Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

Diskutiere Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hi, wir laborieren ja nun schon seit vor Weihnachten mit einer Streptokokken Infektion rum. Es wird zwar besser aber soooooooo langsam. *sfz*...

  1. #1 Bobnzorro, 06.02.2017
    Bobnzorro

    Bobnzorro Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    65
    Hi,

    wir laborieren ja nun schon seit vor Weihnachten mit einer Streptokokken Infektion rum. Es wird zwar besser aber soooooooo langsam. *sfz*

    Um das weitere Abheilen noch zu unterstützen würde ich gerne Calendula Augentropfen (homöopathisch) verwenden. (die Reste der Infektion stecken einseitig in den oberen Atemwegen, zwischen Auge und Nase fest).

    Spricht was dagegen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mottine, 06.02.2017
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

    Wenn aber die Infektion in den oberen Atemwegen feststeckt, warum dann Augentropfen? Ich würde dann mehr Sinn in einer Inhalation sehen.
    Denn Augentropfen wirken ja in den Augen, nicht in den Atemwegen.
     
  4. #3 Bobnzorro, 06.02.2017
    Bobnzorro

    Bobnzorro Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    65
    AW: Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

    Die ganze Geschichte hat mit Schnupfen angefangen, der dann, dank unwirksamen AB zur eitrigen Bindehautentzündung, Lungenentzündung, und Richtung Ohr gezogen ist (Schiefhaltung des Kopfes).

    Lunge und Ohr sind schon seit Wochen wieder frei, Bindehautentzündung und einseitig verstopftes/laufendes Näschen sind die Überbleibsel. Für das Auge hatte ich zwischendurch eine antibiotischer Augensalbe, die ist jetzt aufgebraucht und das Auge ist auch fast OK. Daher eben Calendula für's Auge.

    AB und ACC Kindersaft bekommt das Schwein sowieso zusätzlich noch weiterhin. Außerdem Rodicare Pulmo, Dimeticon, Benebac, Inhalation mit NaCl...
     
  5. #4 gummibärchen, 06.02.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    AW: Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

    Augentropfen können da durchaus Sinn machen, damit der Tränen-Nasen-Kanal, also die Verbindung zwischen Auge und Nase abheilen kann.

    Inhalieren würde ich in dem Fall nur mit einem Kaltinhalator, nicht mit der Schüsselmethode, da kondensierender Wasserdampf im Fell die Gefahr einer erneuten Lungenentzündung birgt.
     
  6. #5 Mottine, 06.02.2017
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

    Ok, danke.
    Bisolvon kenne ich noch, mit guten Erfahrungen.

    Evt. einen Abstriche machen lassen, ob es auch das richtige AB ist. Denn zu lange gegeben.......nicht das sich Resistenzen bilden oder es gar nicht greifen kann....

    Um vom Tränenkanal in die Nase zu gelangen müßte man spülen, was beim Meerie so gut wie gar nicht geht. Reine Tropfen bleiben wirklich auch nur im Auge, die spülen sich nicht in die Nebenhöhlen......denn da sollen sie ja auch nicht hin. Normalerweise.

    Wenn......dann müßte man über die Nase spülen.....was auch nicht geht.

    Ist das Auge nur fast ok, bitte mit dem TA abklären, denn zu früh mit AB aufhören kann dazu führen, das die Bakterien sich erneut ansiedeln können und dann das AB keine Wirkung mehr zeigt.

    Manchmal bleiben kleine Verengungen zurück, so das kleine Knack/Schnarchgeräusche zu hören sind, oft gehen sie auch nicht mehr weg, sind aber harmlos.
     
  7. #6 gummibärchen, 06.02.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    AW: Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

    Der Tränenkanal muss für so etwas nicht zwangsläufig gespült werden. Er kann auch so abheilen und ist normalerweise, sofern nicht chronisch entzündet, oder verstopft auch für Augentropfen durchlässig, was man z.B. daran sieht, dass beim Fuoreszenz-Test des Auges oft die gelb-grünliche Flüssigkeit ebenfalls aus der Nase kommt.

    Wir hatten hier bei zwei Schweinchen den Fall, das ein hartnäckiger Infekt der oberen Atemwege erst dann komplett verschwand, als wir antibiotische Augentropfen verwendeten, um den Tränenkanal zu erreichen. Vorher flammte die Infektion immer wieder auf, obwohl am Auge selber nie etwas zu sehen war.
     
  8. #7 Bobnzorro, 06.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2017
    Bobnzorro

    Bobnzorro Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    15.12.2007
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    65
    AW: Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

    Also, keine Bedeken bei Calendula in homöopathischer Dosis, richtig?! (das ist ja meine eigentliche Frage gewesen ;-) )

    Alles andere ist längst abgeklärt, Ultraschallinhalator und Antibiogram sind "Old News".

    AB bekommt das Schweinchen weiterhin oral.

    Bezüglich Bisolvon, meine TÄ hat explizit ACC gewählt, weil das im Bereich der oberen Atemwege wirksamer ist als das Bisolvon, das sie genommen hätte, wenn der Infekt in der Lunge festgesessen hätte.
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Mottine, 06.02.2017
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

    Danke! So kannte ich das nicht! Muß ich mir merken, macht so ja dann Sinn! Wieder was gelernt!
     
  11. #9 gummibärchen, 07.02.2017
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.558
    Zustimmungen:
    3.709
    AW: Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein

    Prima, dann ist ja alles gut. Nein, Bedenken hätte ich bei Calendula keine, schaden wird es ganz sicher nicht.

    Daumen sind gedrückt, dass es dem Schweinchen schnell besser geht und alles komplett weg geht. :daumen:
     
Thema: Calendula (D4) Homöopathisch für's Schwein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. calendula D4 Augentropfen meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden