Daumendrücker für winzigkleine Ostereier gesucht

Diskutiere Daumendrücker für winzigkleine Ostereier gesucht im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Heute morgen hat mein noch namenloses Satin-Mädel ihre Babys bekommen. Gerechnet hatte ich mit den kleinen frühestens in 2 Wochen. Es sind 4...

  1. #1 Perlmuttschweinchen, 13.04.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Heute morgen hat mein noch namenloses Satin-Mädel ihre Babys bekommen. Gerechnet hatte ich mit den kleinen frühestens in 2 Wochen.

    Es sind 4 Babys zwischen 37 und 41 Gramm:mist:

    Sie sind echt zierlich und auch recht wackelig. Aber sie trinken und saugen sich auch gut feste.
    Habe sie nun mit ihrer Mama in einen kleinen Käfig gesetzt und über eine Ecke ne Rotlichtlampe gehängt.

    Bitte Daumendrücken!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kleinerengel25, 13.04.2009
    kleinerengel25

    kleinerengel25 Guest

    oh gott und ich dachte das meine klein wären.:eek:
    ich drücke dir alle Daumen die ich auftreiben kann und natürlich werden hier alle pfötchen gedrückt.

    Viel Glück!
     
  4. #3 _gänseblümchen_, 13.04.2009
    _gänseblümchen_

    _gänseblümchen_ Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    123
    Solche Winzlinge. Ich drück ganz feste daumen, dass sie es schaffen und groß und stark werden
     
  5. Nita

    Nita Guest

    oh wow... das sit natürlich ziemlich winzig... 37 g ist ja nix... ich drück die daumen!
     
  6. #5 Perlmuttschweinchen, 13.04.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Bilder gibts unter Nachwuchsvorstellung
     
  7. #6 meerlie-fan, 13.04.2009
    meerlie-fan

    meerlie-fan Guest

    Drücke auch ganz fest die Daumen das sie es schaffen werden!:winke:
     
  8. Dari

    Dari Guest

    Drücke ganz feste mit die Daumen!
     
  9. #8 reiskeks, 13.04.2009
    reiskeks

    reiskeks Guest

    Oh je, oh je, soooo winzig!!! Wie geht es denn der Mama?

    Verwöhne die Mama mit allem, was sie gerne mag. Auch Petersilie und Fenchel (für eine gute reichliche Milchbildung!).

    Ich würde die Kleinen zufüttern, ganz ganz wenig und ganz ganz vorsichtig!

    Drücke den Kleinen ganz ganz tüchtig die Daumen!!!!
     
  10. #9 Perlmuttschweinchen, 13.04.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Die kleinen bekommen Heilnahrung mit Fencheltee angemacht.

    Sie bekommen immer nur ein paar Tröpfchen davon. Mama gehts soweit gut aber sie hat wohl nicht so viel Milch, ich hoffe das wird noch etwas mehr.

    Mein Fenchel ist leider aus, aber Petersilie und Dill hat sie schon bekommen.
     
  11. #10 reiskeks, 13.04.2009
    reiskeks

    reiskeks Guest

    Wieviele Stunden sind sie denn alt?

    Wenn die Kleinen regelmäßig an den Zitzen saugen, wird die Milchproduktion sehr schnell angeregt. Und die erste Milch ist ohnehin besonders gehaltvoll! Also Geduld! Das wird schon. Mama verwöhnen und gut auf die Kleinen aufpassen, Tag und Nacht alle 2 Stunden zufüttern.

    Ich hatte im letzten August so winzig kleine Babys, drei Mädels und einen Jungen, anfangs konnten die nichtmal sitzen, sind immer umgefallen. Ich hatte ehrlich gesagt nicht geglaubt, dass ich sie durchbekomme. Hatte glücklicherweise Urlaub, hatte die Reise abgesagt und bin zur Kinderintensivkrankenschwester geworden. Alle vier haben es geschafft!

    Ich drücke euch die Daumen!
     
  12. #11 Perlmuttschweinchen, 13.04.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Ich hab heute ziemlich lang geschlafen weil gestern noch spät abends beim Zahnarzt, alles entzündet...

    Meine Mama hat so gegen 13 Uhr die Schweinchen gefüttert und da waren sie schon ganz trocken und auch die Nabelschnüre waren schon ganz trocken. Also heute morgen oder frühen vormittag.

    Wieviel kann ich denn wirklich in die kleinen füttern? Bis jetzt sinds wirklich nur immer ein paar Tropfen, dann wollen sie überhaupt nicht mehr.
     
  13. #12 Katja*Trine, 13.04.2009
    Katja*Trine

    Katja*Trine Guest

    Achje, solche Winzlinge! Und so zuckersüß! Ich drücke ganz doll die Daumen, dass die Kleinen es schaffen!!
     
  14. #13 reiskeks, 13.04.2009
    reiskeks

    reiskeks Guest

    Das sie anfangs nur einige Tropfen pro Mahlzeit zu sich nehmen, ist normal. Wichtig wäre aber, dass du ihnen wirklich regelmäßig etwas gibst - rund um die Uhr! Und nach jeder Mahlzeit (egal, wie klein sie ist) das Bäuchlein massieren!
     
  15. amm

    amm Böckchenfan

    Dabei seit:
    26.10.2006
    Beiträge:
    1.642
    Zustimmungen:
    11
    Oha... so winzig.

    Aber da darfst Du gut und gerne reiskeks vertrauen. ;) Ich hab die Winzlinge von ihr letztes Jahr massiert. :D Und bei mir haben sie alle gekuschelt und die Zeit in meinem Arm genossen. Mittagsschläfen gab es dann in der Gruppe bei mir im Arm. :heart: Und die waren da immer noch so zart.

    Ich drück die Daumen!
     
  16. #15 Naddel81, 13.04.2009
    Naddel81

    Naddel81 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Wenn sie fit sind und bei der Mutter trinken sind die Chancen gut daß sie durchkommen.
    Ich hatte letztes Jahr im August in einem 4er Wurf ein Würmchen von 47 Gramm dabei. In den ersten Tagen hat er dann bis auf 37 Gramm abgenommen aber er wollte sich absolut nicht füttern lassen. Ich hab ihn dann halt gelassen und er ist prima ganz ohne meine Hilfe groß geworden. Er hat sich super gegen seine 3 größeren und schwereren Geschwister durchgesetzt.

    Naja, ok, richtig groß ist er nicht geworden. Er ist mit grob 550 Gramm doch recht klein geblieben, aber er ist fit wie ein Turnschuh.
     
  17. #16 Perlmuttschweinchen, 14.04.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Nun brauch auch die Mama ein paar Daumendrücker. Gestern spät Abend als ich gepäppelt habe hat sie eine nasse Nase gehabt.

    Außerdem liegt sie relativ viel und sie scheint evtl. Bauchweh zu haben. Ich werde sobald ich nachher kann zum TA fahren. Ein Baby ist aber nicht mehr drin, hab extra noch einmal gefühlt.
    Denn hier jetzt zum Notdienst ist völlig sinnlos, die haben eh alle keine Ahnung. Und arbeiten muss ich gleich auch noch.

    Die Babys haben alle 1-2 Gramm verloren. Das schwächste sieht etwas besser aus, dafür will eines von den schwersten nicht wirklich schlucken.

    Und zum Zahnarzt muss ich sofort um 8 auch noch, arrgh... Alles auf einmal!
     
  18. #17 QueenOfTheNight, 14.04.2009
    QueenOfTheNight

    QueenOfTheNight Guest

    Oh nein...ich drücke die Daumen!
    Viel Erfolg bim Päppeln!
     
  19. #18 Katja*Trine, 14.04.2009
    Katja*Trine

    Katja*Trine Guest

    Ohje, immer kommt alles auf einmal. :mist: Gibt es schon Neuigkeiten? Das klingt ja alles sehr schlimm!! :troest:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Evtl wird sie leichte Verletztungen im Geburtskanal haben. Hattest du sie danach, bei deiner Geburtshilfe beim TA? Nach solcher Aktion besteht immer Infektgefahr.
    Auch darf die Geburtshilfe nicht falsch gemacht werden, denn sie "schieben" ihre Babys ja auch in einem bestimmten Richtungsverfahren raus.

    Ich drücke fest die Daumen. Sie wird vermutlich eine Antibiose und Schmerzmittel brauchen. Per Ultraschall kannst du gucken lassen, ob tatsächlich nichts mehr im Bauch ist. Selbst lässt sich das 100% nicht beurteilen.
     
  22. #20 Perlmuttschweinchen, 14.04.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    @Heidi
    Hab doch gar keine Geburtshilfe geleistet...

    Also Mama bekommt AB und Schmerzmittel.
    Wahrscheinlich wird sie wegen des Infektes zu früh geworfen haben. Drin ist nichts mehr geblieben, hatte ja schon die Befürchtung es könnte ne Nachgeburt drin geblieben sein. Aber sie hat große Schmerzen, warum konnten wir nicht finden. Gut möglich das das alles einfach zu schnell ging jetzt.
    Nun muss ich sie auch noch päppeln:nut:

    Das kleine Harlekin-Baby sieht sehr schlecht aus und das Cremefarbene auch nicht so gut. Am muntersten ist noch das kleine Agoutirosettchen, das muigelt sogar schon und putzt sich etwas.
     
Thema:

Daumendrücker für winzigkleine Ostereier gesucht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden