Den letzten Kampf hat jemand größeres gewonnen

Diskutiere Den letzten Kampf hat jemand größeres gewonnen im Regenbogenwiese Forum im Bereich Meerschweinchen; Meine liebe Jodie Mitte Juli 2008 kamst du als kleines Meeri-Baby zu uns. Du sollst 3 Wochen alt gewesen sein und hast knapp 300g gewogen. Du...

  1. #1 freizeitreiterin, 10.10.2011
    freizeitreiterin

    freizeitreiterin Guest

    Meine liebe Jodie Mitte Juli 2008 kamst du als kleines Meeri-Baby zu uns. Du sollst 3 Wochen alt gewesen sein und hast knapp 300g gewogen. Du warst schon damals eine totale Kämpferin. Wollte man dich anfassen musste man sehr auf seine Finger aufpassen, ansonsten konnte es gut passieren das Deine Zähne sich herzhaft hineingruben.

    [​IMG]

    Ca. 7 Wochen später wussten wir dann sicher, dass Du schon trächtig warst als Du zu uns kamst. Als Vater kam nur Dein eigener Vater in Frage.
    Ich hoffte, dass Deine Aggressionen vielleicht nach der Geburt deiner Babys nachlassen würde.
    Am 12.11.2008 hast du dann zwei gesunde und proppere Böckchen zur Welt gebracht. Du warst trotz deines jungen Alters eine super tolle Mama.

    [​IMG]

    Kasper und sein Bruder wurden mit drei Wochen frühkastriert und Kasper ist dann bei uns geblieben, sein Bruder ist in eine liebe Familie gezogen, dort aber leider nach zwei Wochen an plötzlichen Blähungen verstorben.
    Du hast dich trotz deiner Baby toll entwickelt bliebst aber immer eine kleine Zicke.

    [​IMG]

    Trotzallem warst du immer Lauras absoluter Liebling.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Mit etwas über einem Jahr haben wir dich kastrieren lassen, da du in der Gruppe immer weniger klar kamst, die Mädels hast du immer öfter bestiegen, mit dem Kastraten hast du dich gekloppt, weil Du es auch bei ihm immer wieder versucht hattest. Du hattest den ganzen Eierstock voll mit kleinen Zysten. Auch wenn du die Kastration eigentlich gut überstanden hast, habe ich es danach nie wieder geschafft dich in eine Gruppe zu integrieren. Du bekamst den Bobo zurGesellschaft. Mit ihm bist du richtig aufgelebt. Er war ein Clown, mit dem du den ganzen Tag getobt bist und ihr habt immer Quatsch gemacht.

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 freizeitreiterin, 10.10.2011
    freizeitreiterin

    freizeitreiterin Guest

    Im Frühling 2010 bist du das erste Mal richtig krank geworden. Du hast plötzlich nicht mehr alleine gefressen und schienst schmerzen zu haben.

    [​IMG]

    Der Tierarzt hat nie rausfinden können was Dir gefehlt hat. Dein Zustand war so schlecht, da Du dich auch nicht mehr päppeln lassen wolltest, dass du ein paar Tage beim Tierarzt geblieben bist. Bobo hat die ganze Zeit an deiner Seite gewacht. Nach einigen Tagen durftet ihr beide wieder nach Hause. Dieser Kampf war gewonnen. Trotzdem wolltest du nach dem Gesund werden Bobo nicht mehr in Deiner Nähe.
    Nach einiger Zeit des Suchens fanden wir Charly. Er war dein Kuschelpartner. Ihr habt gewirkt wie ein Ehepaar. Leider war Charly nur 2 Monate bei uns. Er starb an einem schweren Herzleiden.

    [​IMG]

    Und wieder gingen wir auf die Suche nach einem Partner für dich.
    Gefunden haben wir Caruso. Caruso war dominant genug zu sich gegen dich durchzusetzen.

    [​IMG]

    Trotzallem hatte ich immer das Gefühl es war nicht so wie mit Charly.
    Anfang dieses Jahres wurdest Du wieder schwer krank. Du hattest plötzlich Durchfall wie Wasser. Wir saßen mehrere Tage und Nächte und haben zusammen gekämpft. Auch wenn ich den Kampf schon fast aufgeben wollte, hast Du weiter gekämpft.

    [​IMG]

    Nach einigen Tagen ging dann Gott sei dank Dein Durchfall weg und du fingst langsam wieder an alleine zu fressen. Ich war so glücklich, dass wir auch diesen Kampf gewonnen haben.
    Am 30.6.diesen Jahres hat Laura für dich noch einen schönen Geburtstagsteller gemacht.

    [​IMG]

    Seit deiner letzten schweren Krankheit konnte man mit dir auch hin und wieder mal kuscheln ohne hinterher gelochte Finger zu haben.

    Und dann am Donnerstag, 6.10.11. Ich wollte Euch abends füttern und Du kamst nicht wie sonst nach vorne. Du bist einfach liegen geblieben. Ich habe Dich rausgenommen. Du warst total aufgebläht. Wenn ich über Deinen Bauch gestreichelt habe, hörte es sich an wie ein Luftballon. Ich habe Dir die ganze Nacht alle 2 Stunden Sab Simplex gegeben.

    [​IMG]

    Und morgens sind wir gleich zum Tierarzt gefahren. Der Tierarzt hat dann auch gleich einen Tumor im Bauchraum gefunden. Da Du nicht sehr stabil gewirkt hast, haben wir gesagt, wir versuchen deinen Zustand bis Montag zu stabilisieren und Montag den Tumor zu entfernen. Wieder zuhause fiel mir dann aber auf, dass Du überhaupt nicht köttelst. Ich habe beim TA angerufen und er sagte ich soll gleich Samstag früh kommen, wir können nicht bis Montag warten. Ich bin sehr froh dass Julia mich noch überzeugt hat vor der OP auf ein Röntgenbild zu bestehen. Durch das Röntgenbild wurde klar, dass eine Operation keinen Sinn machen würde, da zusätzlich zu dem Tumor, noch ein recht großer Blasenstein an ungünstiger Stelle liegt und der Darm bis zum Anschlag mit Futter voll ist. Wir haben uns schweren Herzens entschieden diesmal den Kampf nicht weiter zu führen und Dich zu Charly auf die Regenbogenwiese zu schicken.
    Nach deinem Einschlafen wollte der TA jetzt aber doch Gewissheit haben und hat noch einen ganz kleinen Schnitt gemacht. Es stellte sich heraus, dass der Tumor IM Darm gesessen hat und diesen komplett verschlossen hat. Ein OP wäre also gar nicht möglich gewesen.

    Meine liebe kleine Kampfmaus wir werden dich nie vergessen, Du warst etwas so besonderes und ich hoffe Du kuschelst mit Charly auf der Regenbogenwiese unter irgendeinem schönen Baum und musst nie wieder um Dein Leben kämpfen. Gekämpft hast du hier auf der Erde genug. Nun kannst du Deine Zeit mit Charly und Deinem Sohn genießen.
    Ich liebe Dich…

    [​IMG]
     
  4. #3 cuddles, 10.10.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    Es tut mir sehr leid für euch alle. Es ist schrecklich, vorallem wenn es so schnell und unerwartet kommt :wein:

    Kleine Jodie, komm gut an auf der Regenbogenwiese und lass es dir gut gehen. Mach schon feste die Tür hinter dir zu!
     
  5. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    das tut mir furchtbar leid----:troest:

    Jodie, komm gut an auf der Regenbogenwiese! :mist:
     
  6. Braun

    Braun Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    63
    wibke lass dich drücken

    jodi komm gut an
     
  7. #6 Sternfloeckchen, 10.10.2011
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Gute Reise, Jodie :angel:
    und Drückerchen zu Dir :troest:

    LG von
     
  8. #7 carmen3195, 10.10.2011
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.988
    Zustimmungen:
    883
    armes mäuschen...................:troest:

    komm gut an im regenbogenland kleine jodie..............:engel:
     
  9. #8 Schweinemama96, 10.10.2011
    Schweinemama96

    Schweinemama96 Guest

    :wein:
    Fühl dich gedrückt :(
     
  10. #9 freizeitreiterin, 10.10.2011
    freizeitreiterin

    freizeitreiterin Guest

    Danke an euch alle, ich kann es noch immer nicht fassen und bin noch immer dauernt am heulen. Es kam so plötzlich und dass wir diesmal so gar keine chance hatten :wein:
     
  11. #10 bollerjahn, 13.10.2011
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    *sorry* habs jetzt erst gesehen:runzl:

    Tut mir ganz ganz doll Leid! :troest:


    Komm gut an, Jodie...




    Alles Liebe und viel Kraft
     
  12. Jack

    Jack Guest

    Oh nein, mir laufen gerade ein paar Tränchen übers Gesicht. Das klingt wie die Geschichte meiner June. Sie hatte auch einen riesigen Tumor im Magen und ich mußte sie gehen lassen.
     
  13. pfesel

    pfesel Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.12.2005
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    12
    :ungl: So traurig...
     
  14. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    :wein: fühl dich dolle gedrückt!!

    Jodie komm' gut an!
     
  15. #14 freizeitreiterin, 22.10.2011
    freizeitreiterin

    freizeitreiterin Guest

    Meine liebe Jodie nun bist du schon seit 14 Tagen auf der Regenbogenwiese und hast Dich bestimmt gut eingelebt. Und trotzdem hast Du hier auf der Erde ein riesen Loch hinterlassen. Ich kann noch immer nicht fassen das Du nicht mehr da bist. Ich weiß nicht, warum ich mit deinem Tod so gar nicht klar komme.
    Ich habe immer das Gefühl, als hättest du kämpfen wollen (wie immer), aber sch... wir hätten doch keine Chance gehabt.
    Ich renne immer noch beim Füttern immer wieder dorthin wo Dein Stall stand, aber da ist ja nun nichts mehr... und immer wieder kommen mir die Tränen.
    Baby, Du fehlst mir so und meine Tränen sind noch nicht getrocknet. Ich hoffe wir konnten Dir Deine Zeit hier bei uns auf der Erde schön machen und Du behälst uns im Herzen, so wie wir Dich. Du wirst bei uns immer unvergessen bleiben. :heart:
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 bollerjahn, 22.10.2011
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Fühl dich nochmal ganz fest gedrückt!:troest:

    Bei Sheila ist es bei mir momentan auch so schwer...und ich weiß auch nicht warum...habe bei ihr heftiger geheult als bei Jason und das war ja eigentlich schon mein allerliebstes Tier:heart: So hat eben jeder seinen Platz im Herzen.

    Ich wünsche dir nochmal alles Liebe und hoffe, dass du das alles in der nächsten Zeit gut verarbeiten kannst :angel:
     
  18. #16 Fellkugel, 22.10.2011
    Fellkugel

    Fellkugel Guest

    Oh je, mir fließen wirklich die Tränen :heul: So eine süße Maus, sie sah aus wie mein Oma-Schwein Maxi :heart:

    Jodie schaut sicher von oben mit ganz viel Liebe und Dankbarkeit auf euch herunter und passt auf euch auf :troest:

    Ich wünsche dir, dass du bald ohne Tränen an Jodie denken kannst. Ich weiß wie schwer das sein kann, habe auch sehr lange um mein Wölkchen geweint (und tu es auch nach 2 Jahren manchmal noch)
     
Thema:

Den letzten Kampf hat jemand größeres gewonnen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden