Dicker Bauch...

Diskutiere Dicker Bauch... im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, seit nun 2 1/2 Wochen haben wir zwei Meerschweinchen. Die beiden sind jetzt ca. 10 Wochen alt und wachsen natürlich noch und werden...

  1. Annek

    Annek Guest

    Hallo,
    seit nun 2 1/2 Wochen haben wir zwei Meerschweinchen.
    Die beiden sind jetzt ca. 10 Wochen alt und wachsen natürlich noch und werden schwerer, aber...
    Zuerst hat eins eine Kleine Kugel als Bauch bekommen und heute abend ist mir aufgefallen, dass die Kugel sich in zwei seitlich liegende "Bälle" verschoben hat! :ungl:
    Da hat mich ein kurzer Schock durchfahren und ich mußte an das Bild eines schwangeren Meeris denken. :mist:
    Meine Frage an Euch ist, ob ein dicker Bauch, der vom Fressen kommt auch seitlich liegen kann- wie zwei kleine Bäulen an der Seite?
    Das andere Meerschweinchen hat einen einheitlich geformten Bauch- eine kleine wölbung nach vorne/unten, ganz normal halt.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pelikan, 12.09.2005
    Pelikan

    Pelikan Guest

    Na dann alles Gute zur bevorstehenden Geburt :D

    Ne im Ernst, sind es denn Weibchen - und wo hast Du sie her? Aus ner Tierhandlung? Dann kann es sein das es vorher mit Böcken zusammen war. Wenn Du es von einem BEkannten hast dann mal nachfragen...
     
  4. #3 Eickfrau, 12.09.2005
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    247
    Haj Anna,

    dicker Bauch (auch mit 2 Beulen seitlich) kann durchaus vom Fressen kommen.
    *gg* Ich hatte auch solch ein schwanger-ähnliches Jungschwein, wo ich irgendwann eine fragende Mail an den Züchter geschickt habe. War nix.
    Angefressen, leichte Blähungen .. oder tatsächlich tragend.
    Alles ist möglich.

    VG Bianca
     
  5. Annek

    Annek Guest

    Also nix mit zuviel gefuttert :verw: :uhh:
    Beides sind Weibchen, aber aus der Gruppe wo ich sie her hab waren angeblich auch nur Weibchen- vielleicht haben sie sich aber auch bei einem Jungen geirrt??
     
  6. #5 Pelikan, 12.09.2005
    Pelikan

    Pelikan Guest

    Dann geh lieber morgen gleich zum TA falls es doch Blähungen sind oder so - die können nämlich gefählich werden.
     
  7. Annek

    Annek Guest

    Blähungen?
    Sie haben nix anderes als sonst bekommen und es haben beide alles bekommen.
    Können die einfach so auftreten?
    Sie verhält sich ganz normal.
    Gibt es bei Blähungen noch irgendwelche Zeichen???
    Der Bauch ist auch nicht hart. Man kann halt zwei kleine Kugeln "an die Seite schieben". Hört sich jetzt doof an, weiß aber nicht wie ich es beschreiben soll.
     
  8. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Also für mich hört sich das so an als wenn man Gratulieren kann.
    Aber die beiden sind doch erst 10 Wochen alt und dann schon Babys? :runzl:
    Oh man, ich hoffe das ist was anderes. :runzl:
     
  9. Annek

    Annek Guest

    Das hoffe ich auch!
    Natürlich auch keine Blähungen, vielleicht doch Speck, fressen tut sie ja rund um die Uhr (kein Trockenfutter).
    Vor 10 Jahren etwar hatte ich ein Weibchen und einen Kastraten- oder eben auch nicht- und das Weibchen hat die Babys nicht überlebt, sie war auch noch sehr jung.
     
  10. #9 Eickfrau, 12.09.2005
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    247
    Hochgradige Blähungen machen das Meerschwein richtig krank - sitzt in der Ecke, plustert, jammert ...

    Es kann jedoch auch zu leichten Blähungen kommen. ZB wenn die Darmflora nicht ganz optimal in Ordnung ist (Streß, Kokzidien, ...?). Selbst die Brunst kann von Weibchen als Streß empfunden werden - oder ihr derzeitiger Platz in der Rangordnung .....
    Oder sie vertragen ganz individuell ein bestimmtes Futtermittel nicht (manche Meeris blähen nach Salat).

    Daß der Bauch nicht hart ist, klingt schonmal beruhigend (im Sinne von "keine schlimmen Blähungen und wahrscheinlich nicht tragend").
    Allerdings ... sind diese verschiebbaren Kugeln hart/ prall-elastisch? Doch tragend? *?*

    VG Bianca
     
  11. Annek

    Annek Guest

    Zufressen gab es das selbe wie die letzten zwei Wochen.
    Immer abwechselnd von Zweigen vom Apfelbaum, Löwenzahn, etwas Gras, Gurke, Paprika, Sellerie, Fenchel, Möhren und als Leckerlie eine kleine kernlose Weintraube am Tag.
    Stress gab es für mich offensichtlich nix, die beiden gehen sehr harmonisch miteinander um.

    Wie würde der Tierarzt Blähungen erkennen? Durch abhören?

    Der Bauch ist recht dick und wenn man mit beiden Händen, bzw. einigen Fingern, von unterm Bauch zu den Seiten streicht schieben sich zwei runde Hügelchen nach weiter hinten und an den Seiten.
    Habe nicht genau nachgefühlt, gedrückt, weiß nicht wie diese Hügelchen beschaffen sind. Recht fest aber nicht steinhart.
     
  12. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Bitte nicht mehr mit den Fingern hin und her schieben.
    Näheres kann dir nur noch der TA sagen.
    Damit du sicher bist und genau weißt wie du in Zukunft damit umgehen sollst (falls sie wirklich trächtig ist) würde ich morgen zum TA fahren.
    Dann weißt du wenigstens wo du dran bist.
     
  13. Annek

    Annek Guest

    Möchte nur noch kurz klar stellen, dass ich nicht das Meeri auf dem Schoß hab und "Kugelnschieben" spiele, oder zu ertasten versuche, ob was drin ist... :p
    Hab es einmal durch Zufall gespürt und mich gefragt ob eine Sau da auch an Fett zulegen kann!
    Keine Angst :top:
    :nuts:
     
  14. Annek

    Annek Guest

    Mir hat es einfach keine Ruhe gelassen, ich hab die beiden nochmal miteinander verglichen.
    Minchen, das Rexmädchen hat von der 8. bis zur 10. Woche 75 Gramm zugenommen und ist sichtbar in die Größe gewachsen!
    Hatori, das evtl. schwangere Rosettenmädel hat von der 8. bis zur 10. Woche gut 100 Gramm zugenommen und ist nicht viel größer geworden, am Meisten der Bauch!!
    Rexe wachsen eh schneller hab ich gelesen.
    Bei Minchen fühlt sich der Bauch einheitlich an, keine Wölbungen. Er ist nicht super Schlank, aber das sind Meeris wohl nie, oder?
    Hatori hat seitlich sitzende Kügelchen, die nicht hart sind, aber irgendwie prall und elastisch zugleich- was man durch ganz vorsichtiges und zartes streicheln so ertasten kann...

    Ich habe morgen ein Termin mit meinem Hund beim Tierarzt, die arme hat Schnupfen, dass geht hier grad ganz schlimm rum. Da werd ich die Beiden mal mitnehmen.

    Wenn sie trächtig ist muß ich da was beachten? Bei der Fütterung oder so?
    Wie kann ich ihr Immunsysthem stärken?
     
  15. #14 Kerstin:), 13.09.2005
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Immunsystem stärken geht eigentlich immer gut mit Vit C. Du kannst es als Pulver in der Apotheke kaufen (heißt dann meist Ascorbinsäure).

    Wenn die Knubbel nicht hart sind, kann ich mir nicht vorstellen, daß es Blähungen sind. Zum Vergleich: Molli hat ja dummerweise ihre Lungenentzündung. Weil die Nase zu war hat sie sich "veratmet" (halt wie verschlucken, nur halt hier mit atmen) und dadurch ordentlich Luft in den Bauch bekommen. War auf dem Röntgenbild richtig gut zu erkennen. Die Knubbel waren richtig hart am Bauch.

    Ich weiß jetzt gar nicht, wofür ich Daumen drücken soll... Blähungen sind ja immer schlimm, aber so jung wie die Kleine ist, wären Babys wohl auch nicht viel besser...
     
  16. Annek

    Annek Guest

    Danke für den Tip mit dem Pulver!
    Kann man Vit. C auch überdosieren, bzw. ist das schädlich?
    Das löst man dann im Trinkwasser, oder?
     
  17. Annek

    Annek Guest

    Ist eine Gewichtszunahme von 100g von der 8. bis zur 10. Woche normal?
     
  18. #17 Kerstin:), 13.09.2005
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Überdosieren kannst du es nicht, der Körper scheidet nicht benötigtes Vit C aus. Bei ganz hoher Überdosierung kann es zu Durchfall oder Verstopfungen kommen (kommt darauf an, wie der einzelne reagiert).

    Du kannst es entweder auf Gurke etc geben oder ein wenig im Trinkwasser lösen. Wenn du es ins Trin kwasser gibst, hält es sich nicht lange, da es durch Lichteinwirkung zersetzt wird.
     
  19. Annek

    Annek Guest

    Gut, ich glaube Gurke ist auch sinnvoller, da weiß man, dass es gefressen wurde, trinken tun meine so selten- oder ich bekomms nicht mit :D
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Kerstin:), 13.09.2005
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt beim Trinken auch noch hinzu...

    Am besten das Vit C aufs Lieblingsfutter draufmachen, dann wird es am besten genommen. Es schmeckt richtig wie Zitrone, also sehr sauer. Es kann sein, daß die Fellnasen es deshalb nicht so mögen.
     
  22. Biene

    Biene Guest

    Hallo,

    diese weitläufige Meinung, dass überschüssiges Vitamin C einfach ausgeschieden wird, stimmt nicht so ganz. Durch zu viel Vitamin C können Nieren- und Blasensteine entstehen.
    Ich würde daher nicht mehr als eine Messerspitze am Tag geben und spätestens nach dem Absetzen der Jungen damit aufhören.
     
Thema: Dicker Bauch...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen dicker Bauch

    ,
  2. meerschweinchen seitlich dicker bauch

    ,
  3. Meerschweinchen Knubbel hinten rechts oder schwanger

    ,
  4. habe meinem Meerschweinchen gestern echanizea gegeben und heute har es einen harten und größeren bauch,
  5. meerschweinchen hinten dick,
  6. meerschweinchen dick aufgebläht hockt,
  7. meerschweinchen weibchen dicker bauch,
  8. meerschweinchen bauch,
  9. schwangeres Meerschweinchen nur einseitig eine Kugel,
  10. meerschweinchen hat dicken bauch,
  11. meerschwein hat unten dicken hinterbauch,
  12. Meerschweinchen beulen am Bauch wie lange noch,
  13. Tierärzte haben sich geirrt bei trächtigen Meerschweinchen,
  14. meerschweinchen hat einen dicken bauch
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden