Das perfekte Einstreu?!

Diskutiere Das perfekte Einstreu?! im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich hab jetzt schon gefühlt 3000 verschiedene Sorten Streu ausprobiert. Wirklich fast alles: Ich hatte Hobelspäne, Strohpellets, Baumwolleinstreu,...

  1. #1 Amy-Lee, 09.10.2011
    Amy-Lee

    Amy-Lee Guest

    Ich hab jetzt schon gefühlt 3000 verschiedene Sorten Streu ausprobiert. Wirklich fast alles: Ich hatte Hobelspäne, Strohpellets, Baumwolleinstreu, Weichholzgranulat, Hanf, Stroh... also wirklich viel und immer fande ich das Ergebnis recht unbefriedigend, grade vom Baumwolleinstreu hatte ich mir mehr erhofft für den Preis... Naja

    Bin im Endeffekt jetzt wieder zu ganz normalem popeligen Hobelspänen (7,50€ der Sack) mit Biolan vermischt zurückgegangen. Und alle 1-2 Tage Pipiecken wegmachen...


    Jetzt würde mich mal interessieren mit was ihr als Einstreu nehmt?
    Würde mich sehr über Antworten freuen :hüpf: :danke: :post:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 de_la_sol, 09.10.2011
    de_la_sol

    de_la_sol Guest

    Also ich nehm zb. für den Untergrund Natur-Strohstreu und oben rüber damit es weicher ist kommt normale Spähne rauf.
    Im Winter pack ich unter den Häuschen auch noch Langhalmstroh damit es wärmer ist.

    Lg
     
  4. Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Ich mag eigentlich am liebsten nur Späne, aber da ich dann alle 5 Tage komplett misten müßte, bin ich wieder zu Strohpellets übergegangen (obwohl ich den Preis wirklich unverschämt finde) und darüber kommt eine dicke Schicht Sägespäne.

    So komme ich eine Woche hin, Pipiecken werden alle 2 Tage gemistet.
     
  5. #4 Urmelhausen, 09.10.2011
    Urmelhausen

    Urmelhausen Guest

    Ich nutze seit einiger Zeit Allspan Bioaktiv und bin total zufrieden damit. Die pipiecken säubere ich täglich. Nach 2 Wochen miste ich vollständig den EB. Es riecht nie nach Pipi, das Streu saugt perfekt alles auf und ich habe selten mal Pipiflecken auf dem PVC. Alle Besucher sagen immer, dass es so angenehm nach Heu riecht, obwohl sie es immer anders erwarten. "Es riecht ja garnicht nach Meerschwein" :totlach:
     
  6. #5 Amy-Lee, 09.10.2011
    Amy-Lee

    Amy-Lee Guest

    Wo holst du die denn? hab ja auch Biolan in meinem Stall das sind auch Strohpellets ich bezahl für 10 kg 9,95.
     
  7. hrimey

    hrimey teddy & rex addicted

    Dabei seit:
    10.07.2007
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    8
    strohpellets in die pipiecken, aubiose drüber - fertig! ;)
     
  8. #7 Fragaria, 10.10.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Ja so viel zur Theorie. Haben wir auch gedacht als alle in die 3 m x 80 EB-Etagen umgezogen sind. Ergebnis: es gibt praktisch keine Pieselecken mehr bzw. andersrum: die Ecken, die noch wirklich sauber und trocken sind, sind so klein, dass man das auch gleich mit misten kann.... *grummel* D.h. es muss auf die gesamte Fläche Strohpellets, damit man wenigstens nur alle 2 Wochen komplett misten muss und nicht ständig schaufelt. Und auf 1 Etage geht ein ganzer Sack (25 kg) Strohpellets. Da nehm ich schon die billigsten von Zoop**s, aber das geht ganz schön ins Geld merke ich grade.Aber ohne Pellets würds schnell miefen und es müsste jede Woche grundsaniert werden. Klasse.....

    *wink*
    Gabi
     
  9. #8 Sunshine, 10.10.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Exakt meine Mischung! Und drüber eine Schicht Stroh, damit es die Popos auch schön weich haben :fg:.
     
  10. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.583
    Zustimmungen:
    347
    Die gibt es nicht wirklich.
    Staufrei = nein.
    Max Staubarm.

    Und selbst, wenn man eine gut staubarme gefunden hat, kann die in der nächsten Ladung schon wieder staubiger sein.

    Ich bin auch mittlerweile der Meinung, dass bronchiale Probs auch dadurch kommt, wobei in der Heimtierhaltung man fast keine andere Möglichkeit hat, in Sachen MS.
     
  11. #10 Eumel-Mama, 10.10.2011
    Eumel-Mama

    Eumel-Mama Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehme die "Naturholz-Pellets" von Multifit zum unterstreuen unter die Holzspäne.
    Die saugen super.
    Frage: saugen denn die Strohpellets gut ? Weil Stroh an sich saugt ja garnicht :verw:
     
  12. #11 ~Sweety~, 10.10.2011
    ~Sweety~

    ~Sweety~ Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    80
    Ich nehm zur Zeit Allspan Bioaktiv und bin damit wunschlos glücklich. Es staubt vergleichsweise wenig, saugt super und der Geruch ist auch minimalst (bei 6 Schweinen) und meine Schweine lieben es. :) Sie kuscheln sich rein und wälzen sich rum, bauen sich Kuschelschlafplätze. :D

    Davor hatte ich Tierwohl Super, was ich aber leider änderte, nachdem ich 3 Packungen lange wirklich eine Verschlechterung der Qualität in Staubentwicklung, Saugfestigkeit und Geruchsbindung festestellen musste.
    Zudem waren diese feinen "Dinger" hartnäckig, was das haften an Kuschelsachen anging. :( Ich bekam sie immer nur schwer runter.

    In Zukunft probier ich vll mal die Kombi Tierwohl unten und Allspan drüber. Aber dafür muss ich noch ne Extrabox auf den Balkon stellen, in der ich das Streu aufbewahre und das dauert, bis ich das nächste mal in den Obi komme. ;)

    LG
     
  13. #12 Fragaria, 11.10.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Ja, die saugen super auf und nehmen auch den Geruch wie ich finde gut auf. Keine Ahnung.... die sind auch nicht gelb, sondern grünlich und sehen "verhäckselt" aus. Also nicht wie Stroh normal. Sind halt nur schweineschwer und leider recht teuer. Aber Holzpellets usw. sind ja noch teurer wenn mans mal auf den kg Preis umrechnet.

    *wink*
    Gabi
     
  14. #13 Wallaby, 11.10.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Ich verwende Equipower allround-späne 27kg für 9,90
    bin sehr zufrieden damit.
     
  15. #14 Wallaby, 11.10.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    statt normale Holzpellets kann man auch Heiz-Holzpellets nehmen. Wenn man jemand mit einer Holzpelletheizanlage kennt kann ja mit Kisten zum nächsten Tanken hinfahren. Dann kostet es noch mal weniger.


    Ich mag die aber nicht weil mir Holzpellets zu schwer sind und man eh ja noch was oben drauf tun muss
     
  16. #15 Schneiderlein, 12.10.2011
    Schneiderlein

    Schneiderlein Guest

    Ich bin auch wieder bei normalen Spänen gelandet, Multifit. Die sind nicht so gepreßt.
    Holzpeletts hatte ich auch mal né Weile drunter, da hat mich aber gestört das beim Pinkelecken-Machen der Stall schlimmer aussah wie ohne, die sind auch sau-schwer.
    Strohpellets stinken, finde ich.
    Meine haben ja auch die Angewohnheit, immer nur die Terrasse und Rampe zu bepinkeln, wenn der Stall frisch gemacht ist. Außerdem gewinne ich immer den Eindruck, dass die Jungen MS sehr wohl ihre Ecken haben, aber die Alten pisseln wo es ihnen passt. Ihr auch?
    Ich würde gern mal Hanf probieren, wenn dass nicht so teuer wäre.
     
  17. #16 Sturmfalke, 13.10.2011
    Sturmfalke

    Sturmfalke Guest

    Ich habe auch zig Streusorten durchprobiert, da Jojo ziemlich plötzlich ziemlich heftig auf die normalen Sägespäne reagiert hat. Selbst mit Anfeuchten geht nix :-(

    Ich benutze inzwischen Strohpellets und drüber ne Schicht Hanfstreu. Das hat sich einfach bewährt. Auf der Etage verzichte ich im Rampenbereich auf die Strohpellets, da ich immer etwas Angst habe, dass die Schweine ausrutschen. Die Mischung hat sich bewährt, sie ist bequem und saugkräftig. Im Notfall gehen auch mal 2 Wochen ohne Misten, allerdings fängt es dann auch schon mal an, zu riechen und in den bevorzugten Ecken habe ich beim Misten leider im Strohstreubereich schon etwas Schimmel gefunden, wenn lange nicht gemistet wurde. Ich habe das Gefühl, dass nach 2 Wochen nicht Misten beim Misten die Staubbelastung höher ist...

    Das Hanfstreu gibts in 30l Säcken, das hält sich bei mir so 4-5mal Misten,das Strohstreu 3-4 mal, allerdings sind die Säcke vom Strohstreu ewig schwer und unhandlich. Die muss man über Distanzen zu 2 tragen, sonst kann der Sack auch shcon mal reißen... Ich habe jetzt so Plastikbehälte von O*I, wo eigentlich Unkraut und so rien kommt, zum Misten, das klappt ganz gut
     
  18. #17 Stella_Klara, 13.10.2011
    Stella_Klara

    Stella_Klara Guest

    Wir benutzen seit einiger Zeit von Vitakraft die normale Einstreu aus dem Akzenta. :D Und ich muss sagen, dass hat bisher am Besten überzeugt. :-) Es staubt nur ganz wenig, saugt enorm viel auf und ist extrem ergiebig. :einv: Also zurzeit haben wir, wenn es im Akzenta ausverkauft ist, nur noch Chipsi und das überzeugt seit einiger Zeit kaum. :eek3: Es staubt extrem und ist auch nicht ganz so ergiebig (es sei denn man hat mal einen gute Packung erwischt).
     
  19. #18 nagerbu.deeeeeeeeeeee, 13.10.2011
    nagerbu.deeeeeeeeeeee

    nagerbu.deeeeeeeeeeee Guest

    Bis jetzt noch Chipsi Super. Bis nächste Woche stellen wir dann auf Urindichte Decken und Handtücher um. Komplett Staubfrei gibt es nicht und wird es wohl auch nie geben. Ausserdem ist der Müll einfach zuviel geworden.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. eemia

    eemia Guest

    Ich suche auch noch

    nach der besten Einstreu... Nehme Weichholzgranulat von z....s und mische das mit Hanf. Als nächstes möchte ich Leinen Naturstreu testen. Ich bin mal gespannt. Ok, jetzt lese ich hier bei einigen von den Strohpellets als Untergrund. Werde das für die Pippiecken also auch mal testen wobei ich die Pellets nicht mag. Sind mir zu klotzig und ungemütlich. Aber probieren werde ich sie mal.... Als Überstreu nehme ich kurzgeschnittenes Stroh. Die Schweine lieben es und kuscheln sich total gerne dort hinein.
     
  22. #20 Jennylein, 13.10.2011
    Jennylein

    Jennylein Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    03.05.2010
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    452
    Hallo!

    Ich lege momentan in die Häuser und vor die Heuraufen Reformtaler (das sind quasi etwas größere runde Stroh"pellets" ohne scharfe Kanten) und drüber dann TW Super. Den Rest streue ich nur mit TW super ein.

    Ich erneuere einmal pro Woche diese Mischung aus Reformtalern und TW Super, allerdings finde ich das schon recht grenzwertig, weil bei TW Super ja leider die Köttel immer oben bleiben. Was meint ihr? Stroh ist leider keine Alternative, weil ich dagegen hochgradig allergisch bin. Heu würde den Schweinis zwar gefallen, mir aber zu sehr stinken, sobald die Kleinen pinkeln...
     
Thema:

Das perfekte Einstreu?!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden