Chirpen/Gesang beim Ms

Diskutiere Chirpen/Gesang beim Ms im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Haj Leute! Dies ist eine Umfrage nach eurer persönlichen Meinung. Ich weiß, daß es unter Fachleuten noch keine Erklärung für das Chirpen beim Ms...

?

Der Grund für´s Chirpen ist ...

  1. positiv

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. negativ (Spannungszustände)

    7 Stimme(n)
    70,0%
  3. weder-noch ("Ms-Ritual")

    2 Stimme(n)
    20,0%
  4. noch nie gehört

    1 Stimme(n)
    10,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 Eickfrau, 15.06.2002
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    Haj Leute!
    Dies ist eine Umfrage nach eurer persönlichen Meinung.
    Ich weiß, daß es unter Fachleuten noch keine Erklärung für das Chirpen beim Ms gibt.
    Ist es nun positiv oder negativ?
    Ich finde den Laut sehr interessant und höre immer wieder gebannt zu, wenn sich mir die Möglichkeit bietet.
    Es wäre also sehr traurig, wenn das singende Schweinchen dieses aus einem negativen Grund täte.
    Bin sehr gespannt auf eure Theorien, was das Chirpen betrifft.
    Gruß Bianca
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 KultMaren, 15.06.2002
    KultMaren

    KultMaren WaldStern

    Dabei seit:
    07.02.2002
    Beiträge:
    2.462
    Zustimmungen:
    3.775
    Hallo!

    Ich habe diesen "Gesang" bist jetzt zwei mal gehört und war total geschockt! Da ich vorher da nichts gutes drüber im Net gelesen hatte, hats mir ehrlich gesagt richtig Angst eingejagt, weil ich auch einfach nicht wusste, wie ich in dem Moment reagieren sollte.
    Bei Charly kam das vor einigen Wochen einmal vor, und es wirkte eher negativ auf mich. Er saß auf der Etage, machte diese Geräusche und wirkte irgendwie ängstlich auf mich.
    Bei mir kann das dadurch gekommen sein, dass er da erst ein, zwei Wochen neu bei meinen Mädels war, das ist meine einzige Erklärung dafür.

    Aber nun hat er sich richtig eingelebt und bettelt schon eifrig mit :-)

    Liebe Grüße

    Maren
     
  4. Biene

    Biene Guest

    Hallo Eickfrau,

    auch wenn das Phänomen noch nicht eindeutig erklärt ist, ist man sich eigentlich relativ sicher, dass chirpen nichts gutes bedeutet.
    Es soll wohl eine Ersatzhandlung eines Schweinchens sein, das sich in einer ungewohnten und sehr stressigen Situation befindet.
    Am besten ist es, wenn man dieses Verhalten bei seinen Schweinchen nie beobachtet.

    Liebe Grüße
    Daniela
     
  5. claudi

    claudi Guest

    cirpen

    hallo,

    also ich deute dies auch als negativ. meine mollie ist die einzige die cirpt. und immer dann, wenn sie wiedermal viel stress hat. d.h. wenn sie von den anderen gescheucht wird und nicht in ruhe schlafen kann etc. sie ist dann immer auch ganz ängstlich/aufgeregt und knottert auch wenn ich nur in die nähe komme. meist nehme ich sie dann raus und streichele sie und kümmere mich besonders um sie. das cirpen kam in der letzten zeit fast nie vor. gestern fing es wieder an. aber nur einen tag lang.
     
  6. #5 Settergirl, 16.06.2002
    Settergirl

    Settergirl "Danke Milka-Maus"

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    26
    Hallo!

    ich deute dieses verhalten auch als negativ. Bei mir macht das nur eine und zwar milka sie ist die rangniedrigste und wird meistens von schoko schikaniert und dann fängt das chirpen wieder an :runzl:

    ich finde dieses geräusch eher unheimlich als interessant und bin froh das es momentan ganz weg ist
     
  7. Jessy

    Jessy Guest

    hallo...

    also ich meine auch diesen gecirpe schonmal gehört zu haben,als ganz viel lärm draußen war und das sie unruhig machte...:verw:

    und im netz hatte ich auch gelesen,dass es eventl. durch starke angst oder/und durch eine angespannte situation sein kann...
     
  8. Gabi G

    Gabi G Futterknecht

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    2.181
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bianca!

    Nach meinen eigenen Erfahrungen deute ich das Chirpen auch als einen Laut, der in einer Spannungssituation geäußert wird.

    Als Meggy mit Nemo (kastr. Bock) erst kurz zusammensaß, chirpte Nemo einmal am Abend. Ich hatte schon vorher das Gefühl, dass Meggy ihm "zugesetzt" hatte (Vertreiben vom Futternapf, von einem Platz etc.). Wir haben den beiden noch ein drittes Schweinchen dazugesetzt, seither gibt es eigentlich bis auf die üblichen kleinen Zänkereien um das beste Futterstück keinerlei Probleme. ;)

    Meggy selbst hat gechirpt, als sie ein Stück von einem Heuhalm im Auge hatte. Ich bin erst durch das Chirpen darauf aufmerksam geworden, weil es recht spät am Abend war. Das Auge war schon leicht getrübt. (Ist aber dank Augensalbe super weggegangen.)

    Vor kurzem nun chirpte auch Sunny, unser anderer kastrierter Bock. Er machte das (eher ungewöhnlich) im Beisein von meinem Mann und mir. Leider konnte ich da nicht feststellen, ob er in einer Stress-Situation war. Mir persönlich kam es zwar nicht so vor, aber es könnte schon möglich sein, dass seine Weibchen vorher wieder mal ein bisschen Stunk hatten.

    Alles in allem meine ich deshalb, dass das Chirpen eher ein Hinweis auf Unwohlfühlen ist. Vielleicht versucht das Schweinchen so, ein negatives Erlebnis zu verarbeiten. Hm, wird wohl noch länger ein Rätsel bleiben, was genau es zu bedeuten hat.
     
  9. Bagi

    Bagi Guest

    Hallo!

    Ich habe das Chirpen eines MS noch nie gehört, weiss aber, dass es negativ ist!

    Ausserdem: Es gibt noch eine HP, wo man die MS-Laute hören kann, weiss aber die Adresse nicht. Kennt sie jemand per Zufall??? :runzl:


    Gruss Nadia :rolleyes:
     
  10. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
  11. #10 Scweinchen, 09.07.2002
    Scweinchen

    Scweinchen Guest

    Hi Bibs,

    interessant!!
    Ich habe juste mal unter der angegebenen Internetadresse das Chirpen abgespielt und meine Sina mal beobachtet:
    Sie hat geschaut als wäre sie frisch mißhandelt oder so.Total geschockter Blick!
    Also positiv sah das nun wirklich nicht aus.

    Bis dann
    Diana
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Eickfrau, 13.07.2002
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    Haj Didi!
    Hast Du ihr auch mal die anderen Geräusche der Meerschweinchen vorgespielt?
    Nicht daß sie einfach nur geschockt war ein fremdes Schweinchen zu hören- schließlich reden wir hier von Sina!
    Gruß Bianca
     
  14. #12 Scweinchen, 16.07.2002
    Scweinchen

    Scweinchen Guest

    Hallöchen Bibs,

    was soll denn das heißen!
    O.K.- ich habs ja getestet:
    Also, ich habe mir Laute wie "glücklich", "hallo",
    "glückliches Purren", "ärgerlich" und "futter!!" rausgesucht!
    Ich habe sie vorgespielt-----ich hab geschaut ob mein Meeri noch lebt!! Reaktion gleich NULL!!
    Hhhmmmm...O.K. also nochmal das Chirpen und siehe da : da hat dann doch glatt einer bei dem MS den Stecker reingesteckt!Gleicher geschockter Blick wie beim ersten mal! Also hab ich die anderen Laute gleich nochmal ausprobiert: konnte ja sien das sie eine verzögerte Reaktionszeit hat...O.K. wohl eher nicht: sie hat sich einfach nur ein bisschen geputzt und sich zum schlafen hingelegt!
    Mein Kan hingegen fand das sehr interessant und kam fast aus dem Käfig!Entweder ziemlich taubes MS oder nen Kan mit Fremdsprachenkenntnissen!

    Liebe Grüße und muik muik(auch an Knut)

    Diana
     
Thema:

Chirpen/Gesang beim Ms

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden