Cavia Corn

Diskutiere Cavia Corn im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallöchen, ich habe mal eine Frage zum Trofu Cavia Corn. Und zwar habe ich bis jetzt das Trofu komplett weggelassen und mir wurde aber empfohlen...

  1. #1 vany1988, 20.10.2012
    vany1988

    vany1988 Guest

    Hallöchen,

    ich habe mal eine Frage zum Trofu Cavia Corn. Und zwar habe ich bis jetzt das Trofu komplett weggelassen und mir wurde aber empfohlen Cavia Corn zu füttern. Nun frage ich mich was denn nun das Beste sei - Trofu ganz weg lassen oder wenn Trofu dann Cavia Corn?

    Gruß
    Vany
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amy Rose, 20.10.2012
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.515
    Zustimmungen:
    1.408
    Wenn Trofu dann Cavia Korn. Ich persönlich, schwöre auf dieses Futter.:bier:
     
  4. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Nun da wirst du viele verschiedene Meinungen hören ;)

    Ich füttere auch Cavia Korn als Nahrungsergänzung bei Innen-Kaltstallhaltung.

    Wobei die Fa. Union vor kurzem neue Sorten erausgebracht hat, diese sind zum Teil deutlich weniger gehaltvoll aber auch gehaltvoller wie das Cavia Korn.

    Ich zitiere der einfachheithalber mal Herrn Heiliger

    =>
    Ich füttere imMo auf Probe das getreidefrei und das Premium, beides wird sehr gerne gefressen :einv:

    Dazu gibt es noch das Sience Selektive.


    LG Claudia
     
  5. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    wir nehmen Charity Mix II (Piraten Schweinchen) von Cavialand.de. Das ist Getreide-, Melasse- und Luzernefrei und wird in geringen Mengen (1TL/Tag+Tier) gegeben. Für mich das beste Trofu was ich kenne.
     
  6. #5 vany1988, 20.10.2012
    vany1988

    vany1988 Guest

    Ich weiß wirklich nicht auf was ich hören soll - der eine sagt ja der eine andere nein :ohnmacht: Momentan habe ich zwei kleine süße US-Teddy Babys seit gestern und füttere nun Haferflocken mit Cavia Corn. Die Züchterin hatte mir etwas mitgegeben, da sie es füttert.
     
  7. #6 vany1988, 20.10.2012
    vany1988

    vany1988 Guest

    Das klingt auch gut, gerade das Getreidefreie...Was mach ich nun bloß? :verw:
     
  8. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    wenn sie es gewohnt sind, würde ich ihnen weiter etwas davon geben. Ich denke auch dieMeeris sind keine absoluten Mimosen. Was ich an Deiner Stelle machen würde: mal mich bissel umschauen, ganz in Ruhe, auch weitere Antworten hier bekommen (das geschieht ja hoffentlich) und dann entscheiden. Wir haben 3 Jahre gebraucht, bis wir das Futer raushatten, damals noch ohne Trofu, das war für die Tiere damals das Beste. Jetzt ist es anders, einer ist alt, der andere frisst nicht so gerne Frischfutter, da gibt's eben das Charitymix II dazu. Wie ich finde das beste was Cavialand an fertig gemischem Futter hat.
    P.S.: Cavia Korn gibt es dort auch, allerdings würde ich das unseren nicht füttern. Wenn hier jemand extra Vitamine braucht (z.B. Nickelchen als er einen Pilz hatte, er ist auch schon 7), dann werden Tropfen gekauft und aufs Frischfutter getropft. Ansonsten gibt es auch noch Rodicare Basic, allerdings glaube ich auch getreidehaltig, das wird hier nur im Krankheitsfall gegeben - wenn Meeri noch selbstständig fressen kann.
     
  9. #8 vany1988, 20.10.2012
    vany1988

    vany1988 Guest


    Ja das Schwierige ist halt, dass es soviele verschiedene Meinungen dazu gibt.
    Meine hatten wie gesagt kein Trofu und jetzt wo es drin steht, fressen sie es auch wie verrückt :rofl: Aber Gemüse geht immer noch vor Trofu (zum Glück!) Achja liebe Grüße an Pfungstadt :-) Von meinem Freund der Onkel wohnt dort und ist eigentlich auch ziemlich bekannt.
     
  10. #9 Tasha_01, 20.10.2012
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.695
    Zustimmungen:
    1.017
    Das was du für richtig hälst ;)
    Bei TroFu gibt es mindestens so viele Meinungen wie Halter, guck dir mal die Futtersorten z.B auf Cavialand.de in Ruhe an. Dann gucke auf die Bedürfnisse deiner Tiere (Jungtiere, ältere usw.) und entscheide dann. Proben bestellen, testen usw. gehört auch dazu.

    Ich verfüttere z.B. nicht gänzlich getreidefrei da ich zwei Skinny Pigs besitze, eine fast 8jährige alte Dame und drei Jungtiere. Die letzteren bräuchten es wahrscheinlich nicht, futtern aber halt mit ...
     
  11. #10 eladriel, 20.10.2012
    eladriel

    eladriel Guest

    Ich fütter meinen auch zusätlich Cavia Korn, allerdings achte ich darauf, dass ich nicht zu oft, also meistens alle 2 Tage auffülle. Es schmeckt allen und da ich noch viele junge Tiere in der Gruppe habe ist es praktisch, dass sie durch die extra Kalorien gut zunehmen und sich so ein Polster für evt. Krankheiten anfressen.
     
  12. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    eben. Und deshalb musst Du selbst entscheiden, d.h. rausfinden welches Mischungsverhältnis das Beste für Deine Tiere ist. Einig sind sich hier viele, dass Getreide + Melasse nicht in den Meerimagen gehören, das sagt mir mindestens das jahrelange Beiträgelesen. Ich würde auch keine Luzerne mehr füttern. Gerade Kleine dürfen ja noch einige Kalorien haben, da kann gesundes Trofu schon eine Hilfe sein. Es gibt hier einfach keine Regel, die sagt, das oder jenes ist gut.
     
  13. #12 vany1988, 20.10.2012
    vany1988

    vany1988 Guest

    Das Problem ist, dass meine Rosetten schon ziemlich dick sind :ohnmacht:
    Und die stürzen sich natürlich mehr als gerne drauf :rofl: die, die es nötig haben :rofl:

    Aber wie du ja schon erwähnt hast, muss man Trofu ja nicht permanent verabreichen.
     
  14. #13 Martina A., 20.10.2012
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    2
    Ausprobieren.....ich kenne auch viele Züchter, die CK füttern. Bei mir wurden durch ausschließliche CK-Fütterung die Mädels zu fett bzw. die Babys zu groß (Geburtsgewichte 130-150 g). Nun bekommen sie eine selbst zusammengestellte Mischung aus einem nicht so reichhaltigen Futter, dem - jahreszeitlich abhängig - eine bestimmte Menge CK sowie andere Zusätze (Erbsenflocken/Strukturmüsli)
    zugegeben wird. Damit fahre ich selbst am besten.
     
  15. #14 Tiefseetaucher, 21.10.2012
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Also was ich durch intensives Mitlesen herausgefunden habe ist, dass es jeder gemessen an den Bedürfnissen der eigenen Schweine entscheiden muss. Es gibt so viele Meinungen, wie es Halter und Schweine gibt. Mich hat das am Anfang auch sehr verwirrt.
    Beobachte einfach deine Schweine, was sie mögen, was sie brauchen, was ihnen gut tut und entscheide danach.
    Ich gebe ab und an eine Kräutermischung von JR-Farm, auch getreidefrei. Allerdings ist mir dabei aufgefallen, dass sie dann viel mehr trinken, trotz Frischfutter.
    Ich persönlich gebe lieber frisches Futter und Kräuter. Sie sind fit, im Gewicht stabil und ich habe nicht das Gefühl, dass ihnen etwas fehlt.
     
  16. #15 vany1988, 22.10.2012
    vany1988

    vany1988 Guest


    Hallo,

    ja die Kräutermischungen von JR-Farm getreidefrei gebe ich auch! Momentan gebe ich das Cavia-Corn von der Züchterin und meine Schweinis lieben es! Nicht nur die kleinen, sondern auch meine großen! Ich füttere natürlich auch täglich Frischfutter aber ich denke auch im heutigen Gemüse sind die Vitamingehälter nicht mehr so enthalten wie es eigentlich sollte und als Zusatz ist das Trofu von Cavia-Corn nicht falsch, da es nicht "irgendein" Trofu ist, sondern schon ein gutes. Nun überlege ich welches ich mir bestelle :gruebel:
    Es gibt ja das normale Cavia-Corn und das "getreidefreie" Cavia-Corn, obwohl dort Maisflocken enthalten ist. Man sieht die Entscheidung fällt nicht leicht :mist:
     
  17. #16 Süße_Schnuten, 22.10.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ich würde es auch davon abhängig machen wie die Tiere leben (Innen- ist was anderes als Außenahltung, allein energieverbrauchsmäßig ;)) und dann kannst du ja schauen, wie sich die Gewichte so halten usw.. Einge Tiere gehen mit TroFu ziemlich auf, das muss nicht sein, wenn sie gut selbst regeln ists ok ;) Ich füttere beispielsweise ab Spätfrühjahr nur noch in Leckerchenmengen CK. Jetzt wieder vermehrt, weils kühler wird. Ich würde die kLeinen, wenn dann langsam umstellen, ok, die Großen futtern dann bissle mit, das verkraften sie, dann gibt man 2 Leckerchen weniger ;) Und dann schaust du, wie du weitermachen willst und gehst einfach langsam dazu über ;)
     
  18. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Man sollte sich immer vor Augen führen: Auch wir Menschen sind auf Vitamine angewiesen und können, wie Schweins, kein Vit C selbst bilden.
    Trotzdem habe ich noch nie von einem Ernährungswissenschaftler gehört, dass es sinnvoll ist Vitaminpillen zu mampfen. ;) Ganz im Gegenteil.
    Daher wird unser Gemüse sicher nicht so ein " unnützes Giftzeug" sein, wie es der ein oder andere darstellt. Sonst dürften nur noch völlig mangelernährte Menschleins herumlaufen.

    Ansonsten schließe ich mich der Meinung an:
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 freche-quieker, 22.10.2012
    freche-quieker

    freche-quieker Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
  21. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    wenn du umswitchen willst, dann mit dem Cavia Korn vermischen, und ...langsam auslaufen lassen.

    Damit es sozusagen kein Bauchweh gibt.

    Ich mache nie abrupte Futterumstellung, bei keinem Getier :)

    Ich halte die goldene Mitte :D
    Nicht Schwarz - nicht Weiß - Ying+Yang, beides braucht sich.....
     
Thema:

Cavia Corn

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden