab, stehts den Jungs als Zusatzplatz dann ganz zur Verfügung :rofl:
     
  6. #5 Fränzi, 24.09.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Das ist bestimmt eine tolle Lösung für die Jungs!:top:

    Gerade wenn es ein sehr kalter Winter wird (was man ja nie weiss...), werden sie so eine Rückzugsmöglichkeit zu schätzen wissen!
     
  7. #6 Angelika, 24.09.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.031
    Zustimmungen:
    2.897
    Ist das Gehege der Schweinchen mit engmaschigem Draht gegen Eindringlinge geschützt? Nicht, dass sie ungebetene Gäste mitbringen. Meerschweinchen im Keller sind eine Sache - Ratten und Mäuse eine andere.
     
  8. #7 Süße_Schnuten, 24.09.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Jein... es hat (für Nachts genutzt bzw. wenn wir länger weg sind) eine entsprechende Abdeckung, allerdings kommen Mäuse dennoch da rein, die kommen durch den "Holzzaun" vorne, die Lücken haben nicht ganz 1,5cm Abstand, da passt ne Maus locker...

    Aber unser Nachbar hat beispielsweise sein Fenster zum Garten immer komplett offen, weil er seinen Wasseranschluss für draußen im Keller hat & der Schlauch raus muss / draußen ist.

    Also die kommen da rein, aber nicht nur bei uns, auch beim Nachbarn eben oder wenn der Hausmeister mal wieder die Tür zum Gemeinschaftskeller den ganzen Tag auf hat.

    Ich denke da sind auch schon einige drin ?! Aber so hab ich noch nix groß laufen sehen (mal eine letzten Sommer)...

    Jeder Kellerraum von allen Leuten ist verputzte Wand + gefließt, auch die Großen), heißt die können da nirgendwo hin... Bei uns an Stroh, Heu & Co kommen sie nicht, das kommt in verschlossene Boxen... Und ich habs ja auch zum Teil draußen, selbst da hab ich nie Probleme damit...
     
  9. #8 Süße_Schnuten, 24.09.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ja, ich denke auch, so langsam packt mich nun auch schon die Vorfreude :rofl::rofl::rofl:
     
  10. #9 Sternfloeckchen, 24.09.2011
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    ungebetene Besucher

    Wie Angelika schon sagt, solltet ihr noch überlegen, wie ihr ungebetene Besucher aussperrt. Rein vom Foto des Fensters würde da auch eine Katze durchpassen, die Schutz sucht.

    LG von
     
  11. #10 Süße_Schnuten, 24.09.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Also das Fenster ansich soll ja mit Scheibe mit Ausschnitt verschlossen werden, allein, damit es nicht so zieht.

    Katze ???!!!... Na das will ich doch nicht hoffen :eek:
    Aber seid unser Hund hier lebt hab ich hier nicht mal in der Nähe des Gartens eine gesehen :fg: Der ist nämlich bissle bekloppt :fg: Genrell sind hier wenige. Und wie gesagt - nacht ist eh zu... Ich muss mal schauen, wie wir das genau machen... auch von außen gesehen...
     
  12. Timmi

    Timmi Guest

    Oh,
    ^^ entschuldigt mein Unwissen. Wieder etwas dazu gelernt!

    Habe noch nie Meeris im Winter draussen gehalten, deswegen habe ich mir dazu noch nie Gedanken gemacht. Danke für's Aufklären! ;)
     
  13. #12 RSMerlin, 24.09.2011
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    266
    Meine kriegen im neuen Aussengehege auch einen größeren Innenbereich. Da die Erde aussen angehäufelt ist, ist es kein großer Höhenunterschied zu innen. Dort kommt eine OSB Platte auf Füßen erhöht hin. Wir machen allerdings einen speziellen Eingang, wie schonmal hier im Forum gefunden. Eine kleine Rampe "um's Eck" (quasie wie Windfang) mit schwerem Stoff davor.
    Daher kann ich mir sehr gut vorstellen, was du planst ;)
     
  14. #13 Süße_Schnuten, 25.09.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Hey,

    das klingt gut, kannst du mir das mal genauer erklären - oder den Link zu diesem Beitrag schicken, das wäre ja ein guter "Kältefang" :einv:
     
  15. #14 RSMerlin, 25.09.2011
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    266
    HIER bitteschön. Beitrag 7.
     
  16. #15 Süße_Schnuten, 26.09.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    DANKE !!! DAS ist echt ne gute Idee - werd ich Schatz nachher zeigen, dann kann er überlegen wie ;)

    P.S.: Wir werden unsere alte Bierzeltgarnitur zweckentfremden (bzw. die beiden alten)... Wir werden die Bänke unten stellen, verbinden mit Balken, drauf den Tisch. Verschrauben & Co, natürlich auch in der Wand, aus den anderen beiden Tischen eine Umrandung für vorne und die linke Seite machen, nach Vorne zum klappen. Wir haben also alles sozusagen da, außer Pipischutz, aber der ist schnell geholt & ab Anfang Oktober gehts los (wird denk ich max. nen Tag dauern), da hat Schatzel frei - wird keinen Schönheitspreis gewinnen, aber soll ja hauptsächlich erstmal Schutzraum sein + Platz dazu ist ja auch nicht schlecht ;)
    Der Tisch ist 2,20m x 0,80... Und drunter hab ich dann "Regale" und damit Stauraum. Bin mal gespannt wie die Jungs es annehmen :popcorn:
     
  17. #16 Süße_Schnuten, 16.10.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    So - die ersten Eindrücke...

    UPDATE:

    Innenteil ist nun gebaut. Die Jungs sind erstmal sehr skeptisch (gewesen) und trauen dem Durchgang noch nicht so recht ;) Deswegen ist noch das Fenster ganz auf. Plexi folgt die Tage…

    Hier sieht man das „Material“und das Fenster von der Kellerseite aus…
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    So wurde es ein ganz simples hochgestelltes Innengehege als Erweiterung...
    Die alten Bierzaltgarnituren hatten eh ausgedient & so sind sie wunderbar nutzbar…
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Sicht aus dem Keller in den Gehegeteil der Jungs
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Die eingetreute Fläche (etwa 2,20m x 0,80m)...
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Bissle wohnlich eingerichtet...
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    In die andere Richtung natürlich auch mit ein paar “Accessoirs” ...
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Ist praktisch, ich hoffe eine sehr guteAlternative als ein einfacher Stall für die Jungs, die ja eher nicht kuscheln, frostfrei und bietet echt Stauraum...
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Von draußen mal rein gucken...
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Jetzt wird der Außenbereich morgen noch neu eingestreut & eingestroht und dann sind wir soweit winterfertig... Noch 2 kleinere Isohütten anstelle der Häuser bei den Jungs, 3x das selbe bei der Mischgruppe… vielleicht noch ein paar mehr Kuschelsachen, denn jetzt wos kalt wird, finden alle die ganz toll… Und eben die Plexischeibe im Fenster mit Zugschutz usw…..

    Mal sehen wie häufig ich wen jetzt drin & wen jetzt draußen anstreffe…
     
  18. Shany

    Shany Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    28
    Ganz klasse! :einv:
     
  19. #18 RSMerlin, 16.10.2011
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    266
    Mit einfachen Mitteln eine gute Alternative :einv:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Gurkenspender, 17.10.2011
    Gurkenspender

    Gurkenspender Guest

    Das sieht man ja mal gut aus.
     
  22. #20 Süße_Schnuten, 17.10.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Seh ich auch so & bietet nochmal ein ende Platz für die Jungs :einv: Und da es ja nicht in nem Wohnraum steht, darfs auch "so" aussehen :fg: Ins Wohnzimmer würd ichs mir so nicht stellen :eek: :fg: Aber als "umsonst" Winterquatier bzw. als Gehegeerweiterung (denn ich werds nicht wieder abbauen lassen vom Männe :fg:) finde ich es wunderbar :rofl:
     
Thema:

Die Jungs bekommen einen Zugang zum Keller

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden