Brauche dringend eure Hilfe und Rat...

Diskutiere Brauche dringend eure Hilfe und Rat... im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Guten Morgen alle zusammen, ich brauche dringend eure Hilfe. Ich habe ein fast 5 jähriges weibliches Meerschweinchen. Mausi nahm in den letzten...

  1. #1 Tammy030780, 03.02.2012
    Tammy030780

    Tammy030780 Guest

    Guten Morgen alle zusammen,
    ich brauche dringend eure Hilfe.
    Ich habe ein fast 5 jähriges weibliches Meerschweinchen. Mausi nahm in den letzten Wochen ab. Ich bin dann zum Tierarzt. Es wurde geröngt, die Zähne kontrolliert, die Köttels untersucht und eine Blutprobe genommen. Alle diese Maßnahmen brachten leider nix. Bessere Blutwerte kann man nicht haben. Das einzige was aufgefallen ist, bei der Blutabnahme war das Blut sehr dickflüssig und ist sehr schnell geronnen. Daher war die Blutabnahme für Mausi nicht so schön. Leider musste es aber sein. Wie gesagt, alles kontrolliert. Auch ein zweiter Tierarzt wurde zur Rate gezogen.
    Nun nimmt sie leider immer mehr ab. Hat mittlerweile das Essen eingestellt, nur am Gürkchen beisst sie mal rum. Natürlich wird sie gepäppelt. Trotz diesem nimmt sie auch weiter.
    Habt ihr Erfahrungen, Tipps, Ratschläge, etc.
    Wir (meine andere Pflegestelle) und ich sind aber ratlos und wissen nicht mehr weiter.
    Ich danke euch schon mal für eure Hilfe.
    Gruss Katja
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mrs. Mäc, 03.02.2012
    Mrs. Mäc

    Mrs. Mäc Guest

    Du hast 'ne PN. :tippen:
     
  4. #3 Perlmuttschweinchen, 03.02.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Sehr dickflüssiges Blut kann ein Anzeichen für Flüssigkeitsmangel sein. Evtl wäre eine Infusionstherapie auch sinnvoll, das würde sie unterstützen und man bekommt so auch ein paar Kalorien zusätzlich rein für die das Schweinchen nix tun muß.
    Vielleicht könnte man auch einen Versuch mit Blutverdünnern machen. Warum auch immer das Blut so dick ist, das kann ne Menge Probleme machen, Schwäche und Schwindel, Durchblutungsstörungen, Thrombosegefahr...

    Blutbild und Organwerte habt ihr gemacht? Schilddrüse mit dabei gewesen?
    Kotprobe negativ auf Hefen, Würmer, Kokkis?
    Urin untersucht?
    Röntgenbild komplett unauffällig? (Leber?)

    Herzultraschall wäre noch ne Möglichkeit

    Wenn sich rein gar nichts findet ist ein Versuch mit Schmerzmitteln durchaus sinnvoll. Heute ist das grade bei geriatrischen Patienten eigentlich schon üblich.
     
Thema:

Brauche dringend eure Hilfe und Rat...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden