dame entpupt sich als bube in ner vierer gruppe

Diskutiere dame entpupt sich als bube in ner vierer gruppe im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; dame entpupt sich als bube in ner vierer gruppe damen :( , die "dame" ist im juni geboren,und wir haben sie übernommen,da der ta zu 100 protzent...

  1. #1 Unregistriert, 02.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    dame entpupt sich als bube in ner vierer gruppe damen :( ,
    die "dame" ist im juni geboren,und wir haben sie übernommen,da der ta zu 100 protzent versicherte es wäre ein mädel, nun haben wir festgestellt das eine der anderen damen verdächtig dick geworden ist, und es auch im bäuchel ordendlich bewegung gibt, :( ,
    nachdem wir nun rausgefunden haben wer der übeltäter ist, kann es auch sein das die anderen mädels trächtig sind????

    sie sind 1 jahr
    nen halbes jahr
    und 2 nen viertel jahr worunter auch der damen-bube ist,

    wenn sie nun alle werfen ,was ich bzw wir nicht hoffen, was machen wir dann mit den kleinen????
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 02.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    ja natürlich, rein theoretisch könnten alle Damen trächtig sein.

    Oh je... 2 sind schon über ein Jahr alt. Das ist relativ kompliziert, denn wenn die Damen das erste mal mit über einem Jahr trächtig werden, ist bereits das Becken verknöchert und es könnte sein, dass die Kleinen dann nicht rauskommen können. Welche ist denn sicher trächtig? Die mit einem halben Jahr? Das wäre nämlich noch ok, da in diesem Zeitraum das Becken noch relativ weich ist. Aber alles was dann älter ist, vor allem 2 1/4 Jahre, ist nicht ganz ungefährlich.

    Vielleicht wäre es besser, wenn du mal mit ihnen zum TA gehst. Der kann dir vielleicht schon sagen, ob alle trächtig sind oder dich beraten, falls es Probleme geben sollte. So kann unter Umständen, wenn ein "älteres Meeri" trächtig wird, aus den oben genannten Gründen ein Kaiserschnitt notwenig sein, etc. . Will dir keinesfalls Angst machen oder so, sage nur, wie es eben ist. Natürlich kann man auch viel Glück haben und alles geht gut!

    Du musst den Bock aber jetzt unbedingt rausnehmen, und ihn vor allem so schnell wie möglich kastrieren lassen; und denke bitte an die 6 Wochen Frist, bevor du ihn wieder dazu setzt.

    Die Babys kannst du privat vermitteln, du kannst zum Beispiel hier im Forum anfragen oder es gibt auch Notstationen, die die Schweinis dann weitervermitteln. Vielleicht kannst du ja auch einige behalten? Die sind soooooo zuckersüß, da kann man eigentlich kaum wiederstehen.

    Ich wünsche dir ganz viel Glück, dass alles gut geht!

    Liebe Grüße
     
  4. #3 tobias9877, 03.11.2011
    tobias9877

    tobias9877 Guest

    Hallo

    Hallöchen:-),

    nun ja wenn ihr nun wirklich einen Bock darunter hattet oder habt sind die anderen 3 Höchstwahrscheinlich schwanger....lass den Bock am Besten sofort kastrieren und lass ihn die 6 Wochen Frist absitzen!(Bei einem Meerschweinchen dass über 1 Jahr alt ist und erstgebärend ist kann es zu massiven Komplikationen wenn nicht sogar zu TOT von Mutter und Babys kommen)

    Zum einen Wenn ihr den Platz habt und die Meerschweinchen behalten wollt/könnt, müsstet ihr sie auf jedenfall nach Geschlechtern Getrennt halten!!

    Über Aufklärungsarbeit über Böcke usw. schreibe ich hier nichts weil da gibt es schon genug Beiträge im Forum darüber!

    Entweder selbst behalten, oder aktiv werden ausschreiben an Pinnwänden, oder über Internet anzeigen, passt aber auf dass die Kleinen nicht als Futtertiere enden! Seit euch aber auch im Klaren dass die Vermittlungszeit sehr Lange dauern kann, die Babys müssen ja auch mind. 4 Wochen bei der Mutter Bleiben und dann nach Geschlecht getrennt werden, und die Vermittlung kann sich dann mal ganz schnell über mehrere Monate hinausziehen!

    Wenn du noch Weitere Fragen hast kannst du mir Gerne eine PN schreiben oder hier im Forum Antworten:-)

    LG Die Wutzen
     
  5. #4 Fränzi, 03.11.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Oh je, oh je... es ist mit "an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" anzunehmen, dass alle trächtig sind.

    Ich würde das auf jeden Fall dem Tierarzt melden und ihm tüchtig die Hölle heiss machen. Versuche auf jeden Fall zu erreichen, dass er erstens die "Dame" sofort gratis kastriert und zweitens auch die zu erwartenden Böcklein, denn schliesslich hat er das ja "verbockt"... im wahrsten Sinne des Wortes.:nut:

    Ich nehme an, der "Damen-Bock" sitzt jetzt alleine, oder? Es wäre natürlich toll, wenn er nach dem Absitzen seiner Kastra-Frist dann wieder zurück zu den Mädels darf, denn Du brauchst ja sowieso einen Kastraten bei den Mädels, erst recht, wenn es noch Nachwuchs gibt.

    Ändern kannst Du es jetzt nicht mehr, d.h. in erster Linie musst Du jetzt dafür sorgen, dass sie genügend viel Platz haben für die Baby-Flut.

    Für drei Mädels inkl. Nachwuchs und Kastraten brauchst Du ein Gehege von mindestens 3 - 4 qm, je nachdem, wieviele Babys es werden und wie lange sie bei Dir bleiben.

    Wie leben sie denn momentan?
     
  6. #5 Fragaria, 03.11.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Hallo erstmal,

    na das muss ja ein toller TA sein..... Und euch ist auch nichts aufgefallen???? In dem Alter ist es eigentlich nicht zu übersehen.... Aber gut, nu isses passiert.

    1) Den Buben so schnell wie möglich kastrieren lassen! Da bis zu 6 Wochen nach der Kastra die Möglichkeit des deckens noch besteht müsste er ggf. (je nachdem, wann die Jungen kommen) separiert werden und einige Zeit alleine sitzen damit die Mädels nicht nachgedeckt werden (das kann praktisch direkt nach der Geburt passieren).

    2) In einem Zuge einen vernünftigen TA mit allen aufsuchen, um eine Trächtigkeit zu bestätigen. Evtl. ist es bei den beiden anderen noch so frisch, dass er ein Medi geben kann, um eine mögliche Trächtigkeit abzubrechen. In diesem Fall bzw. wenn eins der Mädels noch nicht tragend ist müsste der Bock sofort separiert werden.

    Und ja, du hast eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass alle trächtig sind und man daran mittlerweile auch nichts mehr machen kann. Vielleicht verräts du uns, wo du wohnst? Dann könnten wir dir Tipps für einen guten meerschweinerfahrenen TA in der Nähe geben. Und mit etwas Glück hast du eine nette Notstation in der Nähe, die dir auch bei der Vermittlung helfen kann. Aber guck auch erstmal in Ruhe, wie viele Tiere du behalten könntest. IdR können Mädels sehr viel schneller und leichter vermittelt werden. Wenn das Platzangebot stimmt wäre es da z.B. auch eine Option, den Papa mit Jungs zu behalten und die Mädels zu vermitteln. Evtl. hast du einen TA in der Nähe, der Frühkastrationen macht, dann sollte das problemlos funktionieren mit etwas Glück.

    *wink*
    Gabi
     
  7. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Ich würde den TA mal fragen ob er für den "Bockmist" auch gratis kastriert.

    Auf jeden Fall den Übeltäter sofort raus holen. Nen besseren TA suchen und abwarten.
     
  8. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Das wird mir nie in den Kopf gehen, warum man da die Geschlechter nicht vergleicht. In dem Alter eigentlich für jeden nicht schwer.

    ...sorgevoll neue Heime suchen.
    Und bei nem anderen TA nach den Geschlechtern fragen, ...aber dem 21ten Tag sollte es dringend geklärt sein, sonst kann die Sache regelrecht explodieren.

    Evtl kann auch wer von hier helfen, der um die Ecke wohnt.
     
  9. #8 luckybeaker, 03.11.2011
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    346
    Als allererstes den Burschen kastrieren lassen würde ich sagen. Und wenn Babys unterwegs sind (das kann eine TA feststellen), abwarten und für den Notfall die Handy-Nummer des TA bereithalten.
    Im Normalfall müssten die Schweinchen das auch so schaffen, bei der älteren Dame könnte es evt. schwierig werden.
     
  10. #9 ~Sweety~, 03.11.2011
    ~Sweety~

    ~Sweety~ Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.06.2010
    Beiträge:
    609
    Zustimmungen:
    80
    Das ist eine traurige Situation.
    Aber zum Glück sind die Weibchen noch nicht zu alt. Ok, bei der 1jährigen Maus ist es schon knapp. ...

    Die Wahrscheinlichkeit, dass die anderen Weibchen auch trächtig sind ist groß. Am besten das Gewicht überwachen und etwas in das Thema einlesen -> http://diebrain.de/I-nachw.html#schwanger

    Sitzt der Junge jetzt alleine? Bitte lasst ihn schnell kastrieren und gebt ihm nach 6 Wochen Kastrationsfrist wieder zu den anderen.

    Bei den Jungtieren müsst ihr aufpassen. Die Männchen müssen mit spätestens 250 Gramm oder 3 / 4 Wochen von den Weibchen getrennt werden, da die Jungs sonst über Mama, Schwestern und Tanten steigen und du die Gefahr hast, dass diese erneut gedeckt werden und dann hast du eine Inzucht, welche nicht gesund ist für die darauß entstandenen Babys. Vermeidet das bitte!

    Und was ihr mit den Kleinen macht?
    Habt ihr Platz sie zu behalten? (Bedenkt bitte: gemischte Gruppen mit mehr als einem Männchen gehen meist nicht gut. Und reine Jungsgruppen benötigen pro Tier mindestens 1qm.)
    Wenn nicht, dann sucht bitte passende Heime für sie. Das bedeutet, dass ihr sie nicht einfach in einen Zoohandel gebt. Das wäre verantwortungslos und feige. Zudem sind die Haltungsbedingungn in Zooläden meist unterste Schublade und wo die Kleinen dann hinkommen ist auch fraglich. Vll sogar zu jemanden, der fröhlich vermehrt und das wollt ihr ja bestimmt nicht.
    Am besten bekommt ihr die neuen Jungs in gute Heime unter, wenn ihr sie Frühkastrieren lasst. (Das macht nicht jeder TA, da müsstet ihr suchen.) Oder sie allgemein kastrieren lasst.

    Ach ja, wechselt bitte noch euren TA. Denn, wenn er Männlein von Weiblein nicht unterscheiden kann, dann ist er nicht gerade fit auf dem Gebiet der Schweinis.

    LG
     
  11. #10 Fragaria, 03.11.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Leuts, wenn alle tragend sind, dann braucht der Bock auch noch nicht in Einzelhaft ;o) Also erstmal KLÄREN lassen!!!

    *wink*
    Gabi
     
  12. manu

    manu Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    959
    Zustimmungen:
    0
    ich hab das nun so gelesen, das zwei schweinchen ein viertel jahr alt sind. also keines mit 2 jahren. oder lese ich das falsch?
     
  13. #12 Wallaby, 03.11.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Wenn man die Babybuben frühkastrieren läßt und sie von Geburt an in der Gruppe leben hat man sehr gute Chancen, daß das auch funktioniert. Es kommt halt immer auf den Charakter an.

    Ich würde jetzt niemanden empfehlen mehrere Kastraten bei seinen paar Mädls zu halten, aber wenn die Situation schon da ist, kann man es ja versuchen.
    Bei mir leben zur Zeit 3 Kastraten mit 4 Mädls friedlich zusammen. Allerdings sind die schon ab 6 Jahre und krank (Krebs)

    Viele Grüße
    Tina
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Grietje, 03.11.2011
    Grietje

    Grietje Guest

    @manu: das hab ich auch so verstanden!!! Aber lieber 2 Schweinchen die ein viertel Jahr alt sich, als 2 zweijährige Schwangere!!!
     
  16. #14 Unregistriert, 03.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    die älteste der 3 mädels ist am 16 mai 2010 geboren(war beim vorgänger 1mal trächtig), das ist die dickste wodurch uns dies aufgefallen ist, das mänchen was als dame diagnostiziert wurde hat auch so gut wie keine sichtbaren klötis, ^^.........

    ta termin ist nun am montag, dann wird es sicher sein wieviele es werden....... omg hoffentlich nicht zuviele, da die dickste so wie es aussieht kurz vorm werfen ist,ist das mänchen nun getrennt,damit falls sie wirft er nicht gleich wieder drauf hüpft....,
    den ta haben wir nun gewechselt, der alte geht nun auch bald in rente, bei katzen und so war er auch immer sehr gut, deswegen wundert es mich etwas das er bei dem schwein nix erkannt hat,das es kein mädel ist =(
     
Thema:

dame entpupt sich als bube in ner vierer gruppe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden