Chicoree und Gemüsegrün

Diskutiere Chicoree und Gemüsegrün im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich hätte noch ein paar Fragen zur Ernährung: Futtert Ihr Chicoree? Wieviel darf man davon geben? Bläht es? Was an Gemüsegrün...

  1. Nina98

    Nina98 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    ich hätte noch ein paar Fragen zur Ernährung:

    Futtert Ihr Chicoree? Wieviel darf man davon geben? Bläht es?

    Was an Gemüsegrün darf gefuttert werden und wieviel?
    Will gerade ein wenig meine Fütterung umstellen.

    Danke.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nincy

    nincy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    70
    Ich füttere auch regelmäßig Chicoree und hatte noch nie Probleme.
    Wegen dem blähen, meine bekommen auch regelmäßig Kohl und haben keine Probleme. Ich füttere aber auch komplett Getreidefrei. Und habe somit keine Schweine mit vorbelastetem Magen-Darm-Trakt.
    An Gemüsegrün bekommen meine regelmäßig das Grün von Möhren, die Blätter von Blumenkohl und Kohlrabi.
     
  4. #3 Lilith-Louhi, 13.03.2014
    Lilith-Louhi

    Lilith-Louhi Guest

    Chicorée kann man geben, muss man aber nicht. Es kommt arg auf die Qualität an ob es sinnvoll ist. Die enthaltenen Bitterstoffe sind eigentlich super für den Darm aber der den man so zu kaufen bekommt ist schnell hochgezogen und enthält in erster Linie Wasser und darin gelöste Pflanzenschutzmittel.

    Guter Chicorée ist beliebt, gesund und bläht nicht. Ich baue jedes Jahr Zichoriengewächse an...aber in ursprünglicher Form, denn wenn schon Gemüse dann wenigstens mit Inhaltsstoffen.

    Gemüsegrün ist im Winter DER Grasersatz und kann und soll reichlich gefüttert werden. Als strukturiertes Grünfutter ist es dem wässigen Salaten und dem fetten Knollengemüse vorzuziehen.
     
  5. #4 suntrek, 13.03.2014
    suntrek

    suntrek Guest

    Meine fressen nur den guten Chicoree der andere bleibt liegen. Wenn ich an den guten komme gibt es viel im Winter.

    Und Gemüsegrün istmit Kohl die Basis im Winter. Bei Gemüsegrün gibt es hier von radieschenblätter, Petersilienwurzelgrün, Mairübchengrün, rote Beetegrün, Möhrengrün, Kohlrabieblätter usw.
    Dazu kommen dan zu der Basis noch Reste aus der natur wie Gräse udn Wildpflanzen.
     
  6. #5 Meerschweinchenfibsy, 15.03.2014
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    713
    Chicoree geben wir pro Tier /Tag ca. 2 Blätter und wir haben keine Probleme mit Blähungen.
    Wichtig ist, die Fütterung sehr langsam umzustellen, vielleicht an den ersten Tagen nur ein halbes Blatt geben.
     
  7. #6 steffic2, 15.03.2014
    steffic2

    steffic2 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    126
    Woran erkennt man den "guten" Chicoree?
     
  8. #7 suntrek, 15.03.2014
    suntrek

    suntrek Guest

    Meine Schweine erkennen,dass und ich merke mir woher der war. Denn meisten ist es dann so,dass sie den vo Wochenmarkt z.b. fressen aber aus dem Supermarkt nicht. Dann kaufe ich halt nur auf dem Wochenmarkt und Schweinchen freuts.
     
  9. #8 steffic2, 15.03.2014
    steffic2

    steffic2 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    126
    Hmmm, unsere Bande hat bei Chicoree noch nie "gemäkelt", der wird immer begeistert gefressen. Dann scheidet die "Schweinchen-Tester"-Version bei mir also aus... :rolleyes:
     
  10. #9 ute + thomas, 16.03.2014
    ute + thomas

    ute + thomas Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    12
    Bei mir auch. Jeder chicoree wird gefuttert .
    Im Sommer frisch von der Pflanze, im Winter gekauften.
    Werde nächsten Winter mal versuchen den selbst zu treiben.
     
  11. #10 Meerschweinchenfibsy, 16.03.2014
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    713
    Ist nicht labberig und hat keine braune Flecken.
    Die äußeren Blatter würde ich nicht geben, sie könnten gespritzt gewesen sein und trotz Waschen noch Schadstoffe enthalten.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Rob&Tani, 16.03.2014
    Rob&Tani

    Rob&Tani Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    17.02.2014
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    was für Gemüsegrün bietet sich denn an???
    Habe leider noch gar nichts gefüttert,aber so wie ich das lese sind das ja "Reste" die man im Supermarkt auch umsonst bekommt.

    LG:hüpf:
     
  14. #12 suntrek, 16.03.2014
    suntrek

    suntrek Guest

    Ja, das sidn utneranderem die Reste.

    Radieschenblätter,Petersilienwurzelgrün,Selleriegrün (vom Knollen), Mairübenblätter, Beteblätter, Möhrengrün, Kohlblätter und weiteres.
     
Thema: Chicoree und Gemüsegrün
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. woran erkenne ich dass chicoree schlecht ist

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden