Butterblumen?

Diskutiere Butterblumen? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, wollte mal fragen ob meine meerlis auch Butterbumen dürfen.Wachse nämlich in riesen Mengen bei uns......

  1. Nala

    Nala Guest

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pimboli, 04.05.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.05.2005
    Pimboli

    Pimboli Guest

  4. #3 Fränzi, 04.05.2005
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Hallo Nala

    Du hast ja schon eine Antwort erhalten von Waldi: Auf keinen Fall Butterblumen (= Hahnenfuss) füttern, der ist giftig!
    Beim Löwenzahn-Sammeln kommen häufig auch Hahnenfuss-Blätter mit (so fedrig gezackt, schau Dir die ganze Pflanze mal genau an). Die werden aber in der Regel (glücklicherweise!) von den Meeries nicht gefressen.
    Also bitte wenn möglich diese Blätter vermeiden oder zumindest anschliessend wieder aus dem Gehege/Käfig entfernen, falls doch einige mitgekommen sind.
    Im Heu ist selbstverständlich auch Hahnenfuss enthalten - geht ja gar nicht anders - der ist aber dann getrocknet, d.h. nicht mehr giftig.
     
  5. #4 Tinka81, 04.05.2005
    Tinka81

    Tinka81 Guest

    Wo ich herkomme sind Butterblumen = Löwenzahn und Hahnenfuß = Hahnenfuß. :-)
     
  6. #5 helianthe, 04.05.2005
    helianthe

    helianthe Guest

    dito. oder auch kuhblume oder maiblume oder pusteblume... :nut:
     
  7. #6 Irini, 05.05.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.05.2005
    Irini

    Irini Guest

    Für mich sind Butterblumen = Löwenzahn (bzw. die Blüten davon). Also: Wenn du die gelbe, relativ große, gefüllte Blüte meinst, die später zur Pusteblume wird - das können die Meeris durchaus kriegen! Die Blüte selbst haben meine allerdings immer liegen gelassen. Und beim Pflücken aufpassen: Im Blütenstengel sind Unmengen von der Löwenzahnmilch, die hässliche Flecken auf der Kleidung macht und nicht mehr so ohne weiteres raus geht!
    Bild: http://images.google.de/imgres?imgu...prev=/images?q=Butterblume&hl=de&lr=&ie=UTF-8


    Edit: Wenn du allerdings das meinst, was in deinem Bildchen abgebildet sind: Das sind keine Butterblumen in dem Sinne, wie ich sie kenne - das also nicht füttern!
     
  8. #7 Dobby & Co., 05.05.2005
    Dobby & Co.

    Dobby & Co. Guest

  9. Nala

    Nala Guest

    Also danke für eure Antworten.Dann lass ich das mit den Butterblumen mal lieber... :o
     
  10. Iris

    Iris Guest

    Hi,

    was als "Butterblume" bezeichnet wird, ist regional verschieden. Es kann sowohl der Löwenzahn als auch der Hahnefuß gemeint sein. Löwenzahn = gut und lecker, Hahnenfuß = vermeiden, da giftig
     
  11. #10 Nightwish, 05.05.2005
    Nightwish

    Nightwish Guest

    Also hier heißen auch die Löwenzahnblüten Butterblume. Allerdings mögen meine Schweinis die nicht. Ihnen reicht der GRünkram.
     
  12. Iris

    Iris Guest

    PS: Ja. Die Blüten selber lassen meine auch liegen. Scheint nicht sonderlich zu schmecken. Im Gegensatz zum Rest des Löwenzahns. ;)
     
  13. Nina

    Nina Guest

    meine meeris fressen die Komplette Pflanze, von Blüte bis zur Wurzel!!

    lg Nina
     
  14. Nina

    Nina Guest

    darf ich diese Blume füttern??

    bei uns heißt sie übrigends Kuhblume!!

    [​IMG]
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #15 helianthe, 05.05.2005
    helianthe

    helianthe Guest

    was du da verlinkt hast kenne ich als sumpfdotterblume. würde ich wiederum nicht füttern
     
  17. Iris

    Iris Guest

    Hi,

    bei dem Link komme ich auf irgendeiner Seite raus. Ohne Blumenbild. Daher kann ich dazu nichts sagen.
    Die Sumpfdotterblume ist ebenfalls ein Hahnenfußgewächs. Giftig, nicht füttern.
     
Thema:

Butterblumen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden