Cascada`s Hinterteil ist total dreckig..

Diskutiere Cascada`s Hinterteil ist total dreckig.. im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; hab mich grad total erschrocken. Finde aber keinen Durchfall etc im gehege. Er frißt und benimmt sich normal. Sollte ich morgen mit ihm zum TA?...

  1. #1 rosalie-röhrig, 06.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    hab mich grad total erschrocken. Finde aber keinen Durchfall etc im gehege. Er frißt und benimmt sich normal. Sollte ich morgen mit ihm zum TA?



    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rosalie-röhrig, 06.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    Hat einer das bei einem Schwein schon mal gesehen? oder ne Idee? Könnte es auf eine Blasenentzündung hinweisen?
     
  4. #3 mariajonas, 06.09.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Hallo Susanne,
    joa, das hab ich hier bei Tinkerbell schon öfter mal, wenn sie es unheimlich gemütlich findet, sich in ihre Pipistellen zu legen zum schlafen..
    Trotzdem würde ich ihn mal durchchecken lassen. Blasenentzündung holen sich Jungs zwar seltener als Mädels, aber sicher ist sicher.
     
  5. #4 Heumännchen, 06.09.2012
    Heumännchen

    Heumännchen Sonderfarben-Fan!

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    5
    Bitte morgen sofort zum TA!! Kann eine Entzündung od Steine sein, aber normal ist esnicht wenn sich ein junges Schwein so einsaut.:troest:
     
  6. #5 rosalie-röhrig, 06.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    Ja, werde morgen sofort einen termin machen. Oh je, hab richtig Angst.
     
  7. #6 mariajonas, 06.09.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ..mach Dich nicht verrückt, wenn er sich ganz normal verhält, hat er vielleicht erst was ganz im Anfangsstadium.. ein schwer krankes Tier frisst meist schlecht und ist apathisch. Philine hat bei ihrer Blasenentzündung sofort sehr deutlich gezeigt, dass es ihr schlecht ging.
     
  8. #7 rosalie-röhrig, 07.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    Bin so unruhig, hoffe nicht, dass jetzt auch noch cascada was schlimmes hat ode rbekommt. Er hat aber nicht abgenommen, sondern zugenommen. ich fahre heute um 9.30 Uhr zum TA. nehme dann Patch als begleitschwein mit, die beiden hängen eh immer zusammen.Alle Mädels haben aber saubere popos. Ach nee.
     
  9. #8 mariajonas, 07.09.2012
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ..Daumen sind gedrückt!
     
  10. #9 Heumännchen, 07.09.2012
    Heumännchen

    Heumännchen Sonderfarben-Fan!

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    5
    Wollt dir jetzt keine Panik machen, aber abgeklärt gehört es auf jeden Fall!

    Daumen sind gedrückt, alles Liebe deinem Bären!:streicheln:
     
  11. #10 rosalie-röhrig, 07.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    Kann erst um 11.45 Uhr kommen. er ist aber normal und frißt auch. ich hab mir alle noch mal ganz genau angeschaut, bei Rosalie ist auch ein bisschen nass am Popo und es riecht nach Pipi. Die nehm ich auch gleich mit. Bei ihr ihr ist aber nicht braun, sondern etwas feucht. Alle anderen, die Kurzhaarschweine, sind sauber und staubtrocken. Rosalie ist hinten sehr langhaarig. vielleicht müßte ich das was kürzen. Aber ich lass sie jetzt beide komplett durchschecken.
    jetzt denk ich ja schon wieder, sie haben eine Blasenentzündung, weil es ihnen zu kalt ist draußen.....
    @heumännchen: nein, es es gut, dass du das so sagst, dann weiß ich auch um die Dringlichkeit der Situation. Ich weiß ja, dass du eine sehr verantwortungsvolle meerschweinhalterin bist.
     
  12. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.563
    Zustimmungen:
    1.715
    Ich würde es auch mal abklären lassen. Urin testen lassen wegen Blasenentzündung und evtl. mal einen Ultraschall machen lassen.

    Gehst Du nicht zur Dr. Abel? Sie selber ist zwar grad in Urlaub, aber die Frau Moschinski ist da. Abby ist auch grad dort. Sie wurde schlafen gelegt um die Zähnchen mal richtig zu kontrollieren, weil sie immer noch nicht richtig futtern will.
     
  13. #12 Süße_Schnuten, 07.09.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Drücke Cascada die Daumen :bussi:
     
  14. #13 rosalie-röhrig, 07.09.2012
    rosalie-röhrig

    rosalie-röhrig Guest

    Die gute nachricht: Cascada und auch Rosalie haben rein nix! beide habe direkt auf dem Behandlungstisch Pipi gemacht, so dass der gleich untersucht werde konnte. Nix! Böhnchen haben sie auch verloren, auch super.

    Aaaaaaaber: Beide sind viel zu dick:nuts::schäm::schäm:

    Ich schäme mich total, die Tain hat super geschimpft. Weil sie so dick sind, machen sie sich nicht wirklich sauber und da beide hinten langhaarig sind....

    Sie hat jetzt hinten alles schön weggeschnitten und gewaschen. und mir zur Auflage gemacht, weniger zu füttern.

    ich habe bis jetzt morgens und abends, ich muss es zugeben: gemüseberge, gefüttert. oder Gras-Löwenzahnberge, je nachdem, ob ich zum Pllücken gekommen bin.

    Die TA meint, ich soll nur noch morgens Gemüse oder Wiese füttern und abends nur einen frischen heuberg und ein bissi Wiese.

    Oh , das wird natürlich eine Umstellung, aber sit bestimmt richtig. Cascada wiegt 1300g, die Ta hat mir auch gezeigt, dass er viel Speck auf den Rippen hat.

    Ich hab ein sehr schlechtes Gewissen, bei den Schweinchen setzt es irgnedwie bei mir aus. Die hasen bekommen auch nicht zweimal am tag Frischfutter, sondern nur abends. Morgens gibt es nur heu.
     
  15. Shany

    Shany Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    29
    Ich find auch das beide richtige Bomber sind :rofl: Vorallem Cascada mit seinem halben Jahr. Bei mir wiegt die Größte 1050g. Die anderen krauchen so um 850-1000g rum.
     
  16. #15 Süße_Schnuten, 07.09.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Uhhh - Brummers ;)

    Aber das stimmt, wenn sie moppelig sind, dann kommen sie natürlich schlech(er) ran ans Hinterteil :schäm:

    Bissle einschränken - vielleicht wiegst du das Gemüse auch mal, damit du mal weißt, wieviel du eigentlich wirklich fütterst ?

    Caramell und Fluese hier sind auch nciht grade schmal - aber die futtern ja mit allen zusammen hier und die anderen sind im Rahmen - sicherlich nicht schmächtig, aber im Rahmen und gut so, bissle muss ich ja auch sehen, es wird ja bald kälter draußen, aber dick sein müssen sie dann nicht ;)

    Besser einmal zu viel gefahren und bescheid gewusst :bussi:

    P.S.: Die Wiese ists schuld ;) Zumindest mit - sehr reichhaltig dieses Jahr, hier haben auch alle bissle zugelegt in der Wiesenzeit und die Minis sind gewachsen "wie Unkraut" (ich meine das ganz lieb :heart:))
     
  17. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.563
    Zustimmungen:
    1.715
    Ich finde Cascada nicht zu dick. Auf den Fotos wirkt er auch nicht unbedingt dick.

    Du darfst jetzt auch nicht vergessen, das sie in Außenhaltung sind und jetzt kommt der Winter. Da brauchen sie auch etwas zum zusetzen, denn wenn es kalt draußen ist brauchen sie mehr Energie um sich warm zu halten.

    Wie liegen denn die anderen mit ihrem Gewicht? Denn wenn Du jetzt weniger fütterst, werden die anderen mit abnehmen. Weniger Gemüse heißt übrigens nicht unbedingt, das sie auch abnehmen! Wenn Du jetzt weniger Gras fütterst, weil es ja nicht das ganze über zur Verfügung steht, kann das Gewicht auch wieder runter gehen, weil Gras sehr nahrhaft ist. Ich würde aktuell an der Fütterung nichts ändern.

    Meine Lucy wiegt übrigens aktuell 1652 g.
     
  18. #17 Medanos, 07.09.2012
    Medanos

    Medanos Guest

    Wiese wird ja weniger, und gerade wenn deine übern Winter draußen bleiben brauchen sie doch mehr Energie.
    Würde nicht (viel) weniger füttern:verw:
     
  19. Shany

    Shany Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.01.2010
    Beiträge:
    1.478
    Zustimmungen:
    29
    Von uns hat sie doch keiner gesehen, wenn die Ärztin (!) schon sagt das sie zu dick sind, und das auch zeigen konnte, dann wird das wohl stimmen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Ich würde auch nicht unbedingt sehr viel weniger verfüttern, gerade weil die kalte Zeit kommen wird und du kannst ja davon ausgehen, dass es wieder um die 6 Monate kalt sein könnte...

    Und wie schon geschrieben wurde, die anderen würden auch weniger zu futtern bekommen...

    Bisher sah Cascada für mich auch nicht unbedingt zu dick aus und in Bewegung ist er doch auch viel, oder?
     
  22. #20 Medanos, 07.09.2012
    Medanos

    Medanos Guest

    Auch Ärzten darf man LEIDER nicht immer alles glauben :ohnmacht:
    Auch ist es ein Unterschied ob sie drinnen oder draußen leben
     
Thema:

Cascada`s Hinterteil ist total dreckig..

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden