Dauerauslauf - wie Urin auffangen?

Diskutiere Dauerauslauf - wie Urin auffangen? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Habe mir diese bunten Gitterelemente bestellt, um am EB noch zusätzlich einen Dauerauslauf anzubringen. Wollte Teichfolie oder Wachstischdecken...

  1. Tarja

    Tarja Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Habe mir diese bunten Gitterelemente bestellt, um am EB noch zusätzlich einen Dauerauslauf anzubringen.
    Wollte Teichfolie oder Wachstischdecken auslegen, um meinen Teppichboden zu schützen, aber da stellt sich doch das Problem, dass der Urin dann trotzdem auf den Teppich laufen kann, oder?
    Außerdem laufen die ja dann ständig durch ihre eigenen Pfützen, geht ja auch nicht...Gibt es da irgendwelche Tricks?
    Könnte Handtücher nehmen, aber das wäre ja dann regelmäßig ein riesiger Wäscheberg.
    Dann hab ich was von Teppichen gelesen...ist das nicht sehr unhygienisch?
    Ich meine, die kann ich ja gar nicht richtig waschen.
    Was gibts noch für Möglichkeiten?
    Hat jemand Tipps?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 taschapascha, 30.10.2009
    taschapascha

    taschapascha Meerschweinchen Verrückte

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    8
    Einstreuen ?? :)
     
  4. #3 Schnuffelchen, 30.10.2009
    Schnuffelchen

    Schnuffelchen Guest

    Also (ich hab zwar 'nur' Kaninchen, aber tipps kann cih denk ich trotzdem geben ^^) ich würd sagen:
    - Einstreuen (wie taschepascha schon sagte) (evtl Pellets drunter, weiß nich ob man die auch für Meeris verwendet. Aber die saugen den großteil auf)
    - Teppiche (mehrere kleine) auslegen, die du regelmäßig wäschst, da ist aber wieder das problem mit der vielen Wäsche
    - Küchenrolle oder sowas neben das Gehege, und eben regelmäßig Pfützchen aufwischen (ist aber ziemlich viel arbeit :D)

    Du könntest die Teichfolie/PVC am Rand ein Stück nach oben ziehen, 1 - 2 cm, dann läuft auch nix raus aus und du kannst es bewuem aufwischen ^^

    Mehr fällt mir auch nich ein..
     
  5. Tarja

    Tarja Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Nee, durch die Gitterelemente wär galub ich innerhalb von Minuten der gesamte Bereich um Eigenbau und Auslauf voll mit streuflöckchen, die rieseln da ja durch, was nicht weiter problematisch wäre, wenn ich Parkett oder so hätte, aber bei Teppich hieße das mehrmals täglich saugen, weder für die Schweine noch für mich wär das ne Riesenfreude :saug:
     
  6. Tarja

    Tarja Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    15.06.2008
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    Das wär noch ne Idee, danke, in Verbindung mit Küchenrolle nebendran zum aufwischen könnte das klappen.

    Muß nur noch überlegen, wie ich das praktisch umsetze...
     
  7. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.039
    Zustimmungen:
    406
    Ich hab mir vor kurzen eine Picknickdecke bei Aldi geholt.

    Von einer Seite beschichtet und wasserdicht, oben flauschig. Die Tiere mögen das. Allerdings dringt der Urin nicht in die Decke ein, was ja auch sinnvoll ist, sondern staut sich obenauf.
    Wenn ich ein Pfützchen seh wisch ich es mit Zewa weg.
    Ansonsten halt öfters in die Waschmaschine.
    Und komischerweise pullern sie eher in den eingestreuten Käfig, draussen passiert nur selten was.

    Gruß

    Hexle
     
  8. #7 Annette D., 30.10.2009
    Annette D.

    Annette D. Guest

    Ich hatte, als die Meers noch im Wozi waren, ein Stück PVC in der Größe des Auslaufes besorgt und darauf dann ein altes Bettlaken gespannt.

    Die Küttel habe ich jeden Tag abgesaugt und das Laken bei Bedarf gewechselt.
    So sah es ganz am Anfang aus, später kamen noch Steinplatten und Röhren dazu.

    [​IMG]
     
  9. #8 Sternenguckerin, 30.10.2009
    Sternenguckerin

    Sternenguckerin Guest

    Bei Ki* gibts Fleecedecken für 1,99-2,99 Euro- drunter PVC oder Teichfolie. fertig. haben wir auch. Wenn Du ihnen dann noch ne Käfigunterschale einstreust, pullern- zumindest unsere zu 99% ins Streu. Die Decken passen locker in die WASCHMASCHIENE UND ICH WASCHE NUR 1MALWÖCHENTLICH ZUSÄTZLICH: Oder diese Flickenteppische von Ikea, die sind auch genial und müffeln nicht so schnell.
     
  10. #9 squsi76, 30.10.2009
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Dem kann ich nur zustimmen. Diese Fleecedecken sind wirklich super. Hier kommt es auch nur ganz, ganz selten vor, dass doch mal einer in den Auslauf pullert und selbst wenn, trocknen diese Decken super schnell wieder. Kann ich nur empfehlen.
     
  11. #10 Sunshine, 30.10.2009
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab meinen Dauerauslauf so gestaltet: Auf dem Teppichboden liegt eine Abdeckplane aus Plastik. Darüber hab ich Handtücher oder Heimtierdecken (eigentlich für Hunde) gelegt. Die sind von der Qualität wie die Fleecedecken. Sehr flauschig und die Wutzen mögen sie gerne. Außerdem trocknen sie sehr schnell und saugen gut auf.

    Leider pinkeln meine "Männer" oft im Auslauf :ungl:. Manchmal hab ich das Gefühl, sie verrichten ihre Geschäfte zu meinem Ärger außerhalb des Stalls, nur damit Frauchen was zu tun hat :schimpf:.

    Bei der reinen Handtuchhaltung gibt's natürlich mehr Arbeit für die Waschmaschine. Aber mit meiner 8 kg-Trommel komme ich so auf 1 bis 2 Wäschen pro Woche.
     
  12. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    gut wir haben keinenDauerauslauf, sondern extra Auslauf. Mit der Bettuchvariante auf PVC haben wir extrem schlechte Erfahrungen gemacht, weil Bettücher zu wenig saugen. Pipi machen unsre überall hin, vor allem in den Häuschen. Wir haben jetzt waschbare Baumwollteppiche, mit Kuscheldecken unter den Häusern und den Raufen, die waschen wir alle 2 Wochen und die großen Teppiche alle 6 Wochen. Wir machen das seit über 4 Jahren so, und keiner ist davon jemals krank geworden.
     
  13. #12 Sternenguckerin, 31.10.2009
    Sternenguckerin

    Sternenguckerin Guest

    Wir haben unter den Häusern noch kalifornische Windeln von windelerlebnis.de. Die sind genial. Zwar eigentlich für Babys gemacht, aber die sind 8-oder 10lagig und nässen daher kaum durch, so dass ich nur diese Tücher waschen muss unter den Häusern. Kann man auch auskochen. Und vor allem sind echt günstig dort.
     
  14. haras

    haras Guest

    ich lege immer inkontinenz-unterlagen fürs bett im auslauf aus.. die saugen wirklich ALLES auf und halten längere zeit, es fängt auch nicht so schnell an zu müffeln..
     
  15. #14 Melli252, 31.10.2009
    Melli252

    Melli252 Meerigroupi

    Dabei seit:
    24.07.2009
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    4
    Fängt das nicht schnell an zu riechen, wenn man die nur alle zwei bzw. sechs Wochen wäscht??? Bin auch noch am Überlegen wie ich das mit meinen Kaninchen mache, die sollen demnächst auch Dauerauslauf bekommen...
     
  16. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    also bei unseren Meeris riecht es nur dann, wenn das Zeug frisch gewaschen wurde. Sie scheinen dann wieder ihre Geruchsspuren verlegen wollen :uhh:. Die Teppiche werden nur locker zusammengelegt, so dass alles noch nachtrocknen kann, falls doch mal Pipi außerhalb der Kuscheldecken geraten ist, und unser Auslauf ist ja nur 4x die Woche für je 2-3 Stunden. Wäre es ein Dauerauslauf, müssten wir die Kuscheldecken unter den Häuschen sicher 2-3x die Woche waschen, die Teppiche dann vielleicht alle 4 Wochen. Wie das bei Ninchen ist, weiß ich nicht.
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Eddie007, 04.11.2009
    Eddie007

    Eddie007 Guest

    Diese Decken sind einfach klasse, die nehmen wir auch immer, wenn unsere
    Monster gemistet werden.
    Da kann man dann z.B. noch diese Kunststofftischdecken drunter legen, gibt's
    in fast jedem Baumarkt als Meterware und das nicht mal so teuer.
     
  19. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.882
    Zustimmungen:
    1.804
    Meeris pinkeln ja besonders gerne da, wo sie sich wohl und geschützt fühlen, wo sie auch liegen und Heu mümmeln. Deshalb ist es immer eine gute Sache, einige eingestreute und überdachte Stellen im Auslauf anzubieten - z.B. grosse Blumentopf-Untersätze mit einer Maxi-Weidenbrücke darüber oder Häuschen mit einer passenden Schale. Dort drin sollte auch Heu angeboten werden (das dann halt entsprechend oft auszuwechseln ist...). Dann konzentriert sich die Pinkelei mehr oder weniger auf diese Stellen, und der Teppich- oder Tücherbereich bleibt trocken.


    Gruss, Jackie
     
Thema: Dauerauslauf - wie Urin auffangen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Meerschweinchen Urin auffangen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden