Brauche erfahrene Hilfe

Diskutiere Brauche erfahrene Hilfe im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich muss euch mal was fragen. Meine beiden Schweine-Damen sind 2,5 und 1 Jahr alt. Ich habe mir nun einen Bock dazu geholt (9 Monate...

  1. #1 Wutzenmama, 11.07.2009
    Wutzenmama

    Wutzenmama Guest

    Hallo, ich muss euch mal was fragen.
    Meine beiden Schweine-Damen sind 2,5 und 1 Jahr alt. Ich habe mir nun einen Bock dazu geholt (9 Monate alt). Da er auch ein American Crested ist wie meine ältere Dame, würde ich die zwei gern mal zueinander lassen. :dance: Meint ihr das geht in dem Alter noch? Sie ist recht leicht, wiegt etwas mehr als 1000 g. Mit 6 Monaten hatte sie schon einen gesunden Wurf mit zwei Jungen. Oder soll ich lieber die jüngere lassen? Die wiegt auch etwas mehr als 1000 g.
    Was meint ihr dazu?
    Danke, Gruß Steffi :hüpf:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 honeyisses, 11.07.2009
    honeyisses

    honeyisses Guest

    Ausgeschlossen, da beide Damen für den ersten Wurf schon viel zu alt sind. Sitzt der Bock bei Dir allein oder hat er Gesellschaft ?
     
  4. #3 Amy Rose, 11.07.2009
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.510
    Zustimmungen:
    1.400
    Beide Damen sind zu Alt UND zu Schwer.

    Außerdem sollte man nur Tiere mit Stammbaum zueinander lassen, dass is sicherer
     
  5. Diana

    Diana Guest

    Ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an. Es wäre fahrlässig so eine Verpaarung durchzuführen.

    Warum hast Du Dich nicht vor dem Kauf des Bockes schon mal erkundigt?
     
  6. #5 Wutzenmama, 11.07.2009
    Wutzenmama

    Wutzenmama Guest

    Die ältere der beiden hatte ja schon einen Wurf. Der Wurf war im April 1 Jahr her
     
  7. #6 Wutzenmama, 11.07.2009
    Wutzenmama

    Wutzenmama Guest

    Ihr müsst mich nicht gleich angreifen, ich hab sie ja nicht zusammen gelassen!!! Es war eine Frage, bei der ich mir nicht sicher war. Wenn ihr meint meine Damen sind zu alt ist das doch ok. Er saß eh schon alleine und hatte noch nicht einmal Heu in seinem Käfig. Ich will ihn Kastrieren lassen und ihn dann mit meinen Damen vergesellschaften. Das war der Ursprüngliche Plan. Das mit der Verpaarung war eine Idee, weil es hübsche Baby´s werden würden. Mehr nicht.
     
  8. #7 Heidi*, 11.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 11.07.2009
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.601
    Zustimmungen:
    353
    Zu gewagt.

    Die "1Jahr" ist zu alt.

    Die "2,5Jahre" hat zu lange Pause gehabt.

    Und zum Paaren bitte immer nur mit Ahnen und mit dem Züchter abgesprochen, dass diese auch zuchttauglich sind.

    :winke:

    Ich mein es nicht böse, wünsche mir aber zukünftig, für Schweinleins, dass 2Bein sich zuvor informiert - vor Kauf.
    Denn hier, hätte auch ein Kastrat aus dem TH einen schönen Platz finden können.
    Er wäre ausgesessen.
    Müsste nimmer 6 Wochen noch alleine sitzen.
    Er hat die Heilung bereist hinter sich.

    Wär schon schön, wenn bedachter an den Tierkauf rangegangen wird.
    Mit WWW ist ja Vieles vorab schon möglich.
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Wutzenmama, 11.07.2009
    Wutzenmama

    Wutzenmama Guest

    Danke. Ich werd es dann also lassen. Aber wenn er Kstriert ist kann ich ihn doch nach 4 Wochen mit meinen Damen zusammen setzen, oder nicht?
     
  11. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.601
    Zustimmungen:
    353
    Man sagt 4-6 Wochen.
    Ich mache 5.
    Sicher ist sicher.
    Du kannst dich gerne mal auf meiner HP beschlauen, was so alles passieren kann, bei Verpaarung. Muss nicht, aber kann.
    Ich wollte auch schon 2x aufhören - und habe mittlerweile langjährige Erfahrung.

    Für einen Kaiserschnitt waren die Kosten 180 Euro und ich habe die Babys, als auch die Mutter verloren.
     
Thema:

Brauche erfahrene Hilfe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden