Degus gesucht!

Diskutiere Degus gesucht! im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! ich schreibe hier für meine Freundin. Sie sucht ein oder auch mehrere Degus. Vielleicht kennt jemand Nottiere und weiß zufällig...

  1. #1 cezilia.zoo, 13.09.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo!



    ich schreibe hier für meine Freundin. Sie sucht ein oder auch mehrere Degus.
    Vielleicht kennt jemand Nottiere und weiß zufällig sogra noch wo die sich gerade befinden.

    Vielen Dank im voraus.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cezilia.zoo, 15.09.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo,


    wollte den Beitrag mal wieder vorkramen, wir suchen immer noch Degus.
     
  4. #3 Kristina, 16.09.2002
    Kristina

    Kristina Guest

    Hallo!
    Wo wohnst du denn?
    Ich weiß, dass im Lübecker Tierheim 6 Degus auf ein neues Zuhause warten.
     
  5. Ili

    Ili Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.08.2001
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    372
    Hi,

    schau doch mal im Tierheim nach! Bei uns sitzen immer rund 10 Degus...
     
  6. #5 Meergirl, 16.09.2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.09.2002
    Meergirl

    Meergirl Guest

    Ansonsten schau mal bei Deguonline, in deren Forum. Da gibts auch ne menge Degus, die ein neues Zuhause suchen. www.degus-online.de

    Oder schau bei der Deguhilfe www.deguhilfe.de

    Viel Glück, diese kleinen racker sind echt sooo süß!
     
  7. #6 cezilia.zoo, 17.09.2002
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo!



    Also Lübeck ist ein bisschen weit weg. Wir wohnen in Thüringen.
    Tierheim das ist so eine Sache. Bei uns gibt es garkeine Nager in Tierheimen, keine Ahnung wieso und auf den Tierheimseiten stehen die Nager nicht direkt drauf und so umherfahren kann sie ja auch nicht, weil sie 3 kleine Kinder hat.

    @Ili! Wo ist denn das Tierheim?

    @Meergirl! Vielen Dank da werde ich auch nochmal gucken. Nottiere sind ihr sowieso am liebsten.
     
  8. #7 BinaBina, 17.09.2002
    BinaBina

    BinaBina Guest

    hallo heidi,

    mag deine freundin die degus für sich oder für die kinder?
    du schreibst sie hat 3 kleine kinder. ich würd nämlich mal behaupten, daß degus nicht ungedingt was für kinder sind. sie haben sehr scharfe krallen (meine hände sahen manchmal aus!) und ruhig am schoß kann man sie auch nicht haben.


    wir hatten auch mal 3. einer ist verstorben und die beiden andern sind uns leider im garten entwischt (und nie mehr aufgetaucht)

    da ich aus österreich komm, hilft es dir ja nix, wenn ich auch mal im tierheim nachsehe. aber trotzdem viel glück bei deiner suche.
     
  9. #8 Viola 08, 17.09.2002
    Viola 08

    Viola 08 Guest

    Hallo!

    @ Heidi

    Oh, Du wohnst in Thüringen!? Irgendwie hatte ich gedacht Du kämst aus Bielfeld/Herford!? Tja, weiß ich auch nicht wie ich auf die Idee gekommen bin.............

    @ Bina

    Also diesen Zusammenhang mit den Kindern kann ich nicht nachvollziehen..........gerade bei den Leuten hier im Forum..........ich glaube nicht, das es hier im Forum auch nur einen gibt der seine Kinder mit den Tiere (egal welchen) spielen lässt.
    Ich habe auch ein kleines Kind (wird im Januar 3) und habe Degus und mein Sohn liebt die Degus und die Degus ihn, wobei er sie "nur" füttert. Ich würde nie erlauben das er eins unserer Tiere auf den Arm nimmt, weden die Meeris noch sonst eins............und Kinder die immer Tiere um sich haben wissen das, zum kuscheln hat er einen Teddy.
    Übrigens packe ich selbst mit den Tieren auch nicht herrum, ich habe alle Tiere (bis auf den Hund) in Gruppen und die brauchen mich wirklich nur als Dosenöffner. Ich finde das artgerecht und meine Tiere fühlen sich auch ziemlich wohl, die meisten fressen mir aus der Hand und lassen sich problemlos anfassen, wenn es sein muß (Käfige reinigen)

    Liebe Grüße

    Viola
     
  10. #9 BinaBina, 17.09.2002
    BinaBina

    BinaBina Guest

    @Viola

    ich weiß ja nicht wie alt die kinder von heidi´s bekannter sind. aber kinder mit zb 6 jahren sind durchaus in der lage sich um eigene tiere zu kümmern (natürlich unter aufsicht und kontrolle der eltern). ich hatte mit 6 auch einen hamster und den muß man zwansläufig schon mal beim ausmisten rausnehmen.
    und es ist ein großer unterschied ob du einen hamster in der hand hältst oder einen degu.

    außerdem kann mir niemand erzählen, daß er seine tiere NUR zum beobachten hat und niemals rausnimmt zum streicheln!!!

    also ich mach das schon und wenn ich mal kinder habe, werden sicherlich auch meine kinder die tiere streicheln und am schoß setzen dürfen.
     
  11. #10 Viola 08, 17.09.2002
    Viola 08

    Viola 08 Guest

    Hallo Bina!

    Also ein Hamster ist ja nun wirklich kein Tier für Kinder, schon allein weil Hamster Nachaktiv sind............:eek:

    Ich nehme die Tiere nicht zum streicheln raus, auch wenn dir das seltsam erscheint, meine Tiere sind eben keine "Spielzeuge", ich habe nur ein Schweinchen, das es von den Vorbesitzern gewöhnt ist regelmäßig gestreichelt zu werden und dieses streichle ich natürlich dann auch, aber dieses Schweinchen kommt auch von sich aus zu mir, aber eben auch nur zu mir, mein Sohn fasst die Tiere fast gar nicht an, ausser beim füttern und den Hund, der sucht ja nun aber auch unseren Kontakt.................das ist wohl auch eine Erziehungssache............und Du kannst sicher sein das es auch andere Leute gibt die ihre Tiere nicht streicheln, auch hier im Forum.............;)

    Liebe Grüße

    Viola
     
  12. #11 BinaBina, 17.09.2002
    BinaBina

    BinaBina Guest

    @viola

    also mein hamster war auch tagsüber wach und stell dir vor: ich hab mit ihm gespielt. der hamster ist 3 jahre alt geworden.

    und auch meine meeris werden von mir rausgenommen. und auch meine kaninchen werden von mir gestreichelt und hochgehoben.

    jeder soll seine kinder so erziehen wie er will. aber ich bin der meinung, daß kinder tiere anfassen und nicht nur ansehen sollten.

    die meisten hier im forum hatten schon als kinder tiere. und jetzt mal ganz ehrlich leute, wer von euch hat seine tiere nie angefaßt und gestreichelt.

    und ich würde ein tier nie als spielzeug mißbrauchen. erstens bin ich aus dem alter draußen und 2tens sollte das auch teil einer guten erziehung sein - das kind sollte das schon lernen.

    aber zwischen spielzeug und "streicheln" sind welten.


    .....und schau dir bitte mal die fotos der "ms des monats" an. die tiere sitzen da auf kuscheltieren, auf sofas, usw...... wie sind denn die tiere dort bitteschön hingekommen ;)
     
  13. #12 Viola 08, 17.09.2002
    Viola 08

    Viola 08 Guest

    Hallo Bina!

    Ich glaube wir missverstehen uns hier...............

    Ich fasse meine Tiere auch an, aber ich setze mich nicht abend mit ihnen auf´s Sofa und streichle sie. Mein Sohn fasst die Tiere auch an. Aber nur wenn ich sie auf dem Arm habe, weil er eben zu klein ist um sie allein anzufassen.
    Spielen und streicheln ist vielleicht manchmal ein Unterschied, aber eben nicht immer.............jeder muß selbst wissen was er mit seinen Tieren macht (ich bin hier weder der Tierschutzverein noch zerbreche ich mir gerne den Kopf anderer Leute) nur halte ich eben nichts von einer "vermenschlichung" der Tiere und das gilt für alle Tiere............welches Meerschwein spielt denn draussen schon mit Plüschtieren!?:eek:
    Das ist für mich das gleiche wie wenn jemand seinen Hasen und Meerschweinchen Joghurt-Drops gibt - hast Du schon mal gesehen das ein Hase/Meerschweinchen ein Kuh melkt um Milch zu trinken ;)

    Und was meine Sohn angeht wirst Du selten ein Kind in seinem Alter finden das schon so viele Tiere angefasst hat und so viel darüber weiß ...............ich halte das nämlich für sehr wichtig für das Sozialverhalten!

    Liebe Grüße

    Viola
     
  14. #13 BinaBina, 17.09.2002
    BinaBina

    BinaBina Guest

    @Viola

    ich geb dir in dem punkt völlig recht, daß man tiere nicht "vermenschlichen"sollte. aber dann dürften auch in käfigen keine hängematten oder kuschelrollen verhanden sein oder häuschen-denn hast du shcon mal ein meeri gesehen, daß in einem haus wohnt?

    dieses degu-thema wird langsam aber sicher zu einem artgerechte-haltung-thema.

    und ich glaub artgerechte haltung ist sowieso sehr begrenzt möglich.

    klar ist dein kind noch zu klein um allein mit den tieren umzugehen. aber wir sprachen ja auch nicht von deinem kind sondern meine frage war ja anfangs an heidi, ob die degus für die kinder der bekannten bestimmt sind oder für die bekannte selber.

    ....aber es gibt genug 3jährige die schon mehrer tiere angefaßt haben. nur sollte das eber immer unter ausicht geschehen- zum schutz der kinder und der tiere.

    wir könnten ja eine umfrage starten: kinder und meeris (streicheln, pflege...) würd mich selber interessieren wie die meinungen der user dazu sind.
     
  15. #14 Viola 08, 17.09.2002
    Viola 08

    Viola 08 Guest

    Hallo Bina!

    Ja, Du hast völlig recht..........meine haben auch weder eine Kuschelrolle noch eien Hängematte, dafür aber Korkröhren und "Häuser" mit mehreren Ausgängen, wie ihre Höhlen in der Natur auch..........
    Ich finde das Thema artgerechte Haltung auch extrem wichtig, Du ja scheinbar auch, sind wir uns da ja einig.........auch wenn artegrecht meist nur begrenzt möglich ist, dann aber eben immer so viel wie machbar..............
    Die Frage ob die Tiere für die Kinder oder die Eltern bestimmt sind finde ich relativ, wenn man sieht, das kleine Kinder sowieso keine Tiere alleine halten können, so sind die Tiere doch meist für die Familie. Denn darin sehe ich das Problem der vollen Tierheime, das Eltern ihren Kindern Tier kaufen und dann feststellen das die Kinder sich nicht drum kümmern, das ist sehr blauäugig, denn letztendlich bleibt das meiste doch an den Eltern hängen........
    Die ersten beiden Meeris die ich gekauft habe "gehören" auch meinem Sohn, aber bei uns gibt es dieses "mein Tier - dein Tier" nicht, hier gibt es nur WIR haben Tiere................

    Im Grunde denke ich wir sind uns sehr einig was Tierhaltung im Allgemeinen betrifft............starte mal eine Umfrage.........besonders würde mich interessieren ab wann Kinder in der Lage sind ein Tier (Meerschweinchen) eigenverantwortlich zu halten (im Allgemeinen) denn ich denke das liegt an der Reife des Kindes und ist somit sehr unterschiedlich.

    Liebe Grüße

    Viola
     
  16. #15 BinaBina, 17.09.2002
    BinaBina

    BinaBina Guest

    @viola

    na finde ich super, wie du deinen käfig eingerichtet hast. meinee haben häuser und auch eine hängematte. aber die hängematte benutzen sie sehr gern und deshalb werde ich sie ihnen auch nicht mehr wegnehmen.

    ....so ich habe jetzt eine umfrage erstellt.

    wir müssen sicherlich auch unterscheiden von welcher altersstufe wir sprechen. dein kind ist ja wirklich eindeutig zu klein um von seinem (ich weiß jetzt nicht-hast du einen sohn oder tochter) tier zu sprechen.
    aber ein 10jähriges kind müßte schon in der lage sein um ein eigenes tier zu haben.

    aber das ist auch von kind zu kind unterschiedlich. manche kinder kümmern sich oft besser um ihre tiere als manch erwachsener. und teiweise, wie du schon sagtest, ist das interesse nur kurz und die tiere landen im tierheim

    in meiner familie waren es immer MEINE tiere und nicht unsere. in anderen familien ist das vielleicht anders. ich glaub, pauschalisieren darf man sowieso nix.
     
  17. #16 Viola 08, 17.09.2002
    Viola 08

    Viola 08 Guest

    Hallo Bina!

    Ja, da hast Du völlig recht!

    Das ist auch meine Ansicht:"Nichts pauschalisieren!"

    Ich würde meinen Tieren auch nichts wegnehmen woran sie sich bereits gewöhnt haben.
    Wie ich ja schon erwähnte, Baghira kam auch als Schmuseschwein zu uns uns daran hat sich nicht geändert, ich schmuse mit ihm wie mit dem Hund........

    Mit 10 Jahren denke ich auch sollte ein Kind in der Lage sein Verantwortung zu übernehemen. Aber es liegt eben vieles an der Erziehung, ich konnte das auch und ich würde auch heute kein Tier ins Tierheim abschieben, oder so..........

    Ich habe übrigens einen Sohn (Dorian) und bei mir waren es früher auch immer "Meine" Tiere, wenn ich welche hatte, meinen Mutter hat nämlich eine Tier-Phobie. Vermutlich habe ich deshalb heute so viele Tiere, weil ich als Kind nie so durfte wie ich wollte.................

    Meine Tiere werden übrigens von meiner 13-jährigen Nachbarin gepflegt wenn ich mal weg bin und die macht das super!

    Liebe Grüße

    Viola
     
  18. #17 BinaBina, 17.09.2002
    BinaBina

    BinaBina Guest

    @viola

    siehst du, und ich hab einen 13jährigen bruder, der war zuerst feuer und flamme für die meeris, baute ihnen im frühling ein super außengehege ganz allein, borgte sich sogar von mir das buch von r.morgenegg aus...... und jetzt interessieren ihn die schweinchen nicht mehr.

    wir bauen zum glück in den nächsten paar monaten an unserem haus dazu - dh wir kriegen ein großes wohnzimmer und dann hab ich genug platz und die schweinchen bei mir aufzunehmen.

    ...... so unterschiedlich sind kinder.

    ich bin mir aber sicher, daß dein kleiner dorian(übrigens den namen kenn ich gar nicht) den richtigen umgang mit haustieren lernt.
    ich durfte zwar immer tiere haben, aber ich war immer schon ganz allein dafür verantwortlich. meine mama ist auch nicht so ein tier-narr.
     
  19. #18 Viola 08, 17.09.2002
    Viola 08

    Viola 08 Guest

    Hi Bina!

    Ja, ich gebe mir zumindest Mühe, was Dorian betrifft.
    ( Der Name kommt aus dem Griechischen von "der Dorer" bzw. "der aus Dorinth kommt" und es gibt einen Roman von Oscar Wilde "Das Bildniss des Dorian Gray" - kein gutes Vorbild allerdings dieser Dorian Gray )

    Obwohl ich manchmal auch denke ich bin vielleicht so, weil ich als Kind um jedes Tier kämpfen musste und meine Eltern mir nichts von sich aus erlaubt haben..............dann ist mein Mann aber wieder das Gegenbeispiel, der hatte als Kind schon fast alles (Katze, Hund, Meerschweinchen, Tauben, ............)

    Man weiß es einfach nicht.................

    Liebe Grüße

    Viola

    P.S: Schön das wir uns so ausgetauscht haben, ich finde das war sehr produktiv.....................schade das wir so weit auseinander wohnen........sonst könnten wir uns auch mal treffen!
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 BinaBina, 17.09.2002
    BinaBina

    BinaBina Guest

    @Viola

    anscheinend habt ihr euch ja richtig mühe gegeben mit der auswahl des namens eures sohnes.
    ich mag ausgefallene namen...so alltägliche namen wie michael etc find ich langweilig

    ich finde es toll, daß die diskussion nicht in streit ausgebrochen ist, nur weil wir teilweise unterschiedlicher meinung waren. es gab hier schon zeiten, da dürfte man nichts sagen, ohne gleich angemotzt zu werden.

    euer sohn hat ja echt glück, daß er in einer familie aufwächst, die tiere selbst auch gerne hat. ist ja leider nicht selbstverständlich.
     
  22. #20 Viola 08, 17.09.2002
    Viola 08

    Viola 08 Guest

    Hi Bina!

    Ja, das ist mir auch aufgefallen, das hier eine Zeit lang kein vernüftiger Austausch möglich war, aber ich denke das liegt immer an dem einzelnen............und in so einem Forum wie diesem hier muss man auch mal andere Ansichten haben dürfen, sonst ist es doch langweilig, obwohl unsere Ansichten, glaube ich, gar nicht sooooooo unterschiedlich sind.........

    Ich wollte für mein Kind auch nicht so einen Namen bei den sich gleich 5 Kinder in der Schule angesprochen fühlen.........eigentlich habe wir den Namen aus einem Namensbuch ausgewählt und uns dann nachher kundig gemacht.
    Von dem Buch hatte ich zwar schon mal ghört, es aber nicht gelesen, weill Oscar wilde nicht gerade zu meinen bevorzugten Schriftstellern gehört, mittlerweile habe ich aber auch das nachgeholt.
    Wenn er ein Mädchen geworden wäre hiesse sie "Merle" (französisch= die Amsel)................

    Willst Du denn auch mal Kinder?

    Liebe Grüße

    Viola
     
Thema:

Degus gesucht!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden