Brauche dringend seelischen und verbalen Beistand!!!

Diskutiere Brauche dringend seelischen und verbalen Beistand!!! im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo liebe Meerifreunde! Ich grübel schon seit mehreren Tagen darüber und weiß mir einfach keinen Rat. Zumal ich keinen im...

  1. Sydney

    Sydney Guest

    Hallo liebe Meerifreunde!



    Ich grübel schon seit mehreren Tagen darüber und weiß mir einfach keinen Rat.

    Zumal ich keinen im Freundeskreis habe der ein Meeri-Profi-Kenner ist!

    Ich glaube, meine Sydney ist trächtig! Zumindest habe ich die Befürchtung! Ich weiß es aber nicht, deswegen wende ich mich nun an Euch!


    Meine Sydney, wie auch Ashley, sind nun seit einem Monat bei mir und meine Sydney hatte ein Startgewicht (als sie bei mir eingezogen ist) von 414 Gramm.

    Nun liegt sie bei (aktuell - gerade eben gewogen) 620 Gramm.
    Ich weiß nicht, wie sich das mit dem Gewicht verhält, aber ich finde das schon beachtlich im Vergleich zur kleinen Ashley. Beide kriegen das selbe Futter bestehend hauptsächlich aus Heu, Frischfutter (Leibgericht ist die Gurke, Paprika, etwas Möhre, mal ein Stück Zucchini = Wir probieren noch etwas aus - sie mögen nicht alles). So quasi alle zwei Tage gibt es ein Esslöffel Trofu.

    Nun ist mir letzte Woche ganz stark aufgefallen, dass Sydney einen etwas dickeren Bauch hat. Auch Beulen an der Seite und ich frag mich woher!!! Ashley hat diese nicht. Zumal diese Beulen man auch vorsichtig mit den Fingern gut umtasten.
    Auch Schmerzen scheint sie nicht zu haben... Sydney verhält sich genauso, wie sonst auch!

    Ich hab versucht das auf zwei Bildern deutlich zu machen, was nicht einfach ist, da Sydney sich nie so hinsetzt, wie ich das will.. :nut:
    Aber vielleicht kommt es doch rüber, was ich meine... Und vielleicht könnt Ihr diese Beulen ja auch erkennen.

    Foto 1:
    [​IMG]

    Foto 2:
    [​IMG]



    Wie handhabe ich es, wenn sie wirklich trächtig ist?
    Ich bin den ganzen Tag in der Schule. Blau oder frei machen kann ich nicht.
    Was passiert, wenn es Probleme bei der Geburt gibt und ich bin nicht da?
    Oder was mache ich in dem Fall und ich bin vor Ort?


    Denkt bitte nicht, ich sei panisch oder wild auf Nachwuchs! Ich will es einfach nur verstehen können und wissen, was ich nun zu tun habe oder ob ich mir grundlos Gedanken mache!


    Schon mal Danke für Eure Antworten! Ich hoffe, ihr könnt mir da etwas helfen!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 kleeblatt, 20.08.2008
    kleeblatt

    kleeblatt Guest

    Hallo,

    Ist schon gut möglich das dein Meerschwein trächtig ist woher hast du die beiden denn?
    Die Geburt selbst bekommen die Tiere ja meist selbst hin. Wenn Komplikationen auftreten sollten müsstest du wohl zum Tierarzt.
    Aber jetzt sollen sich vielleicht erst mal jemand melden der schon mal ein schwangeres Meerschwein hatte.

    Lg
     
  4. Sydney

    Sydney Guest

    Ich hab beide von Hornbach (*autsch*), wo sie auch Geschlechter getrennt waren. Aber auf dem Transport vom Züchter oder sogar noch beim Züchter ist ja alles möglich... :hmm:

    Versteht mich nicht falsch... Ich meine, wenn sie trächtig ist, dann ist sie das halt... Auch werden die Jungen bei uns bleiben (wobei das nun auch wieder Anzahl abhängig ist). Die Meeris gehören halt zu unserer Familie!

    Und ich will Sydney aus Unwissenheit nicht irgendwas Unrechtes tun. Beide Tiere haben schon mehr Ruhe gekriegt... Falls Sydney doch trächtig ist... Dann passe ich verstärkt darauf auf, wie ich Sydney hochnehme (zum Wiegen zum Beispiel). Die Petersilie habe ich auch vorläufig abgeschafft!

    Mensch... Wenn ich doch wüsste, was los ist... Aber in meinem Kopf kreist es nur wild herum...
    Wieso können Meeris nicht sprechen? Es wäre viel einfacher!!!! :nut:
     
  5. #4 kleeblatt, 20.08.2008
    kleeblatt

    kleeblatt Guest

    Hm wenn die beiden aus der Zoohandlung sind ist es natürlich gut möglich das sie trächtig ist!
    Wohnt ein Meerizüchter in deiner Nähe? Dieser könnte die Kleine dann ja mal anschauen und würde eine Schwangerschaft erkennen!
     
  6. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    199
    Hi

    Weisst du wie alt die Zwei in etwa sind?

    Eine Schwangerschaft meistern die Schweinchen meist sehr gut alleine, keine Angst. Ich erkenn da auch leichte Beulen, könnte also schon möglich sein, dass sie trächtig ist. Allerdings hat ein Meeri aus meinem Rudel immer kleine Beulen da sie einfach viel zu verfressen ist *g*.

    Ich überleg mir gerade wieviel meine Schweinchen in noch jüngeren Jahren so durchschnittlich zugenommen haben.. Wenn ich mich recht erinnere waren das gut 20gr pro Woche, eher etwas mehr. Bei mir leben sie allerdings in Aussenhaltung, in Innenhaltung würden sie wohl mehr zunehmen. Die Schwester eines meiner Schweinchen hatte bei der Abgabe z.B. etwa das selbe Gewicht, wuchs aber in Innenhaltung auf. Nach 5 Monaten betrug der Gewichtsunterschied gute 200gr.
     
  7. #6 freche-quieker, 20.08.2008
    freche-quieker

    freche-quieker Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Mach dir mal keinen all zu großen Kopf, das wird schon werden. In spätestens 1-2 Wochen müsstest du ja wissen, ob sie trächtig ist, wenn ihr Bauch bis dahin noch mehr "beult". Sei einfach etwas vorsichtig, wenn du sie rausnimmst und vermeide es, sie ständig einfach so rauszunehmen. Alles andere bekommen die Schweinchen im Normalfall allein hin. Du weißt eh nicht, wann sie die Babys bekäme und man kann ja nicht 24 h neben dem Stall sitzen und darauf warten, also mach dir deswegen mal keine Gedanken!
     
  8. Sydney

    Sydney Guest

    Ich hab absolut keine Ahnung, ob hier ein Züchter in der Nähe ist.
    In meinem Ort war mal eine Züchterin, aber die konnte ich weder per Telefon erreichen, noch lief ihre Internetpräsenz noch... Dabei war sie auf der Meerschweinchenzüchterliste vertreten (im Internet gibts irgendwie eine HP über einen Meerschweinchenzüchterverein).

    Deswegen hoffe ich ja, dass sich hier noch welche melden und mir vielleicht noch was raten können.
     
  9. Sydney

    Sydney Guest


    Sydney ist etwa 17 Wochen alt und Ashley 13 Wochen.
     
  10. Shelly

    Shelly Guest

    Versuch es mit nem Schwangerschaftstest...setz sie in ne Plasikschüssel oder Wanne und lass sie da reinpieseln...dann nen Schwangerschaftsschnelltest für Menschen aus der Drogerie oder Apotheke reinhalten und warten, bis dir das Ergebnis gezeigt wird...wenn sie nich gleich pieseln will...mit Gurke oder Salat füttern...Fenchel geht auch.

    Viel Erfolg!

    Shelly
     
  11. Sydney

    Sydney Guest

    *staun* Jetzt echt? Das funktioniert????
     
  12. #11 *Morgenstern, 20.08.2008
    *Morgenstern

    *Morgenstern Löwenzahn-Sammlerin

    Dabei seit:
    18.04.2004
    Beiträge:
    1.094
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Sydney,
    kann sein, kann nicht sein - schwer zu sagen...
    ich würde zum TA gehen und den mal nachschauen lassen, dann hast du Gewissheit.
     
  13. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    199
    Wirklich? Man kann einen Schwangerschaftstest machen? Aber der PH-Wert oder sowas ist doch unterschiedlich, verfälscht das dann nicht das Ergebnis? Man kann ja auch die Urinteststreifen aus der Apotheke nicht einfach so verwenden ohne es auf "meerschweinisch" zu übersetzen. Der PH-Wert, der auf eine Blasenentzündung beim Menschen hinweisen würde wäre beim Meeri ja noch normal (oder umgekehrt?).
     
  14. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    199
    Ach ja, der Tierarzt kann zwar eine Schwangerschaft bestätigen, allerdings bedeutet das wieder Stress für das Schweini. Ich würd einfach abwarten und Tee trinken. Irgendwann sitzen dann eben ein paar kleine Fellknäuel im Gehege oder nicht ;). Am Ende der Schwangerschaft müsstest du es sowieso dann selbst feststellen können, dann tanzen die Jungen nämlich Samba im Bauch. :D
     
  15. #14 mackenziebella, 20.08.2008
    mackenziebella

    mackenziebella Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Hi :wink:

    Also, wenn es alleine um die Gewichte geht, würde ich jetzt nicht unbedingt von einer Schwangerschaft ausgehen. Das sind ja innerhalb eines Monats gerade mal ca 110g - also pro Woche ca 25 g. Das geht eigentlich.

    Sollte es doch sein, wünsch ich dir trotzdem alles gute. ;)
     
  16. #15 DiePilzin, 20.08.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Also meine Kleine, die ich vor kurzem aus einer Zoohandlung geholt habe, ist wahrscheinlich (ich habe es nicht bestätigen lassen) tragend und nimmt in der Woche mindestens 50 Gramm zu. Ich habs inzwischen auch ufgegeben mich verrückt zu machen, ändern kann ich wenns kommt, wies kommt auch nichts mehr.
     
  17. Jule79

    Jule79 Guest

    Also vom Gewicht her ist es schwer zu sagen. Ich habe meine Gunilla damals auch trächtig bekommen, ohne es zu wissen. Allerdings hat sie schnell zugenommen und ging immer mehr in die Breite, da war dann alles klar. Ich war auch damals beim TA und der meinte dann auch, dass sie schwanger ist. Würde ich heute aber auch nicht mehr machen, wenn es keine Probleme gibt. Das ist ja nur unnötiger Stress für das Tier!
    Warte ab, dann wirst du es schnell sehen. Und wenn es so sein sollte und du nicht alle Babys behalten kannst, dann findest du hier sicher liebe Leute, die sie nehmen.
    Aber wenn sie tatsächlich Babys bekommt, darf ich dann gucken kommen? :D
     
  18. Shelly

    Shelly Guest

  19. Sydney

    Sydney Guest

    @ Jule: :lach: Natürlich darfst du! Du darfst auch so mal vorbei kommen und gucken. :D


    Ich glaube, ich habe wirklich keine andere Möglichkeit als zu warten (wenn ich sie nicht dem Streß zum TA aussetzen möchte, was mir absolut nicht im Sinn steht).


    Schade... ich hatte gedacht, es gibt noch andere Anzeichen: Stimmungsschwankungen, morgendliche Übelkeit... :nut: :lach: .

    So bleibt meine Sydney wohl ein Überraschungsei.. Entweder es kommt was oder es kommt nichts.
    Egal wie es kommt... beides ist vollkommen in Ordnung.


    Danke für Eure Antworten.

    P.S.: Ich werde mir auch nochmal die anderen Themen zu dem Thema durchlesen... Ich dachte halt, dass ich auch mal ein Thread reinstelle mit Bildern, weil ich hier schon mal ein trächtiges Schwein gesehen habe und die Beulen fast identisch sind.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Jule79

    Jule79 Guest

    Wie gesagt, wenn, dann wirst du es schnell sehen. Wenn das nämlich wirklich Schwangerschaftsbeulen sind, dann werden die schnell größer!
     
  22. #20 Fellnasen, 20.08.2008
    Fellnasen

    Fellnasen Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    24
    Hallo,
    also ich finde schon, das sie trächtig aussieht.
    Du solltest jetzt auf ihre Ernährung achten, schön Frischfutter, aber keine Petersilie und keine rote Beete, das ist wehenfördernd, zumindest wenn man viel davon gibt.
    dann regelmässiges Wiegen, etwa 2 mal in der Woche.
    Meist klappt das bei der Geburt alleine, nur ganz selten gibt es Komplikationen. Falls du bemerken solltest, das es zu schwierigkeiten während der Schwangerschaft oder geburt kommt, Wutz einpacken und ab zum Tierarzt, oder er kommt zu dir nach Hause.
     
Thema:

Brauche dringend seelischen und verbalen Beistand!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden