Critical-Care-Reste an gesunde Tiere verfüttern?

Diskutiere Critical-Care-Reste an gesunde Tiere verfüttern? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen, ich hab zu diesem Thema irgendwie nicht das passende über die Suche gefunden und bin mir auch nicht sicher, ob mein Beitrag unter...

  1. #1 Mistral_84, 16.11.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2010
    Mistral_84

    Mistral_84 Guest

    Hallo zusammen,

    ich hab zu diesem Thema irgendwie nicht das passende über die Suche gefunden und bin mir auch nicht sicher, ob mein Beitrag unter Ernährung oder unter Krankheit hin gehört.

    Können CC-Reste, die vom Päppeln übrig sind, auch an gesunde Schweine gegeben werden? Und ist das auch für Kaninchen geeigent?

    Ich habe nämlich die Tage festgestellt (da habe ich das mal ausprobiert), dass die Schweine total wild auf CC sind. Meine Überlegung war, den Tieren immer mal wieder was mit der Spritze anzubieten (nicht ausschließlich CC, ich würde das gerne variieren z.B. mit Babygläschen, Teesorten usw. - letzteres wird wehement verweigert vielleicht wg. Berührungsängsten der Spritze gegenüber), damit im Falle der Zwangsernährung oder Zufütterung über eine Spritze das nicht zu stressig ist für das jeweilige Tier.

    An die Spritze gewöhnen will ich die Tiere eigentlich schon seit längerem. Die Züchterin eines meiner Schweinderl hat mir den Tipp gegeben mit der Gewöhnung an die Spritzen. Sie sagte nämlich, dass sie so viel weniger Probleme mit der Medikamentengabe hat, wenn mal eines krank ist. Ihre Schweinderl kennen die "gute Spritze" und haben da überhaupt keine Berührungsängste. Die sind ganz wild auf das Ding, sobald sie sie in die Gehege hält :).

    Ich finde das unheimlich praktisch, da das Tier - wenn es eh schon krank / geschwächt ist - dann nicht auch noch mit der Spritzengabe gestresst wird. Und da meine Schweinderl offenbar total auf CC abfahren hier eben der Gedanke, ob ich die Reste über Spritze unbedenklich verfüttern kann. Ich hab das schon öfter mit Tees oder Babybreien ausprobiert, aber da wird die Spritze dann ordentlich ignoriert. Wenn ich die Schweinderl nun mit CC an die Spritze gewöhnen könnte - also bis zum Punkt: "Da kommt die Spritze, JUHUUU!" - dann könnte ich es dann mit "normalen" Dingen wie eben Brei oder Tee ausprobieren. Dann kennen sie das ja und freuen sich drauf.

    Viele Grüße,
    Marina & ihr Kleintierzoo
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Perlmuttschweinchen, 16.11.2010
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    CC is ne Päppelnahrung und kein Medikament. Kannst es auch gesunden Schweinchen geben.
     
  4. #3 pueppy05, 16.11.2010
    pueppy05

    pueppy05 Guest

    Ein paar meiner Meeris stehen auch total drauf aus der Spritze was extra zu bekommen
     
  5. #4 kleinerzoo, 16.11.2010
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Meine haben auch die Reste aus der Schale wo ich es drin angerührt habe bekommen, selbst die Katze wollt das Zeug immer haben- nachdem meine Kleine es dann leider nicht geschafft hat, habe ich den Rest auch in Schalen angerührt und unter den Tieren aufgeteilt- die Näpfe waren regelrecht ausgeleckt, scheint lecker zu sein das Zeug.
     
  6. #5 Daisy-Hu, 16.11.2010
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.700
    Zustimmungen:
    3.177
    Das habe ich hier auch schon gemacht,wenn ich einen zum Päppeln hatte,habe ich den Gesunden auch was davon gegeben.Sie haben es gerne genascht.
    Das ist dann auch schon mal so eine übung,das sie es im ernstfall gewöhnt sind.
    Der Moritz hat immer den Löffel abgeleckt.Auch der Strolch war schon scharf drauf.
     
  7. #6 meerschweinchen82, 16.11.2010
    meerschweinchen82

    meerschweinchen82 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    11.03.2005
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    95
    Die gesunden Schweine finden es immer super, die kranken leider nicht so.
    Ich gebe meinen auch immer die Reste und sie freuen sich total. Mir wurde auch schon die komplette Spritze aus der Hand gerissen und dann damit durch den Käfig gerannt...sah sehr lustig aus :rofl:
     
  8. #7 McLeodsDaughters, 16.11.2010
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Wenn es noch Pulver ist, dann heb es doch auf, für Notfälle. Ich hab auch noch eine ganze Packung ungeöffnet und noch bisschen in einer anderen.
     
  9. Tina12

    Tina12 Guest

    meine rennmäuse stehen auch total auf CC (und science selective!) :hand:
     
  10. #9 Mistral_84, 22.11.2010
    Mistral_84

    Mistral_84 Guest

    Hm, also entweder war das ein dummer Zufall oder mein Hasi hat vom CC Durchfall bekommen. Und wie! Inzwischen ist der Bauch wieder ok, haben den Durchfall mit BB behandelt und FriFu erstmal für drei Tage ausgesetzt. Den Hasis werd ichs lieber nimma geben, wenn nicht nötig. Die Schweine haben es supi vertragen.

    Klaro, ich hab ja nur ein kleines Schüsselchen angerührt gehabt. Das unbenutzte Pulver hebe ich selbstverständlich auf. Es ging mir ja wirklich nur um schon angerührte Reste, die mir zu "schade" waren zum wegschmeißen, weil die Schweinderl voll drauf abfahren.

    Übrigens:
    Die Taktik geht voll auf! Ich hab den Muckels über drei Abende die Reste mit der Spritze gegeben und jetzt ist ein Teil der Schweine voll auf Spritzen fixiert. War gestern abend gerade dabei, mit einer Sprizte voller Wasser die in Zewa eingewickelten Tücher um die Astenden zu befeuchten, als der Bock um die Ecke lugte. Er hat die Spritze gesehen und wollte von meiner Hand nicht mehr ablassen :rofl:. :popcorn:
     
  11. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.563
    Zustimmungen:
    1.715
    Hast Du den Hasis von dem 3 Tage alten Brei auch was gegeben? Dann wundert es mich nicht, das sie Durchfall hatten.

    Angerührter Brei darf höchstens 24 Stunden aufbewahrt werden, im Kühlschrank! Alles was älter ist sollte nicht verfüttert werden. Das Zeug wird im angerührten Zustand schlecht! Steht aber auch auf der Packung, bzw. auf der Anleitung, die es dazu gibt.

    Ich rühre hier immer nur soviel an, wie ein Schwein auch essen kann. Da rühre ich lieber zweimal was an, als wenn ich zuviel davon habe.
     
  12. #11 Sunshine, 22.11.2010
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Eure Schweine fressen FREIWILLIG CC??? Also bei mir ist das immer ein Kampf, das CC ins Schwein zu kriegen. Schon bei dem Geruch des Breis wird das Näschen gerümpft und :wah:. Deshalb bin ich auf Herbicare umgestiegen. Das ist viel beliebter.
     
  13. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.563
    Zustimmungen:
    1.715
    Ich brauche beim päppeln noch nicht mal ne Spritze. Meine Schweine fressen das vom Löffel oder aus dem Napf, auch wenn sie krank sind!

    Ich gewöhne meine Schweine IMMER von klein an an die Spritze und den Brei und bisher war der immer total beliebt.
     
  14. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    als ich das neulich gelesen hatte, dachte ich: super Idee, um die letzten Reste der Tüte aufzubrauchen:
    1. Tag in Schüsselchen für 6 Meerlis angerührt: alle stürzen sich drauf und ratzfatz ist es leer :eek:
    2. Tag Schüsselchen hingestellt - nur 1 Schwein kam, der Rest schnuffelte und drehte ab :verw:
     
  15. #14 Teppichratte, 26.11.2010
    Teppichratte

    Teppichratte Guest

    Also meine Rasselbande bekommt auch immer die Reste. Das ist immer schneller weg als ich gucken kann. Hier wird schon lauthals los gemuigt wenn sie das Zeug nur riechen.
     
  16. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Milchi

    Milchi Guest

    Genau! Milchi rümpft das Näschen und wird dann von den wilden Damen weggeboxt, die den Löffel an sich reißen :nut:
     
  18. #16 Mistral_84, 29.11.2010
    Mistral_84

    Mistral_84 Guest

    Ich hab jetzt grad nochmal nachgeschaut, da ich in einem meiner Meeri-Ratgeber gelesen habe, dass dieser Brei 3 Tage haltbar wäre nach Anrühren. Im Ratgeber der Meerschweinchenhilfe e.V. steht jedenfalls auch drin, dass der Brei nur 24 Stunden aufgehoben werden darf. Dann wars im anderen Buch (das ich grad verliehen habe) drin. :ungl: Sonst hätt ich das Zeug nicht so lang "rumgezogen". Und mein alter TA meinte auch, dass ich den angerührten Brei mehrere Tage aufheben kann... Mensch, worauf soll man sich eigentlich verlassen?

    Jedenfalls ist alles wieder ok und ich werde mich nun lieber an den Supi Meer-Ratgeber halten von der Meerschweinchenhilfe :einv:. Übrigens ein Spitzenbuch, echt zu empfehlen.

    Warum hat das Hasi denn Durchfall bekommen? Zitat: "Critical Care enthält strukturierte Ballaststoffe und hochwertiges Protein auf der Basis von Timothee-Gras. Das Critical Care fördert die physiologische Verdauung bei kleinen Pflanzenfressern."
     
Thema:

Critical-Care-Reste an gesunde Tiere verfüttern?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden