Darf es ins Freigehege auch mal reinregnen?!

Diskutiere Darf es ins Freigehege auch mal reinregnen?! im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo. Unsere Bande ist seit Pfingstsonntag in Sommeraußenhaltung. Das Gehege hat die Maße 3 x 3m und an das Gehege ist eine Schutzhütte von...

  1. #1 matota1, 22.06.2010
    matota1

    matota1 Guest

    Hallo.

    Unsere Bande ist seit Pfingstsonntag in Sommeraußenhaltung. Das Gehege hat die Maße 3 x 3m und an das Gehege ist eine Schutzhütte von 1,50 x 0,70 m angebaut. Das Gehege ist komplett mit Volierendraht "verpackt". Oben liegen 3 große, mit Draht bespannte Deckel auf, die mittels Scharnieren aufklappbar sind. So siehts ungefähr aus: http://cgi.ebay.de/Gehege-2x1x0-5-F...ierbedarf_klein_nagetiere&hash=item2a07f1229f Nur halt selbst gebaut und natürlich größer.

    Auf die Deckel haben wir komplett durchsichtige Welldächer (Regenschutz) draufgebaut. Nu ist es aber so, dass das Gehege vormittags (Sonnenaufgang bis ca. 11.00/11.30 Uhr) in der Sonne steht. Ein großer Sonnenschirm sorgt zwar für Abschattung der Hälfte des Geheges, aber trotzdem habe ich das Gefühl, dass sich die Wärme unter dem Dach staut. Dummerweise haben wir das Gehege nur 60cm hoch gebaut, da man so besser reinsteigen und säubern kann. :autsch:

    Nun zu meiner eigentlichen Frage: Ich würde die Welldächer nun gerne wieder entfernen. Allerdings ist das Wetter hier bei uns derzeit soetwas von wechselhaft, dass es auch mal sein kann, dass es mal ins Gehege reinregnet, wenn ich nicht da bin, um die Welldächer schnell aufzulegen. Ist das ok?! Das Gehege ist komplett mit Rindenmulch dick eingestreut. So lange es regnet, müßten die Meeris (3 St.) dann die Zeit in der Schutzhütte (1,50 x 0,70m) verbringen. Ist das vertretbar?!

    Würde mich über Eure Meinungen freuen. Bin irgendwie total unsicher. :ungl:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aussie

    Aussie Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    28.06.2006
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    18
    Klar darf da auch Regen rein. Meine Meeris laufen sogar im Regen draußen rum. Sei denn es gießt in Strömen . Dann sperre ich sie ein.
     
  4. #3 matota1, 22.06.2010
    matota1

    matota1 Guest

    Danke. Das beruhigt mich. Sie können ja jederzeit in die recht große Schutzhütte. Einsperren will ich sie da nicht. Es kann dort aufgrund des großen überstehenden Daches selbst bei starkem Regen nicht reinregnen.
     
  5. #4 natalie76, 22.06.2010
    natalie76

    natalie76 Guest

    und wenn du nur einen teil der welldächer auflegst. so das zumindest noch ein teil des freilaufs regengeschützt ist?? dann wird es nicht sooo warm und bleibt aber trocken..
    ich
     
  6. #5 Martina A., 22.06.2010
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Würd ich auch machen, also nur einen Teil des Geheges abdecken. Dann kann eine Hälfte trocken bleiben während die andere Seite vom Regen sauber gespült wird.
     
  7. #6 Medanos, 22.06.2010
    Medanos

    Medanos Guest

    Mein Gehege ist auch nur zum großen Teil überdacht wobei sie da mit den Tunneln und so nicht nass werden.
    Durch ein Rohr können sie ja in den Zwinger zum grasen - dort gibts eigentlich kein Dach und da werden sie auch schon mal nass.
    Bisher wars aber nicht so schlimm.
     
  8. #7 matota1, 22.06.2010
    matota1

    matota1 Guest

    Darauf hätte ich ja auch selber kommen können. :autsch: Danke für den Tipp. :fg: Werde ich gleich mal testen und dann mal beobachten, ob es wegen der Wärme so besser ist.
     
  9. Nellie

    Nellie Guest

    Mein Gehege ist zu 2/3 überdacht mit so einem durchsichtigen Well-Kunststoff und darunter habe ich ein Sonnensegel gespannt.

    Gruß Nellie
     
  10. #9 matota1, 22.06.2010
    matota1

    matota1 Guest

    Staut sich da nicht auch die Wärme drunter? Wie hoch ist denn Dein Gehege?
     
  11. #10 Medanos, 22.06.2010
    Medanos

    Medanos Guest

    Bei mir sieht es so aus
    Gitter, Wellblech und dazwischen nen Sichtschutz der für etwas Schatten sorgt
    [​IMG]
     
  12. "manu"

    "manu" Guest

    Wir haben es so gelöst, dass wir auf unser Gehege - es hat zwei aufklappbare Deckel- LKW-Plane mit Druckknöpfen befestigt haben. Die können bei Bedarf abgenommen werden, sorgen ansonsten für Regenschutz und Schatten.

    Ich würde auch dafür sorgen, dass zumindest die Hälfte deines Geheges vor Sonne und Regen geschützt ist.

    LG
    Manu
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Nellie

    Nellie Guest

    Naja, so wie es sich halt bei Windstille staut: hinten 2/3 zu, oben 2/3 zu, ..... Höhe ca. 2 m.

    Gruß Nellie
     
  15. #13 matota1, 23.06.2010
    matota1

    matota1 Guest

    Ok. 2m ist natürlich eine schöne Höhe. Wir waren leider so dumm und haben nur 60cm hoch gebaut, damit ich zum Reinigen des Geheges reinsteigen kann. Hinterher ist man immer schlauer. :ungl: Nu muß ich das Beste draus machen.
     
Thema:

Darf es ins Freigehege auch mal reinregnen?!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden