brauche Hilfe meine 2 böckchen beissen sich

Diskutiere brauche Hilfe meine 2 böckchen beissen sich im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo zusammen, bin neu hier und brauchen ganz DRINGEND eure Hilfe. Hab zwei Böckchen, ca. 3 Monate alt, Geschwister. Bis vor kurzen war alles...

Schlagworte:
  1. Rocky

    Rocky Guest

    Hallo zusammen,
    bin neu hier und brauchen ganz DRINGEND eure Hilfe.
    Hab zwei Böckchen, ca. 3 Monate alt, Geschwister. Bis vor kurzen war alles noch in Ordnung beide haben friedlich zusammen gelebt. Einer war Chef, und der andere hat das akzeptiert. Seit ein paar Tagen können sie sich nicht mehr "richen". Es wird nur noch gejagt und jetzt ist es passiert sie haben auch noch Bisswunden am Mund!
    Weiß mir nicht mehr zu helfen
    Käfig ist denk ich groß genug 2,4 m Lang und ca. 0,70m breit mit zwei Häuschen aus Holz(vier Stelzen + DAch), 2 Fressnäpfe, 2 Getränke, 2 Heustellen 2 Heu Häuschen!
    Ich denk das sie in der Rappelphase sind aber wenn sie jetzt bluten das geht doch zuweit oder? Soll ich evtl. den Käfig in der Mitte mit einem Gitter trennen so das sie sich sehen aber nicht mehr bekämpfen können?
    Oder muss ich sie machen lassen? (was ich eigentlich nicht kann)
    Mir tun die so leid!
    Ich muss auch noch dazusagen das wir anfangs 2 Meerschweinchen gekauft hatten wo eir gedacht haben das SIe 2 Mädels sind aber nach einer Nacht voller gequike haben wir doch nochmal nachgeschaut und haben festgestellt das wir einen Bock und ein weibchen bekommen haben! Also in der Tierhandlung angerufen und nachgefragt ob man sie tauschen kann. Die von der Tierhandlung hat dann gesagt das Sie noch ein Weibchen vom gleichen züchter hat und wir den Bock zurückbringen sollen! Doch als wir dann dort waren hat sie festgestellt das es doch kein Weibchen war sondern auch ein Bock also haben wir den Bock behalten müssen!

    Bitte um eure schnelle Hilfe

    Danke & Grüßle
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 caviadesign, 16.11.2009
    caviadesign

    caviadesign Guest

    Klingt nicht wirklich gut! Wie lange geht es jetzt so schief?
    Das sie sich ab und an mal rappeln ist normal gerade in der "Pupertät" in der sie wohl jetzt sind. Aber verletzen das geht langsam zu weit.
    Ich bin gespannt was die Bockgruppenerfahrenen Halter hier dazu sagen. Wir haben die Böckchen dann immer trennen müssen und andere Vergesellschaftungen gemacht, aber bei dir wär dann ja jeder allein und das wär nicht wirklich schön!
     
  4. Maggie

    Maggie Guest

    hallo,

    hier findest du erstmal einiges zur bockhaltung:
    http://www.meerschweinforum.de/forumdisplay.php?f=118

    platz hast du ja genug, daran liegt es nicht.meiner meinung nach musst du nicht warten ehe einer verletzt ist u. blutet.
    ich würde sie sofern sich das gerangel jetzt nicht zufällig erledigt, erstmal trennen. rescue globulis geben, kastrieren lassen u. nach der kastra auf neutralem boden zusammen führen, neu vergesellschaften.
    geteiltes leid = halbes leid
     
  5. Rocky

    Rocky Guest

    Hallo vielen Dank das hier so schnell geantwortet wird!
    Ich find halt das komische am der ganzen Sache das die sich net wirklich fetzen oder so sondern eigentlich alles normal machen also sie essen auch zusammen (oder jeder an seiner Futterstelle) und manchmal leigen SIe sogar zusammen unter dem Häuschen! Und dann irgendwann gehen sie so halber aufeinander los und laufen hintereinander her! Oder stehen sich gegenüber und geben sich so art Kopfnüsse dabei entstehen auch die bisswunden immer aber das Problem ist das ich nicht den anschein habe das einer der dominantere ist der Rocky ist eigentlich der Scheue gewesen und der Glupschi der Chef und dann hat der Glupschi vom Rocky eine Bissverletzung bekommen und dann sah es aus als der der Chef wäre! Momentan ist der Rocky wieder der der vom Glupschi gejagt wird aber es gibt einfach keine Anzeichen das sie sich besteigen so das es endlich einen Chef gibt!
    Wie soll ich sie den trennen komplett in vers. Raüme oder nur mit ner Trennwand im grossen Käfig??? Es geht ja auch erst seit einer Woche so ab!
    Was ist rescue globulis?? Hast du damit Erfahrung??? Kastrieren möchte ich die Meerschweinchen eigentlich nicht das wäre der letzte Ausweg!
     
  6. Maggie

    Maggie Guest

    ich hab mit den bachblüten erfahrung u. zwar gute. über die menge würde ich aber mit einem guten ta sprechen.zu kaufen gibts die im web (futtershops) u. fressnapf usw. stehen evtl. an der kasse, weil kleine flächchen. die merlis nehmen die auch gerne,weil sie süßlich schmecken denk ich.
    dauert aber ein bisschen ehe sie wirkung zeigen.

    meine böcke sind alle kastriert, weil wenn einer stirbt was leider mal geschehen wird u. der übrige dann 6 jahre alt ist u. dann partout keinen kastraten/bock mehr haben will,muss ich ihm ja ein mädchen dazu setzen u. mit 6 kastrieren lassen,das wäre ja dann auch nicht der hit (würde man nicht aufgrun des alters dann nicht machen lassen) die folge wäre einzelhaft u. das würd ich keinem antun wollen. lieber 40 euro o. so investiert.die merlis stecken die kastra auch super weg.hatte auch immer angst,aber war total easy für die merlis. popcornen am selben tag.wachen aus der narkose auf u. fangen sofort an mit futtern als wäre nix gewesen
     
  7. Rocky

    Rocky Guest

    Sorry wenn ich jetzt so blöd nachfrage aber ich sollte jetzt die beiden trennen und dann rescue globulis geben und dann Kastrieren lassen?

    SOll ich se dann in 2 neutrale Käfige tun und den grossen mal erst unbewohnt lassen weil sonst denkt doch der eine das er den Kampf gewonnen hat und macht den anderen erst recht fertig wenn ich IHn wieder reintue! Welchen tu ich dan Kastrieren oder mussen dann beide KAstriert werden?
    Wegen dem Geld geht es mir nicht ich habe mir nicht zwei Tiere gekauft um dann an Kosten zu sparen ich möchte einfach das es Ihnen wieder gut geht! Habe ja ein richtig schlechtes Gewissen das ich Sie meiner Freundin gekauft habe!
     
  8. #7 caviadesign, 16.11.2009
    caviadesign

    caviadesign Guest

    Also bei den Bachblüten Rescue Tropfen, das halte ich für ne gute Idee - die müsstest du in jeder Apotheke bekommen.

    Aber wegen dem Kastrieren da verstehe ich nicht was das bringen soll! Am Verhalten ändert das nix und um vorzusorgen das später einmal ein Mädel dazu kann falls einer stirbt find ich komisch, man kann doch für den Fall dann auch immer wieder nen Böckchen dazu setzen.

    Wenn sie sich jetzt verletzen würde ich sie trennen (dabei ist glaub ich egal wer in welchen Käfig), aber wie dann weiter? Sie sollen ja nicht ewig allein sein und zwei Gruppen also zum Beispiel kastrieren und jeder bekommt ein/zwei Mädels - das ist wahrscheinlich auch nicht das was du dir vorgestellt hattest. Ist echt schwierig zu entscheiden, aber die Rescue Tropfen würde ich noch heute versuchen - vieleicht erledigt es sich dann ja und sie werden relaxter und vertragen sich wieder!
     
  9. #8 bine77, 16.11.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2009
    bine77

    bine77 Guest

    Hallo!

    Ich habe hier 4 Böckchen, alle kastriert. Und ich muß sagen, daß die Kastration bei meinen schon was geändert hat. Der eine ist immer den anderen hinterher und hat nicht aufgehört stunk zu machen. Nach der Kastration war es ruhiger. Er hat sich zwar auch noch mit den anderen gestritten, aber wenn der andere dann weg ist, ist er nicht mehr hinterher und gab Ruhe. Nach so 1-2 Monaten hatte ich sogar kaum mehr Streitphasen bemerkt, nur noch ein kurzes Nase heben und gut war. Jetzt ist er ehemalige Streithammel immer dicht bei den anderen und alles ist friedlich.

    Ich würde auf jedenfall beide kastieren lassen und es danach nochmal versuchen. Auch in Verbindung mit den Tropfen, die auch gleich geben. Und wenn es dann wirklich gar nicht klappt, wirst du überlegen müssen, ob ihr zwei Gruppen machen könnt, oder einen abgeben und dem anderen Mädels dazu.
    Das würde ich machen(kastrieren), da ich gute Erfahrungen mit dem Kastrieren gemacht habe. Ist aber auch nicht bei jedem gleich! Bei meinen hat es geholfen, sie waren nicht mehr so streitlustig.

    Ach ja, und die Häuschen hab ich auch raus. Dafür Etagen rein, denn um die Häuschen war immer Streit. Auch wenn es genügend waren. Mit Etagen, sprich ein Brett mit 4 Beinen war es dann gleich gut.

    Liebe Grüße, Sabine
     
  10. #9 caviadesign, 16.11.2009
    caviadesign

    caviadesign Guest

    Find ich interessant das Kastrieren doch etwas bringen soll (bei meinen hat sich da nie etwas geändert! Was meinen denn andere, vieleicht ist das ja doch einen Versuch wert - besser als Einzelhaltung allemal!
     
  11. bine77

    bine77 Guest

    Ich hab eben damals auch viel deswegen gelesen und auch viele Erfahrungsberichte gefunden. Die einen sagen ja, hat was gebracht, bei anderen hat es nix gebracht. Ganz das Verhalten ändern sie nicht, nur die Streits sind nicht mehr so heftig. Als ich meine jüngeren, auch den Streithammel, kastrieren lies, waren sie so in dem alter wie die von Rocky.

    Und falls doch einer gehen muß, ist es oft leichter für einen Kastrat ein schönes Zuhause zu finden, wie für einen Bock. Aber ich hoffe doch, daß die zwei sich wieder vertragen!

    Und versuch auch wirklich das mit den Häusern! Ich hab nur noch Korkröhren, Weidenbrücken und Etagen hier. Die Häuschen sind manchal richtig gehüpft, weil innen sich zwei drum gestritten haben. Obwohl es immer welche mit 2 Ein-/Ausgängen waren!
     
  12. Rocky

    Rocky Guest

    Also dann werde ich sie mal heute Abend trennen und mir diese Bachblüten besorgen und gebe denen dann die! Soll ich dann gleich einen Termin ausmachen zu Kastrieren oder erst mal so probieren? Was ich jetzt immer noch nicht weiss muss ich beide Kastrieren oder nur einen und wenn ja welchen?
    Das einzige was mir sorgen macht ist das in vielen Foren drinsteht das wenn man mal 2 Böcke trennt man sie nicht mehr zusammen tun soll jetzt bin ich mir halt unsicher! War gerade in der Mittagspause zuahsue und habe denen wieder frisches Futter geben (Salat und Petersilie) und da haben sie wieder gemeinsam aus der Futterkugel gefressen und ich dachte alles ist OK und dann als Sie fertig waren haben sie sich weider angegurrt oder wie man das beschreiben soll! Ich verstehe das wirklich nicht was die zwei da machen!
     
  13. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Gleich nach der Kastra natürlich nicht.
    Erst muss der Testosteronhaushalt sinken - das tut er nach Kastra ca nach 4 Monaten.

    Kastra bringt immer was - und wenn es die Möglichkeit auf VG mit Girls ist, weil die Kastra zu spät angesetzt wurde.


    :tippen:
     
  14. #13 SusanneC, 16.11.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.11.2009
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Du musst beide kastrieren lassen, das ist die einzige, wirklich einzige Möglichkeit,d ass es nochmal was wird.

    Das ist das problem mit zwei etwa gleich starken Böcken - sie können sich kaum einigen,w er das sagen hat, weil eben nicht einer eindeutig überlegen ist.


    Selbst nachder Kastration gibt es keine garantien - aber dann können sie wenigstens mit Mädels zusammen leben, denn auch mit einem anderen bock stehen die chancen schlecht - sie haben ja sehr deutlich gemacht,d ass Bockgruppen nichts für sie sind.

    Aber keien Angst, Meeris vertragen kastrationen in aller regel sehr gut und sind schon wenige Stunden danach wieder auf den beinen.

    Je früher nach Einsetzen der Streitereien man kastriert desto besser sind die Chancen, also drücken wir mal die daumen. haben sie aber die möglchekit, einen echten hass gegeneiner zu entwickeln durch Wochen- und Monatelange Streitereien sieht es mies aus.

    Deswegen der Streit ob kastra was bringt: am meisten nutzt sie, BEVOR sie überhaupt Streiten, aber geht es erst mal 4 Monate dauernd hoch her bringt es wenig. Also sagen die gegener: wenn man sie vor Streit kastrieren lässt hätten sie ohne ja gar nciht gestritten und wenn sie sich schon monatelang zerfleischen bringt es ja eh nix.
     
  15. #14 Spider01, 16.11.2009
    Spider01

    Spider01 Guest

    Also wenn kastrieren dann sicher Beide.

    Ich würde sie auf jeden Fall kastrieren lassen. Denn wenn du sie jetzt trennst und nicht kastrieren lässt, dann kannst du ihnen gleich neue Partner suchen. Trennen und wieder vergesellschaften ist bei Meerschweinchen sehr kontraproduktiv.

    Bei 3 Monate alten Böcken bringt das Kastrieren ganz sicher noch was. Sie werden ruhiger und ordnen sich auch besser unter. Bei alten Böcken macht es meist nicht mehr soooo viel aber auch sie werden meistens etwas ruhiger.

    Ich würde sie in ihrem jetzigen Gehege trennen (wenn sie sich wirklich blutig beissen ansonsten schnelltsmöglichts einen Termin abmachen und halt grad zusammen lassen), kastieren lassen und dann nach ein paar Tagen das Trenngitter wieder entfernen.
     
  16. Maggie

    Maggie Guest

    kastrieren so o. so u. warum das schrieb ich 11:19

    trennen erst wenns wirklich schlimm wird. soll/muss kein blut fließen, besteigen u. bebrommseln ist normal. anspringen nat. nicht
     
  17. #16 Selaiah, 17.11.2009
    Selaiah

    Selaiah Guest

    Kurze zwischen Frage:
    Ab welchem Alter sollte man die Böckchen kastrieren lassen?
    Denn ich habe schon einen Kastraten vor ca 1 Monat gemacht worde und noch 2 andere Jungs der eine 7 Wochen der andere 3 Monate.
     
  18. #17 Spider01, 17.11.2009
    Spider01

    Spider01 Guest

    Am besten zwischen 250 und 300g also mit ca 4 Wochen Frühkastrieren lassen. Das ist meiner Meinung nach auch für die kleinen Böcke relativ stressfrei und sie dürfen danach gleich wieder zu Mutter und Schwestern.

    Im allgemeinen einfach je früher desto besser.
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 Fränzi, 17.11.2009
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Woher hast Du denn einen "Käfig?", der 2.4 m lang ist?:eek: Solche Käfige kann man nirgends kaufen, d.h. also, Du redest vermutlich von einem Eigenbau oder einem Bodengehege? Weshalb ist das denn nur 70 cm breit?

    Falls diese Masse tatsächlich stimmen(?), wären nur 2 Häuschen auf diese Gesamtlänge viel zu wenig, denn sie brauchen viele Verstecke, Unterstände und Tunnels, damit sie sich gegenseitig aus dem Weg gehen können, aber trotzdem lange Rennstrecken von mind. 2m haben.
    Wenn Du sie aber jetzt trennst, dann klappt das wohl ohnehin nicht mehr mit der Zusammenführung.

    Da das Gehege nur 70 cm breit ist, ergeben sich bei 2.4m Länge nur 1.7 m2, was für eine Haremsgruppe von 3 bis höchstens vier Tieren reichen könnte.

    Das heisst, Du müsstest einen der Kastraten abgeben und dem anderen 1 - 2 Mädels hinzu setzen.
     
  21. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    brauche Hilfe meine 2 Böckchen beißen sich

    Wenn ich das richtig gelesen habe,hattest Du erst einen Bock und ein Mädel und nun den Bock der schon bei einem Mädel saß und einen neuen Bock dazu. Ganz klar das so was nicht gut geht. Denke das da auch eine kastration nichts ändern wird. Es sei denn beide kastrieren lassen,sollte dann schnell passieren und dann beide mit Mädels setzen,aber natürlich nicht alle zusammen. Aus Erfahrung weiß ich aber,das 2 sich zankende Böcke auch nach der Kastration keine Freunde wurden.
    LG Hanni
     
Thema:

brauche Hilfe meine 2 böckchen beissen sich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden