Darf ich so Verpaaren und was kommt dabei heraus?

Diskutiere Darf ich so Verpaaren und was kommt dabei heraus? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo an alle Ich habe ein weibliches weißes Schweinchen mit roten Augen das ich gerne mit meinem schönen Böckchen in Lilac, Gold, Weiß...

  1. #1 speed runner, 13.10.2009
    speed runner

    speed runner Guest

    Hallo an alle

    Ich habe ein weibliches weißes Schweinchen mit roten Augen das ich gerne mit meinem schönen Böckchen in Lilac, Gold, Weiß verpaaren möchte. Ich bin mir nur nicht ganz sicher ob sich diese Farbvariation überhaupt verträgt da ich noch am Anfang der Zucht stehe. Was würde denn dabei herauskommen?

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schweinchenshelly, 13.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.844
    Zustimmungen:
    637
    Was willst du denn züchten? Welches Ziel hast du mit der Verpaarung? Das ist ja das entscheidende.

    Außerdem wäre noch wichtig, woraus das weiß p.e. gefallen ist.
     
  4. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.608
    Zustimmungen:
    356
    Hallo Speed Runner.

    Hast du mit dem Züchter besprochen, ob sie zuchttauglich sind?
    Nicht alles, was beim Züchter in die Abgabe geht, ist zuchtgeeignet.
    Hat meist ein Grund, warum der Züchter nicht selbst mit züchtet ;)

    Frag da mal lieber. Nicht, dass was verrutscht.

    Ansonsten, gerne auf meiner HP, Info für: "Drum sei gut überlegt".


    :winke:
     
  5. #4 speed runner, 13.10.2009
    speed runner

    speed runner Guest

    es wäre schön wenn das lilac etwas hervorkommen würde da ich diese Farbe sehr mag. Leider habe ich keinen Züchter bei uns in der nähe (Backnang) gefunden Das Weibchen stammt ebenfalls von weißen mit roten Augen hat aber leider keine Papiere. Der Bock hat Papiere. Würde mir gerne einen eigenen Stammbaum aufbauen. Mein alter aber mit anderer Farbe ist leider vor Monaten eingegangen durch Krankheit trotz Tierarzt.
     
  6. #5 Caro1989, 13.10.2009
    Caro1989

    Caro1989 Guest

    Einen Stammbaum selber aufbauen hört sich ganz nett an, ist aber in der Praxis untragbar.

    Wenn du ein Schwein mit Stammbaum kaufst und zur Zucht nimmst, kannst du dir einigermaßen sicher sein, dass da viele, viele, viele Züchter vor dir mit Sinn und Verstand nur geeignete Tiere verpaart haben und genetische Erbfehler sich nicht durchsetzen können.

    Ein Tier ohne Stammbaum wie dein Weibchen ist in sofern nicht geeignet einen Wurf zu bekommen, weil du eben nicht weißt was in ihr steckt.
    Sie könnte Erbfehler tragen und du könntest behinderten Nachwuchs bekommen.
    Wenn sie ein verdeckter Schimmel ist (jedes Tier mit unbekannter Herkunft und weißem Fell könnte einer sein!) kann der Nachwuchs unter Umständen taub, blind, deformiert und mit Zahnfehlstellungen geboren werden.

    Abgesehen davon (reicht ja schon), passen die Farben absolut gar nicht zusammen, außerdem darf dein Weibchen ein bestimmtes Alter nicht überschritten haben, damit sie kein erhöhtes Risiko beim Wurf hat.

    Überleg es dir lieber und kauf dir ein geeignetes Zuchtweibchen für deinen Bock.;-)
     
  7. #6 speed runner, 14.10.2009
    speed runner

    speed runner Guest

    also ich weiß das sie bevor ich sie hatte schon drei mal nachwuchs dort hatte und die waren zumindest Gesund. Also Faltohren hat sie keine. Nach was für einem geeigneten Weibchen sollte ich suchen? Ich meine von der Farbe her und was für ein Züchter könnt ihr mir da empfehlen.
    Vielen Dank für die netten Antworten.
     
  8. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Hi Speed runner, wie alt ist denn das Böckchen? Und frage doch mal dort nach wo du ihn her hast. Wenn du Papiere von ihm hast, dann hast du auch einen Züchter der Farbe, der muß dir dann Zustimmung geben mit dem Tier zu züchten.

    Wenn die Sau schon 3 Würfe hatte, dann sollte sie sicher in Rente. Dann müßte sie ja schon 3 Jahre alt sein. Wie lang ist denn der letzte Wurf her?

    Gruß Shamma
     
  9. #8 Rosalie, 14.10.2009
    Rosalie

    Rosalie Guest

    Wie ich das raushöre willst du dir eine Zucht aufbauen?
    Am besten du informierst dich erst nochmal ganz genau, geh zu Züchtern die Tiere in deiner Farbe haben und lass dich beraten, dann kannst du dir dort auch die entsprechenden Ausgangstiere kaufen.
    Noch dazu hatte das Weibchen schon 3 Würfe, ich finde das ist ausreichend für ein Meerschweinleben. Und dann wird sie wohl auch schon etwas älter sein...
     
  10. #9 speed runner, 14.10.2009
    speed runner

    speed runner Guest

    ich hatte sie ja aufgenommen da war sie schon trächtig da er sie nicht mehr halten konnte. Sie hat bei mir praktisch jetzt den Nachwuchs bekommen (von mir eigentlich ungeplant) es sind 5 St.. Deshalb müsste ich jetzt einige Zeit warten. Sie ist jetzt ca. 2 Jahre alt. Das habe ich z.B. nicht gewusst das ich einen Züchter fragen muss ob ich mit dem Böckchen züchten darf. Habe ihn von einer Hobbyzüchterin aus Winnenden und ursrünglich stammt er aber aus Stutensee bei Karlsruhe und er ist am 20. März 2008 geboren worden. Der vorherige Besitzer des weißen Weibchens das er auch von jemanden mir aber unbekannten erworben hatte, hat dieses Weibchen in eine angebliche Weibchengruppe gesetzt. Nun jedenfalls weiß ich nicht wer der Vater der kleinen ist. Bis auf eines sind alle Albinos und das eine ist cream, schoko, weiß. Alle haben ein gutes Gewicht, aber Faltohren und somit und sowieso nur in liebhaberhände. Übrigens habe ich noch ein schönes Böckchen mit Papiere in Silberagouti.
     
  11. #10 Rosalie, 14.10.2009
    Rosalie

    Rosalie Guest

    Also wie gesagt, ich finde 3 Würfe reicht und 2 Jahre sowieso, mal abgesehen von der Sache dass sie keine Papiere hat.
    Und der Silberagoutibock hilft dir da auch nicht weiter.
    Haben die überhaupt alle die selbe Rasse?
    Du musst dich halt schon für eine Rasse und eine Farbe (oder Farbkombi) entscheiden, das reicht für den Anfang.
    Und danach dann geeignete Zuchttiere aussuchen.
     
  12. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Darf ich so verpaaren und was kommt dabei heraus

    Ganz ehrlich,ich würde mit dem Mädel nicht mehr züchten. Da gibt es viele Punkte die dagegen sprechen. Unklares Alter,unklare Herkunft,keine Abstammung was Farbe oder Schimmel ? betrifft und es ist ihr 3 Wurf,Da gehen meine danach in Rente. Zum anderen hast Du in dem Wurf auch schon 3 Weiß pe Babys udn fast jeder züchter wird Dir sagen,das Du die schlecht in gute Hände bekommst.Wenn Du auf Lilac oder Lilac weiß möchtest,brauchst Du andere Tiere wie diese,denn auch der Bock ist wohl eher dafür nicht geeignet. Vor allem lies oder informier Dich erst mal genau was Zucht bedeutet und die Verantwortung für die Tiere insbesonders von dem Nachwuchs. Es gibt leider schon viel zu viele die es ohne Verantwortungsgefühl tun.
    LG Hanni
     
  13. #12 Caro1989, 14.10.2009
    Caro1989

    Caro1989 Guest

    Optisch gesund heißt nicht genetisch gesund.
    Verpaarst du den Nachwuchs wieder oder das Weibchen mit "dem falschen Bock", kann es zu dem kommen, was ich oben beschrieben habe.

    Faltohren sind kein Gendefekt, sondern nur ein Schönheitsfehler (den man in der Zucht natürlich trozdem nicht möchte).

    Such dir möglichst eine Farbe in einer Rasse aus und dann kannst du dir Züchter dieser Rasse und Farbe suchen, bei denen du sicher zuchttaugliche Tiere finden wirst.

    Was stehen denn so für Tiere (Rasse/Farbe) in dem Stammbaum deines Bocks?
     
  14. #13 speed runner, 14.10.2009
    speed runner

    speed runner Guest

    nur Glatthaar Tiere, die Mutter ist Lilac, weiß und der Vater Lilac, Gold. Aber da ich so schwer eine Lilac, Gold, Weiß Weibchen bekomme werde ich vielleicht diese Farbe nicht züchten. Bei dem anderen Silberagouti Bock (er ist engl.creasted) sind engl. creasted und Glatthaar vertreten. Engl. creasted würde in Frage kommen zu züchten. Müsste nur schauen ob ich dann ein geeignetes Weibchen finde. Oder würdet ihr lieber davon abraten als Anfängerrasse? Hatte ihn ja eigentlich als liebhabetier gekauft. Er ist aber durchaus zum züchten geeignet.
    Mit meinen Tieren gehe ich sehr Verantwortungsbewusst um. Habe seit vielen Jahren Meerschweinchen und mag die kleinen Racker unheimlich gern.
     
  15. Maggie

    Maggie Guest

  16. #15 ChaoticInfinity, 14.10.2009
    ChaoticInfinity

    ChaoticInfinity Guest

    es ist durchaus nicht schwer entsprechende TIere zu finden, allerdings muss man dazu unter umständen einige umstände, längere fahrerei oder organisation für den Transport in kauf nehmen.
    wie die andern schon sagten: erkundige dich erstmal bei den züchtern deiner tiere ob das in ordnung geht und dann suche entsprechende zuchttaugliche weibchen. ich bin mir sicher das wenn du die hompages, züchterlisten etc durchforstest die gewüschte farbe und rasse findest.

    Und die züchter werden dir sicher auch allerhand fragen stellen und dir helfen. Allerdings erwarten die auch das du gewisse grundkentnisse von vererbung und genetik hast ;-)
     
  17. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Naja, für mich als nicht züchtenden Außenstehenden klingt das so, als wenn Du tatsächlich keinerlei Ahnung hast, was es heißt zu züchten.
    Nur weil man seit Jahren Meerschweinchen hält heißt das noch lange nicht, dass man wirklich viel Ahnung hat.
    Bevor Du züchtest und womöglich noch gesundheitliche Schäden riskierst - informiere Dich einfach gründlich wo der Unterschied zwischen ( sinnloser) Vermehrung und Zucht liegt.
    Den Tieren zu liebe!

    Lese ich die Beiträge, läuft mir ein leichter Schauer über den Rücken.
    Ich glaube Du solltest noch eine Menge lesen und Dich wirklich gut informieren.
    Einfach nur so vermehrte Meerschweinchen gibt es zu Hauf im Zooladen und in den Internetanzeigen, da muss man nicht nich mehr produzieren.

    Vielleicht postet ein Züchter mal entsprechende Literatur und Internetportale, wo speed runner gute Informationen findet!
     
  18. Tanne

    Tanne Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    996
    Zustimmungen:
    0
    Nicht im ernst?!
    Ich mein, wenn ein Züchter einen unkastrierten Bock abgibt, dann MUSS er damit rechnen, dass dieser auch für die Zucht eingesetzt wird. Er kann es einem späteren Besitzer doch dann nicht verbiteten. Oder hab ich da was verpasst? Hab sowas aber noch nie gehört.

    @Speed Runner: Im Großen un Ganzen kann ich mich den anderen anschließen.

    Speziell zu den Cresteds/GH´s in lilac kann ich sagen, dass es dort wirklich nicht soo viele Züchter gibt. Ich selbst bin aber auch ein Fan dieser Kombination und arbeite darauf hin. Erste Trägertiere habe ich bereits (d.h. in den nächsten Würfen werden dann Gh/Crested in lilac fallen :) )

    LG tanne
     
  19. #18 Pepper Ann, 14.10.2009
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    @ Tanne

    Das war glaube ich ganz anders gemeint. Es ging nicht darum eine "Erlaubnis" vom Züchter einzuholen, sondern nochmal nachzufragen, ob das Tier zuchttauglich ist und auch keinerlei Fehler aufweist. Ich und viele andere Züchter geben auch nicht zuchttaugliche Tiere ab auch mit Stammbaum. Das heißt aber noch lange nicht, dass sie alle super Zuchttiere sind. Fragt ein Interessent gezielt nach Zuchttieren bekommt er ghanz andere Schweinchen von mir empfohlen. Bei Käufern die Liebhabertiere kaufen erwähne ich nicht, warum sie zuchtuntauglich sind, wenn sie es sind. Interessiert ja niemanden. Aber leider sind Kastrationen hier bei 65 € und teurer.
    Außerdem ist es immer ratsam und angebracht beim ursprünglichen Züchter der Tiere nachzufragen, denn in den Monaten/Jahren die das Tier schon aus dem Stall ist, können in der Linie schon erbliche Fehler aufgetreten sein, die man vorher nicht wusste. Vllt. ist dann sogar die ganze Linie schon nicht mehr in der Zucht.

    DAHER IMMER NUR MIT TIEREN ZÜCHTEN; DEREN ERZEUGER MAN KENNT! Als Dritt- oder Viertbesitzer gehen viel zu viele Informationen verloren, die auch kein voller Stammbaum ersetzt.

    Infoseiten:
    www.diebrain.de
    www.the-golden-nuggets.de

    LG Anna ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.608
    Zustimmungen:
    356
    ...und mit manchen, als Zuchttier oder Zuchtpaar verkauften, tät ich auch nicht züchten, weil sie in Standard recht mittelmäßig bis schlecht sind.
    Das hat nix mit dem Meerschwein ansich zu tun.
    Nur, die Zuchtquali ist unter 60% (100% rückt der Züchter ja net raus, zu Recht :D )
     
  22. #20 speed runner, 15.10.2009
    speed runner

    speed runner Guest

    Hi

    ich stehe vielleicht noch am Anfang der Zucht. Aber jeder hat einmal angefangen und das heißt noch lange nicht das ich einfach so vermehre. Deswegen frage ich ja hier auch nach.

    Hi Heidi,

    das müsste doch dann heißen das man sich seine 100 % selber züchten muss, oder? Bei einigen Züchtern von Kaninchen die ich kenne ist das so. Und die die nix taugen werden halt gegessen...

    Hi Tanne,

    ja die Farbe ist geniall
     
Thema:

Darf ich so Verpaaren und was kommt dabei heraus?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden