Cuys mit "normalen" Meerschweinchen vergesellschaften?

Diskutiere Cuys mit "normalen" Meerschweinchen vergesellschaften? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, wer von Euch hält Cuys und "normale" Meerschweinchen zusammen? Habe gelesen, dass man nicht nur einen Cuy alleine in der Gruppe...

  1. #1 wilderacker, 15.04.2009
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Hallo,

    wer von Euch hält Cuys und "normale" Meerschweinchen zusammen?

    Habe gelesen, dass man nicht nur einen Cuy alleine in der Gruppe halten soll, sondern mindestens zwei mit den anderen "normalen" Meerschweinchen halten soll. Außerdem würden Cuys immer die Ranghöchsten sein.

    Stimmt das?

    Gibt es auch jemanden, der nur einen Cuy mit Meerschweinchen zusammen hält?

    Wie verstehen sich denn Meerschweinchenkastrat und Cuyweibchen? Kann es da zu Problemen komme?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meeri_Verrückte, 15.04.2009
    Meeri_Verrückte

    Meeri_Verrückte Guest

    hihihi bei allgemeine fragen und talk hab ich eben genau die gleiche frage gestellt...
    sehe immer häufiger cuy´s im abgabethread.. und finde die ja ganz interessant... ich hoffe uns kann da jemand weiterhelfen ;)
     
  4. #3 seven81, 15.04.2009
    seven81

    seven81 Guest

    Hallo,
    ich halte meine Cuys mit den Rexen zusammen und hatte bisher noch keine probleme damit! Momentan sitzt mein GH-Normalo-Kastrat mit zwei Cuydamen zusammen, das klappt hervorragend! Sieht WITZIG aus!
    Habe die Feststellung gemacht, das die Cuys ruhiger sind, wenn die Rexe o der Kastrat mit dabei sitzen!
     
  5. #4 Meeri_Verrückte, 15.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.04.2009
    Meeri_Verrückte

    Meeri_Verrückte Guest

    wieviele cuys hast du denn?... aber einen cuy und die meeris würde nicht gehen?... oder kommt es wieder auf den charakter an?

    *edit* hab übersehen dass du züchtest. *schäm*
     
  6. #5 Alexandra T., 15.04.2009
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Ich kenne es nicht anders... bei mir sind die Cuys immer bei den MS drin... sie sind zwar in der Regel etwas scheuer... aber sie tun den MS ja nichts.

    Gruss
    Alexandra
     
  7. #6 seven81, 15.04.2009
    seven81

    seven81 Guest

    Habe momentan 10Cuys! Denke das hält jeder anderst! Meine Miliana-Cuy- fühlt sich bei den Rexen wohler als bei den Cuys, ebenso Gerome!

    Vielleicht meldet sich ja noch ein Cuyzüchter zu Wort, denn solange halte ich noch keine Cuys!
     
  8. #7 Meeri_Verrückte, 15.04.2009
    Meeri_Verrückte

    Meeri_Verrückte Guest

    @Jennifer

    wo liegt denn northeim? ich liebe us-teddys und rexe... und ja.. für cuys hab ich eben auch ein gewisses interesse dran...
    :fg:
     
  9. #8 seven81, 15.04.2009
    seven81

    seven81 Guest

    :hüpf:Zwischen Hannover u Göttingen! :hüpf:
     
  10. #9 Meeri_Verrückte, 15.04.2009
    Meeri_Verrückte

    Meeri_Verrückte Guest

    elisa ist ja bezaubernd ;):heart::slove2:

    wie groß bzw. schwer werden denn cuys?
    und wieviel platz beanspruchen sie.. ( so in der art richtlinie wie für meeris 0,5m²)?
     
  11. #10 seven81, 15.04.2009
    seven81

    seven81 Guest

    Ja das ist sie!!!!:fg:

    Vergleichbar wie mit einem Kaninchen!
    Sie können bis zu 4kg schwer werden, doch meistens sind sie nur 2,5-3Kg!!!
    Schau doch mal bei den Mannheimer Meerschweinchen vorbei, sie hat einen tollen Infotext über Cuys!

    Cuys sind imposante-tolle Tiere, man freut sich darüber wenn die ach so scheuen Tiere einem entgegen quicken, sie sind natürlich keine Kuscheltiere, aber das Beobachten macht so viel Spaß!!!
     
  12. #11 Meeri_Verrückte, 15.04.2009
    Meeri_Verrückte

    Meeri_Verrückte Guest

    oh man.. ich würd ja gern mal cuys real sehen.. so kann ich mir das echt nur schwer vorstellen wie groß die sein mögen..
    aber mit bis zu 4kg müssen das ja wahnsinnige krawansmänner sein O.O

    achja.. elisa komm ich demnächst klauen, nicht wundern wenn sie fehlt^^ (so ein mädel such ich schon länger)
     
  13. #12 seven81, 15.04.2009
    seven81

    seven81 Guest

    :DHey, dann komm vorbei!!!! :D
     
  14. #13 Ikarus, 21.04.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.2009
    Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11
    Huhu,

    wir halten seit Jahren Cuys und US-Teddys sowie Glatthaarschweinchen zusammen und das klappt problemlos ;) Wir haben im Moment ca. 70 Tiere, wovon 2/3 Cuys sind und die Teddys fühlen sich trotzdem unter den vielen Riesen wohl.

    Auf unsrer HP habe ich dazu schon einmal etwas geschrieben ... hier:

    "Auch sollten Cuys nicht unbedingt allein gehalten werden bzw. auch nicht nur mit normalen Meerschweinchen zusammen. Optimal sind mindestens 2 Cuys zusammen - dann auch gern mit anderen Meeries - wie bei uns. Eine Einzelhaltung (ohne Partner-Cuy) über einen längeren Zeitraum stresst die Tiere nur unnötig und verursacht wohlmöglich (wenn auch nicht sofort sichtbaren) Dauerstress."

    Das ist zumindest unsre Meinung, wobei es wahrscheinlich auch auf den Cuy selbst ankommt. Ich habe mittlerweile schon oft von einer reinen Cuy-Einzelhaltung unter Normalen gehört und es scheint auch zu funktionieren. ;)

    Unter CUY-INFO auf unsrer Homepage gibts auch noch mehr Fakten zu den sensiblen Riesen! :)
     
  15. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Ikarus, in welcher Größenordnung? Das soll vllt besser auch dazu.
    Sonst kommen welche drauf das die Kleingruppe auch geht.
    Davon bin ich nicht wirklich der Freund von. Kann es durchaus zu Komplikationen kommen - m.M.


    :winke:
     
  16. #15 Ikarus, 21.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.04.2009
    Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11
    Na gut, bei uns haben die Tiere sehr viel Platz zur Verfügung, kommen aber auf den Territorien ihrer Hütten auch auf engerem Raum zusammen und zeigen ein gutes soziales Verhalten auch auf weniger Raum.

    Zudem gibt es bei uns in den Stallabteilen auch gemischte Jungsgruppen und gemischte Mädelsgruppen von Tieren in Aufzucht - da sehe ich weniger das Problem.

    Natürlich soll man keine 2 Cuys und 2 Meeries in einen 1,50 er Käfig zusammensperren - aber dieses Wissen setze ich an dieser Stelle hier einfach voraus ;)

    Auch kenne ich von anderen Züchtern kleinere gemischte Gruppen in normalen kleineren Gehegaebteilen, wo das gut funktioniert. Es kommt aber eben immer auf den Charakter der Cuys an - es gibt solche und solche. Mit sehr dominanten Tieren funktioniert das natürlich nicht und vor allem die Weibchen haben es bei den Cuys faustdick hinter den Ohren :winke:

    Hier mal ein paar bildliche Eindrücke:

    [​IMG]

    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/23/897123/1024_6336326164633036.jpg

    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/23/897123/1024_3836633562353562.jpg
     
  17. Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11

    Dazu Folgendes:

    Bei Cuys ist alles XXL - auch der Charakter - ein normales Meerschwein hat da z.B. rangordnungstechnisch keine Chance. Die Cuys sind der Chef, selbst unser großer dominanter Teddy-Kastrat, der seine ehemalige Führungsposition natürlich nicht aufgeben wollte, wurde bedingungslos gejagt und regelrecht verprügelt (der arme Kerl hatte keine Chance und wir mussten ihn sofort aus der Gruppe nehmen; ihm ist aber durch unser schnelles Eingreifen nichts passiert!).

    Sie akzeptieren keine "normalen" Meerschweine in ihrer oberen Etage .... wenn sich die Teddys aber unterordnen ist ein geselliges Zusammenleben überhaupt kein Problem - das funktioniert bei uns prima und selbst unsre großen und älteren (ehemals dominanten) Teddy-Sauen kommen gut damit klar. Es gibt quasi zwei Hierarchien: Die Cuys sind Chef von allen mit einem amtierenden Obercuy und die Teddys haben dann unter sich Teddys wieder ihre eigenen Riege. Jungtiere - sowohl Cuys wie Teddys - haben einen Freibrief bis zu einem gewissen Alter und Rentner werden auch geduldet und genommen wie sie sind. Unsre blinde und taube US-Teddy Lika hat z.B. noch kein Cuy je gezwickt oder geschubbst o.ä. Sie stehen außerhalb der Rangordnung.

    :winke:
     
  18. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hi!

    @Ikarus:
    Worauf stützt sich denn die Aussage, dass Cuys auch nur mit Cuys glücklich sind?
    Ich habe das erstmals bei Dir auf der Homepage gelesen, weiß aber nicht so recht, warum dies so sein soll.

    Ich selbst hatte bis letztes Jahr ( er ist dann 4-jährig verstorben) auch ein Cuy bei den Mädels und man hat vom Verhalten keinen großen Unterschied feststellen können. Abgesehen von der Zurückhaltung seinerseits, wenn Besuch kam.
    Aber ansonsten zeigte er sich kommunikationsmäßig betrachtet nicht anders wie die "Kleinen".

    Nachvollziehen kann ich es nur, wenn die Cuys auf Grund ihrer Größe und etwas rabiateren Art den Schweinchen "gefährlich" werden können.
    Aber warum Cuy nur mit Cuy?
    Gab es bei euch schon Probleme mit einem Cuy+ Schweinchen oder habt ihr davon soviel gehört?

    Ich will dies nur mal so wissen, eine nochmalige Anschaffung steht in den nächsten Jahren sicher nicht an, Inti war einfach zu einmalig und ein super cooles Cuy *schwärm*.
    Nur wenn, dann mag man ja die Tiere nicht unnötig stressen.
     
  19. Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11
    Auf langjährige Erfahrungs- und Beobachtungswerte.

    Obwohl unsere Tiere in gemischten Gruppen leben, schließen sich immer Cuys mit Cuys zusammen und die Teddys mit den Teddys. Wenn wir junge Cuys, die die Eltern verlassen, in die große Gruppe zurücksetzen, schließen sie sich immer einem Cuy an und nicht einem Teddy oder GH-Schweinchen. Sie suchen schon verstärkt den Kontakt zur eigenen "Art". Es gibt bei uns immer Grüppchenbildungen von Cuys mit Cuys und Teddys mit Teddys. Sie kommen natürlich gut miteinander klar, aber ich denke zum 100% Wohlfühlen brauchen sie mindestenes einen von sich selbst ;)



    Nicht "Cuy nur mit Cuy" ... Cuy mit Cuy unter anderen ist o.k., aber eben besser zwei Cuys unter Normalen nach unsrer Ansicht zur optimalsten Haltung - natürlich müssen die Cuys sich untereinander auch prima verstehen ;)

    Es gab bisher nur einmal ein Problem mit einer Beißerei und das war die Geschichte wie hier schon vorher beschrieben mit dem Teddy-Kastraten, der sein "Revier verteidigt" hat.

    Ansonsten mal auch von unsrer HP dazu (bin schreibfaul ;) )

    Aggressiv habe ich noch keinen Cuy erlebt - sie sind grober und fackeln nicht lange im Umgang mit anderen Meeries, da wird schonmal gestubbst und geschubbst, aber nicht gebissen. Um- oder Überrennen ist auch an der Tagesordnung, daher nehmen wir unsre Teddybabies die ersten Wochen aus den großen gemischten Gruppen heraus ...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Meeri_Verrückte, 22.04.2009
    Meeri_Verrückte

    Meeri_Verrückte Guest

    @IKARUS

    WOW.. das sind ja super schöne bilder!!!
    da hat man echt nen guten eindruck wie groß cuys sind... wahnsinn
    und soooo schöne tiere :heart:

    nur leider kommst du von sooo weit weg... ich hab schonmal näher gewohnt im erzgebirge... wenn ich da mal wieder zu besuch bin, schau ich mal bei dir vorbei.. ;)
    aber nicht wundern, wenn dann das eine oder andere tier plötzlich fehlt...

    bin echt hin und weg von den bildern.. gibts mehr?!
     
  22. #20 Ikarus, 22.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.04.2009
    Ikarus

    Ikarus Teddy- & CUY-süchtig ;-)

    Dabei seit:
    07.08.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    11
    Danke!

    Gern ... ;)

    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/23/897123/1024_3034326663363439.jpg

    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/23/897123/1024_6366393061656334.jpg

    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/23/897123/1024_3833343462653037.jpg

    Hier sieht man auch schön den Unterschied: Zwei Jungs in Warteposition beim Misten: US-Teddy links, rechts ein junger Cuybock mit ca. 6 Monaten Alter:
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/23/897123/1024_6337623833636336.jpg

    Wer ist hier wohl der Cuy? :)
    [​IMG]
     
Thema: Cuys mit "normalen" Meerschweinchen vergesellschaften?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kann man cuy unund Meerschweinchen zusammen halten

    ,
  2. cuys mit meerschweinchen halten

    ,
  3. riesenmeerschweinchen und normale Meerschweine

    ,
  4. cuys und meerschweinchen zusammen halten,
  5. cuy charakter,
  6. cuy und normale meerschweinchen,
  7. cuy meerschweinchen mit normalen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden