Das leidige Thema Krebs

Diskutiere Das leidige Thema Krebs im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, es geht um meine Honey. Vor knapp einem Jahr wurde ihr eine Gesäugeleiste entfernt da diese voller Veränderungen war. Es stellte...

  1. #1 benjina, 02.05.2017
    benjina

    benjina Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    21
    Hallo zusammen,

    es geht um meine Honey. Vor knapp einem Jahr wurde ihr eine Gesäugeleiste entfernt da diese voller Veränderungen war. Es stellte sich dann heraus das es Tumore waren. Die andere Seite sollte eigenltich auch entfernt werden doch die erste Wunde heilte so schlecht das sie beim Fäden ziehen nach zwei Wochen wieder aufging und sie erneut in einer Notop zugemacht werden musste. Dabei konnte der Arzt auch sehen das die Tumore die erst vor zwei Wochen weggemacht wurden schon wieder sehr schnell gewachsen waren was eine erneute Op nicht möglich machte da die Tumore zu schnell und zu groß gewachsen sind. Naja, die Hauptsache ist das alles nach einer langen Zeit gut verheilt ist, womit allerdings selbst der Arzt nicht gerechnet hatte.

    So, meine Frage ist nun folgende.
    Ihr geht es immer noch (toi toi toi) gut, bis auf diese Nacht. Da hatte ich das Gefühl sie würde ersticken.
    Sie machte ganz komische Geräusche, ich war kurz davor zum Notdienst zu fahren als sie plötzlich wieder aufhörte.
    Ich fütterte dann Gurke und sie kam wie immer angerannt, nahm sich ein Stück und war dann schneller weg als ich gucken konnte. Auch heute morgen war alles gut.
    Was könnte das gewesen sein? Evenetuell Tumore die auf die Lunge drücken? Nur warum war es dann aufeinmal wieder weg?? Sie hatte das schon einmal aber nur für 2 Minuten und dann war es wieder weg.


    Ich werde heute zum Arzt gehen und mal röntgen lassen. Hab ein bisschen Angst........
    Vielleicht hat ja der ein oder andere eine Idee

    Liebe Grüße
    Linda
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 02.05.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.807
    Zustimmungen:
    13.862
    Hallo Linda, ja, der Verdacht liegt nahe, dass Metastasen in der Lunge sind. Das Röntgenbild wird Gewissheit bringen.
    Viel Kraft ...
     
    benjina gefällt das.
  4. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    480
    Meine Rosi zeigte das auch. Sie war ansich gesund.Leider sehr dünn. Vermutlich der Krebs. Als ich nach Hause kam röchelte sie merklich. Am nächsten Tag nichts mehr. Wieder einen Tag später stellte sie das Fressen ein. TA tastete Tumor im Bauch. Mit Aufbauspritzen lebte sie noch 1 Woche.Dann wollte sie nicht mehr. Dir und ihr alles Gute. LG Hexle
     
Thema:

Das leidige Thema Krebs

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden