Dickmacher

Diskutiere Dickmacher im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallöle, meine zwei Herren sind nu ca 6 Monate alt, ( Asketen?) sie rümpfen mittlerweile bei fast allem die Nase. Gras und Löwenzahn, Birke,...

  1. #1 Muminze, 02.03.2011
    Muminze

    Muminze Guest

    Hallöle,

    meine zwei Herren sind nu ca 6 Monate alt, ( Asketen?)
    sie rümpfen mittlerweile bei fast allem die Nase.
    Gras und Löwenzahn, Birke, Haselnuß->Ausflippen-Fressen-Pfeifkonzert 1+
    Endivien, Feldsalat, Paprika, Möhrchen, Romana,
    Frisée, Mairübchen, Karottengrün, Radicchio, Rotkraut,
    und Trofu -> vorwurfsvoller Blick und vages Rumgekaue
    Mit was um Gottes Willen könnt ich die Zwei futtertechnisch
    zerstreuen?
    Bin ratlos.
    1020 gr wiegt jeder der Beiden, fühlen sich aber sehr knochig an,
    sie legten seit zwei Monaten nu auch kein Gramm mehr zu.
    Vielleicht habt ihr Ideen von euren Schweinchen,
    was ähnlich gehaltvoll ist wie Trofu.
    Liebe Grüße:tippen:
    Muminze
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 birgit schneider, 02.03.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    Huhu,

    bißchen viel Salat in Deinem Futterplan ;-)

    Hmm........ zum ersten mußt Du natürlich etwas krankhaftes ausschließen können, also einfach mal beim TA durchchecken lassen.

    Futter: Was fütterst Du denn nun täglich? Meine 18 Quietscher bekommen zb. tägl. 5-6 verschiedenen Gemüsesorten - SELTEN Salat und selten Obst.

    In erster Linie:

    - Paprika
    - Möhren
    - Kohrabi
    - Sellerie
    - Fenchel
    - Sellerie Stangen
    - Brokkoli
    - Chikoree´
    - frische Kräuter (selten)
    - Pastinaken
    - Petersilienwurzel
    - Kohrabiblätter
    - Grünkohl ( vorsichtig und selten )

    Ab und an Gurken, Eisberg ( selten) und Apfel ( selten). Aus diesen Sorten gibts halt dann tägl. 5 - 6 , je nachdem, was so gerade im Angebot ist.

    Im Sommer mal Wassermelone ...aber dann sowieso hauptsächlich diverse Gräser und Kräuter von draußen - Hauptfütterung bei mir in den Sommer Monaten , fängt jetzt so langsam wieder an.

    Das "A" und "O" ist das langsame Anfüttern von Neuem - gerade bei kohlartigem!

    Dazu bekommen meine tägl. etwas hochwertiges TroFu ( www. cavialand.de )

    ( Ich füttere z.Zt. "Cavia Korn" gemischt mit " Herbes and Flower" + Kamille Blüten *ist noch in der "Test" Phase - ich stell gerade um ))

    dazu natürlich Heu, Heu, Heu,.... und wöchentlich frische Apfelbaumzweige.

    Zum zunehmen in akuten Phasen eignen sich Sonennblumenkerne, Haferecken, Erbsenflocken, Haferflocken, Ackerbohnenflocken...
     
  4. Kiki5

    Kiki5 Guest

    Bin gerade etwas verwirrt...wieso ist 1000 g denn zu wenig?
    Mein kastrat ist 4 monate alt, wiegt etwas mehr als 600 g und ist kein bißchen knochig...aus dem wird mal ein brocken. :popcorn:
    das sind zwar 2 monate unterschied aber ich glaub nicht, dass er dann so schwer ist.
    klar jedes schweinchen ist anders aber knochig und 1 kg schwer kann ich mir echt nicht vorstellen...
    Ich würde auch mal zum ta gehen und gucken lassen, der kann da bestimmt was zu sagen.
    und dann eventuell weniger salat und mehr Möhren, rote beete und son kram füttern...vielleicht auch ein gutes Trofu.
     
  5. #4 birgit schneider, 02.03.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    Jepp - das sollte in meinen Post eigentlich auch noch mit rein .........eben, das das Gewicht ja bei dem Alter nun eigentlich sogar recht hoch ist ( wenn ich da so manch anderes normal entwickeltes Schweinchen im gleichen Alter sehe ) ...wie kommst denn darauf, das es zu wenig sei?

    * Sorry häng nebenbei am Tele - schäm *
     
  6. #5 bettie, 03.03.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.03.2011
    bettie

    bettie Guest

    Sie schreibt doch, dass die beiden sich knochig anfühlen. Vermutlich ist sie daher zu dem Schluss gekommen, sie seien für ihre Körpergröße zu schlank?

    An sich finde ich das Gewicht aber eher beeindruckend. In dem Alter hat keines meiner Schweine bisher ansatzweise so viel gewogen. Scheinbar mache ich was falsch. ^^

    Bei mir gibt es als Dickmacher eher so "Leckerchen"... Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Bananenstückchen.
    Ansonste auch Heu en masse, hin und wieder eine handvoll Trockenfutter (Science Selective und CaviaKorn) und Gemüse (hauptsächlich Karotte, Brokkoli, Paprika, Sellerie, Fenchel und als Beilage Tomate, Gurke, Salat, Rote Beete, Löwenzahn, Chikoree, Apfel, Aubergine und Kohlrabi).
     
  7. #6 Muminze, 03.03.2011
    Muminze

    Muminze Guest

    Danke

    für die vielen Vorschläge,
    :post:

    das Trofu von Cavia werde ich ausprobieren,
    denn die handelsüblichen Mischungen schauen sie ja auch bloß mit dem Hintern an.

    Broccoli und Chicorée hab ich auch schon probiert.:mist:
    Fehlt noch Fenchel und Pastinaken und Flocken,
    die sah ich in der Tierhandlung,
    hatte aber immer Bedenken mit solchen "Additiven",
    ich dachte daran gesundet bloß der Hersteller.
    Also, kauf ich auch, ich freu mich schon auf die
    erwartungsvollen Gesichter der beiden Beliebten.

    Beim TA waren sie vor einem Monat, nur zum Drüberschauen,
    sie haben ein tolles Fell, blanke Augen und laufen mir mittlerweile
    auf Zuruf nach, sie popcornen jeden Tag und jagen sich mit lautem
    Gegurgel und Quieken. Sie markieren was das Zeug hält.
    Alles läuft wie geplant.

    Nur das Knochige stört mich, sie sind im Wachstum,
    sie sollten wenigstens ein kleines Bißchen gepolstert sein.

    Also nochmal, vielen Dank,
    ich sag euch heute Abend, was sie diesmal bekamen und
    wie sie es fanden.
    :wavey:

    Muminze
     
  8. #7 Bisimon, 03.03.2011
    Bisimon

    Bisimon Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    30.09.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    da hab ich mich beim ersten Lesen aber auch erschrocken. Meine "Herren" sind 5 Jahre bzw. 6 Monate alt, wiegen knapp 1100 g bzw. 800 g. Hier und da fühlt man auch die Knochen, laut TA aber kein Grund zur Sorge. Ich fänds trotzdem gut, sie würden etwas mehr wiegen, hab ja leider im letzten Jahr miterleben müssen, wie schnell so ein Meeri abnehmen kann :-(
    Sie bekommen ca. 250 - 300 Gramm Frischfutter am Tag, viel Möhren, Fenchel und Chicoree, außerdem Paprika, Endivie, Kohlrabi, Gurke, Tomate, Heu und im Sommer Grünzeug von draußen, auch Äste. Das fressen die eigentlich immer alles schnell weg, kein Grund zur Klage.
    Trotzdem mach ich mir auch immer Sorgen ums Gewicht und gebe darum in Maßen Trofu und ab und zu eine Prise Haferflocken zusätzlich. Manchmal frag ich mich aber auch, wie der Kleine es überhaupt schafft, zuzulegen, denn der ist so viel in Bewegung, da kann doch nichts ansetzen!

    "Knochig anfühlen" ist ja auch ziemlich subjektiv, ich würde da schon eher auf das Gewicht schauen. Hängt natürlich auch davon ab, wie groß die Schweinis sind...

    Liebe Grüße
    Bisimon
     
  9. #8 Muminze, 03.03.2011
    Muminze

    Muminze Guest

    Öhm

    es ist schon lange her, daß ich Schweinchen hatte, (10 Jahre)
    das waren zwei quirlige Mädels,
    vielleicht kann ich daher die Größe nicht mehr richtig einschätzen.

    Ich sollte sie mal vermessen :p
    das gibt ein Gemecker und Geknappe.

    Jedoch fühlt sich ein properes Meerschwein nicht knochig an,
    ich kannte dicke und dünne Säule.
    Wenn sie nicht in der Wachstumsphase wären, dann
    würds mich wohl auch nicht so kümmern
    :wavey:
    Muminze
     
  10. bettie

    bettie Guest

    Das hört sich gut an. Auch wenn die Gewichter keinen Anlass zur Sorge erregen, ist es gut wenn du weiterhin regelmäßig "tastest".

    Komischerweise kenne ich dieses wählerische Fressverhalten auch von dem Pärchen meiner Schwester. Die beiden Schweine sind total mäkelig, lehnen eine Menge Frischfutter ab. Das macht es ziemlich schwer.
    Die 5er-Gruppe dagegen frisst alles. Und damit meine ich wirklich alles.
    Vielleicht der Futterneid? :nut:
     
  11. bibbl

    bibbl Guest

    Genau daran hab ich gerade eben auch gedacht! :D
    Meine beiden Jungs Peanut und Zimtstern mochten nie Karotten...seit jeder von ihnen zwei Mädels hat, kann man die plötzlich fressen. :fg:

    Und nebenbei bemerkt finde ich das Gewicht für das Alter auch nicht schlecht...klar, nur du hast die Tiere vor dir und kannst mit absoluter Gewissheit sagen, ob sie zu dünn sind oder nicht. Aber ich hatte seit 2007 kein Schwein mehr, was die 1000g-Marke geknackt hat...
     
  12. #11 Muminze, 03.03.2011
    Muminze

    Muminze Guest

    Mairübchen

    und Erbsenflocken, damit konnte ich heute nur aufwarten,
    Möhren und Gurke gibts später.

    Ich sehe jedoch ihre Blicke hinter meine Hand, als ob da doch noch
    Gras oder Löwenzahn kommt :nuts:
    Begeisterung sieht anders aus:nuts:
    @bibbl
    Bei nicht mehr ganz frischer Paprika ist hier sicher der Futterneid
    der reintreibende Faktor, das hilft immer, wenns nicht ganz so frisch ist.


    @bettie
    Ja prima, Prinzessinnenschweine, und was füttert deine Schwester zu?
    :wavey:
    Muminze
     
  13. #12 JeanLuc&Cathrine, 03.03.2011
    JeanLuc&Cathrine

    JeanLuc&Cathrine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2010
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    417
    Vielleicht solltest du mal, wenn du was neues ausprobierst, auch ne Weile bei dem bleiben. Möhren, Rote Beete und Stangensellerie sind hier auch nicht gerade der Hit. Bei Salat, Löwenzahn und Gurke wird mir die Hütte zusammen geschrien. Meine essen auch ihre ungeliebten Sachen. Is wie beim Menschen- weiße Bohneneintopf is auch nicht mein Hit ess ich aber- wogegen ich Nudeln und Pommes jeden Tag essen könnte- ich aber nicht mache. Bei TroFu hol ich mir immer Probepackungen. Apfelpellets heben meine die Zähne, Thymianpellets ebenso (nehm ich aber zum päppeln), dann habe ich cavia corn ausprobiert, das wurde ne Woche auch nicht beachtet und jetzt doch gegessen. Letztendlich solltest du nicht viel zu schnell ausprobieren sondern peu a peu.
     
  14. #13 Muminze, 03.03.2011
    Muminze

    Muminze Guest

    zu weich

    :nuts:
    ich bin zu weich, vielleicht hast du recht,
    ich bin heut wieder im Dunkeln auf die Wiese und hab Gras geholt.
    Mein Mann mault auch schon, ich würds übertreiben.
    Ich kann den Blicken trotzdem nicht widerstehen,
    :rolleyes::rolleyes:
    Seufz, ich sollte sie ( so wie sie das sehen) zwischen Gemüse und Flocken verhungern lassen.
    Grüßchen
    Muminze
     
  15. #14 birgit schneider, 03.03.2011
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    779
    Huhu,

    Quietscher sind stur *grins*............Du wirst schon eine Weile abwarten müssen, bis sie zb. neues FriFu annehmen - wenn meine 18 die Wahl zwischen zb. Gurke und Sellerie hätte ? Na, was würden sie wohl liegen lassen? Logo, die Sellerie ;-)
     
  16. bettie

    bettie Guest

    Ja, richtige Prinzessinnenschweine. Das ist echt nicht einfach. Also... wir füttern trotzdem stur all das Frischfutter, das sie nicht gerne fressen. Zwar pro Schwein nicht in den selben Mengen, in denen ich es in der großen Gruppe füttere, aber trotzdem lassen wir es nicht weg. Irgendwann wird es zum Großteil eben doch geknabbert. Manchmal lasse ich das FriFu aber auch stur den ganzen Tag im Gehege liegen. Es gibt zwar Frisches obendrauf, aber das alte bleibt drin.

    Da beide Schweine leider auch krankheitlich eher Wackelkandidatinnen sind und durch Krankheitsgeschichten zuletzt sehr wenig gewogen haben, füttern wir ein spezielles "Dickmacher-Trockenfutter" von Cavialand. Ich muss zwar sagen, es hat noch nicht zu explosionsartigen Gewichtsschüben geführt (das muss es ja auch nicht!), aber das Gewicht der beiden hat sich seither stabilisiert.
    Ansonsten gibt es kein Extrafutter. Also nichts, was ich nicht schon erwähnt habe. Das Problem ist ja auch, dass sie rund 70 % von alldem, was wir ihnen anbieten, verschmähen. Auch Leckerchen wie Sonnenblumenkerne. :rolleyes: Während die andern fünf Schweine für solche Leckerbissen beinahe sterben würden und mir manchmal vor Gier beinahe aus dem EB springen...
     
  17. #16 Muminze, 04.03.2011
    Muminze

    Muminze Guest

    Ja och,

    Gurken, Sonnenblumenkerne:nut:
    damit kannst bei meinen grad wieder abtanzen.

    Ich denk, Dickmacherfutter ist an sich eine prima Sache,
    muß allerdings auch gefressen werden, wie man unschwer
    erkennen kann:ohnmacht:

    Ich arbeite an mir:
    Ich lass sie wirklich inmitten ihres Futters verhungern!
    Sie werden mich hassen:schreien:

    Grüßchen
    Muminze
     
  18. bettie

    bettie Guest

    Halt durch! :verlegen: Vielleicht funktioniert's ja! Ich drücke in jedem Fall die Daumen...


    Ansonsten - es gibt natürlich auch einen anderen Lösungsvorschlag. Mehr Schweine - das weckt den Futterneid. :D
     
  19. #18 Muminze, 04.03.2011
    Muminze

    Muminze Guest

    Es

    ist soooo schwer... Pastinaken, heute, zwei Bröckchen
    schluchz,
    ich renn jetzt Hasel schneiden, ich kann nicht anders:ungl:
    Grüßchen
    Muminze
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Meeri

    Meeri Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.07.2010
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    1.046
    Werbung?

    Was mich immer wieder wundert, warum wird für diesen einen Internet-Shop so vehement nebenbei Werbung betrieben -Cavia-??? Ist der denn so toll, oder aber kennt man die Betreiberin hier im Netz??? Soll ja wohl der Fall sein. Gibt es hier unlauteren Wettbewerb? Immer wieder fällt mir auf, dass ganz nebensächlich von cavia-Futtermitteln geschrieben wird, ist das mit Absicht??? Ich kenne mindestens 5 super gute Schweine-Shops, die auch gutes Futter anbieten, mir ist es etwas viel, wie oft dieser Shop angeboten bzw. angeprisen wird. Es ist unfähr gegenüber den anderen shops. So meine ganz persönliche Meinung. Ich selber bestelle auch im besagtem shop - ab und an. Aber es fällt mir jeden Tag mehr und mehr auf. Gewisse User benutzen nur diese shopadresse, von wegen Bestellung.??? Wenn mich einer aufklären könnte???


    LG Marion
     
  22. #20 Muminze, 04.03.2011
    Muminze

    Muminze Guest

    Hey

    Marion,
    ich lese das und google dann nochmals nach den Anbietern,
    ich denke, nicht jeder hier kauft willenlos ein,
    tät ich einen guten Händler kennen, würde ich hier
    sicher auch posten: Kaufeeen!

    Scheint, das Futter ist prima, testen, dann bewerten:ungl:

    und dann ..... verzweifeln, wie bei meinen Mäkelis
    Grüßchen
    Muminze
     
Thema:

Dickmacher

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden