Denkt ihr auch manchmal...

Diskutiere Denkt ihr auch manchmal... im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ...wie gut hätten meine ersten Schweinchen es mit meinem jetzigen Wissen gehabt? Habe manchmal so ein schlechtes Gewissen, das ich mir zwei...

?

wie gut hätten meine ersten Schweinchen es mit meinem jetzigen Wissen gehabt?

  1. Ja, denke ich öfters dran!

    8 Stimme(n)
    30,8%
  2. Ja, manchmal gehts mir durch den Kopf.

    14 Stimme(n)
    53,8%
  3. Nein, ich lerne eben mit jedem Tier dazu.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Nein, sie hatten es trotzdem gut bei mir.

    4 Stimme(n)
    15,4%
  1. #1 Josefine, 01.02.2009
    Josefine

    Josefine Guest

    ...wie gut hätten meine ersten Schweinchen es mit meinem jetzigen Wissen gehabt?


    Habe manchmal so ein schlechtes Gewissen, das ich mir zwei Böcke genommen habe und dann krachte es bei ihnen... Kastration und dann alleine, bis ich jedem eine Dame dazuholen konnte...
    Nur ab und an mal Handtücher, dabei liebte Erwin diese... War nicht mehr darunter zu kriegen...
    Futter- was hab ich hier gelernt, was alles noch erlaubt ist und das diese scheinbar leckeren Joghurtdrobs besser im Regal bleiben...
    Platz hatten sie schnell genug, weil sie meinen Freund beim schlafen störten, indem sie am Gitter nagten. bekamen einen Auslauf und ab ging die Post.

    Sie hatten es gut, ich habe sie geliebt, trotzdem nagt der gedanke von zeit zu Zeit an mir: Wie gut hätten meine ersten Schweinchen es mit meinem jetzigen Wissen gehabt!


    Bin ich alleine mit dem Gedanken?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KaputtesSpielzeug, 01.02.2009
    KaputtesSpielzeug

    KaputtesSpielzeug Guest

    Nein mit diesem Denken stehst Du nicht alleine da!
    Ich habe damals so ziemlich alles falsch gemacht, was man falsch machen konnte.
    Wobei das Wissen vor 20Jahren noch weniger war
    und der Mensch sicherlich noch eingeschränkter war
    von seinem Denken dem Tier gegenüber.
     
  4. #3 bollerjahn, 01.02.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Zum Glück habe ich bis jetzt nur ein Schweinchen in Einzelhaft gehabt...und da denke ich aber ganz oft noch solche Sachen wie:
    ''Schade, dass du jetzt nicht mehr hier bist'' ''Tut mir Leid, dass ich das bei dir noch nicht hatte'' etc.
     
  5. #4 hakischnaki68, 01.02.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 01.02.2009
    hakischnaki68

    hakischnaki68 Guest

    Wir hatten vor 6 Jahren schon einmal ein Meerschweinchen (Schnuffi) aus der Zoohandlung, was erstmal 2 Monate alleine war und dann auch nicht unbedingt optimal ernährt wurde. Statt viel Heu haben wir viel Trockenfutter und Knabberstangen gefüttert. Irgendwann haben wir ihm dann doch einen Partner dazugeholt (Speedy/auch Zoohandlung). Aber es war auch ein Böckchen und besonders verstanden haben sie sich nicht, trotz viel Platz. Dann wurde Schnuffi immer dünner und ich Depp habe nicht bemerkt, dass die Zähne immer länger wurden und in den Oberkiefer wuchsen. Als ich es bemerkte, war es zu spät. Er hat es nicht geschafft, trotz intensiver ärztlicher Behandlung. Speedy haben wir dann in gute Hände abgegeben. Ich habe mich viel über Bücher informiert, aber dass waren leider nicht die richtigen. Welche Auskünfte ich in der Zoohandlung bekam, könnt ihr euch sicher vorstellen. Internet hatten wir damals leider noch nicht. Manchmal denke ich an unseren armen Schnuffi zurück. Wenn ich es könnte, würde ich es rückgängig machen, aber ich habe mir geschworen, dass sowas nie wieder passieren wird.
     
  6. Panya

    Panya Streichelzoo-Besitzerin

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    3
    ich hab zum zehnten geburtstag ein meerie-mädel bekommen. meine schwester bekam das böckchen. die beiden waren (wie ich heute vermute) geschwister. an kastration haben wir nicht mal gedacht. also hatten wir *grübel* vier oder fünf würfe. gestorben ist nur ein baby, als Nicky einmal 8 babies auf einmal bekommen hat. die babies haben wir im bekanntenkreis vermittelt (zum teil auch einzeln, wenn ich mich richtig erinnere :schreien: ).
    wir hatten im garten einen auslauf, den wir auf dem rasen einfach immer ein stück weitergezogen haben, also hatten sie wenigstens im sommer immer frifu. aber der auslauf war einfach so ne gitterkiste (aber wenigstens groß), die nicht immer bündig auf dem rasen lag, sodass manchmal babies abgehauen sind. die hat dann unser hund erwischt. :schreien:
    wenn wir von vorne herein keine abnehmer hatten, saßen die beiden getrennt... zum teil in nem käfig, der wahrscheinlich grade mal 60 cm lang war. in dieser holzbox (oben gitter) saß irgendwann der bock und hatte kein häuschen. er ist dann vermutlich panisch rumgeflitzt, als der hund (schäferhund) reingeschaut hat. das hat den hund natürlich wild gemacht, bis er das gitter (hasendraht) irgendwann reingedrückt hat und den bock totgebissen hat. :runzl:
    und das arme meerie-mädel hatten wir dann noch ein paar jahre in einzelhaltung.

    wir wussten es nicht besser. aber für die damaligen meeries ändert das ja nichts. es zerreißt mir echt das herz, wenn ich heute daran denke, dass wir damals schlicht aus unwissen etwas praktiziert haben, wo ich heute die hände überm kopf zusammenschlag und "tierquälerei" denke.
    die schuldgefühle, die man im nachhinein hat, werden auch nicht weniger, wenn man sich sagt "ich war doch erst zehn"
    grässlich. :schreien:
     
  7. *Jai*

    *Jai* Guest

    Ja, da denke ich oft drüber nach. Mein erstes Schweinchen habe ich vor 13 Jahren bekommen. Meine einzigste Informationsquelle war so ein tolles Buch, mehr wusste ich über die Schweinchenhaltung nicht. Im Grunde habe ich so einiges falsch gemacht.

    Heute tut mir das wahnsinnig Leid. Mich beruhigt nur der Gedanke dass ich jetzt besser bescheid weiß als damals und es meinen jetzigen Tieren gut geht.
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Babelchen, 01.02.2009
    Babelchen

    Babelchen Guest

    Ich denke auch sehr oft darüber nach, was ich bei Wolke und Frieda falsch gemacht hab :mist:

    Das ich Wolke viel mehr Platz hätte bieten müssen, viel abwechslungsreicher hätte füttern müssen :ungl:

    Aber dafür weiß ich jetzt, was ich falsch gemacht hab und kann meinen jetzigen Schweinchen dafür eine Menge bieten und vielleicht sieht Wolke ja, das ich ihrer Tochter nun ein schönes Leben bieten kann...
     
  10. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Ja, ich denke so auch oft... Nur mein erstes Meeri hat noch alle Veränderungen, sprich nach 2 Jahren Einzelhaltung (davon 8 Monate bei mir) eine Gruppe von insgesamt 6 Tieren, ein Eigenbau usw., miterleben dürfen :engel: Zum Glück!

    Schlimmer ist es bei den Kaninchen, die ja 4 Jahre lang ( :mist: ) zu zweit in 140er-Käfigen hocken mussten, waren ja große Käfige und ÜBERALL wurde uns bestätigt, dass wir es gar nicht mehr besser machen könnten. Und zwei der Kaninchen, genau meine beiden "Anfangstiere", haben nie was anderes erlebt, während die anderen drei erleben durften, was es heißt, nicht in Käfigen leben zu müssen... Insbesondere bei Flocky, der mit 1,5 Jahren eingeschläfert wurde, tut es mir weh, da er nichtmal ein Gartengehege gesehen hat (nur Gitteroberteil vom Käfig), da mein Vater mit Kauf sagte "nächsten Sommer bau ich"- und in dem Sommer fand er, die Gitter vom Käfig reichen vollkommen, bis meine jüngere Schwester und ich nach insgesamt 3 Jahren "jaaaa, nächsten Sommer!" Eigeninitiative ergriffen haben...
     
Thema:

Denkt ihr auch manchmal...

Die Seite wird geladen...

Denkt ihr auch manchmal... - Ähnliche Themen

  1. Ellie nickt manchmal...

    Ellie nickt manchmal...: Hallo ihr lieben, Ich habe mal eine Frage an euch.. Mir ist aufgefallen das sie am nicken ist manchmal.. Sie geht ein paar Schritte und macht...
  2. Frischer Fenchel riecht manchmal unangenehm?

    Frischer Fenchel riecht manchmal unangenehm?: Hallo, vorhin ist mir wieder etwas bestimmtes bei der Fütterung aufgefallen und da dachte ich, ich frage einfach mal, ob ihr das auch mal so...
  3. Es kmmt oft anders, als man denkt

    Es kmmt oft anders, als man denkt: Hallo Ihr lieben, Jeder von euch kennt es bestimmt, man plant etwas und dann kommt oft alles anders als wie gedacht. Und so ist es auch uns...
  4. Es kommt immer anders als man denkt..

    Es kommt immer anders als man denkt..: Hallo ihr, Nach dem Tod meines Kastraten Burton (:angel:), habe ich ja wieder ein neuen mädelserfahrenen Kastraten gesucht. Durch ein paar...
  5. Manchmal sind Überraschungen bildschön :D

    Manchmal sind Überraschungen bildschön :D: Hallo zusammen, es kommt ja immermal wieder zu einem Anruf oder einer Mail mit der Bitte um Aufnahme eines Schweinchens zur Vermittlung. Wenn es...