Die Giersch-Pirsch - neue Saison ist eröffnet

Diskutiere Die Giersch-Pirsch - neue Saison ist eröffnet im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Meine Schweinis sind augenblicklich glücklich über Giersch aus dem eigenen Garten, so jung, zart, saftig und lecker wie jetzt ist Giersch erst...

  1. #1 reiskeks, 13.04.2009
    reiskeks

    reiskeks Guest

    Meine Schweinis sind augenblicklich glücklich über Giersch aus dem eigenen Garten, so jung, zart, saftig und lecker wie jetzt ist Giersch erst nächstes Jahr wieder :nuts:

    Wer ist noch auf Giersch-Pirsch für seine Schweinchen???

    Ihr Bremer Foris - was haltet ihr von einer gemeinsamen Giersch-Pirsch??? amm und ich sind schon so gut wie verabredet:hand:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wichita, 13.04.2009
    Wichita

    Wichita Guest

    Jaaa ich bin auch auf Giersch-Pirsch !
    Ich kann gar nicht fassen, dass ich jahrelang an den Grünzeug vorbei gelatscht bin, weil ich nicht wusste, das die Wutzen das fressen dürfen...

    Aber jetzt ! Meine Omas freuen sich, das Unkraut wird mit gutem Zweck vernichtet, was will man oder Meersau mehr ??
     
  4. Dari

    Dari Guest

    War eben auch los und habe Giersch geholt,außerdem bißchen Gras und Löwenzahn..
    Ich wollte das nachher verfüttern und bin extra nicht mit einer Tüte,sondern Korb los(mach ich sonst nie)..Schweinchen aber wissen das,sie stehen an der Scheibe und Nasen in die Luft und schreien*g*:rolleyes:
     
  5. #4 Wutzibande, 13.04.2009
    Wutzibande

    Wutzibande Guest

    Man sollte Giersch aber auf keinen Fall mit dem giftigen Wiesen-Bärenklau verwechseln. Sieht doch sehr ähnlich aus. Wenn man bei Wikipedia nach Giersch sucht, kommen unten im Artikel Bilder von beidem ...
     
  6. Buroni

    Buroni Guest

    Ich bin schon seit Anfang letzter Woche auf Giersch-Pirsch:top:

    Meine Mama freut sich weil sie selbst das "Unkraut" dann nicht aus dem Garten rupfen muss (wobei ich nie die Wurzel mitnehme, damit der Giersch schön nachwachsen kann - aber das muss sie ja nicht wissen:rolleyes:)...

    Seit heute bin ich auch auf Löwen(zahn)jagd, zur Untersützung kommen aber immer beide Hunde mit:rofl:
     
  7. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    ich pirsche mich auch an "Nachbars" Giersch ran :nuts: das Haus und der Garten neben uns stehen nämlich leer und man könnte das dort schon als Giersch-Feld bezeichnen!!
    Im übrigen tue ich die Hälfte davon immer in unseren Salat, schmeckt lecker würzig und ist eine sehr gesunde Frühjahrskur! :hand:
     
  8. Hobbit

    Hobbit Guest

    Giersch Pisch ist bei mir nicht nötig! Unser Garten ist voll davon - da wächst kaum was anderes :eek:
     
  9. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    dann leg deine "Schisserchen" doch mal ne ordentliche Portion 1m vor die Röhre - dann kommen sie bestimmt raus :hand:
     
  10. #9 meerlie-fan, 13.04.2009
    meerlie-fan

    meerlie-fan Guest

    Wir haben Giersch in Hülle und Fülle im Garten, ist er erst einmal da wird man ihn so schnell nicht wieder los! Meine Schweinchen sind auf jedenfall glücklich darüber!:schreien::winke:
     
  11. devil

    devil Guest

    Also ich habe so ca. vor zwei, drei Wochen von ganz junger Giersch geträumt, und am nächsten Tag prompt welche gefunden. Mittlerweile ist ratzfatz eine Tüte voll, die genauso ratzfatz weggeputzt ist.
     
  12. Hobbit

    Hobbit Guest

    Hab ich schon mit Löwenzahn und Möhre probiert erfolglos. Außerdem wächst der Giersch mittlerweile wie Blöde aus den Hügeln. Die paar Wurzelreste, die in der Erde enthalten waren reichen aus, damit der wieder kommt.
     
  13. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    Was ist Giersch??? :verw:
     
  14. #13 Perlmuttschweinchen, 13.04.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Habe gestern die ersten 2 Eimer voll verfüttert. Haben sich gefreut wie verrückt
     
  15. #14 Frische, 13.04.2009
    Frische

    Frische Guest

    Dyro,

    Giersch wird z. B. bei Wikipedia erklärt.
     
  16. #15 Wuselpusel, 13.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.04.2009
    Wuselpusel

    Wuselpusel Guest

    Ich pirsche auch schon... durch unseren und (zu deren Freude) durch den Garten meiner Nachbarn. Die großen für die Schweine, und die kleinen feinen Triebe *mümmel*, die sind für mich.

    In an und um die Wümmewiesen kenne ich ein paar nette Gierschplätze. Alle nett mit dem Rad zu erreichen. Also: Meldet euch, ich fahre gerne mit auf Tour.
     
  17. Pims

    Pims Guest

    Oh ja, Giersch - ich habe jetzt zwei Jahre nach diesem Kraut immer brav Ausschau gehalten, nie was entdeckt ... bis ich jetzt feststellen musste, dass es direkt auf der Böschung vor der Haustür wächst :nuts:
     
  18. JoPi

    JoPi Guest

    Ich füttere schon seit 3 Wochen Giersch, hab mich über die ersten zarten Pflänzchen gefreut wie Bolle :lach: und noch mehr über die Freude der Schweinchen.
    Bei uns wächst das Zeug praktisch überall, vorallem an Busch- und Waldränder.
     
  19. Jule79

    Jule79 Guest

    Buroni, so mache ich das auch. Meine Mutter freut sich, wenn ich das Zeug rausreiße, aber ich lasse ja die Wurzeln drin...:rofl:
    Allerdings wohnen meine Eltern an einem kleinen Wald und da gibt es Giersch so weit das Auge reicht.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    und wie erkennt man den Unterschied zu den sog. Wiesen-Bärenklau-Blüten?
     
  22. JoPi

    JoPi Guest

    Den Giersch erkennt man am besten an seinem dreieckigen Stil, d.h. wenn du die Pflanze abbrichst, siehst du den dreieckigen Durchschnitt.
    Am Ende ist der Stil rötlich.
    Ansonsten google mal nach beiden Pflanzen um bilder zu bekommen, der Unterschied ist schon gut zu sehen. Der Giersch ist viel "zackiger" an den Blättern.
     
Thema:

Die Giersch-Pirsch - neue Saison ist eröffnet

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden