Calcium armes Futter

Diskutiere Calcium armes Futter im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Eins unserer Schweine hatte einen Blasenstein und soll jetzt Calcium arm ernährt werden! Könnt ihr mir ein paar Dinge nennen, die man...

  1. Koira

    Koira Guest

    Hallo!

    Eins unserer Schweine hatte einen Blasenstein und soll jetzt Calcium arm ernährt werden!
    Könnt ihr mir ein paar Dinge nennen, die man nicht verfüttern sollte?
    Ich weiß nur kein Sellerie, kein getrockneter Löwenzahn, nicht viel Kräuter (vor allem Petersilie).

    Muss man sonst noch irgendwas beachten?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sonnenhuepferin, 27.04.2012
    Sonnenhuepferin

    Sonnenhuepferin Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2007
    Beiträge:
    2.346
    Zustimmungen:
    26
    Grünrollis und ähnliches Trockenfutter enthält auch viel zu viel Calcium.

    z.B. bei cavialand.de kann man extra calciumarmes Trockenfutter bestellen.
     
  4. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    Weglassen oder wenig füttern sollte man auch alle Gemüsesorten, die viel Oxalsäure enthalten, wie Chiccoree, Rote Beete, den grosse türkische Löwenzahn, Tomaten, Mangold, Sauerampfer. Die Säure führt zum Zusammenklumpen von Calcium
     
  5. Koira

    Koira Guest

    Okay danke!!:blumen:
    Kann mir jemand vielleicht auch welche nennen, die man bedenkenlos füttern kann?
    Also Apfel, Karotte, Paprika, Gurke, Salat...?
    Und im Sommer Wiese, sämtliche Kräuter (Basilikum, Oregano...?), Haselnuss, Apfelbaumblätter, Buche...?
     
  6. capsy

    capsy Guest

    Gurke, Kürbis, Romanesco, Paprika, rote Beete, Tomate, Topinambur, Zuckermais, Apfel, Birne, Zucchini, Chicoree, Eisbergsalat, Wassermelone, Erdbeeren...
    Möhre hat einen mittleren Wert...
    Nicht alle Salatsorten sind calziumarm - Endivien zum Beispiel bitte nicht füttern!
    Gras hat auch viel Calzium. Löwenzahn sowieso und Kräuter egal ob frisch oder getrocknet. Ebenso Trockenfutter inkl. getr. Gemüse.
     
  7. Koira

    Koira Guest

    Vielen Dank für deine Antwort!!:tippen:
    Theoretisch könnte man dann ja so gut wie gar nichts verfüttern?!
    Ohne Kräuter geht bei uns leider im Moment gar nichts, da Lilli unbedingt zunehmen muss und nichts "normales" frisst.:(
    Okay keine Endivien, geht Fenchel?
    Ich hab mal gelesen, dass bei Gras relativ viel Wasser dabei ist und das dann ausgleicht. Stimmt das?
     
  8. #7 schweinchenshelly, 17.05.2012
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Nicht vergessen, dass Calcium lebensnotwendig ist.

    Ich finde, darum wird zu viel Panik gemacht und vor lauter Calciumarm vergessen wird, wie wichtig das Wasser ist.
    Wenn man viel wasserhaltiges füttert und z.B. im Moment viel Gras und weniger Heu, ist das mindestens genauso gut.

    Ich hatte das hier auch schon das Problem mit Steinen. Ich habe die Ernährung nicht so groß umgestellt, es gab nach wie vor Trockenfutter, das Problem kam trotzdem nie wieder.
     
  9. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Seh ich ähnlich.
    Wenn man mal schaut, wieviel Calzium Heu hat, dürfte man Schweinchen wohl nur von Gurke und Wasser ernähren und sich dann wundern, dass die Zähne abbrechen und die Tiere schwer krank werden.

    Im Winterhalbjahr gibts hier recht calziumhaltiges FriFu, aber da z.B. in Endivie und Co. auch viel Wasser enthalten ist, hab ich weniger " weiße Calziumpieselflecken" als im Sommer bei reiner "Wiesen-und Baumfütterung".

    Hier noch ein paar Infos:
    http://www.diebrain.de/Iext-blase.html
     
  10. capsy

    capsy Guest

    Koira wollte ja wissen, welche Gemüse/Obst calziumarm sind...

    Fenchel hat einen extrem hohen Calziumwert.

    Habe hier auch 2 Blasengrießschweine und ich füttere calziumarm, aber sie bekommen z.B. 2-3x die Woche auch Fenchel oder Brokoli etc..
    Wie schon erwähnt, Heu hat auch viel Calzium...
    Worauf man achten sollte - Flüssigkeitszufuhr, daß gut gepieselt wird und alles gut ausgeschwemmt wird.
    Haferleckerlis bekommen sie auch ab und an...
    Ausserdem bekommen beide UTI Kn von Allrodin (Tabletten) und Brennesseltee dazu.
     
  11. #10 Sternenbande, 17.05.2012
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Ich füttere mein Blasengries-Schwein ganz normal. Heu und Grünzeug enthalten ja auch viel Kalzium. Von Luft und Liebe kann ein Schwein aber auch nicht leben.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Susann

    Susann Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    01.11.2004
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    3
    Ich sehe das ähnlich.
    Meine Tierärztin meint, es kommt auf das Calcium-Phosphor-Verhältnis an, das sollte bei 1,5:1 liegen.
    Ich füttere außerdem Timothy-Heu und gebe Brennessel-Tee.
    Gerade kommen wir vom Tierarzt zurück: Kein Grieß, kein Stein, gar nichts :)
     
  14. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Im Prinzip darf mein Blasenschweinchen alles fressen, ausgenommen Möhrengrün das gibt es hier null!

    Es kommt immer auf die Menge an, meine Fips hat zusammen mit seinem Partnerschweinchen bei der Vorbesitzerin, Fenchel zur freien Verfügung gehabt weil Fipsi ja keine Möhren mag :nut: das Ergebnis war eine heftige angeblich chronische Blasenentzündung, fast totgefüttert! :uhh:

    Medikamente waren hier 4 Wochen AB, dazu Chantaris, anschließend Entgiftung mit Berberis und Solidago, Fips hat bis zu ihrem Lebensende Euroglist bekommen davor das UTI Kn von Allrodin.

    Gemüse bis auf wenig Möhren gibt es bei uns nur im Winter, ab Frühjahr wächst Gras das ist optimal dazu Heu zur freien Verfügung und frisches Wasser, Trofu nur als Leckerchen.
    Das Ca lastige Gemüse wird in den Wintermonaten in den Leckerchenbereich gesetzt und nie mehr wie 2 Sorten gefüttert, Möhre gibt es hier satt, nach Saison noch Endiviensalat.

    Wichtiger finde ich es getrocknetes Gemüse und getrocknete Küchenkräuter zu meiden!



    LG Claudia
     
Thema: Calcium armes Futter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. calciumarme futter nager

    ,
  2. kalziumarme ernährung für meerschweinchen

    ,
  3. meerschweinchenfutter ohne kalcium

    ,
  4. kalziumarme ernährung meerschweinchen,
  5. calziumarme ernährung für meerschweinchen,
  6. möhrengrün heu meerschweinchen worauf achten,
  7. möhrengrün meerschweinchen worauf achten 2018,
  8. möhrengrün heu meerschweinchen worauf achten 2018,
  9. meerschweinchen ohne wiese ernähren 2018,
  10. liste calcium phospor verhältniss gemüsr meerschweinchen,
  11. möhrengrün trotz hohem calcium füttern meerschweinchen 2018,
  12. möhrengrün trotz hohem calcium füttern meerschweinchen,
  13. möhrengrün meerschweinchen bedenkenlos 2018,
  14. kalcium meerschweinchen,
  15. möhrengrün meerschweinchen 2019,
  16. möhrengrün ja oder nein meerschweinchen 2019,
  17. kalziumgehalt möhrengrün meerschweinchen 2019,
  18. möhrengrün calciumgehalt 2018 www.meerschweinforum.de,
  19. calciumarmes gemüse liste meerschweinchen,
  20. kräuter liste mertschweinchen calzium gehalz,
  21. calcium gehalt stangensellerie,
  22. möhrengrün hat weniger calcium als heu,
  23. meerschweinchen angst vorm plätzchen füttern wegen calcium,
  24. meerschweinchen möhrengrün über nacht in wasser einweichen geht der calcium wert runtet?,
  25. calziumarmes futter für meerschweinchen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden