:D Leasing von Meerschweinchen

Diskutiere :D Leasing von Meerschweinchen im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hier der Link http://money.de.msn.com/service/von-erdbeeren-bis-meerschweinchen-das-k%C3%B6nnen-sie-alles-leasen#image=21 Gut dass es das...

  1. Finki

    Finki Schweinchen-Junkie

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    143
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Katie

    Katie Guest

    Ist wohl auch bekannt unter dem Namen "Leihmeerschweinchen" ;)
     
  4. #3 Flora_sk, 15.05.2014
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Wurde schon x-mal durchgekaut... und ist nichts anderes als die Sicherstellung, dass kein altes Schweinchen aus 2-Schwein-Haltung den ganzen Rest seines Lebens alleine bleiben muss.
    Im Grunde genommen nur eine "Zusicherung auf Rücknahme", wenn jemand aufhören will.
    In der Schweiz ist das gang und gäbe, weil es gesetzlich verboten ist, soziale Rudeltiere (Meerschweinchen, Mäuse, Wellensittiche, Papageien, Kälber, Schweine, etc.) alleine zu halten.

    Wenn es sich mehr herumsprechen würde, dass Meerschweinchen Rudeltiere sind und man sie somit nicht nur zu zweit halten sollte, wären diese "Leih-Meerschweinchen" überflüssig.

    Wer nach einer Rudelhaltung aufhören will, sucht sich einfach rechtzeitig einen guten Platz für die beiden letzten Schweinchen, ganz ohne Stress und Zeitdruck.
     
  5. Finki

    Finki Schweinchen-Junkie

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    143
    Das die leute hier im Forum Leihmeerschweinchen kennen ist mir schon klar :) ich fands nur witzig in deem ZUsammenhang von Leasen zu sprechen und überhaupt, dass mir Wusel im Netz mal übern Weg laufen, obwohl ich nicht explizit danach gesucht habe.
     
  6. Katie

    Katie Guest

    Ähm...ja danke..ich weiß, was ein Leihmeerschweinchen ist und welcher Beweggrund dahinter steckt ;)

    Dass es in der Schweiz "gang und gebe" ist, ist erfreulich. Auch in Österreich gibt es das Verbot der Einzelhaltung, aber mir wären hier weder Leasing- noch Leihmeerschweinchen aufgefallen......
     
  7. #6 Wallaby, 17.05.2014
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Der Begriff Leihmeerschweinchen oder auch Leasingschweinchen etc. wurde von Züchtern erfunden.

    Im Tierschutz gab es die schon immer, denn vermittelte Tiere nehmen wir IMMER zurück, auch nach Jahren. Ist im Grunde ein alter Hut - ohne expliziten Namen - da eine Selbstverständlichkeit.
     
  8. #7 Flora_sk, 17.05.2014
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Ja, das ist schade, aber ich bin sicher, dass man in einer Notstation oder auch bei einem seriösen Züchter eine Vereinbarung auf "garantierte Rücknahme" treffen könnte.

    In Deutschland gibt es auch Leih-Meerschweinchen, wobei mir weder der Ausdruck "Leih-Schweinchen" noch "Leasing-Schweinchen" gefällt. :eek:

    Es ist nur eine Vereinbarung mit dem Verkäufer, dass man das Zweit-Schweinchen nach dem Tod des ursprünglichen zurückgeben darf.
    Viele Halter beginnen sich aber nach solch einem "Leih-Schweinchen" etwas besser zu informieren, entdecken, dass eine Rudelhaltung viel tiergerechter ist als die alte 2-Schwein-Haltung und bekommen wieder Freude an der Schweinchen-Haltung. Solche Beispiele kenne ich viele.

    Dass man bei 2-Schwein-Haltung spätestens beim Tod des ersten Schweinchens (mit ca. 3 - 5 Jahren) die Lust an diesen "langweiligen" Tieren verliert, kann ich völlig verstehen.
    Wie gesagt, bei artgerechter Rudelhaltung wären weder Leih- noch Leasing-Schweinchen notwendig... :cool:
     
  9. #8 Flora_sk, 17.05.2014
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Damit hast Du natürlich völlig recht!

    Dieser Begriff, bzw. Möglichkeit richtet sich wohl vor allem an diejenigen "Otto Normalverbraucher", die nichts anderes kennen, als einen Käfig und 2 Babys im Zooladen einkaufen zu gehen.... :aehm: Die wissen leider weder von Züchtern noch Notstationen oder Tierheimen etwas. Wenn das erste Schweinchen dann stirbt, kommt ihnen nichts anderes in den Sinn, also eben nochmals in den Zooladen zu rennen. Die "Leih-Meerschweinchen" zeigen eine Alternative auf. Aber wie ich oben schon schrieb, kann ich dieses Wort nicht leiden und würde mir wünschen, dass sie früher oder später überfüssig werden, weil auch die 2-Schwein-Haltung vielleicht irgendwann mal verschwindet (Träume sind ja nicht verboten :rolleyes: )

    Immerhin wird mit solch reisserischen Meldungen erreicht, dass es sich vielleicht etwas mehr herumspricht, dass Einzelhaltung in Oesterreich und der Schweiz verboten ist. Aufgrund dieser Gesetze kamen nämlich die Diskussionen erstmals auf.
     
  10. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    1.421
    Fränzi, das würde ich so nicht stehen lassen.
    Einem Rudelhalter, der weiß, dass er seine Haltung irgendwann auslaufen lassen möchte, wird es auch bei seinen 2 letzten Tieren sehr schwer fallen, sich von ihnen zu trennen. Da kann es schon hilfreich sein, egal wie man es nennt, ein Leih- oder Leasingschwein, oder eines aus einer Notstation zu holen mit dem Wissen, dass man dieses Schwein zum Schluss zurückgeben wird. Dieses Bewusstsein kann helfen, dass man sein Herz nicht mehr zu sehr an dieses Tier hängt.

    Meine Freundin hat das letztes Jahr so praktiziert. Von den Schweinen, die ursprünglich für die Tochter bestimmt gewesen waren, die jetzt im Teenageralter ist, blieb der 7-jährige Kastrat übrig. Meine Freundin mochte für sich selbst die Meerschweinhaltung nicht mehr fortsetzen. Den liebgewonnenen Kastraten hätte sie aber nie an eine Notstation abgeben können. (Wenn das Mädel übrig geblieben wäre, hätte sie sich vorstellen können, dieses an mich abzugeben, da sie es dann ja noch hätte sehen können.)

    Sie nahmen dann ein Mädel aus einer Notstation auf und teilten dort auch mit, dass das Mädel wieder dorthin zurückkommen wird. Im Nachhinein war diese Entscheidung genau richtig, der Kastrat lebte nur noch 3 Monate. Es wäre für ihn nicht schön gewesen, sich für diese Zeit noch einmal woanders einleben zu müssen. Mit dem anderen Mädel blühte er aber noch einmal auf.


    Auch wenn die Wörter "Leih- und Leasingschwein" negativ klingen können, sind aber genau sie die Möglichkeit, in der breiten Masse bekannt zu machen, dass die Schweinehaltung nicht mit einem einsamen Einzelschwein beendet wird.
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Gab es auch bei verantwortungsvollen Züchtern schon immer.

    Wobei mir auch aufgefallen ist, dass viele es sich damit auch sehr einfach machen, dass es dann gleich, zack, sofort auch wieder hin muss, am selben Tag noch :verlegen:


    .............nur, wenn du niemals nicht mit der Haltung aufhörst.
     
  13. #11 Flora_sk, 18.05.2014
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    Nein, das habe ich ja oben erklärt.

    Wer mit Rudelhaltung aufhören will, kann sich in aller Ruhe früh genug einen guten Platz suchen (in der Regel bei persönlich bekannten Meerschweinchen-Freunden) und gibt dann eben die letzte 2 - 3er-Gruppe gesamthaft ab.

    So werde ich das jedenfalls machen, wenn ich mal aufhören will (wovon momentan keine Rede ist).
    Ich kenne auch schon mehrere Halter, die das so gemacht haben, ist am wenigsten Stress und Zeitdruck für Mensch und Tier und am schonendsten für die Nerven aller Vier- und Zweibeiner.
     
Thema:

:D Leasing von Meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden