Brauche Rat!

Diskutiere Brauche Rat! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, tja..ich brauche einfach mal euren Rat. Die Geschichte ist folgende: Ich war gestern mit meiner Mutter im Knauber, wie immer bin...

  1. Vicki

    Vicki Guest

    Hallo,

    tja..ich brauche einfach mal euren Rat.

    Die Geschichte ist folgende:
    Ich war gestern mit meiner Mutter im Knauber, wie immer bin ich zu den Tieren gegangen und wie immer taten mir mal wieder alle leid. Ich hasse sowas einfach, das ist zum K.... Naja, ich habe dann bei den Meerschweinchen ein kleines Weibchen entdeckt, was die Augen ganz zu geschwollen hatte. Daraufhin hab ich dann den Verkäufer angesprochen, ob er das schon bemerkt hätte. Er meinte, dass er das noch nicht bemerkt habe und er einer Kollegin Bescheid gibt, die sich dann morgen darum kümmert.
    Naja....am liebsten hätte ich die Kleine sofort mitgenommen. Ich bin dann heute nochmal hin, um zu gucken wie es ihr geht. Es war aber keine deutliche Verbesserung zu sehen.

    Sie tut mir so leid und ich würde sie so gerne daraus holen....das Problem ist nur, dass es schon zu spät ist, um sie in meine Außenhaltung-Gruppe zu integrieren und mein jetztiger Käfig drinnen ist für 3 Schweine zu klein.
    Sie müsste ja erstmal einzeln in Quarantäne und wenn ich es schaffe und sie wieder gesund wird könnte ich ja theoretisch versuchen sie zu meinem Paar drinnen zu setzen.
    Nur ist halt eigentlich kein Platz da....ich habe zwar vor einen neuen Eigenbau zu bauen...aber erst nächstes Frühjahr (wegen dem Finanziellen). Und was mach ich, wenn sie sich nicht mit den beiden von drinnen versteht.

    Hach...*seufz* was soll ich nur tun?
    Sie da lassen wäre das vernünftigste, ich weiß, man kann nicht allen Tieren helfen, usw. aber ich fühle mich irgendwie für sie verantwortlich. Ich muss sie doch da raus holen.

    Was soll ich nur tun?

    LG Marion
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gelsomina, 04.11.2005
    Gelsomina

    Gelsomina Guest

    Sowas ist immer blöd. Ich vermeide daher auch Zoohandlungsbesuche. Das Problem ist einfach, dass Zoohandlungen damit immer wieder durchkommen. Ein mitleidiger Kunde holt das Tier da raus und trägt alle anfallenden Tierarztkosten. Damit hat sich die Zoohandlung wieder ein Haufen Geld gespart und kann wieder gesunde, profitbringende Tiere nachholen. Daher ist es vernuntfmäßig ganz schlecht, kranke Tiere aus Zoohandlungen zu holen. Gefühlsmäßig natürlich ganz anders, weil man ja an das einzelne Individuum denkt. Ich würds nicht machen an deiner Stelle. Vielleicht nimmt sich ja jemand anderes dem Tierchen an.
     
  4. #3 Meeri-Isa, 04.11.2005
    Meeri-Isa

    Meeri-Isa Guest

    Hi Marion!

    Ich denke bei mir würde die Vernunft aussetzten und ich würd sie mitnehmen. Ich weiß das so was oft passiert aber davor stehen und es sehen, da hätte ich keine ruhige Minute mehr. :ungl: (Und so geht es Dir wohl auch...)

    Vielleicht besteht die Möglichkeit dass Du sie nimmst und weitervermittelst? Vielleicht hier im Forum?

    Ich bin mir nicht sicher ob ein "massives Beschweren" dort was ausrichtet, hab da leider keine Erfahrungen.

    Ist wirklich eine richtig blöde Situation für Dich und ich versteh in welcher Zwickmühle Du steckst! Wie steht denn Deine Mutter dazu?

    Liebe Grüße
    Isa
     
  5. #4 Kerstin:), 04.11.2005
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marion!

    Eigentlich halte ich nichts vom "freikaufen", aber wenn ich jetzt in deiner Situation wäre, hm...

    Woran mangelt es dir beim Platz drinnen? Wäre dir mit einem 2. Käfig zum Verbinden schon geholfen? Könntest du einen Freilauf direkt vor den Käfig packen? Dann wäre die Fläche ja auch schon vergrößert.
     
  6. #5 sternchen1512, 04.11.2005
    sternchen1512

    sternchen1512 Guest

    Also ich habe ja leider nicht die Möglichkeit mehr Schweinchen aufzunehmen, allerdings würde ich, wenn ich jetzt in einer Zoohandlung ein solches sehe, alles ignorieren was ich nicht darf und es da raus holen.
    Klar kommen Kosten auf einen zu, aber da kann die süße doch nix für.
    Mir würde das Bild nicht mehr aus dem Kopf gehen und der Gedanke das ich was hätte tun können und es nicht getan habe.... ne das könnt ich nicht.
    Wenn ich Dir helfen kann sag Bescheid. Aufnehmen kann ich es nicht, aber meine Hilfe in jeder anderen Richtung bekommst Du !!!!!
     
  7. #6 Lollirock Star, 04.11.2005
    Lollirock Star

    Lollirock Star Guest

    Ich würde sie mitnehmen.
    Frag vielleicht den Verkäufer auch gleich ober sie dir kostenlos mitgibt und mach ihn auch drauf aufmerksam, dass alle Tiere im Stall krank sein könnten und er was unternehmen soll.

    (stell dir mal vor wie viele Familien sich ne Krankheit einschleppen könnten)

    Geschwollene Augen können nämlich auch auf Erkältung hindeuten, was zu einer Lungenentzündung übergehen KANN.

    Bussal
    Lollirock Star
     
  8. drueli

    drueli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2005
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    0
    ich würde auch nochmal mit den verkäufern reden. meine speedy hab ich ja auch von ner zoohandlung und die hatte viecher in den haaren. das hab ich im laden schon bemerkt und so haben sie mir die kleine für 20 fr. preisnachlass mitgegeben.

    ich würde fragen ob du sie umsonst bekommst, denn das könnte ja auch teurer werden für dich. meine zoohandlung hat sogar selbst gesagt wenn ich sie nehme dann krieg ich sie billiger.

    sie haben aber sogar vorher abgecheckt ob ich weiss wie das behandeln usw. fand ich noch gut dass die wenigstens gefragt haben. (war qualipet)
     
  9. #8 SchweinchenMama, 04.11.2005
    SchweinchenMama

    SchweinchenMama Guest

    Ich würde auch nach nem Preisnachlass fragen, oder ob Du sie so bekommst.

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du es schaffst!

    Wegen dem Platz, kannst Du den Käfig nicht evtl. mit weiteren Etagen größer machen?
     
  10. #9 Gelsomina, 04.11.2005
    Gelsomina

    Gelsomina Guest

    Und was ist mit den vielen weiteren Schweinchen, die dann nachrücken, weil der Zooladen wieder nen Haufen Geld für neue süße kleine Schweinchen gespart hat? Willst du die dann auch alle retten? Oftmals muss man das Leid eines Tieres in Kauf nehmen, um andere davor zu bewahren, die auch nichts dafür können. Solang immer wieder Tiere in Zoohandlungen gekauft werden, hört die Massenproduktion nie auf. Somit trägt man nicht nur die Verantwortung für das eine Tier, sondern für alle anderen auch, die durch das Freikaufen des einzelnen Tieres nachrücken.

    Und in diesem Fall ist ja nicht mal klar, ob sich die Tierhandlung nicht doch um die Heilung bemüht.
     
  11. #10 Lollirock Star, 04.11.2005
    Lollirock Star

    Lollirock Star Guest

    Als der alte Mann bei Sonnenuntergang den Strand entlang ging, sah er vor sich einen jungen Mann, der Seesterne aufhob und ins Meer warf. Nachdem er ihn schließlich eingeholt hatte, fragte er ihn, warum er das denn tue. Die Antwort war, daß die gestrandeten Seesterne sterben würden, wenn sie bis Sonnenaufgang hier liegen blieben.
    "Aber der Strand ist viele, viele Meilen lang, und tausende von Seesternen liegen hier", erwiderte der Alte. "Was macht es also für einen Unterschied, wenn Du dich abmühst?"
    Der junge Mann blickte auf den Seestern in seiner Hand und warf ihn in die rettenden Wellen. Dann meinte er: "Für diesen hier macht es einen Unterschied"




    P. S. @Vicki: ähm... aber bevor du irgendwas tust, frag nochmal den Verkäufer ob er schon weiß was es ist und was unternommen hat. An der Reaktion siehst du dann schon ob er was tut oder nicht.
     
  12. #11 Gelsomina, 04.11.2005
    Gelsomina

    Gelsomina Guest

    Der Unterschied ist, dass durch den geretteten Seestern nicht noch mehr an den Strand gespült werden. So süß die Geschichte ja ist, aber in diesem Zusammenhang passt sie nicht so ganz.
     
  13. #12 Olyfant, 04.11.2005
    Olyfant

    Olyfant Guest

    So eine Sache ist immer schwierig. Ich bin eigentlich auch dagegen solche Zoohandlungen auch noch zu unterstützen. Aber das arme Tier kann ja schließlich am allerwenigsten dafür und sie ist immerhin die Leidtragende. Solltest du dieses eine Meerschweinchen kaufen und gesund pflegen ist ihr zwar geholfen, leider aber nicht den anderen. Wenn sie krank ist kann es gut sein das sie die anderen Verkaufstiere schon angesteckt hat. Normalerweise müßte man jetzt erst mal gucken um was es sich genau handelt und eventuell alle Tiere behandeln oder zumindenstens erst mal in Quarantäne setzen. Auf jeden Fall sollte man so ein Tier nicht verkaufen. Es kann ja auch was hoch ansteckendes sein so wie Chlamydien oder so. Die anderen haben sich vielleicht angesteckt und man sieht es ihnen aber nicht an. Der Käufer hat bereits eine Schweinchen zuhause, setzt das neugekaufte Tier einfach hinzu und schon könnten alle Tiere erkranken. Sowas ist einfach verantwortungslos. Meiner Meinung nach wäre es viel besser wenn man da das Veterinäramt aufmerksam machen würde. Ich weiß jetzt nicht genau ob sie dafür auch zuständig sind aber solchen Geschäften sollte man meiner Meinung nach verbieten Tiere zu verkaufen.
     
  14. #13 Kerstin:), 04.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2005
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Eine Alternative zum Freikauf wäre hier vielleicht der Amtsvet. Da mußt du aber absolut sicher sein, daß das kranke Schweini noch da ist.

    Ach, vergessen... :nuts:

    @ Gelsemonia: Die Vermehrer und Kinderzimmerzuchten, die die Zooläden versorgen, wird es solange geben, wie Zoohandlungen Tiere verkaufen und man so Profit machen kann. Irgendwie sind auch solche Zoohandlungsschweine eine Art Nottier: Viel zu früh schwanger, teilweise krank und teilweise in Einzelhaft oder zu einem Nini vermittelt. Die haben auch ein Recht auf ein schönes Zuhause. Ich persönlich würde am ehesten den Amtsvet in so eine Tierhandlung schicken. Im Zweifel auch erstmal das Ordnungsamt. Davon darf die Zoohandlung aber nichts mitbekommen, denn sonst ist so ein Krankschwein schneller vermeintlich im Hinterzimmer versorgt bzw. im Schlangenterrarium entsorgt, als man gucken kann.
     
  15. Ina

    Ina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2004
    Beiträge:
    2.159
    Zustimmungen:
    10
    Sonst kauf sie doch frei und gib sie ins Tierheim. Da geht es ihr immer noch 1000mal besser. Bei uns kosten die Tiere (Weibchen) bei Knauber 13 Euro.
    Ich denke das kannst du investieren ;-)

    Hab gestern auch mein Weibchen daher geholt. Knauber hat eine verdammt schlechte Haltung. Kenne eine Tierfachverkäuferin, die deswegen dort aufgehört hat.

    Ich hoffe meiner kleinen habe ich jetzt ein besseres Leben bescherrt :slove2:
    Obwohl sie wahrscheinlich einen Pilz, Haarlinge, Milben oder ähnliches hat!
     
  16. Lea

    Lea Böckchenfan

    Dabei seit:
    02.04.2005
    Beiträge:
    1.411
    Zustimmungen:
    0
    Bin ich froh, das unserere Zoohandlung/ Gartenbedarf mit ihren Tieren besser umgeht! Die Tiere haben recht schöne Ställe, nach Geschlächtern getrennt und die Tiere stehen gut im Futter und sehen ansonsten auch gut aus.

    Vor einigen Monaten war ein Meerschweinchen da, was ziemlich warscheinlich Pilz hatte (nach Milben sah das nicht aus) und ich habe den Besitzer des Ladens auch gefragt, ob er das gesehen hat. Er meinte daraufhin das er dies schon gesehen hat und auch Abends noch zum TA geht. Er ist scheinbar wirklich hin gegangen, denn als ich das Schweinchen das nächste mal sah - war nix mehr von Krankheit zu sehen. Hut ab, vor dem Besitzer! Fand bzw. finde ich super, das er doch so viel für seine Verkaufs-Tiere übrig hat. (er ist wirklich in Ordnung, ich beobachte den Laden ja ständig *gg* beim Einkaufen)
     
  17. #16 sternchen1512, 04.11.2005
    sternchen1512

    sternchen1512 Guest


    Trotzdem denke ich das man helfen sollte wo man kann. Natürlich rückt wieder ein neues Schweinchen nach aber das wird es eh, egal ob man die kleine rettet oder nicht.
    Man kann nicht allen helfen, das ist mir klar, wahrscheinlich nicht mal annährend der hälfte ABER man kann helfen und das ist die Hauptsache !!!!

    Zoohandlungen werden immer Tiere verkaufen egal ob wir das wollen oder nicht
     
  18. Vicki

    Vicki Guest

    mhhh...ich habe mich noch nicht entschieden. Meine Vernunft sagt mir, dass ich keinen Platz habe für die Kleine. Ich werde nächste Woche direkt nochmal gucken fahren wie es ihr geht und den Leuten da gegebenenfalls nochmal auf die Finger klopfen. Naja...es ist so eine schwere Entscheidung...meine Eltern sind absolut dagegen.
    Das mit dem Eigenbau entscheidet sich, wenn feststeht, ob wir die Wohnung von meinem Opa vermieten müssen oder an unser Haus mit angliedern. Das ist aber vom Sozialamt abhängig und ob die die Heimkosten für meinen Opa übernehmen. Leider zieht sich das jetzt schon über Monate hin und wir wissen nicht, wann da endlich mal ne Entscheidung fällt.
    Wenn ich wüsste, dass ich in nem Monat in die Wohnung kann, dann würde ich die kleine sofort holen und mit dem Eigenbau beginnen. Aber so häng ich halt ziemlich in der Luft, da sich alles genauso gut noch n halbes Jahr hinziehen könnte und so lange kann ich sie nicht alleine in nem Käfig sitzen lassen.
    Momentan habe ich leider nicht die Möglichkeit einen 2ten Käfig an meinen bisherigen anzugliedern, oder einen Auslauf irgendwo aufzubauen. Ich könnte sie nur einzeln in einem 100er Käfig haben...und ob das besser ist?!
    Ich warte erstmal ab und behalte sie im Auge....so ne blöde Situation...ich wünschte ich hätte schon ne eigene Wohnung dann würde ich allein entscheiden.

    Liebe Grüße, Marion
     
  19. #18 Dobby & Co., 06.11.2005
    Dobby & Co.

    Dobby & Co. Guest

    Die Kleine mitnehmen - und dann denen die Hölle heiß machen und Ihnen den Amtstierarzt schicken. Dass Du ein krankes Tier umsonst bekommen solltest, ist selbstmurmelnd. Auch dabei würde ich mit den Ämtern drohen ... Das Übel muss mit der Wurzel beseitigt werden, darum ändern letztendlich Freikäufe nichts an der Situation selber. Jedenfalls würde ich es so machen. Ich meide solche Läden jedoch wie der Teufel das Weihwasser ...
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Vicki

    Vicki Guest

    So...ich hab es getan.
    Bin heute dahin, hab die Kleine eingepackt und weg....direkt zum TA. Sie hat ne leichte Bindehautentzündung und Milben.
    Sie bleibt bei mir bis sie wieder gesund ist und geht dann über den Winter zu einer netten Forumsbekannten. Anfang nächsten Jahres kommt sie dann wieder zurück zu mir.
    Ich habe grad nochmal beim Knauber angerufen und ihnen mitgeteilt, dass ihr Bestand Milben hat und sie ihre Tiere doch ärztlich versorgen müssen. Naja....die mal wieder Unwissenheit vorgetäuscht und sich nett für den Hinweis bedankt.
    Ich könnt diese Är***e echt aufn Mond schießen. Solche Idioten....mann ich bin echt geladen...das ist so'n Trauerspiel...ich musste mich vorhin im Laden echt beherrschen. Da meinte die Verkäuferin noch zu mir dass es schon mal sein kann, dass die Tiere ne Bindehautentzündung bekommen auf dem Weg vom Laden zum Auto, da es ja so kalt ist und die Tierchen so empfindlich. Es wäre also völlig normal, wenn in den nächsten Tagen eine Erkrankung auftaucht. Ich bin doch nich so blöd, dass ich nicht bemerke, wenn ein Tier schon längst krank ist. Oh mann....
     
  22. #20 Kerstin:), 08.11.2005
    Kerstin:)

    Kerstin:) Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    3.166
    Zustimmungen:
    0
    Hi Vicky!

    Dann solltest du denen wirklich mal den Amtsvet vorbeischicken, sonst holst du demnächst selber alle Schweins da raus.
     
Thema:

Brauche Rat!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden