creme oder doch buff?

Diskutiere creme oder doch buff? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, bezugnehmend auf meinen Thread http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=254581 bin ich nun am überlegen, ob die Schweine...

  1. #1 wilderacker, 19.11.2010
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Hallo,

    bezugnehmend auf meinen Thread

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=254581

    bin ich nun am überlegen, ob die Schweine nicht doch buff sind und nicht creme?

    Weil die Ohren pigmentiert sind. Nicht doll, aber sie erscheinen mir etwas dunkler.

    Was meint Ihr?

    Gruß

    Diana
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wichtelwaldzwerge, 19.11.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    also ich würde bei den zwei hübschen eher auf buff tendieren
     
  4. #3 elfriede0815, 19.11.2010
    elfriede0815

    elfriede0815 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    29.01.2010
    Beiträge:
    543
    Zustimmungen:
    0
    ich komm sie mir gern mal in natura anschauen und sag dir dann ob creme oder buff (also meine meinung) :-)
     
  5. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    *hehe* komm ich auch....machen wir Sammelgucken.

    Nur mal so, die Farbe ist nicht unbedingt von den Pigmenten abhängig.
    Ich habe hier auch Creme mit Pigmenten, bei den Rosetten :D
     
  6. #5 wilderacker, 19.11.2010
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Aber es sollte doch buff und creme, also beides, möglichst pigmentfrei sein?


    Wie kann man dann wissen 100 % wissen was es ist? Mutter ist Creme, Vater soll auch Creme gewesen sein. Die Babysau hat ja auch etwas weiß.
     
  7. #6 wichtelwaldzwerge, 19.11.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    Also vom Bild her würde ich sagen sie sind buff.
    Ja beide Farben sollen möglichst Pigmentfrei sein, am besten schöne Rosa Ohren. Buff und creme sind ja nicht die selben Farben es gibt jedoch dunkles creme wo ausschaut wie buff.
    Buff schaut gelblicher aus wie creme und intensiver
     
  8. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370

    Klar - soll :-)
    Das ist die "Vorschrift" - der Standard.

    Aber je nach dem, was da so alles in den Ahnen schlummert....ja....

    Deswegen "besorgt" man sich aus langjährigen Zuchten (wenn möglich) gute Ausgangstiere - oder...... - man nimmt es selbst in die Hand....

    Wobei ich denke, 2teres ist in deinem Fall nicht das ....was Sinn macht.
     
  9. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Ich würd eher sagen, sie sind etwas arg dunkles creme.
    Und raus kriegst dus nur über eine Testverpaarung mit weiß pe
     
  10. #9 wilderacker, 19.11.2010
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Der Wurf war ja auch keine "Zuchtidee" von mir, sondern der Wurf eines Notschweins.
     
  11. kevin

    kevin Guest

    Also Ich sage auch sie sind Buff, auser es wäre wirklich die Dunkle Variante von Creme, welche allerdings nicht erwünscht ist,....


    Pigmente können beide haben das hat nichts mir Buff zu tun wie meine Vorgänger schon schrieben,

    Buff hat im allgemeinen einen Orangestich, der die Farbe einfach warm aussehen lässt, Creme hingegen sollte so Hell sein das es nur eine Nuonce von Weiß zu Unterscheiden ist,..............

    Herausfinden kanst du es wie gesagt durch eine Testverpaarung,

    BuffxWeiß = 100% Creme Wurf,

    setzte eines der Beiden in Verpaarung mit einem Weißen Schweinchen, (muss nicht p.e. sein, ;) )

    fällt dir dan was Weißes, dan sind sie Creme,

    Fällt dir Nur Creme, dan sind die Tiere Buff ;O)

    GLG
     
  12. Tony

    Tony Guest

    Hallo,

    ich finde, die kleinen sehen sehr nach buff aus.
     
  13. #12 Pepper Ann, 19.11.2010
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Ich hatte hier mal ein Tier das war stark pigmentiert und hatte Buff-Fell. Ist aber selber aus Silberagouti und SP gefallen und vererbt hat es auch cr und cd. War also Creme.

    Habe aber auch Rot hier, dass aussieht wie Gold (also Hellorange mit pigmentloser Haut). Also bei der Rotreihe kann die Farbe schnell mal aufhellen oder dunkler sein als es nach Standard soll. Gerade bei Farbmixen wie es Nottiere doch meist sind.

    LG Anna
     
  14. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Na, wenn das dann ein Notwutz ist, wo du genetisch keine Definition hast, kannst du das eh nur im optischen bezeichnen.

    Das kann auch zu helles Rot sein.
    Auf den Bilder zu urteilen - kann ich mich nicht entschließen, wo ich das hinsortieren würde.
    Müsst ich in echt sehen.

    Ist die Definition für den Not-Nachwuchs wichtig?

    Ich vermute mal, dass sie weder ins eine noch ins andere einzuordnen sind.
    Von den Bildern her passen die Farben irgendwie in nix rein...
     
  15. #14 wilderacker, 19.11.2010
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Natürlich ist es ja im Endeffekt egal.

    Ich bin nur ins Grübeln gekommen, da mich jemand angemailt hat, ich hätte bei meinen Abgabetieren auf der HP eine falsche Farbe angegeben.

    *tse tse tse, wie konnte ich auch*
     
  16. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Du Böse!

    :-)

    Schreib "ohne Gewähr" bei :o)

    Ich finde auf Bildern kann man sowieso meist nur raten, je nach dem wie gut sie getroffen sind...... *nie verstehn werde*
     
  17. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Bei einer TV wüde man aber sehr wohl p.e. bevorzugen:p, weil man die Nachkommen noch immer in der Cremezucht gebrauchen könnte ;)
    (Abgesehen davon, dass es sich hier um Nottiere handelt)
     
  18. #17 wilderacker, 24.11.2010
    wilderacker

    wilderacker Guest

    Letzendlich ist es ja auch egal was es ist.

    An dem kleinen Unterschied soll es ja nicht scheitern.

    Der kleine Leo ist schon vermittelt und für die kleine Leonie werde ich auch noch einen schönen Kuschelplatz finden.
     
  19. #18 CavyVDW, 25.11.2010
    CavyVDW

    CavyVDW Guest

    Stimmt, letztendlich ist es egal.

    Sagen wir es mal so:
    Optisch ist es eher buff, bis auf die viel zu helle Unterfarbe.

    Genetisch ist es wohl eher ein Creme. Mann nennt solche Farbausrutscher diskret

    Schweber.

    Die Pigmente in den Ohren machen sie sowohl für die Buff als auch für die Cremezucht unbrauchbar, fürs kuscheln benötigt man allerdings keinerlei standarisierten Farbtöne - nur Fell.:love:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RoteHexe, 27.11.2010
    RoteHexe

    RoteHexe Guest

    ....und selbst Fell benötigt man inzwischen nicht mehr:lachkrampf:
     
  22. Rexin

    Rexin Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    28.08.2008
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    bei einer Testverpaarung mit weiß kann man nur eventuell sehen, dass das andere Tier nicht buff sondern creme ist, sollte mind. ein weißes Baby mit im Wurf sein.

    Wenn aber kein weißes Baby fällt, sondern nur creme, heißt das nicht, daß man deshalb ein buff-Tier hat, dann ist man keinen Schritt weiter.
    Aus creme x weiß kann auch nur creme fallen.
    Ich hatte schon Buffis, die hatten ein perfektes buff outeten sich später genetisch aber doch als creme oder sogar als gold.
     
Thema:

creme oder doch buff?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden