Bolfo Floh Puder

Diskutiere Bolfo Floh Puder im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Guten Tag! Ich habe heute beim Meerschweinchen-Tüv und sehr genauem Hinsehen sehr kleine, aber sich bewegende "Dinger" bemerkt. Ich gehe mal...

  1. #1 Unregistriert, 12.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Guten Tag!

    Ich habe heute beim Meerschweinchen-Tüv und sehr genauem Hinsehen sehr kleine, aber sich bewegende "Dinger" bemerkt. Ich gehe mal von Haarlingen (oder aber Pelzmilben, jedoch kann man die schlecht sehen) aus.

    Vom TA hab ich mir Bolfo Floh Puder geholt. Er meint, das ist bei einem kleinen Haarlingsbefall ausreichend und nicht so ein chemischer Hammer wie gewisse Spot-Ons oder Spritzen.

    Wie angewiesen, hab ich das Puder auf das Tier gepudert (Kopf ausgelassen, damit nichts in die Augen kommen kann) und ins Fell eingerieben. Das Fell war danach ganz staubig.

    Nach meinen jetzigen Recherchen in diversen Foren soll man es aber nicht direkt aufs Tier pudern, sondern erst in die Hände und damit dann ins Tier wuscheln.
    Jetzt denk ich mir: bei Puder erst in den Händen kommt ja dann viel weniger vom Puder ins Fell. Und ich hab es direkt ins Fell gepudert. Jetzt hab ich Sorge, dass ich viel zu viel verwendet habe.

    Gibt es bei Bolfo sowas wie Überdosierung? Kann Bolfo auch gefährlich oder schädlich fürs Schweinchen werden?

    Im Moment (fast 4 Stunden nach der Behandlung) sind sie vom Verhalten her aber wie immer. Woran könnte man eine evtl. Überdosierung merken?
    Und reichen noch 2 weitere Nachbehandlungen in Abständen von 5 Tagen aus? Wie sind allgemein eure Erfahrungen mit Bolfo Puder? Ich hab nämlich noch nie Puder benutzt.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Unregistriert, 12.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Bei meinen Schnütchen habe ich letzte Woche auch Haarlinge festgestellt, oder besser gesagt, ich habe genau wie Du gesehen das da was ist und bin zum TA. Allerdings hat mir mein TA von Puder abgeraten, wir haben diese "Nackentropfen" bekommen und gehen in zwei Wochen noch mal zum Nachbehandeln.
     
  4. dada64

    dada64 Guest

    ich puder auch immer die ganzen schweine damit ein,außer den kopf.hab mit dem puder bis jetzt nur gute erfahrung gemacht,es hilft.nach einer woche würde ich das ganze wiederholen.außerdem musst du den käfig oder eb gründlich mit essigwasser reinigen,bevor du sie wieder rein setzt.

    lg dada
     
  5. #4 Andrea01, 12.11.2010
    Andrea01

    Andrea01 Guest

    Hallo,

    ich benutze das Puder auch gegen Haarlinge. Es reicht, wenn du die Tiere einmal eingepudert hast und dann einfach bei jedem Käfigreinigen Puder unters Streu mischen. Du brauchst den Stall oder Eigenbau nicht auswaschen, die Arbeit kannst du dir Sparen.

    Nach drei Wochen hast du Ruhe, dann sind auch die letzten Eier geschlüpft.

    LG Andrea
     
  6. #5 Unregistriert, 12.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke für eure Antworten.

    Mein TA hat genau das Gegenteil gesagt. Er hat mir von Spot Ons abgeraten, weil die ziemliche Hämmer sind und bei einem kleinen Haarlingsbefall viel zu übertrieben - Puder würde da reichen und ist schonender fürs Tier.

    Schön zu hören, dass ihr gute Erfahrungen mit dem Puder gemacht habt. Unters Streu mischen ist ne gute Idee! Werd ich mir merken. Ich werd aber trotzdem bei den nächsten Reinigungen noch den EB mit Bactazol aussprühen - sicher ist sicher..

    Und eine Überdosierung bei Bolfo geht nicht bzw. ich hab nichts gefährliches zu erwarten?

    3 Wochen lang schlüpfen neue? Wenn ich rechne, die 1. Behandlung heute, dann nochmal 2 in je 5 Tagen, dann wären wir bei nicht mal 2 Wochen... muss ich dann öfter nachbehandeln als 2 Mal?
     
  7. #6 Unregistriert, 12.11.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Achja, noch eine Frage: muss ich angefangene Packungen Heu oder Futter wegwerfen? Man weiß ja nie, ob man es sich vielleicht da drin mitgebracht hat..
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Jana

    Jana 4.8.15.16.23.42

    Dabei seit:
    28.01.2009
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    0
    Meine Schweinchen haben auch Haarlinge. Ich weiß aber, dass die aus dem Heu kommen. Wegschmeißen tue ich das aber nicht, weil die Schweinchen das Heu lieben und Haarlinge ja jetzt auch nicht soo schlimm sind. Die kann man sich immer mal einschleppen mit irgendwas.

    Das Bolfo Puder werde ich aber jetzt auch mal testen. Mein Zeugs hilft nämlich irgendwie nicht...
    Bekommt ihr das bei eurem TA?
     
  10. #8 Bayerische Wollnasen, 14.11.2010
    Bayerische Wollnasen

    Bayerische Wollnasen Guest

    Hallöchen !

    Ich hab meines im Fr.....pf gekauft.

    Grüßle
    Sabine und die Bayerischen Wollnasen
     
Thema: Bolfo Floh Puder
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. flohpuder bei haarlingen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden